Autor Thema:  PETG kleben ....  (Gelesen 674 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

WaltMcLeod

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4303
  • Sir Walter by the Grace of Palin
    • Walt's Homepage
PETG kleben ....
« am: 05. März 2018, 08:57:39 »
Hallo Freunde,
ein Arbeitskollege ist stolzer Besitzer eines 3D Druckers und hat für einen weiteren Kollegen folgendes Teil bzw. Teile gedruckt:







Es handelt sich um einen Einsatz (Ablagefach) für die Mittelkonsole im Auto.
Meine Frage an unsere Experten hier: Womit klebe ich den Rahmen an das Fach, so dass das auch richtig hält .... im Internet findet man so einiges, nur wem soll man glauben

Schon mal Danke

:winken: Walter
         ... dahoam im schönen Oberalm

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3439
  • Peter Justus
Re: PETG kleben ....
« Antwort #1 am: 05. März 2018, 08:58:38 »
2K Kleber geht nicht?

WaltMcLeod

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4303
  • Sir Walter by the Grace of Palin
    • Walt's Homepage
Re: PETG kleben ....
« Antwort #2 am: 05. März 2018, 09:02:08 »
War auch meine erste Antwort, so aus der Hüfte geschossen ..... mal schauen, was noch so kommt ....  :P
         ... dahoam im schönen Oberalm

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1057
Re: PETG kleben ....
« Antwort #3 am: 05. März 2018, 10:08:59 »
Aceton und Dichlormethan sollten auch gehen, genau wie Sekundenkleber. Sekundenkleber löst sich bei Feuchtigkeit aber gerne wieder. Ich hätte ein paar Zapfen an die Wanne gedruckt, die etwas länger sind als die Wandstärke der Auflage sind. In der Auflage entsprechende Aussparungen. Teile zusammenstecken und Zapfen glattbügeln.

<°JMJ-

Puchi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3648
  • Was gefällt, wird gebaut Puchi-o-rama-Bauer
Re: PETG kleben ....
« Antwort #4 am: 05. März 2018, 10:28:43 »
...im Internet findet man so einiges, nur wem soll man glauben
Mir. Denn ich hab's schon mal getestet und hier kundgetan: http://modellboard.net/index.php?topic=59042.msg912194#msg912194 (2. Hälfte des Updates).

Also, wenn das wirklich PETG ist, dann stehen ohne vorherige Aktivierung der Oberfläche die Chancen auf eine feste Verbindung eher schlecht: https://www.klebeprofi.net/klebe-anleitungen/pet-kleben/


 :winken:
« Letzte Änderung: 05. März 2018, 11:10:14 von Puchi »
Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft, sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: Ich weiß es nicht. (Data in TNG/"Illusion oder Wirklichkeit")