Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Bauberichte / Re: 82nd Airborne - Scale75 75mm
« Letzter Beitrag von TWN am Heute um 19:16:47 »
Klasse, vor allem die Bilder ohne Überbelichtung waren sehr hilfreich, jetzt konnte ich zum ersten Mal richtig alles erkennen   :P
2
Wenn ich auf den Link klicke, öffnet sich eine neue Seite mit einem Bild. Mein Browser ist Firefox.

Gruß Heiner

Edit: Gerade versucht-wenn ich MS-Edge verwende, sind alle Bilder sichtbar.
3
Bauberichte / Re: eine Segelyacht entsteht
« Letzter Beitrag von nagelfahri am Heute um 18:57:01 »
4
Bauberichte / Re: 82nd Airborne - Scale75 75mm
« Letzter Beitrag von chilly77 am Heute um 18:38:45 »
Hi,

Hast du schon mal versucht, nicht mit Wasser beim Lasieren zu verdünnen, sondern mit Vallejo Airbrush Thinner? Keine Oberflächenspannung, sehr gleichmäßige Verdünnung.....

Bis jetzt beim lasieren immer mit dem Glaze Medium. Probiere ich mal aus. Danke für den Tipp.

-chilly  :winken:
5
Herrje, diese jugendliche Ungeduld... Also einen Versuch ist es wert, aber welchen Mattlack hast du genau benutzt?

 :winken:
6

Ganz ehrlich?
Ich kann jetzt nicht wirklich verstehen, was du für ein Problem hast.
Der Gußturm hat Struktur und die sieht man auf dem Bild.
Ich würde das so lassen...
7
Bauberichte / Re: 82nd Airborne - Scale75 75mm
« Letzter Beitrag von Hans am Heute um 18:12:49 »
Hast du schon mal versucht, nicht mit Wasser beim Lasieren zu verdünnen, sondern mit Vallejo Airbrush Thinner? Keine Oberflächenspannung, sehr gleichmäßige Verdünnung.....
8
Das Militär Forum / Re: Neuheiten Militär - Verschiedene Hersteller
« Letzter Beitrag von Universalniet am Heute um 18:01:28 »
Würzburg Riese n Overloon habe ich nur zerlegt in der Riesenamphibie gesehen ...
9
... irgendwie hat mir das ja keine Ruhe gelassen ...

Also nochmal eine Testrunde durchgeführt:



1. X 1 und XF 11 im Verhältnis 1:3
2. X 1 und XF 11 im Verhältnis 1:2
3. X 1 und XF 11 im Verhältnis 1:1

4. Meine bisherige Mischung von 29 Teilen H65, 1 Teil XF 11, 1 Teil XF 8

Auf dem Teststreifen ist Mischung 4. noch immer die passendste.

Ich denke ich werden morgen nach Behandlung der Trocknungsrisse das Modell mal komplett mit der Mischung 4 lackieren, mich von derm Ergebnis unter dem Lackierkabine mal nicht beirren lassen und mal ein Vergleichsphoto machen und der gleichen Bedingungen wie das obige Photo.

Falls das auf irgendwelchen Gründen nicht hinhauen sollte versuch ich es mal mit Mischung 3.

Jaja... und Marc is noch immer schuld  ;)
10
Bauberichte / Re: 82nd Airborne - Scale75 75mm
« Letzter Beitrag von chilly77 am Heute um 17:56:23 »
Hi PzGren,

wenn ich mit Wasser verdünne ist das nach ein paar Sekunden trocken zum überpinseln. Wenn das mit dem Glaze Medium verdünnt ist, braucht das schon recht lange zum trocknen. Habe das zwischen den Schichten mit einem Fön beschleunigt.  :D Eigentlich gilt, wenn es trocken aussieht, kann man auch direkt wieder drüber pinseln.

-chilly  :winken:
Seiten: [1] 2 3 ... 10