Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Französische Hellcat sieht auch prima aus.  :1:
2
Danke Hans  :P.  Leider wird bestätigt, dass mein Plan A nichts wird - Hanriot 232 für den GB gestorben   ;(. Die Franzosen haben sich ja reichlich bei den Japanern bedient.

Die beiden Links wären einen eigenen Thread wert, wie Dirk es mit den Fahrzeugen gemacht hat.

Gruß
Jürgen  :winken:
3
Eure Werke - Die MB Galerie / Re: Junkers Ju 87 B-2, Airfix, 1:72
« Letzter Beitrag von Bücker181 am Heute um 00:13:14 »
Ich finde es nur etwas unausgewogen. Rußfahnen, Lackabplatzer auf den Flügeln und den Propellerblättern - der Rest wirkt sehr neuwertig, nicht nur wegen dem Glanz. Die Maschine würde stimmiger wirken, wenn der Lack abgenutzter wäre oder die Lackabplatzer weniger.

Danke für das Feedback, JJ.

Mein ursprünglicher Gedanke war, dass der Sand und die Sonne dem Lack entsprechend zusetzen muss. Zwischen der Grundlackierung und dem Altern lagen ein paar Stunden Studium in der "Encyclopedia of aircraft modelling techniques".
Klar, den Lack durch motting alt werden lassen, war der Gedanke. Nur Theorie und Praxis sind halt auch zwei verschiedene Sachen. Ich habe für solche Sachen einen Versuchsträger (Eine Hurrican einmal in 10 min zusammengeklebt) und das ging komplett schief. Um dem ganzen Theater (siehe oben) ein Ende zu setzen, habe ich es beim klassischen Öl-washing belassen.

Aber ich habe durchaus den Ehrgeiz besser zu werden und die Ideen sind schonmal da. Von dem her ist mir Dein Feedback, wie alle anderen auch, sehr wertvoll.  :P

Grüsse,
Kai
4
 :D Danke euch .
Johne, die Tamyia Bausätze sind ganz klar durchdachter wobei Fujimi teilweise mit kleinen Details aufwartet aber auch dann stellenweise Grottige Umsetzungen macht.
Alleine schon das Zentrale Federbein oder die Hinterradschwinge sind zwar gut dargestellt aber beim Zusammenbau aus der Schachtel hat dies alles viel zu viel Spiel .
Z.B Bei der Kawasaki ZX-10R war das Zentrale Federbein einteilig  8o
Auch Preislich sind die Fujimis teurer, kann man drüber streiten, ich für mein Teil bin froh das jemand den Mut hat auch mal was neues altes auf den Markt zu bringen .
Man denke hier nur mal an die SUZUKI GSX-R750'86 . 8)
Gruß Karlheinz
6
Happy Birthday / Re: Ein guter Walt altert nicht...
« Letzter Beitrag von Russfinger am 18. Januar 2018, 22:37:11 »
Zitat
Wärst Du ein Whiskey, dann wärst Du jetzt reif ....
Wie, isser erst zwölf?

Quatsch beiseite: Bleib uns erhalten und rehabilitiere Dich gut!
Die Freude auf ein Wiedersehen wächst stündlich!
Und ansonsten: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und alles Liebe und Gute!!!!
 :tröt: :tröt: :tröt: :tröt: :tröt: :tröt: :tröt: :tröt: :tröt: :tröt: :tröt: :tröt: :tröt: :tröt:
Auch im neuen Lebensjahr mögen Dich Deine Wege des Öfteren nach B'gaden führen, und ich hoffe sehr, die bilateralen Baselbeziehungen dortselbst zu vertiefen!

 :winken:

Russie
7
Vietnam Gruppenbauprojekt / Re: Vietnam GB - Die Teilnehmer
« Letzter Beitrag von Balu83 am 18. Januar 2018, 22:35:15 »
Dann melde ich mich auch mal an.

Teilnahme: ja
Baubericht:ja
Bausatzvorstellung: nein
Thema: Nen kleines Dio in 1:72 wahrscheinlich mit nem M-48 von Italeri. Wird aber noch was dauern bis ich damit beginnen werde.

 :winken:
Philipp
8
Vietnam Gruppenbauprojekt / Re: Vietnam GB - Die Teilnehmer
« Letzter Beitrag von Universalniet am 18. Januar 2018, 22:34:11 »
Das begann doch erst mit der Peitsche, oder ..............
9
Vietnam-GB Bauberichte / Re: F-4D Phantom "Terrible Tyke", Fujimi 1:72
« Letzter Beitrag von Taylor Durbon am 18. Januar 2018, 22:34:00 »
 Jepp. Viel besser wirds dann auch nicht mehr!  :7:
10
Happy Birthday / Re: Ein guter Walt altert nicht...
« Letzter Beitrag von Warlock am 18. Januar 2018, 22:33:22 »
Ich würd sagen wir packen noch für ein Jahre in ein Sherryfass zur weiteren Reifung. So Diogenes-Style  ;)

Alles Gute zum Geburtstag und Gute Besserung !

slàinte mhath !
Seiten: [1] 2 3 ... 10