Autor Thema: Sonstiges Notre Dame Kathedrale Paris  (Gelesen 2073 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Reveller

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1136
Sonstiges Re: Notre Dame Kathedrale Paris
« Antwort #15 am: 02. Januar 2016, 22:50:02 »
Das sieht mal echt duper detailliert und cool aus.
Modellbau GO 2k18
███████

pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 829
Re: Notre Dame Kathedrale Paris
« Antwort #16 am: 03. Januar 2016, 01:46:02 »
Hi,

Ich habe mir selbst eins gekauft.  (Die Holländische Windmühle) bei Müller (Drogeriekette) für 10 Euro. Ich finde die Teile sind irgendwie cool. Leider habe ich noch kein Werkzeug um die feinen Knicklaschen richtig zu biegen. Da mich die Teile aber interessieren, habe ich mal mich schlau gemacht.

Man muss nach METAL-EARTH googlen. Dann kommt man unter anderen auch auf diese Shop.  http://www.metal-earth-shop.de/ Ich hab da zwar noch nie bestellt, aber die scheinen alles zu haben, und die Kosten sind Preiswert. Die Auswahl in den Shop ist wesentlich größer als die bei Müller. ;)

Die METAL-EARTH Teile sind nix anderes wie vorgeschnittenes Blech. Mann muss sie (geht einfach) aus einen Blech raus schneiden und biegen.

Ich persönlich würde dann noch die bei Müller angebotene Solar-Betriebenes Drehscheibe kaufen (10 Euro). Damit hat man eine perfekte Präsentation seiner Modelle.

Edit : Werkzeug und diese Drehscheibe ist sogar auch auf der Webseite.

Gruß

   Pucki
« Letzte Änderung: 03. Januar 2016, 01:49:19 von pucki »
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Reveller

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1136
Re: Notre Dame Kathedrale Paris
« Antwort #17 am: 03. Januar 2016, 07:22:04 »
Hab mich selbst grade mal auf der seite von puckis link umgesehen.  Ich muss sagen da sind extrem gute Bausätze dabei. Ich glaube da werde ich mir mal etwas von zulegen.
Modellbau GO 2k18
███████

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4209
  • Achtung! Spitfire!
Re: Notre Dame Kathedrale Paris
« Antwort #18 am: 03. Januar 2016, 10:08:30 »
und irgendwann bingt Flyhawk die Akagi als "metal only"-Modell heraus! Das wäre dann die höchste Stufe des Modellbaus. Nicht nur Form und Aussehen stimmt, auch das Material ist gleich noch vorbildgerecht!

Sieht gut aus die Kathedrale, ich dachte nicht, dass sie so detailliert sind!

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

Tim_Dreieich

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 299
Re: Notre Dame Kathedrale Paris
« Antwort #19 am: 03. Januar 2016, 12:11:44 »
Ich hatte vor Weihnachten erst einmal mit "einfacheren" Metall Bausätzen angefangen. Zum Einen war es der Eifelturm in der kleineren Version und dann noch die Golden Gate Bridge. Hier sind einmal zwei Bilder davon.

Noch eine Info. Man sollte doch nach der Anleitung den Bausatz bauen. Ich neige ja auch dazu mal hier und dort anzufangen. Hier kann es dir aber sonst passieren, das man nicht mehr an entsprechende Laschen/Zungen mit der Zange rankommt. Dies habe ich gerade beim Eifelturm feststellen müssen

Tim_Dreieich

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 299
Re: Notre Dame Kathedrale Paris
« Antwort #20 am: 03. Januar 2016, 13:01:01 »
Jetzt geht es mit dem Step 11 weiter. Hier habe ich jetzt die ganzen Stützstreben angebracht. Es waren insgesamt 38 Streben in 4 unterschiedlichen Varianten

passra

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 516
  • Niederbayern
Re: Notre Dame Kathedrale Paris
« Antwort #21 am: 03. Januar 2016, 13:09:46 »
Ich hab von den Matallmodellen schon das Brandenburger Tor und den Tiger I gebaut. Beim Tiger ist die das Tarnschema in das Metall eingeätzt.

Die Kirche schaut auch interessant aus, wäre ne Überlegung wert....
Kannst du mal ein Foto mit nem Grössenvergleich machen?

Servus
Simon
« Letzte Änderung: 03. Januar 2016, 13:12:32 von passra »

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3608
Re: Notre Dame Kathedrale Paris
« Antwort #22 am: 03. Januar 2016, 14:07:28 »
Gute Arbeit!

Was mir an diesen Modellen nicht so gut gefällt, sind die Verzapfungen, hier ganz gut am Dach zwischen den Türmen zu sehen:

Quelle: www.metal-earth-shop.de

Das Material lässt sich leider nicht löten, sonst könnte man das von innen verbinden. Das würde noch besser aussehen als mit diesen äußeren Zapfen.

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Tim_Dreieich

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 299
Re: Notre Dame Kathedrale Paris
« Antwort #23 am: 03. Januar 2016, 22:19:13 »
Das stimmt bughunter... Vielleicht gibt es ja demnächst einmal solche Bausätze wo man in erster Linie kleben oder löten kann

Du solltest Dir das Bild von ICONX auch nicht so genau ansehen, sonst fallen Dir noch etliche Sachen mehr auf

Tim_Dreieich

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 299
Re: Notre Dame Kathedrale Paris
« Antwort #24 am: 03. Januar 2016, 22:22:57 »
Jetzt komme ich zum Step 20 womit das Modell denn auch fertig ist. Mal sehen vielleicht mache ich ja auch noch ein kleines Video davon..

dafi

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1057
    • To HMS Victory and beyond
Re: Notre Dame Kathedrale Paris
« Antwort #25 am: 04. Januar 2016, 11:10:31 »
Süßer Silberling :-)

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...

... to Victory and beyond!
http://www.dafinismus.de

Sachse 3

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 438
  • Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freudzeit
Re: Notre Dame Kathedrale Paris
« Antwort #26 am: 04. Januar 2016, 16:56:31 »
Hallo,
schaut richtig gut aus :P. Habe diese Bausätze im örtlichen Spielwarenladen auch schon angesehen, konnte mir aber nicht so richtig vorstellen ob die gut sind. Aber wenn ich mir Dein Werk so anschaue, da muss ich dort sicher nochmal stöbern gehen.

Gruß
Michel
Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150, Dampfer "Kronprinz" 1:250
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"

Reveller

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1136
Re: Notre Dame Kathedrale Paris
« Antwort #27 am: 04. Januar 2016, 17:51:17 »
Kompliment, die Lüttje sieht sehr gut aus. Ich glaube die würde ich mir - nachdem ich mir nun deinen Baubericht zu Gemüte geführt habe - auch kaufen.
Modellbau GO 2k18
███████

Gun Bucket

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 341
    • Meine Homepage
Re: Notre Dame Kathedrale Paris
« Antwort #28 am: 04. Januar 2016, 19:04:57 »
Im Gegensatz zum "Hausmeister"   ;)
                                             Quelle

.... ein echtes Schmuckstück  :P

Gruß Gareth
Hands off cock - on sock !!

Aktuell: M7B1 105mm HMC 'Priest'
English Gallery & Building Report:H E R E:

matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1882
  • LiLaLauneKlebär
Re: Notre Dame Kathedrale Paris
« Antwort #29 am: 04. Januar 2016, 20:33:43 »
Sieht Klasse aus, :P  v.a. bei Architekturmodellen entwickeln diese Konstruktionen eine verblüffende Wirkung.
Bis auf manche etwas ungünstige Laschenlage. Löten geht nicht , vielleicht läßt sich da was mit CA-Kleber machn.

MetallEarth Bausätze wurden mir von netten Menschen schon mehrfach aus dem Urlaub mitgebracht. Hab hier Brooklyn Bridge und Eifelturm rumliegen. Werde das bei Gelegenheit mal probieren.

matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)