Autor Thema: Sonstiges Unten am Fluss - Jütland um 900 n.Chr. - 1:72 --- FERTIG!!!!!!!!!!!!!!!!  (Gelesen 12621 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Marderkommandant

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 722
Sonstiges Re: Unten am Fluss - Jütland um 900 n.Chr. - 1:72 --- FERTIG!!!!!!!!!!!!!!!!
« Antwort #165 am: 07. April 2017, 08:33:39 »
Absolute Spitzenklasse! Danke, dass wir das miterleben durften!   8o

Beste Grüße,
Andreas

P.S.: Meine Lebensgefährtin möchte die Hintergrundgeschichte der weinenden Dame erfahren!   ;(
Als der Herr am siebten Tag über die Erde wandelte und Sein Werk betrachtete, stellte Er fest, dass die Steine zu weich geraten waren. Darauf schuf Er den Panzergrenadier.

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6277
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Sehr schönes Dio. Es hat mir großen Spaß gemacht, Dir beim Entstehen über die Schulter zu blicken.
:winken:  Christian

In der Werft:Papegojan, 1/72 von Shipyard

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2498
  • Es ist letztendlich nur Modellbau....
Vielen Dank für Eure lieben "Abschiedsworte". Es freut mich, dass ich nicht allein so viel Spaß bei dieser Geschichte hatte. :1:
@Andreas: Ich hoffe, über Ostern Fotos machen zu können und den Galeriebeitrag einzustellen. Und dan wird das Geheimnis der einzelnen Personen auch gelüftet.  :)

Und eines der nächsten größeren Projekt wird auch in einem Baubericht dokumentiert werden.
Ich werde demnächst mal nach Plänen/Zeichnungen lübecker Kontorhäuser oder norddeutschen Bauernhäusern suchen.
 Ich kann mir vorstellen, dass mich das nächste Projekt wieder in den Norden führt und dass es irgendwas mit der Hansezeit zu tun haben könnte. Aber der Gedanke muss erst noch reifen..... :pffft:
Jens  :winken:

old rookie

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 462
Absolute Spitzenklasse! Danke, dass wir das miterleben durften!   8o

Beste Grüße,
Andreas

P.S.: Meine Lebensgefährtin möchte die Hintergrundgeschichte der weinenden Dame erfahren!   ;(

...ungewollt schwanger?  :pffft: :pffft: :pffft:... oder die "light version", Liebeskummer.  :6:

Absolut schönes Diorama, anderer Titel und es gehört ins Museum von Haithabu.  :respekt: :respekt: :respekt: :respekt:

Gruß,
Robert

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6277
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
AU ja und dazu eine schöne Kogge aus Holz. Das Thema könnte mir auch gefallen
:winken:  Christian

In der Werft:Papegojan, 1/72 von Shipyard

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17996
Oder eine landende FF 33. Jeder hat so seine Vorstellungen... :D
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

nuggetier

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1536
Das sieht ganz toll aus.
Eine sehr natürliche und realistische Farbgebung. :1:
 :klatsch:
Fertig gebaute Modelle seit ich hier angemeldet bin: Porsche 356 B/C 1:24, ---  Umbau/Streckung ägyptische Figur "Sobek";
Angefangene Bauberichte:  "Rio Magdalena" 1:160, "Ghostbusters Cadillac", diverse "Citroen B14" 1:24, "Mississippi Queen" 1:271 http://www.modellboard.net/index.php?topic=43112.msg643463#msg643463, "Mississippi-Schauferaddampfer" 1:250, "Burgmodell" 1:400, "Odawara-Castle" 1:350, "Burg Eltz" Scratchbau 1:160, Umbau - aus '34er Ford wird ein Mercedes C

Wolfgang Meyer

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 341
    • Geschichte in Miniaturen
Hallo Jens,

klasse Diorama, gefällt mir ausgesprochen gut. Und dann auch noch in 1/72!  :P

Deine Planungen hören sich auch vielversprechend an. Hansezeit wäre klasse, dass ist im Augenblick mit "Teutonic Order" auch mein Thema. Vielleicht kann man sich da gegenseitig befruchten. Soll das auch wieder 1/72 werden?

Liebe Grüße,

Wolfgang

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2498
  • Es ist letztendlich nur Modellbau....
Auch Euch vielen Dank für Eure aufmunternden Worte.
@Wolfgang: Hansezeit war mal ein erster Ansatz. Mir schweben zwei Bilder vor, die ich noch nicht so richtig in eine Dioramenidee kanalisieren kann:
1. Ein kurzes Stück Kai mit zwei Kontorhäusern und vielleicht einem kleinen Lastkahn. Aber keine Kogge.
2. Ein Gasthaus/Bauernhaus o.ä. an der Straße zwischen Lübeck und Hamburg. Das wäre auch ein Stück "eigene Geschichte", denn ich bin in Bargteheide (zwischen HH und Lübeck) aufgewachsen.
Cool wäre auch ein Stück hamburger Hafen.
Auf jeden Fall wird es wieder in 1:72.

Ich mache mir dann nochmal ein paar Gedanken.
Jens  :winken:

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6277
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Keine Kogge ;(

Ich habe genug Infos da für ein Modell ...
:winken:  Christian

In der Werft:Papegojan, 1/72 von Shipyard

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2498
  • Es ist letztendlich nur Modellbau....
Die große Versuchung am Karfreitag!!!!!  :rolleyes: :3:
Ich muss gestehen, dass das Arbeiten mit Holz meine Werkzeuge und meine Fähigkeiten einfach überschreitet. Das ist eine völlig eigene Welt, in der Profis wie Du zuhause sind. Das Zusammenkleben von Streichhölzern reicht da nicht....
Hast Du denn Pläne im *.Pdf-Format, die ich mir mal angucken könnte? Vielleicht könnte man da ja was in Kunststoff machen.....Mist, siehst Du? Das "Gift der Versuchung" wirkt :3:
Jens  :winken:

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17996
Christian, da geht ja schon in die Richtung "positive Übertragung".... :D....wäre vielleicht ein Thema für eine Hausarbeit im 1. Semester....positive Übertragung im Milieu modellbauender Männer unter Einbeziehung der Beliebtheit einschlägiger Events. Sonderteil: Wettbewerbe als Kontrapunkt?.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6277
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Jens,

es gibt einen sehr schönen Bogen für ein Papiermodell in ... (frag mich jetzt nicht nach dem Maßstab). Der könnte eine Basis für ein Holz/Kunststoffmodell werden. In einem Ordner habe ich auch Zeichnungen, die ich Dir, sobald ich wieder im Büro bin, Einscannen kann.
Die Pläne zur Bremer Kogge führen für Dein Projekt am Ziel vorbei. Die kleine Kogge von Artitec ist prima, jedoch nicht Dein Maßstab.





(an dem Modell arbeite ich, wenn ich keine Lust auf meine Sloop habe)

Wenn ich Dir schon den Floh ins Ohr setze, kannst Du während des Baus auf meine Unterstützung rechnen. Ich träume immer noch von einem Modell in 1/32. Aber meine Sloop beschäftigt mich wohl noch sehr lange

P.S.: Für Dein Modell solltest Du ein Bugkastell vorsehen. Alle heutigen Nachbauten richten sich nach der Bremer Kogge, die keines hat. Es ist allerdings unter Fachleuten umstritten, ob das Original noch in Bau war. Die Erfahrungen mit den Nachbauten legen jedoch nah, dass ein Kastell eine sinnvolle Einrichtung war.
« Letzte Änderung: 14. April 2017, 18:08:14 von AnobiumPunctatum »
:winken:  Christian

In der Werft:Papegojan, 1/72 von Shipyard

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 857
Schon mehrfach durch die Bilder gepflügt, aber noch nicht dazu gekommen mal etwas zu schreiben...

Jens ein durch und durch tolles und vor allem stimmungsvolles Dio und noch dazu ein toller Baubericht, was will man mehr!

Vielen Dank dafür!!!

Gruß
Sascha  :winken:
Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2498
  • Es ist letztendlich nur Modellbau....
Christian.....ich lasse mir das mal durch den Kopf gehen. Die Zeichnungen würde ich mir gerne mal angucken, um den aufwand und die Größe des Schiffes abschätzen zu können. Jaaaaa, Du hast schon recht: So ein Schiff macht schon was her.

@Sascha: Dir auch vielen Dank. Das motiviert enorm (s.o.).

Ich war anfang der Woche übrigens im Vikingeskibetmuseet in Roskilde und habe ein Original des von mir gebauten Bootes und eines Webstuhls gesehrn. Ich sag mal so: Die Richtung stimmt, aber da geht noch was ("Grund genug, ne Kogge zu bauen!!!" Jaja, Christian  :3: :3: :3:)





Jens  :winken: