Autor Thema:  Bf 109 H Ist es Schatten? ist's Wirklichkeit? (Goethe, Faust, Studierzimmer)  (Gelesen 1403 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Marderkommandant

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 617
Mahlzeit die Damen und Herren,

ich wende mich nun an die Experten des Jagdflugzeug Bf 109 und seiner Abarten.
Ich habe von AZ-model die Bf 109 H bestellt, die die wahrscheinliche Kennung des Prototypen mit der Kennung PV + JB beinhaltet. Recherche im Netz ergab, dass es wohl sogar eine einzelne Staffel bei Paris gab, die die H-1 geflogen haben. Die Aufklärervariante kann geflogen sein, aber es gibt keine Belege.
Das Projekt selbst wurde zu Gunsten der Ta 152 aufgegeben, nachdem die Tragflächen wohl instabil waren.
Fotos fand ich keine.
Hat da einer mehr? Weiß einer was? Gibt es Fotos? Informationen?

Ich danke Euch und recherchiere selbst weiter...
Bei Gelegenheit werde ich mich noch mal an meinen Fotokünsten üben und über den Bausatz berichten...wenn's gewünscht.

Mit den besten Grüßen,
Andreas
Als der Herr am siebten Tag über die Erde wandelte und Sein Werk betrachtete, stellte Er fest, dass die Steine zu weich geraten waren. Darauf schuf Er den Panzergrenadier.

f1-bauer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2298
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Servus Andreas,
Fotos gibt es wohl keine. Hier http://www.me109.info/web.php?lang=de&auth=e&name=bf109h&versionscategory=10 gibt es wenigstens Risszeichnungen der V50, V54 (das wäre u. a. die PV+JB) und V55. Von der V49 gibt es nicht einmal das. Wenn auf der Seite steht "Fotos nicht bekannt" dann gibt es wohl wirklich keine. Dafür hast Du ein paar Literaturhinweise, einfach mal die "Q-xy" Links im Text durchklicken.

Gruß
Jürgen  :winken:
« Letzte Änderung: 22. Dezember 2016, 16:58:41 von f1-bauer »

Marderkommandant

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 617
Danke Jürgen,
das mach' ich mal...mal gucken, was sich findet.


Mit den besten Grüßen,
Andreas
Als der Herr am siebten Tag über die Erde wandelte und Sein Werk betrachtete, stellte Er fest, dass die Steine zu weich geraten waren. Darauf schuf Er den Panzergrenadier.

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17356
Ich habe eine ziemlichen Bestand an 109-Literatur. Nirgends Fotos zur H-Variante.

Was den Kit anbelangt: Der Prototyp ist wohl baubar, alles andere eigentlich nicht mal What-if. Wenn die H wirklich als Höhenjäger eingesetzt worden wäre, dann eher mit DB 605 in den kräftiger belüfteten Varianten, also AS oder D. Ein echtes What-if (Wortspiel beabsichtigt) gäbe es aus der Kombination G-10 von AZ mit den H-Flügeln... :D
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Marderkommandant

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 617
Hallo Hans, das klingt richtig spannend!
Was ist mit der Höhenjägerstaffel bei Paris? Die soll laut Wikipedia existiert haben.
Verwunderlich, dass es keine Fotos gibt...

Jedenfalls danke ich Dir für Deine Antwort und wünsche Dir morgen einen guten Start ins Weihnachtswochenende.

Andreas
Als der Herr am siebten Tag über die Erde wandelte und Sein Werk betrachtete, stellte Er fest, dass die Steine zu weich geraten waren. Darauf schuf Er den Panzergrenadier.

Der Lingener

  • Globaler Moderator
  • MB Großmeister
  • *****
  • Beiträge: 4459
  • Dr. Michael Brodhaecker
    • Modellbaufreunde Lingen
Moin ihr Lieben,

ein Einsatzverband mit Bf 109 H? Halte ich für ein Märchen!
Aber: Ich hab trotzdem die drei Bausätze geordert und werde sie nach der Vorstellung auch bauen: What if? So what?
 :D
Allerdings gewiss nicht als deutsche Höhenjäger! DAS wär ja banal!
What if lässt einem ja alle Freiheiten!

Schöne Weihnachten wünscht euch allen

Michael
http://www.modellbaufreunde-lingen.de

Nächster "Auftritt" der Modellbaufreunde Lingen auf der EuroModellExpo in Lingen am 25./26. März 2017

Marderkommandant

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 617
N'abend der Herr Michael.

Na, dann bin ich gespannt...übrigens laut mehreren Quellen kam wohl eine Staffel zum Einsatz:
"Anfang 1944 setzte eine Versuchsstaffel der Luftwaffe diese Maschinen nahe Paris versuchsweise unter scharfen Bedingungen ein. Dabei zeigten sich bei hohen Geschwindigkeiten starke Tragflächenschwingungen, die schließlich zum Abbruch dieser Versuche führten."
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Messerschmitt_Bf_109#Bf_109_H

Aber auf Dein Projekt bin ich gespannt. Werden es Nazis vom Mond, oder gar aus "Neuschwabenland"?  Da gibt es ja die ulkigsten Sachen...  :1:
Noch immer hoffe ich, aus ein Bild der Bf 109 H zu stoßen...

Aber der Hersteller gibt ja eine Ausführung als Rekonstruktion einer Testmaschine aus...

Mit den besten Grüßen,
Andreas
Als der Herr am siebten Tag über die Erde wandelte und Sein Werk betrachtete, stellte Er fest, dass die Steine zu weich geraten waren. Darauf schuf Er den Panzergrenadier.

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4389
Was für "scharfe Bedingungen" gab's denn in der Nähe von Paris? Da flog doch höchstens mal alle Jubeljahre ein Höhenaufklärer vorbei ... :rolleyes: :woist:
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

Marderkommandant

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 617
Öh. Berechtigte Frage...
Ich gab nur wieder, bin aber mehrfach auf diesen Hinweis gestoßen. Eventuell nördlich von Paris? Das würde Sinn machen.
Als der Herr am siebten Tag über die Erde wandelte und Sein Werk betrachtete, stellte Er fest, dass die Steine zu weich geraten waren. Darauf schuf Er den Panzergrenadier.

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17356
Ich denke, da ist so lange voneinander abgeschrieben worden, bis es Tatsache wurde.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4389
Hier ist noch eine Liste der Piloten der Versuchsstaffel, die am 1. April 1944 den einzigen - erfolglosen - Einsatz in Staffelstärke flogen:

Hptm. Vogel (Staffelkapitän)
Oblt. Adler
Oblt. Geyer
Lt. Habicht
Lt. v. Storch
Ofw. Specht
Ofw. Kleiber
Fw. Fink
Fw. Meiser
Gefr. Spatz
Gefr. Sperling
Gefr. Wrabetz

Jetzt hoffe ich, dass alle von mir abschreiben werden, bis es dann endlich Tatsache wird.  :pffft: :pffft: :pffft: :6: :winken:
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17356
War der Versuchsverband nicht auf eine Idee von Oberstleutnant Sperber uurückzuführen?
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2022
... nicht zu vergessen, die nette Luftwaffenhelferin im Horst-Büro, die die Einsatzbefehle mit flinker Feder zu Papier brachte. War ihr Name nicht Frl. Zeisig? Wurde doch irgendwann mal getwittert...
Sperber selbst flog am 01.04. übrigens nicht mit - er kam nicht aus den Federn.
« Letzte Änderung: 26. Dezember 2016, 16:55:42 von Sparky »


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4389
Genau! Jetzt muss unsere Geschichte nur noch x-mal abgeschrieben werden ... ;)
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

padebigoru

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 506
Habt ihr euch alle nur die Bauteile angesehen, aber niemand hat mal einen Blick auf den Karton von Bausatz 7542 geworfen?

Bei den Abbildungen auf dem Kartonboden sind bei den mittig und unten dargestellten Vögeln die Dreizeiler '2' und '3' vertauscht. Kein Beinbruch natürlich bei what-if-Versionen, aber wer sich entschließen sollte, gerade eine dieser Maschinen zu bauen, paßt besser auf.
In der Bauanleitung sind unter 'History in brief' 3 Quellen zitiert, Green, Nowarra und 'B&N'. Wer ist/wer sind diese Autoren, weiß es jemand? Bzw., falls damit der Verlag Barnes & Noble gemeint sein sein sollte: weiß jemand, welche Publikation da zitiert wird?

Davon abgesehen, ich hoffe, bis jetzt immer noch vergeblich, auf eine Bf-109G-12 sowie 'ne Bf-109Z von AZ oder einem anderen Hersteller in einer Qualität, wie AZ sie bietet.
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2016, 13:20:20 von padebigoru »