Autor Thema:  Unterschiede Queen-Elizabeth-Klasse (Schlachtschiff)  (Gelesen 651 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

control

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 902
Unterschiede Queen-Elizabeth-Klasse (Schlachtschiff)
« am: 15. Mai 2018, 16:21:13 »
Moinsen Männers,

bevor ich mich an meine Premium-Academy-Warspite wage, wollte ich mich erstmal an einer normalen Warspite versuchen. Gerade hat mir Ebay eine günstig in die Hände gehustet :D

Und da ich nicht unbedingt zwei Warspites im Regal brauche, dachte ich mir, ich mache aus meinem Testträger eine der anderen Vier. Und jetzt suche ich Informationen über die Klasse, insbesondere die Unterschiede zwischen den Schwestern (so es sie denn gibt). Vielleicht hat ja sich einer von Euch schon damit beschäftigt und hat für mich Literatur- und/oder Internetempfehlungen parat, die mich etwas weiterbringen. Ich suche natürlich auch selbst, nehme aber jede Anregung und jeden Tipp gerne an  :)

Danke schon mal.
Zur Zeit im Bau: HMS Warspite (1937) 1:350

Exodus

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 344
Re: Unterschiede Queen-Elizabeth-Klasse (Schlachtschiff)
« Antwort #1 am: 15. Mai 2018, 16:30:47 »
Hallo,

ich kann dir Shipcraft Nr. 15 empfehlen
http://www.modelwarships.com/reviews/books-plans/ship-craft/15-queen-eleizebeth/shipcraft.html
Habe ich selber zu Hause. Aber wenn du zur 100% Nietzählerfraktion gehörst
wird dir das Teil nicht genügen.

Gruß Johne

RalfS

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 355
Re: Unterschiede Queen-Elizabeth-Klasse (Schlachtschiff)
« Antwort #2 am: 15. Mai 2018, 16:37:25 »
Hallo,
gerade bei der Queen Elizabeth Klasse gab es gewaltige Unterschiede. Für den Bauzustand im Zweiten Weltkrieg waren eigentlich nur Queen Elizabeth und Valiant recht ähnlich, Malaya und Barham  halbwegs und Warspite ein Einzelschiff.
Dürfte eine größere Aktion werden.
Die alten Ensign oder Man'O'War Hefte finde ich auch nicht schlecht, kann man gelegentlich bei Ebay finden.
Gruß,
Ralf

control

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 902
Re: Unterschiede Queen-Elizabeth-Klasse (Schlachtschiff)
« Antwort #3 am: 15. Mai 2018, 16:46:55 »
Hey, danke schon mal euch Beiden  :P

Ich hatte schon befürchtet, daß es da so einige Unterschiede gibt und das mit der Warspite = halbes Einzelschiff hatte ich auch schon mal gehört. In Johnes Link sind die Unterschiede auch schon direkt in der Risszeichnung von Malaya und QE offensichtlich. Ich bin ja kein Nietenzähler, aber so halbwegs stimmig sollte es schon sein. Ich werde mich mal auf die Suche nach euren Literaturtipps machen und dann schauen, ob ich die Warspite transformieren kann/will.

Zur Not werden es doch zwei Warspites - eine zu Hause und eine in der Kanzlei  8)
Zur Zeit im Bau: HMS Warspite (1937) 1:350

Exodus

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 344
Re: Unterschiede Queen-Elizabeth-Klasse (Schlachtschiff)
« Antwort #4 am: 20. Mai 2018, 12:44:53 »
Hallo,

wenn du Fragen hast kann ich mal nach schauen
ob es in Shipcraft  drin steht.
So weit ich weiß war die Warspite die einzige
die dauernd die Heckgalerie hatte.

Gruß Johne

Tomwilberg

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 130
Re: Unterschiede Queen-Elizabeth-Klasse (Schlachtschiff)
« Antwort #5 am: 20. Mai 2018, 14:53:33 »
Da gibt es vom polnischen KAGERO Verlag auch was zu...
Basis sind 3D-Modelle, die aber einen gut recherchierten Eindruck machen.

control

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 902
Re: Unterschiede Queen-Elizabeth-Klasse (Schlachtschiff)
« Antwort #6 am: 20. Mai 2018, 18:57:57 »
Hallo Leute,

Danke für die Tipps und Hilfestellungen, aber ich fürchte, Ralf hatte recht: die Unterschiede von der Warspite zu ihren Schwestern sind schon immens. Jedenfalls in der letzter Ausbaustufe. Das wäre ein Recht aufwändiger Umbau und dafür fehlt mir im Moment einfach die Zeit und die Muße. Ich muß das auf später verschieben.

Trotzdem nochmal vielen lieben Dank für die Mühe, ihr seid die Besten  :P
Zur Zeit im Bau: HMS Warspite (1937) 1:350

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5640
  • Reling-Verweigerer
Re: Unterschiede Queen-Elizabeth-Klasse (Schlachtschiff)
« Antwort #7 am: 21. Mai 2018, 08:53:57 »
Die Umbauten der Warspite in verschiedene Bauzustände nach 1937 sollten nicht so problematisch sein oder? Ich habe keine Bücher über die Tarnanstriche der Schlachtschiffe, aber alleine der hellgraue Vorkriegsanstrich und der späte Anstrich (z.B. von 1944) würde schon in zwei sehr unterschiedlich wirkenden Modellen resultieren.
Im Bau: Panzerkreuzer USS Brooklyn und Eisbrecher Krasin


control

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 902
Re: Unterschiede Queen-Elizabeth-Klasse (Schlachtschiff)
« Antwort #8 am: 21. Mai 2018, 13:37:08 »
Das ist eine hervorragende Idee, daran hatte ich noch gar nicht gedacht, Danke!  :klatsch:

Die Umbauten während des Krieges waren (nach meinen Informationen) tatsächlich überschaubar. Das nachgerüstete Radar ist im Grundbausatz ohnehin nicht enthalten, ich müsste mal sehen, ob es im Premiumbausatz dabei ist. Und der Rest betrifft wohl hauptsächlich die Flak-Verstärkung, am prominentesten auf den Türmen.

@Exodus: Hallo Johne, dann würde ich doch gerne dein Recherche-Angebot in Anspruch nehmen  :D
Kannst Du mal nachschlagen, ob was zu dem Warspite-Refit vom Juni-August '41 in Bremerton in dem Buch steht?

Ach, und weiß jemand, welchen Grauton die Navy für ihren Vorkriegsabstrich verwendet hat? Sieht auf den SW-Bildern sehr hell aus.

Vielen Dank schon mal  :)
Zur Zeit im Bau: HMS Warspite (1937) 1:350

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5640
  • Reling-Verweigerer
Re: Unterschiede Queen-Elizabeth-Klasse (Schlachtschiff)
« Antwort #9 am: 21. Mai 2018, 14:29:23 »
Bei der Mittelmeerflotte sollte es 507C gewesen sein - und wirkt bei vollen Sonnenschein wie jedes Grau natürlich noch heller.
Im Bau: Panzerkreuzer USS Brooklyn und Eisbrecher Krasin


control

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 902
Re: Unterschiede Queen-Elizabeth-Klasse (Schlachtschiff)
« Antwort #10 am: 21. Mai 2018, 15:23:03 »
Damit habe ich was zum Suchen, vielen Dank  :P

Und bei der Suche auch gleich eine neue Firma entdeckt: Hataka (noch nie gehört  :D), kommen wohl aus Polen. Die haben auf jeden Fall 507c im Programm. Hat die schon mal jemand mit der Airbrush benutzt?

Edit: gerade den Erfahrungsbericht hier gefunden. Hmm, ich denke XF80 von Tamiya ist auch ein guter Kandidat  :pffft:
« Letzte Änderung: 21. Mai 2018, 15:59:17 von control »
Zur Zeit im Bau: HMS Warspite (1937) 1:350

Exodus

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 344
Re: Unterschiede Queen-Elizabeth-Klasse (Schlachtschiff)
« Antwort #11 am: 21. Mai 2018, 20:04:46 »
Hallo,

Ähhm Buch ist ein bisschen übertrieben.
Die Shipcraft Ausgabe über die Queen Elizabeth Klasse hat
nur 66 Seiten und darin enthalten sind noch Bilder von fertig
gebauten Modellen und Bausätzen.
Vielleicht hilft dir das hier weiter : http://www.naval-history.net/xGM-Chrono-01BB-Warspite.htm
Laut dem Bericht war die Warspite von September bis Oktober 1941 in Bremerton.
Ich hoffe das hilft weiter.

Gruß Johne

control

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 902
Re: Unterschiede Queen-Elizabeth-Klasse (Schlachtschiff)
« Antwort #12 am: 22. Mai 2018, 00:20:27 »
Oh ja, das hilft sehr, vielen Dank  :P

Leider gehen sie in der Timeline nicht auf die konkreten Änderungen bei der Flak ein, aber die auffälligsten Änderungen sind eh die auf den Türmen. Ein paar Navy Quads habe ich mir dafür gerade bestellt.

« Letzte Änderung: 22. Mai 2018, 00:51:19 von control »
Zur Zeit im Bau: HMS Warspite (1937) 1:350