Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Bauberichte / Re: Zeigt Eure Projekte XII
« Letzter Beitrag von AnobiumPunctatum am Heute um 07:28:46 »
Wunderschön, Andreas. Ein Teil der Bausätze wurde mittlerweile wieder neu aufgelegt. Aber vom Bau eines Groß-BW's habe ich Abstand genommen. Der benötigte Platz sprengt einfach den zur Verfügung stehenden Rahmen. Selbst ein kleineres wie Ottbergen läßt sich nur mit Einschänkungen realisieren.
2
Sehr schöne Arbeit Erich. Die Agressors der Japaner haben einfach was.

@mm
Das ist z.B. BluTack oder Tesa Patafix - https://www.amazon.de/UHU-Patafix-1648810-Klebepads-wei%C3%9F/dp/B000GPI7S6/ref=sr_1_fkmr0_1?ie=UTF8&qid=1527053053&sr=8-1-fkmr0&keywords=tesa+pattafix , welches verwendet wird um weiche Tarnungsverläufe "abzukleben" und zu lackieren.
3
Schick  :P
Sauber gearbeitet und schön dokumentiert  :klatsch:
Die Camouflage sieht man auch nicht oft auf einem Modell
4
Eure Werke - Die MB Galerie / Re: Geschützter Kreuzer USS Olympia (WSW, 1/700)
« Letzter Beitrag von Puchi am Heute um 06:39:42 »
Herrlich! Solche Modelle kann ich nicht genug sehen. :klatsch:

Schön, dass Du dem Schiff den noch weißen Anstrich gegeben hast, dadurch hebt sich das Modell vom ewigen grau der meisten Kriegsschiffe angenehm ab. :P


Liebe Grüße,

Karl
5
Eure Werke - Die MB Galerie / Re: 22. März 1945... Tank Ta 152 H, 1:48, Dragon
« Letzter Beitrag von Puchi am Heute um 06:21:07 »
Servus Andy! :winken:

Prima Idee, das Modell in einer "Abschussschutzlackierung" zu realisieren. Solche besonderen Lackierungen sind für mich immer ein absoluter Hingucker. :1:

Bau und Lackierung sind natürlich wieder in skyfox'scher Qualität ausgeführt, einfach ein Augenschmaus. :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Danke für's Zeigen, für die Hintergrundinformationen und die Info über den Aufbau der Lackierung. :P


Liebe Grüße,

Karl
6
Schön gemacht, da hat der Viquell ja jetzt einen Konkurrenten in Sachen Speedbau... :6:

Peter  :klatsch:
7
Eure Werke - Die MB Galerie / Re: P-51D-5NA North American Mustang Revell 1:32
« Letzter Beitrag von mumm am Heute um 06:05:53 »
Da hat er Recht, der Jens.
Die Mustang sieht toll aus, die verschieden farbigen Panels etc pp..., toll  :klatsch:
Da der Flieger bei mir auch noch lauert würde mich die + & - Punkte schon interessieren

Pete r :winken:
8
Eure Werke - Die MB Galerie / Re: P-51D-5NA North American Mustang Revell 1:32
« Letzter Beitrag von Viquell am Heute um 00:59:24 »
Moin HD.  :1: :1:

Dat iss mal ein Anblick, absolut "Hammer" umgesetzt    :klatsch: :klatsch: :klatsch:

ich bin direkt in mein sehr spärliches Bucharchiv und hab mir das Heft p-51d in action gekrallt  :1:

Echt sau gut gemacht  :respekt:

Schleifarbeiten und Alclad wiedersprechen sich ja eigentlich, aber ich kann auch bei langem Suchen nichts finden was dem auch nur im Ansatz recht geben könnte  :1:

 :winken: :winken: :winken:

Gruss Jens 
9
Eure Werke - Die MB Galerie / P-51D-5NA North American Mustang Revell 1:32
« Letzter Beitrag von H.D. am Heute um 00:50:40 »
P-51D-5NA North American Mustang Revell 1:32

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste...!

Hier mal ein Vorgeschmack auf meine dritte Mustang, die relativ neu aufgelegte P-51D von Revell kurz vor der Fertigstellung.

Vorbild ist eine P-51D, Werksnummer 413 366 in Reinstform, also ohne Markierungen etc., wahrscheinlich eine Werks-Maschine o.ä. Weil mir die Markierung, Nosearts etc. der wenigen P-51D der frühen Version, die man in Netz findet, nicht gefallen haben, werde ich die bei p-51d in action, squadron publication, Seite 36 dargestellte, realisieren. Und weil Sie mir ganz ohne jedes Decal schon gut gefallen hat, stelle ich sie ausnahmsweise schon in dieser unfertigen Form vor.

Vorab: Der Revell-Bausatz hat seine Stärken und Schwächen. Obwohl mich vieles geärgert hat, muß man sagen, daß die superfeinen, beinahe zu feinen Gravuren (sie könnten etwas tiefer, aber nicht breiter sein) ein sehr schönes realistisches Bild abgeben, wenn man mit Alclad lackiert und sie nach den notwendigen massiven Spachtelarbeiten wieder nachzieht. Vielleicht finde ich ich, wenn Interesse besteht, später noch Zeit, die Pros und Contras im einzelnen darzustellen.

In Kürze kommt dann noch die fertige Mustang.

Vorbild (und Quelle): https://firstaerosquadron.files.wordpress.com/2017/02/p-51d-in-flight-color.jpg?w=625&h=219

10
Da hast du ja noch ordentlich was vor dir.
Ich schaue auf jeden Fall weiter dabei zu.

Eine Stinson SR-9C Reliant fliegt bei uns in der Gegend.
Falls du nichts dagegen hast, hier mal ein Foto von ihr:

* StinsonReliant.jpg (100.38 KB)

Quelle: eigenes Foto

Gruß
Christian
Seiten: [1] 2 3 ... 10