Autor Thema:  Und wieder einmal war es soweit, ...  (Gelesen 2525 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3802
Re: Und wieder einmal war es soweit, ...
« Antwort #15 am: 12. Dezember 2017, 22:26:07 »
Was für ein schöner Bericht - er reiht sich nahtlos in dieses lustige Modellbauwochenende ein!
Vielen lieben Dank an die Gastgeber, den Fahrer und überhaupt an alle Teilnehmer :winken:

Einige Bilder habe ich, wobei die meisten wohl auf dafis Speicherkarte sind.

Marc baut ALLES, von klein, ..



... über ganz klein ...



... bis zu richtig groß! Man beachte den mit Airbrush lackierten Entenvogel



Eine weitere Duck gab es beim Jürgen zu sehen:



Warnung: AMS kann zu Blecharbeiten aus Haushaltsfolie führen!



Sowie das kleine Fokker-Dio. Weiter gab es noch jede Menge WIP zu sehen!



Auch Walters Modelle wurden sehr genau unter die Lupenbrille genommen!



Da dafi nicht mit fertigen Modellen dienen kann :ziel: ziegte er seine kleine dicke <siehe Bild>.



Dafür ist diese mit unglaublich viiiiieeelen Details ausgestattet:







Und damit uns ein Licht aufgehe, bekamen wir jede Menge maritimer Dinge erklärt:



Christoph zeigte, wie man einer Zero die Langeweile aus der einfarbigen Lackierung treibt :P



Der Gastgeber erklärte natürlich sein aktuelles Feuerbüchsenprojekt!



Und rundherum gab es die bisherigen Projekte in toller Präsentation hinter Glas, nur einige Beispiele: Akagi





Titanic



und Lilienthal-Gleiter:



Am Sonntagmorgen weckten mich die glutroten Berge unter blauem Himmel!


Wirklich schöne Sachen gab es zu sehen, das war nur eine kleine Auswahl!
Ich würde mich ja nun verabschieden, aber wie war noch gleich mein Nick? Bugniet, Universalhunter, Universalbug, ...?

Egal, viele Grüße,
Frank

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Uwe B.

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 915
Re: Und wieder einmal war es soweit, ...
« Antwort #16 am: 12. Dezember 2017, 23:34:41 »
Liebe Freunde des geselligen Modellbau's,

ich schließe mich den "neidischen" Worten meiner Vorposter in vollem Umfang an. Ihr scheint ja wirklich eine fröhliche Runde gehabt zu haben. Besser geht's wohl kaum.   :P :P :P

Und besonders die letzten Bilder aus Frank's Kamera zeigen doch zum Teil unglaubliche Details. Zum Beispiel hab ich Jürgen's tolle Flieger mit ihren zum Teil winzigen Details noch nie so hoch auflösend gesehen. Mit dem bloßen Auge kommt man da ja nicht mehr mit. Oder die Details an Dafi's Victory, Puchi's Akagi, Marc's stark verwittertem "Duck"-Schiff, Christoph's Zero, Flugwalter's Panzer und Deinen Fliegern, alles erste Sahne.
 :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch:
(für jeden 1 Applaus)

Apropos Bilder. Mich habt Ihr mit den allerersten beiden (Gruppen-) Fotos ganz schön geleimt. Bis mir auffiel, dass ich Buggy überhaupt nicht so groß in Erinnerung hatte wie auf dem ersten Bild.  :woist: Dann glaubte ich wirklich, dass Ihr Euch für's zweite Bild nur anders hingestellt hattet - diesmal war der Niet auf einmal der Größte ... Dann fielen bei mir endlich die Schuppen von den Augen.  :D Toll gemacht, Euer Köpfchen-wechsel-Dich-Spiel. Sehr gut, auf dem ersten und zweiten Blick nicht erkennbar.   :P :P

LG - Uwe   :winken:
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2017, 23:38:55 von Uwe B. »
MSV - einmal ein Zebra, immer ein Zebra

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3802
Re: Und wieder einmal war es soweit, ...
« Antwort #17 am: 13. Dezember 2017, 16:04:58 »
Und besonders die letzten Bilder aus Frank's Kamera zeigen doch zum Teil unglaubliche Details. Zum Beispiel hab ich Jürgen's tolle Flieger mit ihren zum Teil winzigen Details noch nie so hoch auflösend gesehen.
Und das war frei Hand! Lumix 30er Makro sei dank  ;)
Siehst Du Jürgen, Du solltest also Deine fertige Sachen mal in mein Lichtzelt stellen :1:

Viele Grüße
Bughunter :8:

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

f1-bauer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2599
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: Und wieder einmal war es soweit, ...
« Antwort #18 am: 13. Dezember 2017, 16:47:20 »
Servus Frank,
Lichtzelt habe ich selber  X( ......... nur kein(e) gute(s) Kamera/Objektiv  ;( ...... und ein Fotografierdepp bin ich auch  :rolleyes:  ....... also ...... Danke für das Angebot  :meister:, da melde ich mich dann mal an   8) :D - mit dem Pazifikgeschwader, der Jug und der Fokker  :1:  da muss ich dann meine Murksfotos nicht mehr hochladen, die Arcor sei Dank gerade unsichtbar sind  :pffft:

Gruß
Jürgen  :winken:

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3802
Re: Und wieder einmal war es soweit, ...
« Antwort #19 am: 15. Dezember 2017, 22:15:25 »
Wo bleiben eigentlich die Bilder von dafi??? :12:

Viele Grüße,
Bughunter
PS: War nicht in den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr immer eine Puchivention? Juhu, in wenigen Tagen, kurz nachdem der Adventskalender ausgelaufen ist, ist es wieder soweit :9: Davon kann man nie genug bekommen!

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Puchi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3699
  • Was gefällt, wird gebaut Puchi-o-rama-Bauer
Re: Und wieder einmal war es soweit, ...
« Antwort #20 am: 16. Dezember 2017, 08:35:34 »
Wo bleibt eigentlich der dafi selbst? Ich hab' mal ein Mail geschickt, da ich seit der PV nichts von ihm gehört habe.

Obwohl: eingeloggt war er heute schon.


Liebe Grüße,

Karl
Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft, sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: Ich weiß es nicht. (Data in TNG/"Illusion oder Wirklichkeit")


Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2560
  • Es ist letztendlich nur Modellbau....
Re: Und wieder einmal war es soweit, ...
« Antwort #21 am: 16. Dezember 2017, 09:13:26 »
Das sieht nach einem sehr schönen, heimeligen, vorweihnachtlichen Treffen aus. Fast zu schön um wahr zu sein.... :D

Eine Polystyrol-Weihnachtsgeschichte:
[Großvater und Enkel sitzen in der warmen Stube, der Kamin knistert es riecht nach Kakao und Lebkuchen.]

Großvater: "Und einmal im Jahr treffen sich die Modellbaumeister hoch in den Bergen, präsentieren ihre Werke, fachsimpeln und reden über Gott und die Welt."
Enkel "Da möchte ich auch mal hin. Kennst Du diesen Ort?!?"
Großvater: "Niemand kennt diesen Ort, mein Junge. Und wahrscheinlich ist es nur eine Legende."
Enkel: "Schade....lass uns trotzdem nen Flieger bauen."
[Die beiden holen die neue 1:32er Mustang von Revell heraus...und der Großvater lächelt schelmisch.]
Frohe Weihnachten. :6:

Jens  :winken:

dafi

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1060
    • To HMS Victory and beyond
Re: Und wieder einmal war es soweit, ...
« Antwort #22 am: 21. Januar 2018, 12:33:33 »
Staubwegpust ...

... nicht vom Bericht ...

... ok, das auch ...

... aber vor allem vom dafi.

;-)

Nach Jahresendzeitpanik beim Kunden, noch immer nicht vollendetem Privatumzug - seit Jahreswechsel im Verzug - Neuorganisation im neuen Haus - rudimentär angefangen -, Jahresabschluss im Geschäft - noch immer nicht fertig - und voller Speicherkarte - mittlerweile bereits entleert - jetzt endlich die Schätze sichten und teilen :-)

Erste Alzheimerbefürchtungen meinerseits ob des einen unbekannte Herrn mit Bart konnten nach Sichtung meiner Bilder entwarnt werden. Der Puchi hatte vergessen sich am Vormittag zu rasieren. Und so ein Puchiventiontag ist lang ...

Obwohl es begann mit einer groben Falschaussage:



Und was bekamen wir geliefert:



Täuschung, arglistig, hinterhältig und falschaussagend!!!

Nichtsdestotrotz packten wir erwartungsfroh die Modelle aus, fast wie Weihnachten, nur hatten wir eine grobe Ahnung, was uns in den Verpackungen erwartete. Grobe Vorstellung deshalb, da der Jürgen doch überrascht wurde, die Schäden aber flugs beseitigen konnte.



Der große Nachteil von Körpergröße liegt darin, dass man sich zum Betrachten der Modelle tiiiiiief bücken muss.



Als nächstes kam das beliebte Gesellahaftsspiel: Was bin ich. Big Dabbelwiu musste erraten, was auf seiner Mütze stand.



Und es war ein Hallo, als wir ihm erklären mussten, dass es schon vor seiner eigenen Dienstzeit Düsenflieger gab ;-)





Auch der Marc wurde beglückt und alle freuten sich, ...



... als er sich vorstellte, dass die münchner Gruppe in einem Messerschmid-Kabinenroller hätte kommen müssen.



Und dann ging es schon ans Eingemachte, bzw, Selbstgekochte, die Creme de la Creme, oder Chrom de la Chrom, bzw Rost de la Rost im Falle seines kleinen Blumenkohlschiffchens.







Da war der Walter baff ...

Und dann erst der Jürgen und seine Fliescher. "Keine Bilder!"  kam der Schrei, aber hat sich DAS dafi schon mal um so was geschert?

Naja ok, also dann doch einiges Fluggezumsel ...







Dann kam Jürgens großer Auftritt :-) Seine Modelle basierend auf der TV-Serie wussten zu gefallen.



Dann flugs in Medias res, Ärmel hoch und rein ins Flugvergnügen ...



... und nach dem Flug mit harter Landung auf den Boden. Doch ein halbes Dutzend erschreckend furchterregender Modellbauerfratzen - zum Äußersten entschlossen - ließen das Teppichmonster erschaudern und es gab ihn dann doch wieder frei ...



... den Arm von Quax, dem Bruchpiloten.



Dann mussten sich alle noch das Auffieren der Topmasten an der kleinen Dicken mit den Streifen wo schlanck machen quälen. Über diese üblen Bilder legen wir lieber das Mäntelchen des Schweigen.

Danach vor dem Regal der Kinderträume, dem Heiligsten, den Hallen des Bergkönigs, dem Puchinarium.



Feuchte Augen, zittrige Hände ...



... Sabberspuren auf dem Boden ...



... und Freude allerseits.



Es wurde gehandelt, getauscht ...



... Schwarzmarkt iss ein Dreck dagegen.

« Letzte Änderung: 21. Januar 2018, 19:59:59 von dafi »
... keine Angst, der will doch nur spielen ...

... to Victory and beyond!
http://www.dafinismus.de

dafi

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1060
    • To HMS Victory and beyond
Re: Und wieder einmal war es soweit, ...
« Antwort #23 am: 21. Januar 2018, 12:58:57 »
Und dann kam er, der Raub, die Entführung - die Puchine hat des dafis Kamera gehighjacked und Bilder gemacht. Und hier sind sie nun endlich :-)

Das Kupfererset zum Selberkupfern der kleinen Dicken mit den Streifen wo schlank machen.







Und vieles weitere mehr :-)



























Und auch Walter durfte seine Schätze vorstellen :-)





Der freundliche Hinweis ob der "Neuen Dinge des W."  wurde mit dem noch freundlicherem Hinweis, doch eventuel hin und wieder ins Board zu schauen, wurde noch viel freundlicher quittiert mit:



Nach diesem höchst professionelen Handzaubertrick nun doch wieder zurück zum Text.



Und dann durfte der Herr, welcher fast nie schaut auch seine Zero zeigen. Null Einwände unsererseits :-)





Und auch des Puchis Altlastensammlung wusste wieder zu faszinieren ...



Faszinierte Gesichter





Und dann die Feuerbüchse erst - Orgasmus pur!







Aber irgendwann war auch der schönste Modelltraum zu Ende und alle fielen schlafend um.

Nur der Marc, der sägte die ganze Nacht, Lawinen gingen nieder ob der Erschütterungen.
« Letzte Änderung: 21. Januar 2018, 13:46:37 von dafi »
... keine Angst, der will doch nur spielen ...

... to Victory and beyond!
http://www.dafinismus.de

Uwe B.

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 915
Re: Und wieder einmal war es soweit, ...
« Antwort #24 am: 21. Januar 2018, 13:30:46 »
Tolle Bilder und spannender Reisebericht, danke Dafi, und die Höhle des Herrn des Berges - das Puchinarium, einfach sagenhaft.  :O 8o

Genau so beeindruckend, die glitzernden Puchitrinen. Irgendwie erinnert mich das alles an den 1. Teil vom HdR, wo sich die 6 Gefährten auf die Reise zu oder in einen Berg begaben. :woist:

LG - Uwe   :winken:

PS: Und Walters Mütze - echt cool.   8)
« Letzte Änderung: 21. Januar 2018, 14:14:08 von Uwe B. »
MSV - einmal ein Zebra, immer ein Zebra

dafi

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1060
    • To HMS Victory and beyond
Re: Und wieder einmal war es soweit, ...
« Antwort #25 am: 21. Januar 2018, 13:31:45 »
Neuer Tag und endlich machte die Sonnleiten ihrem Namen Ehre :-)



Hier die andere Perspektive des Brötchen-Incidents. Puchi konnte seine Hand gerade noch schnell genug wegziehen, um keine Bißspuren zu erleiden. Marc musste deshalb doch leider mit Wurst anstelle von Frischfleisch vorlieb nehmen.



Puchi zu dafi: "Weichei!"

dafi zu Puchi: "Ja eines!"



Nach getaner Arbeit ...



... ham Frank und dafi noch die tolle Sonne in Puchis guter Stube ausgenutzt.



































Sorry, ich konnt mich nicht entscheiden aber was solls, sind einfach alle toll :-)

Und auch ein anderes Objekt warf seine dunklen Schatten auf die freudige Gruppe.





Einfach weils so schön ist auch die, ich steh ja auf totes Treibholz :-)













Und wie ich es meiner kleinen Dicken mit den Streifen wo schlank machen versprochen hatte, dass ihr die andere Seite der Berge zeige wenn sie größer wäre, hab ich mein Versprechen gehalten, und ihr die Berge gezeigt, sie hat es sehr genossen ...



... die Aussicht war aber auch zu schön :-)



Danke Puchine und Puchi ob des tollen Ereignisses, des oberleckeren Essens und überhaupt! Und den anderen Pilgern von nah und fern, es war wieder toll mit euch!

Alles Gute, Daniel
« Letzte Änderung: 21. Januar 2018, 13:48:38 von dafi »
... keine Angst, der will doch nur spielen ...

... to Victory and beyond!
http://www.dafinismus.de

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6328
  • Marc Schimmler
Re: Und wieder einmal war es soweit, ...
« Antwort #26 am: 21. Januar 2018, 14:59:54 »
Das Dafi lebt .......   :9: :9: :9:

Danke für die Bilder!!!! und die chöne Erinnerung ....

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3802
Re: Und wieder einmal war es soweit, ...
« Antwort #27 am: 21. Januar 2018, 16:23:04 »
Das Dafi lebt .......   :9: :9: :9:
... und die verlorengeglaubten Bilder der gehijackten Kamera sind auch noch da :P


noch immer nicht vollendetem Privatumzug - seit Jahreswechsel im Verzug - Neuorganisation im neuen Haus - rudimentär angefangen
Allein das klingt nach Ärger mit der besseren Hälfte und entschuldigt - zumindest etwas :6: - das Abtauchen.


Als nächstes kam das beliebte Gesellahaftsspiel: Was bin ich. Big Dabbelwiu musste erraten, was auf seiner Mütze stand.

PS: Und Walters Mütze - echt cool.   8)
Die steht ihm doch wirklich ausgesprochen gut, freut mich, daß ich den richtigen Träger gefunden habe!


Und danke für die "Sonnenfotos" vom Sonntagmorgen, auch wenn manche doch recht hell sind - das war ja auch unglaublich gleißendes Licht! Das ist ja schon wieder so lange her, da war ja noch nicht mal die Lebed fertig 8o


Großvater: "Und einmal im Jahr treffen sich die Modellbaumeister hoch in den Bergen, präsentieren ihre Werke, fachsimpeln und reden über Gott und die Welt."
Enkel "Da möchte ich auch mal hin. Kennst Du diesen Ort?!?"
Großvater: "Niemand kennt diesen Ort, mein Junge. Und wahrscheinlich ist es nur eine Legende."
...
[...und der Großvater lächelt schelmisch.]
Und Jensel - was für eine schöne Gschicht'! Aber wenn Du mal mit dem großen Unbekannten in den Bergen redest, und auch wenn es eine sehr weite Reise ist, vielleicht geht auch ja mal beim Großvater was - so einmal im Leben - die Mühen einer solche Pilgerreise auf sich zu nehmen.

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4034
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Und wieder einmal war es soweit, ...
« Antwort #28 am: 21. Januar 2018, 17:54:05 »
Großartig geschreiben Daniel ... hab herzlich gelacht bei deiner kreativen Enventschilderung  :7:  :P
Danke für die Fotos und die nette Erinnerung  :klatsch:

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

f1-bauer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2599
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: Und wieder einmal war es soweit, ...
« Antwort #29 am: 29. Januar 2018, 14:52:41 »
Aaah, noch gar nicht gesehen, dafis Bilder  :D 8) - Zeit is worn, sappralott  :5:

Danke für die tollen Fotos, die launige Geschichte und das "wieder hoch holen" eines wunderbaren Wochenendes  :klatsch:

Gruß
Jürgen  :winken: