Autor Thema:  Ü-30: Die Abstimmung  (Gelesen 34685 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ice

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 774
Re: Ü-30: Die Abstimmung
« Antwort #30 am: 11. Februar 2009, 23:36:57 »
Ich hab auch abgestimmt und muss schon sagen, dass da echte Schmuckstücke dabei waren. Teilweise fiel mir die Bewertung aber anhand der Bilder auch recht schwer, da diese z.B. eine gute aber auch eine schlechte Lackierung hätten zeigen können, ohne dass ich den Unterschied hätte erkennen können. Mit anderen Worten: Die Bildqualität war für eine saubere Bewertung nicht immer geeignet. Auch schade, wenn keine Angaben zu Veränderungen am Modell gemacht wurden - wie sollte man da die entsprechenden Punkte bewerten?
...wurde leider gelöscht. Darum bitte hier klicken: Profil bei scalemates.com

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 17920
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Ü-30: Die Abstimmung
« Antwort #31 am: 12. Februar 2009, 08:31:48 »
Wenn jemand keine ANgaben gemacht hat und man nicht offensichtlich sieht, dass Veränderungen vorgenommen wurden, dann würde ich das so bewerten als wenn das Modell unverändert gebaut wurde. Es liegt ja an jedem selber wie gut er sich präsentiert. Das gleiche gilt auch für die Bilder.

Eine Bewertung kann nur so gut werden wie das was man präsentiert bekommt und dazu gehören nun einmal vernünftige Informationen und gute Bilder.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft
Wolfs Modellwelt
Stand 19.02.2009, Neues Kapitel "Airbrush, Erweiterung Galerie Bf 109 E-7/trop"

jaerschen

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 545
Re: Ü-30: Die Abstimmung
« Antwort #32 am: 12. Februar 2009, 18:30:11 »
Zitat
Eine Bewertung kann nur so gut werden wie das was man präsentiert bekommt und dazu gehören nun einmal vernünftige Informationen und gute Bilder.
Dem kann man nur zu 100% zustimmen.

So, und nun ein dickes Lob an die Modellbauer für die tollen Modelle und auch an das Team. Der Bewertungsbogen ist echt Klasse. Ohne ihn hätte ich wahrscheinlich nicht an der Bewertung teilgenommen, da ich mir eine einigermaßen Objektive Berwertung nicht zugetraut hätte. Aufgrund der vorgegebenen Punkte war man gezwungen sich mit jedem einzelnen Modell und den Originalen zu beschäftigen.
Gruß
Jürgen :winken:


Im Bau:
HMS Triton 1773 1/48

mm

  • Gast
Re: Ü-30: Die Abstimmung
« Antwort #33 am: 12. Februar 2009, 19:05:22 »
So nu hab ich meine E-mail auch erhalten. Sehr durchdacht das System, meinen Glückwunsch dazu. ( Als Ex Ausrichter ist mir die Problematik ja durchaus bewusst :D )

Nu, was versteht Ihr unter "Perfekt"? Gibt es perfekte Modelle?

heavytank

  • Just heavytank
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4552
Re: Ü-30: Die Abstimmung
« Antwort #34 am: 12. Februar 2009, 19:48:38 »
Gibt es perfekte Modelle?

Nun, wie immer liegt das im Auge des Betrachters.;)

oZZy

  • -----°V°-----
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4862
  • Unterwegs im Auftrag des Herrn
    • Modellboard
Re: Ü-30: Die Abstimmung
« Antwort #35 am: 12. Februar 2009, 22:24:41 »

Nu, was versteht Ihr unter "Perfekt"? Gibt es perfekte Modelle?

Guck dir einfach meine alten modelle an... 

 :6:
youtube.com/watch?v=BU9w9ZtiO8I 
youtube.com/watch?v=rCg-wE1d2Q0

Murdock

  • Krokettenkapitän
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3386
    • http://www.modellmarine.de
Re: Ü-30: Die Abstimmung
« Antwort #36 am: 12. Februar 2009, 22:44:54 »
Zitat
Gibt es perfekte Modelle?

Ich zeige einmal ein paar isolierte, sinnlose Zahlen:

Stand: 85 ausgefüllte Fragebögen:

85 Umfagen x 24 Modelle x 14 Fragen pro Modell = 28560 Datensätze

Das Anklicken von "Perfekt" übergibt den Zahlenwert "1" .........."Mangelhaft" entspricht der Zahl "6". Schaut man sich an mit welcher Häufigkeit diese sechs Klassenwerte gewählt wurde, erhält man folgende Verteilung:

Wertung   Anzahl      Anteil
Perfekt = "1"   3999      14,00%
Sehr gut = "2"   8582      30,05%
Gut = "3"   8805      30,83%
Befriedigend = "4"   4620      16,18%
Ausreichend = "5"   1672      5,85%
Mangelhaft= "6"   882      3,09%

Heavy hat es ganz treffend formuliert: Die betrachtenden Augen erkennen 14 Prozent Perfektionismus. Aber eigentlich ist es egal ob das Wort, das das höchste Qualitätsmerkmal ausdrückt "Perfekt",  "Supidupi" oder "Megakrass" heißt. Er ist nur ein Platzhalter für den niedrigsten Zahlenwert und es bedeutet auch nicht, das ein Modell wirklich perfekt ist. "Perfekt" beschreibt in einer Auswahl von 25 Modellen nur den empfundenen "optimalsten Zustand". Baufehler haben hier auch die perfekten Modelle. ;)
:winken: Murdock

Murdock

  • Krokettenkapitän
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3386
    • http://www.modellmarine.de
Re: Ü-30: Die Abstimmung
« Antwort #37 am: 13. Februar 2009, 10:22:07 »
Nur ´mal ´ne Frage...

Bei der letzten Bewertung, der "Schulnotenfrage", bin ich von den realen Schulnoten ausgegangen, die da lauten:

1 = Sehr gut
2 = Gut
3 = Befriedigend
4 = Ausreichend
5 = Mangelhaft
6 = Ungenügend

Wenn nun "Gut" schon auf Platz 3 rutscht, ist es ja verzerrt...  ;)

Oder sind die Noten in dieser Form heutzutage nicht mehr aktuell? Ist ja schon ein paar Tage her, als ich in die Schule ging...  :rolleyes:

Frage 5 bezieht sich auf das bekannte Schulnotensystem, genau so wie Du es oben gelistet hast. Nur die ersten 4 Fragen, die als Bestwert "Perfekt" benutzen weichen vom Schulnotensystem ab. Es ist aber ziemlich unwichtig, welches stetige Zahlenintervall sich hinter den Beschreibungen verbirgt.

200 = Sehr gut
400 = Gut
600 = Befriedigend
800 = Ausreichend
1000 = Mangelhaft
1200 = Ungenügend

würde genauso funktionieren und dieselbe Rangordnung ergeben wie 1,2,3,4,5 .

FlyingCircus

  • Galeristen
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5740
  • Klaus Kluge
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Ü-30: Die Abstimmung
« Antwort #38 am: 13. Februar 2009, 11:22:33 »
Boaah Michi,

da tun sich ja Abgründe auf. 8o :D :winken:

„Ich weiß, dass Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, dass das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte.“ Alan Greenspan

Rolle

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3168
  • Ist ja nur Plastik...
    • Modellbau-Stammtisch-Hamburg
Re: Ü-30: Die Abstimmung
« Antwort #39 am: 13. Februar 2009, 18:05:58 »
Perfekt ist also auch mit Mängeln behaftet. Hm, dann hätte ein Sehr gut ja auch gereicht.
In meinen Augen gibt es das Perfekte Modell nämlich gar nicht, weil das wäre dann ohne Fehler.
Perfekt habe ich somit bei meiner Bewertung ausgeschlossen.
Aber ansonsten fand ich den Fragebogen recht gelungen.
Gruß aus Hamburg
Rolf Karotka
---------------------------------

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 17920
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Ü-30: Die Abstimmung
« Antwort #40 am: 13. Februar 2009, 19:04:04 »
Meint ihr nicht ihr seit ein wenig kleinlich mit eurer Begriffauslegung. Der eine muss es unbedingt am herkömmlichen Notensystem festmachen, dem anderen gefällt Perfekt als solches nicht. Man kann für perfekt auch einen beliebigen anderen Begriff wie herausragend o.ä. setzen.
Es ging einfach darum nach oben etwas Luft zu lassen, da gerade im Modellbaubereich "Sehr gut" ein doch schon recht abgedroschener Begriff ist.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft
Wolfs Modellwelt
Stand 19.02.2009, Neues Kapitel "Airbrush, Erweiterung Galerie Bf 109 E-7/trop"

Rolle

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3168
  • Ist ja nur Plastik...
    • Modellbau-Stammtisch-Hamburg
Re: Ü-30: Die Abstimmung
« Antwort #41 am: 13. Februar 2009, 20:46:27 »
Zitat
ich bin nämlich nicht so beknackt wie ich aussehe...naja, so beknackt kann ja auch keiner sein
Dann komm mal in die Firma wo ich arbeite.... :D Da hab ich manchmal das Gefühl, ich bin der einzig "normale" dort.
Gruß aus Hamburg
Rolf Karotka
---------------------------------

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8753
Re: Ü-30: Die Abstimmung
« Antwort #42 am: 14. Februar 2009, 07:05:54 »
So. Abgestimmt.

Obwohl ich mich, entgegen meinem eigentlichen Vorsatz, nun doch nicht selbst am Contest beiteiligt habe (einen die Voraussetzungen erfüllenden Bausatz hatte ich mir doch tatsächlich besorgt, nach dessen Begutachtung aber nachhaltig die Lust verloren diesen zusammenzubauen).

Die Teilnahme an der Abstimmung gehört für mich, als mittlerweile langjähriges MB-Mitglied, ganz klar zum "Pflichtprogramm".

Ich hoffe mal, andere sehen das ähnlich!

Ulf :winken:
A man who is tired of Spitfires is tired of life

starship24

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2981
Re: Ü-30: Die Abstimmung
« Antwort #43 am: 14. Februar 2009, 10:59:56 »
Die Bewertung fiel nicht immer leicht. Wenn ich als Grundlage Modellbau von vor 30 Jahren nehme, wurde ja damal noch sehr viel mit dem Pinsel lackiert, was hier auch einige Teilnehmer gut umgesetzt haben und in der Bewertung nicht ausser Acht gelassen werden sollte. MfG Jörg.  :winken:

heavytank

  • Just heavytank
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4552
Re: Ü-30: Die Abstimmung
« Antwort #44 am: 14. Februar 2009, 11:15:13 »
Au wei! *den Schweiß von der Stirn wisch*

Ich glaube das Bauen der Modelle war weniger anstrengend als das Bewerten. :D
Aber ich habe mich da durchackert und ich hoffe doch, daß ich einigermaßen objektiv gevotet habe.
Auf jeden Fall sind da ein paar richtige Sahnestücke im Feld. Ich bin immer wieder begeistert, wozu die Teilnehmer fähig sind, wenn man sie nur ein bisschen motiviert!
 :respekt: