Autor Thema:  Meine US Modellbahn  (Gelesen 28717 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SantaFeFan

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 368
Re: Meine US Modellbahn
« Antwort #30 am: 23. März 2011, 18:45:33 »
Hallo,
Habe lange nichts anmeiner Moba gemacht.....aber es geht hoffentlich bald weiter !In der Zwischenzeit habe ich nun auch angefangen einen kurzen Zug zusammenzustellen,neben meinen 3 langen Zügen der SantaFe,UnionPacific und SouthernPacific......
Es handelt sich um einen vorbildgerechten Zug mit einer Lok und 3 Wagen .Der Zug fuhr 1955-1965 zwischen Amarillo und Lubbock/Texas .Im Moment fehlt mir noch der letzte Wagen....sobald ich ihn habe werde ich nochmals ein Bild vom kompletten Zug machen....so einen kurzen kann man ja ganz vor die Linse bekommen... :D

schönen Gruss,Rudi
I am a SantaFe Fan
HMS Victory im Bau .....
Die Bounty ist geplant....
Santa Maria als Übungsobjekt....

Federl

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 150
Re: Meine US Modellbahn
« Antwort #31 am: 24. März 2011, 18:26:07 »
Hallo Rudi,
und schon wieder bin ich neidisch: Ja, so müssen Fotos aussehen, die man hier einstellt. Abgesehen davon ist der Zug wunderschön. Glückwunsch.
Übrigens: Im Bahnhof von Lubbock ist ein nettes kleines Restaurant, in dem Züg der Spur 1 (?) herumfahren. Ich glaube, dass an dem Bahnhof aber keine Personenzüe mehr halten.
Solltest Du mal nach Lubbock kommen, musst Du unbedingt reinschauen.
Grüße
Modellbahnmurkser: Märklin H0; viel Landschaft, lange Paradestrecken: ein wenig Stadt, ein wenig Dorf mit Landwirtschaft; Industrie und viel Leben

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 13983
Re: Meine US Modellbahn
« Antwort #32 am: 24. März 2011, 18:32:14 »
Hey, cool, so was ähnliches habe ich sogar in Z. Schöne Bilder! :P

Schöne Grüße
Klaus

SantaFeFan

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 368
Re: Meine US Modellbahn
« Antwort #33 am: 24. März 2011, 20:19:45 »
Danke Jungs  :pffft:
Fred,ich nutze das Automatikprogramm meiner (günstigen) Kamera ,sie steht auf einem Stativ und Selbstauslöser.Da unten im Keller habe ich kein zusätzliches Licht ,sondern es ist nur das Licht der Röhren über der Anlage.
Klaus, in Z wäre es ja am idealsten so eine Anlage zu bauen (lange Züge ,grosse Landschaft.....in Z oder N kommt das besser rüber ).Aber ich habe mich für HO entschieden wegen der Haptik ,so eine HO Lok liegt anders in der Hand oder auf dem Gleis als eine in N oder Z.....zum fast gleichen Preis .
schönen Gruss,Rudi
I am a SantaFe Fan
HMS Victory im Bau .....
Die Bounty ist geplant....
Santa Maria als Übungsobjekt....

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 13983
Re: Meine US Modellbahn
« Antwort #34 am: 24. März 2011, 20:21:47 »
Da hast du ohne Zweifel recht. Und es ist viel mehr an Zubehör erhältlich, vor allem zu zivilen Preisen. Aber da ich eh momentan die Sache noch auf Eis habe...

So erfreue ich mich halt erstmal an euren schönen Werken.  :1:

SantaFeFan

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 368
Re: Meine US Modellbahn
« Antwort #35 am: 24. März 2011, 20:27:50 »
Ja ,vom Zubehör brauchen wir ja gar nicht mehr reden.....und die vielen schönen HO Autos und Trucks die es in HO gibt  :P
Leider geht es bei mir auch sehr langsam voran ...... ;( ;( ;( so ist es wenn man auf mehreren Hochzeiten tanzt ....Modellbahn ,Slotcar,Segelschiffe ,alte WW2 Flugzeuge in 1:72 usw.....da macht man halt an verschiedenen Baustellen rum.....aber ich brauche die Abwechslung  ?(
schönen Gruss,Rudi
I am a SantaFe Fan
HMS Victory im Bau .....
Die Bounty ist geplant....
Santa Maria als Übungsobjekt....

SantaFeFan

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 368
Re: Meine US Modellbahn
« Antwort #36 am: 06. April 2011, 20:13:58 »
Hallo ,
Habe nun auf der gegenüberliegenden Seite mit der Vegetation angefangen.....es ist nur der Anfang ,es braucht noch ne Menge an verdorrtem Gras ,Kakteen ,Büsche usw......diese Seite wir nicht in rotbraun gehalten sondern in beige....


schönen Gruss,Rudi
I am a SantaFe Fan
HMS Victory im Bau .....
Die Bounty ist geplant....
Santa Maria als Übungsobjekt....

Mandelus

  • Gast
Re: Meine US Modellbahn
« Antwort #37 am: 07. April 2011, 13:20:18 »
Ja ,vom Zubehör brauchen wir ja gar nicht mehr reden.....und die vielen schönen HO Autos und Trucks die es in HO gibt  :P
Leider geht es bei mir auch sehr langsam voran ...... ;( ;( ;( so ist es wenn man auf mehreren Hochzeiten tanzt ....Modellbahn ,Slotcar,Segelschiffe ,alte WW2 Flugzeuge in 1:72 usw.....da macht man halt an verschiedenen Baustellen rum.....aber ich brauche die Abwechslung  ?(

Na ja ... wer hat schon den Goldesel im Keller stehen?   ;)
Ich meine, musst du alles letztlich selber wissen, aber vielleicht sind es ein paar Hochzeiten zu viel. Guck mal, du hast in der Signatur direkt 3 Segelschiffe vermerkt und ich denke, du willst aus den Kuttern das für dich best mögliche rausholen. Wenn ich mir die Segelkutter der anderen hier im Forum ansehe, dann reicht rein vom Zeitbedarf her einer erstmal aus, außer die haben bei dir nur "Buddelschiff - Maßstab". Da bauste an einem mindestens bis Ende des Jahres. Kurz, das Stichwort heißt Prioritäten (setzen).

ich würde am liebsten auch eine Menge neben dem Diorama machen an schönen Bausätzen usw., aber weder von der Kohle, noch von der verfügbaren Bastelzeit ist das möglich. Ok, ich habe mit dem 1/87 Diorama selber intern viel Abwechslung, weil a) Diorama mit der "Landschacftsbau" mit vielen EInzelbaustellen, b) Figuren ohne Ende mit diversen Typen (Infanterie, Panzersoldaten, Zivilisten usw.) und c) Fahrzeuge mit ganz vielen verschiedenen Kisten wo drauf kommen. Aber hast du das nicht letztlich auch mit deiner wunderschönen US - Bahn hier letztlich genauso was die Viefältigkeit angeht?
Ich denke schon ...  ;)

Ist aber jetzt nur mal eine Aufmunterung von mir, keine Kritik oder so.  :winken:

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 13983
Re: Meine US Modellbahn
« Antwort #38 am: 07. April 2011, 16:20:56 »
Also alleine schon die amerikanischen Autos wären ein Argument für solch ein Projekt. Nur mal für die Neugier: Was lugt da im letzten Bild rechts unten unter der Platte hervor?

SantaFeFan

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 368
Re: Meine US Modellbahn
« Antwort #39 am: 07. April 2011, 16:46:02 »
Hallo Jungs ,
Danke für die netten Worte  :winken:
Also das mit den Prioritäten ist ja eine schwierige Sache.....Ich habe ja schon bei meinen Hobbys ausgemistet.Aber es ist ja noch genug übrig geblieben....Die US Bahn ist auf jeden Fall für mich wichtig ,da kann man sich austoben (Loks ,Wagen,Trucks ,US Autos usw.....).2,3 Segelschiffe möchte ich aber auch in meinem Wohnzimmer (irgendwann) mal stehen haben .Es sollen ja auch richtige Modelle sein ,nicht so Buddelschiffe.... :pffft: .Aber das alles dauert halt ,und wenn man die Freizeit auf verschiedene Hobbys verteilt ,dann dauert es noch länger.....vom Geld brauchen wir auch nicht reden.... :12:
Unter der US Modellbahn habe ich noch eine Slotcarbahn gebaut.....ein paar Fotos dazu:






schönen Gruss,Rudi
I am a SantaFe Fan
HMS Victory im Bau .....
Die Bounty ist geplant....
Santa Maria als Übungsobjekt....

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 13983
Re: Meine US Modellbahn
« Antwort #40 am: 07. April 2011, 17:15:04 »
Hi Rudi,

klasse, da würde ich auch gerne mal ein paar Runden drehen. :P

Schöne Grüße
Klaus

SantaFeFan

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 368
Re: Meine US Modellbahn
« Antwort #41 am: 07. April 2011, 17:21:25 »
Hallo Klaus,
Kannst gerne vorbeikommen  :P habe auch einige US Cars..... :pffft:
schönen Gruss,Rudi
I am a SantaFe Fan
HMS Victory im Bau .....
Die Bounty ist geplant....
Santa Maria als Übungsobjekt....

Juhuu_die_victory

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 272
  • Holzwurmmade
Re: Meine US Modellbahn
« Antwort #42 am: 02. Mai 2011, 11:52:51 »
Wo issn der Teich für die Vicky und die Bounty ??? :D :D :D
Aktuelle Projekte:
HMS Victory von DeAgostini, 1:84, www.modellboard.net/index.php?topic=34173.0
HMS Victory Hauptmastschnitt von Corel, 1:98

Wunschprojekte (damit die Dicke nicht langweilig wird):
Britisches Batteriedeck von 1815 von Mantua, 1: 24 ?
HMS Victory Bugschnitt von Mantua, 1:78
Schaluppe HMS Victory von Panart, 1:16

SantaFeFan

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 368
Re: Meine US Modellbahn
« Antwort #43 am: 02. Mai 2011, 13:46:38 »
Die nehme ich mit in die Badewanne..... X( :8:
schönen Gruss,Rudi
I am a SantaFe Fan
HMS Victory im Bau .....
Die Bounty ist geplant....
Santa Maria als Übungsobjekt....

bmwornothing

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 10
Re: Meine US Modellbahn
« Antwort #44 am: 30. Mai 2015, 08:31:00 »
 :klatsch:

Kann man eine Anleitung bekommen wie die Felsen coloriert worden sind.
Würde gerne die selbe Farbe an meinen Felsen hinbekommen.