Autor Thema:  Figuren und Kanonen  (Gelesen 33871 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bradhower

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2452
  • Robert H. Barclay (1786 - 1837)
Re: Figuren und Kanonen
« Antwort #90 am: 08. August 2013, 07:34:18 »
letzte Woche angeschrieben und heute früh steckte die Sendung bereits im Briefkasten - da kann man nicht meckern. Toller Service :P

Gruß Marcel
Aktuelle Bauprojekte:
Papegojan 1624
Die HMS Free Spirit (Eigenentwicklung) :D - HMS Victory, HMS Ontario (1780), Schoner Hannah (1767)


Gerd

  • Gast
Re: Figuren und Kanonen
« Antwort #91 am: 17. August 2013, 01:29:48 »
Ich hatte, nachdem ich die Figuren erhielt wie gesagt bemerkt, daß bei meiner Ausgabe # 120 die Kanonen fehlen und
reklamiert. Eine Woche später kam diese Ausgabe noch einmal als Ersatzlieferung. Im Laufe der 120 Ausgaben hatte ich 7 mal
beanstandet und erhielt prompt Ersatz. Also, hier kann wirklich keiner über den Service Meckern!
Zum Gesamtbausatz denke ich, daß dieser durchaus mit dem Caldercraft-Bausatz ( der liegt bei ca. 1200 Teuronen ) mithalten kann, wenn nicht sogar detailgetreuer ist. Ebenfalls sehen die Kanonen ( in diesem Forum ehemals Hundepreifen genannt )
wesentlich besser aus.
Die gelieferten Figuren sind 1a Qualität und für diejenigen, welche Ihre Vic so darstellen wollen eine Bereicherung.
Mit der Reichhaltigkeit dieser Besatzung denke ich, daß hier Caldercraft übertroffen wird.
Alles in allem bin ich jedenfalls so zufrieden, daß ich mir gestern das Abo der Souvereign of the Seas bestellt habe.

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6065
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: Figuren und Kanonen
« Antwort #92 am: 17. August 2013, 08:23:00 »
Gerd, da muss ich Dich leider enttäuschen. Der Bausatz erreicht nicht annähernd das Niveau des CC-Bausatz.
Viele Details sind anfängertauglich, aber haben mit dem Vorbild recht wenig zu tun.
Der wahrscheinlich ultimative Bausatz (zumindest in der Größe) der Victory wird von Amati / Victory Models erscheinen. Das Modell hat den Maßstab 1/64 8o

Wenn Du zufrieden bist und Spaß am Bau hattest, dann passt trotzdem alles.
« Letzte Änderung: 17. August 2013, 08:25:35 von AnobiumPunctatum »
:winken:  Christian

In der Werft:Papegojan, 1/72 von Shipyard

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

Gerd

  • Gast
Re: Figuren und Kanonen
« Antwort #93 am: 22. August 2013, 23:03:30 »
Hallo Christian,
wäre schön, wenn du mal diese Details benennst. Ich bin nämlich mit diesem Bausatz noch nicht so weit vorangekommen
( war lange Zeit wegen Generalüberholung meiner Pumpe außer Gefecht gesetzt ). Vielleicht lässt sich das eine oder andere Verbessern.
Beste Grüsse
Gerd

Gerd

  • Gast
Re: Figuren und Kanonen
« Antwort #94 am: 17. September 2013, 01:06:38 »
Hallo Cristian, war noch mal ein paar Wochen ausser Gefecht (Pumpe). Schade, daß du dich nicht geäußert hast.
Was und welche Bauteile hattest du gemeint? Also, einen ultimativen Bausatz mache ich nicht an der Größe fest, sondern an dem Basteleffekt. Detailgetreue liegt dann an meinen Fertigkeiten. Haben wir doch schon bei verschiedenen Bauberichten gesehen, oder? Ich denke hier an den Alten Schweden, den Bradhower oder last but not least an den Juhu, der die Vic fertig gebaut hat. Und die kann allemal gegen einer CC-Vic anstinken, oder? Auch wenn alle hier anfangs über Hundepfeifen endlos diskutiert hatten.

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6065
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: Figuren und Kanonen
« Antwort #95 am: 17. September 2013, 13:47:12 »
Gerd,

sorry hatte Deine Antwort nicht mitbekommen.

Anbei einige Punkte, die beim DA-Bausatz stark verbesserungswürdig sind. Die Liste ist mit SIcherheit unvollständig, da ich nicht alle Lieferungen kenne.

  • Rumpfform des Achterschiffs
  • alle Geschützrohre und Lafetten
  • einfache Beplankung beim Spantabstand nicht wirklich sinnvoll. Ausbildung der Barkhölzer stark vereinfacht. Es sind dickere Planken und keine zusätzlich auf die Beplankung aufgeklebten Leisten
  • Stückpforten und Deckel - die beim Bausatz vorgesehene Lösung ist billig, vlt auch einfacher herzustellen als die richtige Umsetzung, hat aber nichts mit dem Original zu tun.

Juhuu hat den Bausatz von DA mit allen Macken des Kits fertig gebaut, eine Menge gelernt und sich ein neues Schiff ausgesucht, an welchem er aktuell bastelt.

Die Grundlage der CC-Victory ist einfach besser und ohne sehr viel EIgeninitiative, Recherche und Scratchbau kann ein DA Modell nicht mithalten.
:winken:  Christian

In der Werft:Papegojan, 1/72 von Shipyard

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

Gordon

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 483
  • "Köln kommt!"
Re: Figuren und Kanonen
« Antwort #96 am: 25. September 2013, 15:57:56 »
Hallo zusammen,

habe heute die Nachlieferung der Cut Away Version inkl. Figuren bekommen.
Alles wird gut!

Gordon
Bombenmässiger Lieferservice....


Intel i7 7700K @4,2Ghz / Win10 64 / 16GB / Nvidia GTX1060 6GB

Frankk

  • Gast
Re: Figuren und Kanonen
« Antwort #97 am: 25. September 2013, 21:19:41 »
heute??? das nenn ich zeitnah... ich denke ich habs gestimmt schon 2 monate...