Autor Thema:  Steve McCurry-Ausstellung z. Zt. in Hamburg  (Gelesen 5074 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gilmore

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2231
  • Mir doch egal!
Steve McCurry-Ausstellung z. Zt. in Hamburg
« am: 20. August 2013, 21:00:50 »
Die Fotos des bekannten National Geographic-Fotografen Steve McCurry hängen zur Zeit im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg. http://www.ndr.de/kultur/kunst_und_ausstellungen/hamburg/mccurry125.html
Viele Bilder am Rande von Kriegen und Gewalt, aber auch das unaufhaltsame Verdrängen der Kultur und Lebensweise durch westliche Einflüsse. Der Fotograf hat auch festgestellt, daß es mittlerweile fast überall einfacher geworden ist, eine Baseballkappe der Chicago Bulls zu bekommen als landestypische Kleidung.
Von ihm stammt auch das berühmte Foto eines afghanischen Mädchens mit ungeheuer ausdrucksstarken grünen Augen.
Wer sich für Fotografie und speziell für die Reportagefotografie interessiert und in Hamburg weilt, dem sei diese Ausstellung empfohlen.
Grüße von Gilmore
Man sollte das ganze Leben nicht so ernst nehmen, man kommt da sowieso nicht lebend raus.
Die Realität ist eine Illusion, hervorgerufen durch zu wenig Alkohol.

Halbgott

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 485
  • The Emperor is not as forgiving as I am.
Re: Steve McCurry-Ausstellung z. Zt. in Hamburg
« Antwort #1 am: 28. August 2013, 07:39:59 »
War am Wochenende drin - es ist wirklich beeindruckend. Großartige Fotos. Sehr zu empfehlen.

Gilmore

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2231
  • Mir doch egal!
Re: Steve McCurry-Ausstellung z. Zt. in Hamburg
« Antwort #2 am: 28. August 2013, 08:35:30 »
Obwohl ich die meisten Bilder schon kannte, sind sie doch erheblich beeindruckender, wenn man dort direkt davorsteht - auf dem PC-Bildschirm sind sie doch nur ein sehr lauer Abklatsch.
Grüße von Gilmore
Man sollte das ganze Leben nicht so ernst nehmen, man kommt da sowieso nicht lebend raus.
Die Realität ist eine Illusion, hervorgerufen durch zu wenig Alkohol.