Autor Thema:  Gunze Sangyo Farben, Finishing-Produkte und deren Verdünnung  (Gelesen 12610 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kurfuerst

  • Gast
Salü,

anscheinend herrscht immer noch Verwirrung bei der Frage, welche Farben aus dem Gunze-Sortiment mit welchem Verdünner zu verarbeiten sind. Ich habe dies einmal grafisch aufbereitet und dabei versucht, die gängigsten Gebindeformen zu berücksichtigen.
Substitute für den Originalverdünner habe ich mit Absicht hier nicht angeführt.

Mr.HOBBY COLOR, ehemals Aqueous HOBBY COLOR - wasserverdünnbare Acrylfarben mit geringem Lösemittelanteil (Alkohol).

  • Einzelfarben/Klarlacke
  • Bestandteil von Farbsets. ACHTUNG: Sets sind mit dem Label "Mr.HOBBY" versehen.




Mr.HOBBY COLOR - "Water Based" vs. "Water Soluble"


Über die Jahre hat sich die Etikettierung mehrfach geändert. Teilweise wird auf dem Label älterer Chargen noch mit dem Hinweis "Water Based" geworben. Bei anderen, neueren Chargen wurde diese Eigenschaft durch "Water Soluble", also wasserlöslich/wasserverdünnbar" ersetzt. Grund hierfür ist der laut Etikettierung bis zu 27% betragende Anteil von Alkohol gegenüber einem Wasseranteil von 26%. Glykol, 10%, dient als Trocknungsverzögerer. So gesehen ist das primäre Trägermedium für Bindemittel und Pigmente nicht mehr Wasser, sondern Alkohol.

Dennoch werden Mr.HOBBY COLOR Farben weiterhin landläufig als "wasserbasiert" beworben. Wasserbasiert wäre nur in solchen Fällen zutreffend, in denen Wasser tatsächlich als primäres Trägermedium fungiert.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mr.COLOR
- lösemittelbasierte/lösemittelverdünnbare Acryllacke
Mr.COLOR SUPER METALLIC -  Effektlacke
Mr.METAL COLOR - polierbare Effektlacke
sowie
Gunze Finishing-Produkte


  • Einzelfarben/Klarlacke
  • Bestandteil von Farbsets. ACHTUNG: Sets sind mit dem Label "Mr.COLOR" versehen.



Anmerkung:

Wie man auf der Abbildung rechts erkennen kann, eignet sich Mr.COLOR THINNER auch zum Verdünnen der wasserverdünnbaren Mr.HOBBY Acrylfarben. Prinzipell kann man diesen Verdünner also für das beinahe komplette Gunze-Sortiment an Farben und Finishing-Produkten einsetzen.

Ausnahmen:
Mr.MARK SOFTER, Mr.MARK SETTER, Mr.MASKING SOL NEO


Der Vollständigkeit halber möchte ich noch Mr.COLOR LEVELING THINNER erwähnen.



Diese Verdünnung unterscheidet sich von Mr.COLOR THINNER nur in der Hinsicht, dass diesem Produkt ein Trocknungsverzögerer/Retarder zugesetzt wurde, um bei den Farben aus der Mr.COLOR Serie aufgrund des schnellen Wegschlagens des Lösungsmittels eine längere "offene" Zeit zu gewährleisten, um ein noch ebenmäßigeres Finish zu erzielen.

  • Primär für die Verarbeitung mit Farben/Lacken aus der Mr.COLOR Serie gedacht.

Ich hoffe, dass die Bilder ein wenig dabei weiterhelfen, etwas Licht in den "Gunze-Dschungel" zu bringen.

Erik
« Letzte Änderung: 03. Februar 2014, 17:34:18 von Kurfürst »

GerhardB

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4069
  • Gerhard Braun Friedberg/Bayern
    • www.tigerscale.de
Re: Gunze Sangyo Farben, Finishing-Produkte und deren Verdünnung
« Antwort #1 am: 03. Februar 2014, 12:49:00 »
Danke für den ausführlichen Bericht  :P

Gruß Gerhard
« Letzte Änderung: 03. Februar 2014, 12:50:36 von GerhardB »

... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17968
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Gunze Sangyo Farben, Finishing-Produkte und deren Verdünnung
« Antwort #2 am: 03. Februar 2014, 12:49:39 »
Die Gebindegröße

Erik:  :P
Immer wieder diskutiert und immer wieder beantwortet worden. Aber so sollten wirklich keine Fragen mehr offen bleiben.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft
Wolfs Modellwelt
Stand 19.02.2009, Neues Kapitel "Airbrush, Erweiterung Galerie Bf 109 E-7/trop"

Schnurx

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4758
Re: Gunze Sangyo Farben, Finishing-Produkte und deren Verdünnung
« Antwort #3 am: 03. Februar 2014, 12:50:18 »
In dem einen sind 250 ml, in dem anderen 400.... :)

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17968
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Gunze Sangyo Farben, Finishing-Produkte und deren Verdünnung
« Antwort #4 am: 03. Februar 2014, 12:55:18 »
Noch was zu den Aqueous Farben: Ich denke nicht, dass sie wirklich als Acrylfarben auf Wasserbasis zu bezeichnen sind. Sie sind doch anders wie z.B. Revell Aquas und ähnliche. Ich denke(nicht wissen) das ist eher eine Marketingbezeichnung. Sie sind zwar wasserverdünnbar, aber eben besser mit "Alkohol" zu verarbeiten.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft
Wolfs Modellwelt
Stand 19.02.2009, Neues Kapitel "Airbrush, Erweiterung Galerie Bf 109 E-7/trop"

Koffeinfliege

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1445
  • Aachen - Köln
Re: Gunze Sangyo Farben, Finishing-Produkte und deren Verdünnung
« Antwort #5 am: 03. Februar 2014, 12:58:03 »
Wieder mal ein echter Kurfürst. :D Danke! :P
Eine 200ml Flasche Mr. Color Thinner habe ich noch zu Hause, aber den mit Retarder werde ich bei meiner nächsten Besatellung auch mal mitordern.

Kurfuerst

  • Gast
Re: Gunze Sangyo Farben, Finishing-Produkte und deren Verdünnung
« Antwort #6 am: 03. Februar 2014, 13:09:34 »
Ich habe ja irgendwie die Hoffnung, dass Bilder in der Zusammenschau womöglich besser hängenbleiben als reiner Text.
Ich glaube halt noch an das Gute...  :D

@Wolf
Durchaus wasserbasiert, aber Alkoholisches ist in reduzierte Form dennoch drin. Und beim Verdünner, Mr.HOBBY COLOR THINNER, riecht man's auch.
Ich seh es aber wie Du, "waterbased" ist da eher ein Marketingkniff. Klingt "sauberer" und "unbelastet".

Blaupause

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 1
Re: Gunze Sangyo Farben, Finishing-Produkte und deren Verdünnung
« Antwort #7 am: 03. Februar 2014, 13:37:07 »
Hallo Allerseits,

bin hier schon seit einiger Zeit angemeldet, bis jetzt aber nur ehrfürchtig mitgelesen und gestaunt  8o
Auf der suche nach Infos zu Gunze Produkten habe ich hier einige nützliche PDF´s gefunden:

http://plajapan.com/information.php?info_id=1


Viele Grüße

Klaus

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17363
Re: Gunze Sangyo Farben, Finishing-Produkte und deren Verdünnung
« Antwort #8 am: 03. Februar 2014, 14:25:39 »
Du kannst die alkoholbasierten Farben von Tamiya und Mr Hobby mit Wasser verdünnen. Das Lösungsmittel ist aber ein Alkohol.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Hörnchen

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1239
  • André Höncher
    • Hamburger Modellbau Stammtisch
Re: Gunze Sangyo Farben, Finishing-Produkte und deren Verdünnung
« Antwort #9 am: 03. Februar 2014, 16:56:38 »
Danke Erik! :meister: Super erklärt und dieser Thread sollte fixiert werden.

Gruß André

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

Kurfuerst

  • Gast
Re: Gunze Sangyo Farben, Finishing-Produkte und deren Verdünnung
« Antwort #10 am: 03. Februar 2014, 17:34:38 »
Ich hab's nochmal präzisiert und ergänzt.

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8749
Re: Gunze Sangyo Farben, Finishing-Produkte und deren Verdünnung
« Antwort #11 am: 03. Februar 2014, 18:06:39 »
@Hörnchen

Gesagt..................................................., getan! ;)

Auch von mir ein herzliches Dankeschön für Deine Mühe! :P


A man who is tired of Spitfires is tired of life

Nitropenta

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 299
  • Werner J.
Re: Gunze Sangyo Farben, Finishing-Produkte und deren Verdünnung
« Antwort #12 am: 03. Februar 2014, 19:03:02 »
ganz toll erläutert, da kann ja nichts mehr schiefgehen :P


Werner :winken:

IronCross

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 281
  • bemale alles was stillhält..
Re: Gunze Sangyo Farben, Finishing-Produkte und deren Verdünnung
« Antwort #13 am: 05. Februar 2014, 23:53:54 »
Hallo!

Kleine Info zum "Mr. COLOR THINER". Dieses Produkt greift Kunststoff NICHT an, löst aber fast alle gängigen Modellbaufarben,
(z.B. TAMIYA, Model Master Email, Alclad....), so können z.B. Klarteile ohne zu "erblinden" von ungewollter Farbe befreit werden.
Auch wer seine Spachtelarbeiten an z.B. Flügelansätzen mit "Mr.SURFACER" erledigt kann sich das Schleifen sparen, ein mit
"Mr. COLOR THINER" befeuchtetes Wattestäbchen "schleift" auch durchgetrockneten Surfacer weg ohne die Gravuren oder Nieten
zu vernichten. Also eine sehr brauchbare "Lösung" , auch für Leute die sonst keine "Mr. .." oder Gunze Produkte nutzen.

Gruß, Martin.

Hörnchen

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1239
  • André Höncher
    • Hamburger Modellbau Stammtisch
Re: Gunze Sangyo Farben, Finishing-Produkte und deren Verdünnung
« Antwort #14 am: 06. Februar 2014, 16:55:26 »
Dankeschön Ulf! :P

Gruß André

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)