Autor Thema:  3D Modell: Iso Grifo  (Gelesen 34532 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1006
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #210 am: 21. Juli 2017, 14:37:40 »
Die vorderen, seitlichen Luftauslässe...  :10:

<°JMJ-

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1006
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #211 am: 24. Juli 2017, 15:15:40 »
Die Trennfuge an der Motorhaube ist jetzt 0,5 mm breit und tief.
Das sieht etwas breit aus, aber Shapeways möchte das so haben, wenn ich das richtig verstanden habe.

<°JMJ-

robdog.ch

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 993
    • Privat
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #212 am: 24. Juli 2017, 22:11:20 »
Hm, nach paar Schichten Grundierung, Lack etc sollte das etwas besser werden. Ausserdem hatten die Fahrzeuge seinerzeit ja auch nicht gerade "keine Spalten."
Also ich könnte mir gut vorstellen, dass mich das letzten Endes gar nicht stören würde  :P

 :winken:
Vettel war früher mal sympathisch........................

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1006
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #213 am: 25. Juli 2017, 15:58:34 »
Eventuell wird die Trennfuge ja auch nicht so breit und tief wie die gezeichnete.
Ohne Grund wird Shapeways ja nicht solche Vorgaben machen.
Hilft also nur abwarten und Tee trinken.

<°JMJ-

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1006
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #214 am: 18. Oktober 2017, 17:32:27 »
Der erste Druckauftrag für die 1/24 Slotversion ist raus.

<°JMJ-

Travis

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3198
  • Thorsten 'Wombat' Höse
    • http://www.modellbaufreunde-siegen.de
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #215 am: 19. Oktober 2017, 10:50:34 »
Ich bin ja mal auf der erste Druckergebnis gespannt...  :woist: :D

Tho :santa:
- Modellbaufreunde Siegen -

I knew it, I knew it! Well, not in the sense of having the slightest idea but I knew there was something I didn't know!

Come to the dark side, Luke...   We have cookies!!!

daniel

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2000
    • Scale Details
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #216 am: 19. Oktober 2017, 11:21:56 »
Was rift den shapeways für ein 1/24er auf. Welches Druckverfahren nimmst du ?

Romeo Delta

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 139
  • We love to MB you :-)
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #217 am: 19. Oktober 2017, 11:48:35 »
Eventuell wird die Trennfuge ja auch nicht so breit und tief wie die gezeichnete.
Ohne Grund wird Shapeways ja nicht solche Vorgaben machen.
Hilft also nur abwarten und Tee trinken.

<°JMJ-
Meiner (noch sehr überschaubaren) Erfahrung im 3D Druck nach ist es immer besser, Details leicht zu übertreiben. Die Kombination aus Drucker, Material und Druckverfahren ergibt eine gewisse Auflösung und wie beim Verpixeln im Graphikbereich leidet das Ergebnis, wenn man unter diese Grenze rutscht.

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1006
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #218 am: 19. Oktober 2017, 13:01:04 »
@ Travis
Bin auch gespannt wie glatt die Oberfläche wird.

@ Daniel
Gestern funktionierte das Hochladen bei Shapeways nicht.
Aus dem Grund wird die Karo jetzt bei Meltwerk gedruckt, für ca. 24 Euro.
Shapeways wollte heute ca. 36 Euro für White Strong & Flexible haben.
Das ist das gleiche Zeugs wie bei Meltwerk und hoffentlich für Slotcars geeignet.

@ Romeo Delta
Wie Röbi schon sagte, wird auch noch grundiert, lackiert und geschliffen.

<°JMJ-





tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2332
    • http://www.scaleautofactory.com
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #219 am: 19. Oktober 2017, 16:14:05 »
Glatt wird die Oberfläche nicht - das liegt am Druckverfahren: laser gesinntertes Pulver. Man muss mit Filler für eine glatte Oberfläche sorgen.
Die Preise bei shapeways richten sich nach den genutzten Druckerraum - sprich man bezahlt für das um das Modell herrumliegende Pulver.
Der Druckraum wird komplett mit Pulver gefüllt und dann sinnert der Laser entsprechenden den Vorgaben die Modelle im Pulver.
Das überschüssige nicht gesinnterte Pulver kann nur teilweise wiederverwendet werden - so die Aussage von shapeways, deshalb zahlt man für das Pulver drumherum mit.

Quelle: shapeways email.
Auch werden Hohlräume < 40mm als geschlossener Raum betrachtet und das erhöht das Volumen und den Preis.

« Letzte Änderung: 19. Oktober 2017, 16:21:22 von tengel »
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

Romeo Delta

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 139
  • We love to MB you :-)
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #220 am: 19. Oktober 2017, 16:28:23 »
Und wenn man das Teil mit Stützstrukturen auf einem handelsüblichen Drucker selber druckt? Schleifen muß man sowieso und die Reste der Stützstrukturen machen ninnen doch sowieso keinen Ärger. Ich nehme doch an, daß das Auto nur beschädigt werden könnte, wenn es von der Bahn abkommt oder runterfällt. Das würde vermutlich sogar mit PLA noch gehen. Ich würde es einfach mal ausprobieren, denn es kostet nur etwas Zeit, Strom und Filament im Wert von einem Euro.

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2332
    • http://www.scaleautofactory.com
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #221 am: 19. Oktober 2017, 17:00:27 »
Das wird so nichts, für den Druck auf FDM-Druckern muss das Modell angepasst werden.
Wenn es so wie auf dem Bild in den Druckraum gestellt wird, dann hat es keine ebene Grundfläche, es werden "endlos" lange PLA-Streifen übereinander gedruckt und das führt zu Wraping und Ungenauigkeiten.
Ich habe den Lanca Beta für Christian gedruckt, die Karosse musste in mehrere Teile zerlegt werden, um eine ebene Grundfläche zu bekommen und damit die Schichtrichtung so ausgelegt ist, das es nicht zu Wraping kommt - auch PLA neigt bei großen Längen zum Wraping.
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

Romeo Delta

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 139
  • We love to MB you :-)
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #222 am: 19. Oktober 2017, 17:07:47 »
Schade. Ich spiele gerade selbst mit diesen Dingen. Ich drucke gerade einen 22 Zoll Eagle (Mondbasis Alpha) und probiere aus, was der Drucker noch schafft oder wo man die Teile zerlegen muss. Die Gitterstrukturen hat er erstaunlich gut geschafft, aber die Triebwerke werden problematisch. Da wird dann doch zuviel in dünne Luft hinein gedruckt. Wenn kleinere Details fehlen, habe ich vor, sie separat zu drucken und anzukleben.

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2332
    • http://www.scaleautofactory.com
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #223 am: 19. Oktober 2017, 17:25:40 »
@Romeo Delta: schau mal hier: http://modellboard.net/index.php?topic=54086.0

So, und jetzt genug den Thread gekappert  :D
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

Romeo Delta

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 139
  • We love to MB you :-)
Re: 3D Modell: Iso Grifo
« Antwort #224 am: 19. Oktober 2017, 17:32:39 »
So, und jetzt genug den Thread gekappert  :D
Arrr! Ihr Landradden!   :D