Autor Thema: Schiffe Carrier Deck Section, Italeri 1:72  (Gelesen 4680 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Iceman-Pilot

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 310
  • far away from all the trouble
Schiffe Carrier Deck Section, Italeri 1:72
« am: 16. Juli 2014, 22:33:35 »
Vor ein paar Tagen habe ich in den Bausatzvorstellungen den Ausschnitt aus einem Flugzeugträger-Deck in 1:72 vorgestellt: http://www.modellboard.net/index.php?topic=50089.0

Heute gibt es hier den Baubericht.

Ach ja, bevor ich beginne: Vielen Dank an Antje und Uwe für dieses sehr schöne Geburtstagsgeschenk  :meister: :respekt:

Die ersten Schritte sind sehr einfach und gehen mit dem Cutter und Leim und ohne Farbe sehr flink von der Hand. Die Passgenauigkeit sowie die Qualität ist super. Kein Grat, keine Fischhaut, alles passt auf Anhieb  :P

Gemäß Anleitung werden die Vertiefungen zusammengeklebt, welche die Stellzylinder für die Strahlabweiser beinhalten. Die gibt es 6 mal. Danach wird aus weiteren Teilen der Abschluss zum Trägerdeck geklebt und dann mit dem großen Bauteil verklebt. Bauzeit bis hierhin waren vielleicht 30 Minuten.


Alex


Iceman-Pilot

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 310
  • far away from all the trouble
Farbe
« Antwort #1 am: 17. Juli 2014, 13:06:29 »
Gerade habe ich das Deck in Gunship Gray Flat FS36118 angesprüht. Das muss jetzt schön trocknen und dann werden diverse innenliegende Teile in Weiß angesprüht.
Hm, obwohl die Farbe jetzt schon angetrocknet ist, zeigen sich hellere und dunklere Regionen. Versteh ich nicht, die Farbe war nur verdünnt mit Revell Color Mix und wurde schön verrührt. Wie kann es da zu solchen Unterschieden kommen? Kann sein, das ich das alles nochmal machen muss  :12:

Eine Frage: Welche Farbe hat eigentlich der Katapult? Der Schuh, in dem dann das Flugzeug eingehängt wird, ist wohl Stahl. Aber welche Farbe haben die auf dem Deck befindlichen Teile? Ist das alles in dem Grau wie das Deck?


WaltMcLeod

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4151
  • Sir Walter by the Grace of Palin
    • Walt's Homepage
Re: Carrier Deck Section, Italeri 1:72
« Antwort #2 am: 17. Juli 2014, 13:30:38 »
Danke für den Tipp und den BB ... eben bestellt. Endlich einen Grund, meine F14 doch mal zu bauen ......

:winken: Walter
         ... dahoam im schönen Oberalm

Countdown bis Wilnsdorf 2018

jacobm

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1063
  • Westerwald Kreis
    • Military Modelling Info
Re: Carrier Deck Section, Italeri 1:72
« Antwort #3 am: 17. Juli 2014, 16:00:20 »
Hallo Iceman-Pilot,

zu dem Katapult siehe HIER oder auch HIER.
Und wenn du wissen willst wie es innen drinnen aussieht, dann HIER;)

Gruß
Marcus :V:
..habt Geduld. Ich lerne "immer" noch. ;-)


Iceman-Pilot

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 310
  • far away from all the trouble
nochmals graue Farbe
« Antwort #4 am: 20. Juli 2014, 13:25:36 »
@jacobm: Vielen Dank für die Links  :meister:

So, nachdem ich heute wieder mal Zeit hatte, habe ich das Deck nochmal gebrusht. Die Flecken und Streifen waren einfach zu deutlich. Keine Ahnung, was da der Grund war.

Das Deck sieht jetzt ziemlich einheitlich aus. Die Oberfläche ist beabsichtigt rau. Für Detail-Freaks hier mal ein Foto von einem Verzurr-Punkt. Möge es jedem selbst überlassen sein, ob er die mit Ätzteilen verschönern möchte  :D


Iceman-Pilot

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 310
  • far away from all the trouble
das nächste Drama
« Antwort #5 am: 09. August 2014, 18:10:07 »
Olá!

Nach etwa 20 Tagen Abstinenz - umgangssprachlich auch Urlaub genannt - habe ich heute am Deck weitermachen wollen. Der Anblick der Oberfläche brachte mich aber zum Schlucken.  8o

Das Deck sah aus, als ob ich eine dicke Schicht Mehl darüber gekippt hätte. Irgendwas ist mit der Farbe, der Verdünnung und den Pigmenten passiert, was es nach dem Trocknen zum Mehl werden ließ.  :12: Hm, ich hab das ganze jetzt unter der Dusche abgespült und lasse es erstmal trocknen. Nachdem die ganzen überzähligen Pigmente jetzt verschwunden sind, ist die Oberfläche so, wie ich es erwarten würde.

Die nächsten Tage dann mehr.


Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5922
  • Marc Schimmler
Re: Carrier Deck Section, Italeri 1:72
« Antwort #6 am: 09. August 2014, 18:22:30 »
Staub   ?( :pffft:  :7:



bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3257
Re: das nächste Drama
« Antwort #7 am: 09. August 2014, 18:50:49 »
Nach etwa 20 Tagen Abstinenz - umgangssprachlich auch Urlaub genannt -
Welcome back - aber nun noch fix beim Contest abstimmen, bis morgen Abend hast Du noch Zeit!

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Iceman-Pilot

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 310
  • far away from all the trouble
Re: Carrier Deck Section, Italeri 1:72
« Antwort #8 am: 09. August 2014, 20:17:04 »
@ Universalniet:

Natürlich war es kein Staub  X(

Meine Frau arbeitet bei einer großen deutschen Firma, welche Farben herstellt (nicht für Modelle). Sie tippt auf eine Unverträglichkeit der Farbe mit der Verdünnung.


Alex


bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3257
Re: Carrier Deck Section, Italeri 1:72
« Antwort #9 am: 09. August 2014, 20:42:55 »
Vielleicht hast Du die Base durch Deinen Urlaub gerettet. Wenn es sich jetzt abregiert hat, ist hoffentlich vorbei - wenn Du weitergearbeitet hättest, wäre es darunter wohl ruiniert worden.

Viel Glück!
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

kalkleiste

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 203
Re: Carrier Deck Section, Italeri 1:72
« Antwort #10 am: 10. August 2014, 10:03:10 »
Hi, Iceman-Pilot,
welche Farbe hast Du verwendet (Hersteller, Typ)?

Frohes Basteln wünscht die
kalkleiste :winken:

Iceman-Pilot

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 310
  • far away from all the trouble
Farbauswahl
« Antwort #11 am: 11. August 2014, 10:52:13 »
Ich habe die Farbe von White Ensign Models WEMCC US08 und als Verdünner den Revell Color Mix genommen. Hat bei der USS Fletcher prima funktioniert.

Naja, evtl. war die Farbe ja auch schon zu alt geworden. Sie wurde jetzt etwa 18 Monate nicht benutzt. Natürlich habe ich sie aber anständig umgerührt.

Wer weiß ...  *dummi*

 :3:


Iceman-Pilot

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 310
  • far away from all the trouble
weiße Lackierung
« Antwort #12 am: 16. August 2014, 12:42:15 »
Heute ging es endlich weiter  :P

Das graue Deck wurde sorgsam abgeklebt  :laaaang:, die Anbauteile ebenso. Und dann kam feuchtfröhlich eine Schicht Weiß glänzend drauf. Das darf jetzt schön trocknen  :santa: und dann ist es nicht mehr viel zu tun.

Bis demnächst!


Alex


Iceman-Pilot

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 310
  • far away from all the trouble
Alterung
« Antwort #13 am: 16. August 2014, 12:45:24 »
Auf dem letzten Foto sieht man sehr schön, was das weiter oben beschriebene Drama mit der grauen Farbe angerichtet hat. Es gibt hellere und dunklere und streifige Flecken. Macht aber nix, da ich dem Deck noch Gebrauchsspuren verpassen werde.

Da ich dies zum ersten Mal tue, bin ich über Tipps und Tricks eurerseits sehr dankbar!  :meister:


pilotace

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 307
Re: Carrier Deck Section, Italeri 1:72
« Antwort #14 am: 16. August 2014, 17:58:14 »
Ich finde die fleckige Oberfläche sogar ziemlich passend. Wenn man sich Fotos von echten Carrier Decks anschaut dann sind die farblich auch alles andere als homogen! Vielleicht kommt dir das "Drama" bei der Alterung ja sogar noch zu gute... ;)