Autor Thema:  Model Air Erfahrung mit Verdünnen  (Gelesen 786 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Olaf

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 895
  • Sheet-Wetter!
Model Air Erfahrung mit Verdünnen
« am: 11. Dezember 2014, 20:38:47 »
Es wurde ja schon allerhand geschrieben über Vallejo und diverse Probleme mit Airbrushs.

Zusammenfassend kann ich meine Erfahrungen hier einmal zum Besten geben. Vielleicht ist es ja jemandem hilfreich.

Ich besitze zwei Airbrushs:

1. H&S Evolution Silverline Two in One
    Hiermit gibt es tendenziell mehr Probleme bei Verwendung der Vallejos
2. IWATA Neo CN
    Kommt mit Vallejos besser zurecht.

Ich habe anfangs ein furchtbares Spritzbild erhalten. Auch haben sich die Pistolen ständig zugesetzt. Das war natürlich auch auf Unerfahrenheit im Umfang mit Airbrushs zurückzuführen war. Nach etlichem Herumprobieren habe ich eine recht gute Lösung gefunden.

Ich habe die Farbe 1:1 mit dem Originalverdünner verdünnt und dazu noch einen Tropfen Airbrush Flow Improver, ebenfalls von Vallejo.
Gespritzt wird die Farbe mit sehr geringem Druck,ich verwende 0,6 Bar. Mit der IWATA bekomme ich so, wenn ich SEHR dünne Schichten spritze, ein perfektes Finish hin. Gelegentlich setzt sich noch die Spitze ein wenig zu, darum hin und wieder vorsichtig (!) mit einem befeuchteten Ohrenstäbchen vorne säubern.

Mit der H&S bekomme ich mit diesen Einstellungen leider noch ein etwas sprenkliges Spritzbild.  Details sind so noch nicht machbar, aber auch dafür gibt es bestimmt eine Lösung.

Das nächste Modell wird besser!

Lucks

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 2
  • We love to MB you :-)
Re: Model Air Erfahrung mit Verdünnen
« Antwort #1 am: 22. September 2017, 15:41:00 »
Moin Olaf,

Ich habe auch die H&S Evolution Silverline Two in One und benutze Vallejo-Air.
Bin mit den Farben ansich sehr zufrieden und komme bis auf ein paar Kleinigkeiten gut klar.
Probleme hab ich nur mit dem Grey-Primer, hab das Verstopfen Problem jetzt relativ in den griff bekommen durch Zuführung von Flow Improver und Nutzung des Kleinen Farbtrichters!

Bist du mit deinem "Problem" H&S Silverline 2in1 und Vallejo farben weiter gekommen?
Eventuell hast du ja noch ein paar tips.

Ich nutze einen Arbeitsdruck von 1 Bar, werde nachher mal 0,6Bar ausprobieren!


Gruß
Andre