Autor Thema: Schiffe USS Arizona BB-39 von Trumpeter 1/200  (Gelesen 3800 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

maeckes

  • MB Junior
  • Beiträge: 31
Schiffe USS Arizona BB-39 von Trumpeter 1/200
« am: 01. Dezember 2015, 23:10:55 »
Ahoi Kameraden,

Ich bin jetzt schon über drei Jahre hier eingeschrieben und möchte jetzt einen BB starten.  :pffft:

Es handelt sich um die Arizona von Trumpeter. Wer sich für Schiffe interessiert wird diesen Bausatz kennen. Wenn alles so funktioniert wie ich mir das vorstelle, dann müßten einige Zusatzteile reichen um ein schönes Modell auf die Beine zu stellen.



Im Bild:

- Der Trumpeter Bausatz
- Das BigEd von Eduard
- Figuren um alles ein wenig lebendiger darzustellen.
- Die Kingfisher von Riich.

Ich würde mich freuen, wenn der ein oder andere mir zur Seite steht und mir ein wenig unter die Arme greift.
« Letzte Änderung: 01. Dezember 2015, 23:50:55 von maeckes »
LG,
Peter

control

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 902
Re: USS Arizona BB-39 von Trumpeter 1/200
« Antwort #1 am: 02. Dezember 2015, 15:17:43 »
Außer moralischer Unterstützung kann ich nichts anbieten, da nicht mein Baugebiet. Aber ich setze mich gerne ich die erste Reihe und klatsche hin und wieder Beifall, wenn Dir das hilft :D
Zur Zeit im Bau: HMS Warspite (1937) 1:350

maeckes

  • MB Junior
  • Beiträge: 31
Re: USS Arizona BB-39 von Trumpeter 1/200
« Antwort #2 am: 02. Dezember 2015, 16:10:45 »
Sehr....  :3:
LG,
Peter

maeckes

  • MB Junior
  • Beiträge: 31
Re: USS Arizona BB-39 von Trumpeter 1/200
« Antwort #3 am: 02. Dezember 2015, 21:32:00 »
Ahoi Seemänner,

Noch etwas zum bau. Ich bin kein täglich updater. Es kann schon mal passieren das eine Woche oder zwei vergehen, wo nichts passiert. Seid bitte nicht sauer.

Der Bau:
Als erstes wird geschliffen und gebohrt. Der Rumpf muß vor dem verkleben ordentlich abgeschrubbelt werden. Dort sind ein paar Dinge zu erledigen.


Die Bullaugen müßen dann noch geöffnet werden.


Die erste Lackierarbeit wird auch erledigt. Die Figuren sind am Gußast versäubert worden und das ganze wurde dann grundiert. Ich nehme immer schwarz dafür, weil man die Konturen besser erkennen kann. Die Mannschaften bekommen den Arbeitsanzug an. Die Offiziere bekommen die Kakhi-Uniform.
Hier ein Bild:
http://abload.de/img/arizona_007i6bs4.jpg

Am Gußast versäubert:


Und grundiert:


Ich werde mich jetzt erst einmal um die Seemänner kümmern. Es sollen sich ja ca. 150 Personen an Deck herumtummeln. Mal schauen ob ich das so hin bekomme, wie ich mir das vorstelle.

to be continued......  :mariinee:

EDIT: Bitte immer die Quellenangabe bei nicht selbst erstellten Modellbildern angeben, für das MB Team AP
« Letzte Änderung: 02. Dezember 2015, 23:03:08 von AnobiumPunctatum »
LG,
Peter

BV141

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 351
Re: USS Arizona BB-39 von Trumpeter 1/200
« Antwort #4 am: 03. Dezember 2015, 00:41:43 »
Na, da setze ich mich doch auch mal dazu, obwohl ich heute mit Schiffen wenig mehr am Hut habe. Warum? Weil die Arizona mein allererstes Modell war, das ich je gebaut habe. Gekauft als Jugendlicher Mitte der 70er in Honolulu, direkt nach der Besichtigung des USS Arizona Memorials. Oh je - mein Modell war schrecklich. Ich habe mich am Deckelbild orientiert und für mich sahen die Aufbauten silber (sic!) aus. Deshalb bemalte ich sie mit voller Inbrunst aus den kleinen viereckigen Airfix-Farbfläschchen oben komplett in silber, nachdem ich mich gegen Grau entschieden hatte, weil ich meinte, dass die Revell-Monogram-Angaben ja sowas von falsch sein müssten, das Deckelbild war doch komplett anders! Damals fand ich das Teil toll, vor einigen Jahren habe ich es mit allen anderen Modellen aus dem Regal der Schande zusammen weggeschmissen. Heute bereue ich das schon wieder .... naja.

Aber jetzt möchte ich mal zusehen, wie man die Arizona richtig baut.

(Ach ja, meine war die Revell-Monogram 1:Schachtel USS Arizona mit US-Boxart, die gab es m.W. hier mit anderer Schachtel aber gleichem Inhalt. Für die damalige Zeit war das Modell sicher nicht schlecht, meine Modellbaukünste dafür umso mehr. Aber pinselbemalt habe ich sie sehr schön, wenn auch restlos falsch ...)

unilee

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 827
  • Zu klein, gibt es nicht, nur zu Blind ;-)
Re: USS Arizona BB-39 von Trumpeter 1/200
« Antwort #5 am: 03. Dezember 2015, 09:51:43 »
Oh da schaue ich doch gerne zu.

cu Uni
Bin immer offen für Vorschläge die mich verbessern können!

Puchi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3613
  • Was gefällt, wird gebaut Puchi-o-rama-Bauer
Re: USS Arizona BB-39 von Trumpeter 1/200
« Antwort #6 am: 03. Dezember 2015, 15:47:15 »
Da bin ich ganz Auge! :1:

Viel Erfolg! :winken:


Liebe Grüße,

Karl
Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft, sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: Ich weiß es nicht. (Data in TNG/"Illusion oder Wirklichkeit")


Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2460
  • Parole: Cool bleiben und einfach mal "NÖ" sagen.
Re: USS Arizona BB-39 von Trumpeter 1/200
« Antwort #7 am: 03. Dezember 2015, 20:23:21 »
1:200????? Viel zu groß zum Selbstbauen.... :D
Aber über die Schulter Luschern werde ich natürlich schon mal.... :1:
Jens :winken:

maeckes

  • MB Junior
  • Beiträge: 31
Re: USS Arizona BB-39 von Trumpeter 1/200
« Antwort #8 am: 04. Dezember 2015, 19:00:32 »
Ahoi Seemänner,

Schön das ihr dabei seid...  :P
LG,
Peter

Iceman-Pilot

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 317
  • far away from all the trouble
Re: USS Arizona BB-39 von Trumpeter 1/200
« Antwort #9 am: 05. Dezember 2015, 21:18:58 »
Oha, großer Pott! Ich bin dabei und fiebere mit!

Alex  :winken:


maeckes

  • MB Junior
  • Beiträge: 31
Re: USS Arizona BB-39 von Trumpeter 1/200
« Antwort #10 am: 06. Dezember 2015, 00:13:27 »
Ahoi Alex,

Schön das du dabei bist.  :P
LG,
Peter

maeckes

  • MB Junior
  • Beiträge: 31
Re: USS Arizona BB-39 von Trumpeter 1/200
« Antwort #11 am: 06. Dezember 2015, 00:14:38 »
Ahoi Seemänner,

Die letzten Abende habe ich damit verbracht Löcher in das Schiff zu bohren und den Rumpf zu schleifen. Als erstes habe ich Den Rumpf und das Deck zusammen geschraubt. In die Nahtstellen habe ich dann Sekundenkleber laufen lassen. Die Bullaugen habe ich alle aufgebohrt. Mit der Handbohrmaschine ist das ganz schön heftig. Mir tut jetzt noch der Arm weh....   :blaw:
Nachdem dann der Sekundenkleber getrocknet war, habe ich ihn trocken mit 500er Schleifpapier, geschliffen. Dann das ganze mit 600er und 1000er nass geschliffen.

Das ganze schaut dann so aus:


Die Decksteile vorne und hinten sind verklebt. Die Schnittstellen habe ich dann mit "green Putty" verschlossen.

Meine Lieblings Spachtelmasse.


Grob aufgetragen.



Das Klebeband abgezogen.



Das ganze wird jetzt schön trocknen gelassen.

Als nächstes wird die Nahtstelle am Rumpf überprüft. Das ganze wird grundiert und evtl. noch mal aufgefüllt und verschliffen.

to be continued.........  :mariinee:
LG,
Peter

maeckes

  • MB Junior
  • Beiträge: 31
Re: USS Arizona BB-39 von Trumpeter 1/200
« Antwort #12 am: 10. Dezember 2015, 00:15:48 »
Ahoi Seemänner,

Ein kleines Schleif und Spachtelupdate. Naja, nicht ganz. Ein paar Fioguren habe ich schon einmal bemalt.

Hier die Figuren. Diese sind aber lange noch nicht fertig.



Jetzt kurz und schmerzlos die Spachtelorgie:






Jetzt noch einmal schwarz drüber, damit man die Fehler oder Spalten richtig sieht. Dann noch einmal schleifen und dann wird grundiert mit Mr. Surfacer 1500.

to be continued.....   :mariinee:
LG,
Peter

schloddy23

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 997
  • Ups! Krummhörn-Ostfriesland
Re: USS Arizona BB-39 von Trumpeter 1/200
« Antwort #13 am: 10. Dezember 2015, 12:09:07 »
Moin,

sieht ganz gut aus. Ich schaue auch gern zu. Viel Spaß beim Bau.

Beste Grüße
Schloddy
"Wir, die Willigen, von den Unwissenden geführt, tun das Unmögliche für die Undankbaren. Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen auch in der Lage sind, mit nichts alles zu erreichen!"

Alexander Sergejewitsch Puschkin

Reveller

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1136
Re: USS Arizona BB-39 von Trumpeter 1/200
« Antwort #14 am: 10. Dezember 2015, 15:22:26 »
Nicht ganz meine Richtung, aber gegen eine Bastelorgie ist nichts einzuwenden!
Modellbau GO 2k18
███████