Autor Thema:  Fahrzeug Profile Nr 70, REFORGER 88  (Gelesen 1527 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mardermann

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 606
    • didi-berlage.de
Fahrzeug Profile Nr 70, REFORGER 88
« am: 24. März 2016, 16:57:09 »
Fahrzeug Profile Nr 70, REFORGER 88  
 
Untertitel: Die letzte REFORGER-Vollübung des Kalten Krieges
Autoren Palmer/Igert/Langwucht
Verlag UNITEC-Medienvertrieb
Ausgabejahr   2016
Preis   11,80€

Inhalt
50 Seiten,
ca. 110 farbige Fotos



Beschreibung: 

Die REFORGER- Übungen (REturn of FORces to GERmany) waren jährlich stattfindende Großübungen zur Sicherstellung der strategischen Beweglichkeit. Diese fanden überwiegend in Süddeutschland statt, da die USA  mit ihren dort stationierten Truppen Hauptteilnehmer war. Das Ziel war, die Fähigkeit der U.S. Army zur Verstärkung der in Westdeutschland stationierten Truppen in einer Ost-West-Krisensituation zu prüfen. Dazu nahmen auch andere Nato-Staaten teil. Erstmals wurde bei dieser Übung nicht der Angriff des Warschauer Paktes zu Grunde gelegt. Durch Gorbatschows Reform-Politik und das Ende des „Kalten Krieges“ war dieses Szenario nicht mehr aktuell. Statt dessen ging es um eine militärische Auseinandersetzung zwischen „Nordland“ und „Südland“.

Auf den ersten 30 Heftseiten findet man neben den Bildern zuerst viel Textmaterial über den Sinn und Zweck dieser Großübung, auch im Vergleich früherer Übungen, denn diese REFORGER- Übung war fast die letzte dieser Art. Später geht es um den Übungsablauf während der zwei Wochen.
Ab Seite 30 beschränken sich die kurzen Texte auf Erklärungen  zu den Bildern. 85 Bilder zeigen Material der U.S. Streitkräfte. Leider nur wenig Material anderer Nationen, nämlich Deutschland und Kanada. Überhaupt wird in dem Heft bis auf drei Bilder nur auf Bodenfahrzeuge eingegangen. Ist auch klar, denn  interessante Panzer standen wohl mal in jedem Dorf, an jedem Waldrand. Genug Möglichkeiten, um Bilder zu machen gab es bestimmt. Die Bilder haben überwiegend eine gute Qualität. An einigen wenigen Bildern
sind die Jahre nicht spurlos vorüber gegangen. Für Militär-Modellbauer gibt es eine Vielzahl von Vorlagen für den Bau eines Modelles. Das der Text auch in Englisch ist, macht Sinn, denn es gibt sicherlich auch ein Internationales Interesse an dem Heft.



















Fazit:  
Viele können sich noch an die Großmanöver während des kalten Krieges erinnern. Das Heft über die REFORGER- Übung 1988 gewährt einen Einblick, was „damals“ auf dem Land los war. Interessantes Nachschlagewerk als Erinnerung an eine der letzten Großübungen vor der Wiedervereinigung, an der 125.000 Mann, 15.000 Radfahrzeuge und 7.000 Kettenfahrzeuge beteiligt waren.

+ Hochwertige Bilder
+ Umfangreicher Text zum Manöver
+ Kurzer Text zu den Bildern, beschränkt sich auf das Nötigste