Autor Thema: Dioramen "Spaziergang" 1/35  (Gelesen 10085 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Uwe K.

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 377
Dioramen Re: "Spaziergang" 1/35 *Zaunbau*
« Antwort #105 am: 18. April 2017, 09:21:13 »
Wow, schaut aber sehr gut aus!!!

coporado

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 605
Re: "Spaziergang" 1/35 *Zaunbau*
« Antwort #106 am: 19. April 2017, 17:42:08 »
Danke euch!

Der Laterne habe ich noch etwas Grünspan spendiert. Grünspan auf Metall hat einen Ton irgendwo zwischen grün und türkis, also die passende Pastellkreide gesucht und aufgetupft.
Wirkt auf den Bildern teils sehr knallig, ist es aber in live gar nicht.

Gruß
Sascha  :winken:
Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

passra

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 341
  • Niederbayern
Re: "Spaziergang" 1/35 *Zaunbau*
« Antwort #107 am: 19. April 2017, 18:24:17 »
des wird ja immer besser :P, weiter so!!

Servus
Simon

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6075
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: "Spaziergang" 1/35 *Zaunbau*
« Antwort #108 am: 19. April 2017, 21:09:48 »
DAs sieht prima aus. :P
:winken:  Christian

In der Werft:Papegojan, 1/72 von Shipyard

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

coporado

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 605
Re: "Spaziergang" 1/35 *Zaunbau*
« Antwort #109 am: 08. Mai 2017, 16:12:08 »
Moin,

das WE habe ich genutzt um wieder an den Figuren weiterzumachen und zwei von den Kollegen konnte ich fertigstellen.
Der Offizier ist von Legend, der liegende Kamerad aus dem Set von MiniArt.

Man sieht hier schon deutliche Unterschiede zwischen Resin- Figur und Bausatz- Figur (ich finde hier extrem).
Klar kann man das schlecht vergleichen, ABER: Der MiniArt Bausatz ist verglichen mit anderen (z.B. Dragon) schlicht weg um Welten entfernt von der Qualität.
Ich hätte gerne zumindest andere Köpfe verwendet, das hat sich sich als Luftnummer rausgestellt, da MiniArt die Jungs sowas von klein modelliert hat, das jeder After- Market- Kopf beim besten Willen nicht passt.

Genug gemeckert...mit dem Legend- Kollegen bin ich ziemlich zufrieden und komme jetzt so langsam rein in Gesichter, Lichter und Schatten. Bemalt wurde mit Vallejo und Life Color. Hier die Bilder.

Danke für´s Reinschauen!

Gruß
Sascha  :winken:
Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

coporado

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 605
Re: "Spaziergang" 1/35 *Figuren*
« Antwort #110 am: 07. Oktober 2017, 15:02:22 »
Moinsen,

von Sizilien aus (mein jüngstes Dio) wende ich mich jetzt wieder Richtung Norden nach Magdeburg. Es geht weiter an meinem pausierten Projekt.

Da auf dem Dio vorrangig Straße und Fußweg die Base bildet, war ich lange auf der Suche wie man das Thema Pflaster lösen kann ohne jeden Stein einzeln zu stanzen. Hatte das an anderer Stelle mal andiskutiert --> http://176.28.16.18/index.php?topic=58239.0. Nach einigen selbstgestalten Versuchen hat mir letztendlich ein Modellbaukollege mit einem 3D- Drucker geholfen. Anhand von Bildern wurden am Rechner die Entwürfe für verschiedene Pflastertypen erstellt und das Ganze dann in Form einer Rolle gedruckt. Die am Markt erhältlichen Pflastertypen waren leider nicht passend für mein Dio.

Heute habe ich die Verarbeitung mal getest und ich bin begeistert. Das Styrodur wurde z.T. mit einer Kugel aus Alufolie vorbehandelt, um beschädigte Steine darzustellen. Danach die Rolle(n) angesetzt und mit ordentlich Druck einmal drüber gefahren. Durch das Rollen biegt sich das Styrodur etwas, aber das macht nichts, da es ohnehin noch verklebt wird. Hier mal Bilder der Testreihe noch ohne Farbe.

Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

PzGren

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 343
Re: "Spaziergang" 1/35 *Base*
« Antwort #111 am: 07. Oktober 2017, 15:49:54 »
WOW. Das Ergebnis kann sich absolut sehen lassen. Mit den Teilen kannst du in Produktion gehen  :P

passra

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 341
  • Niederbayern
Re: "Spaziergang" 1/35 *Base*
« Antwort #112 am: 07. Oktober 2017, 15:51:19 »
Find ich auch, coole Idee  :P mit super Ergebnis

Servus
Simon

Postbote

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 217
  • 36043 Fulda/Osthessen
Re: "Spaziergang" 1/35 *Base*
« Antwort #113 am: 08. Oktober 2017, 10:48:17 »
Servus Sascha,
gibt doch hier die "Eigenproduktionen".
Da gehört das unbedingt hin! :1:

Mikt schönem Gruß
Christoph
Perfekt ist Mathe, und Mathe ist 'ne Körperöffnung!

Baue zur Zeit
VW Typ 83 Reichspost
ein paar Zombies
Panzer IIC +PanzerIID SWS in 1:35

coporado

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 605
Re: "Spaziergang" 1/35 *Base*
« Antwort #114 am: 26. Oktober 2017, 17:51:20 »
Mini Update zur Base:

Straße, Fußweg und Bordsteine wurden nach Behandlung mit Alukugel und den Prägerollen aufgeklebt.
Ich musste leider etwas stückeln, da die Rollen nur max 13cm breit sind. Die Fugen habe ich versucht mit Strukturpaste zu schließen und die Steine dort nachzugravieren. Ich denke mal das man davon nicht mehr viel sieht sobald Farbe drauf ist.

Außerdem wurden die Platten eines angedeuteten Hauseingangs bearbeitet und farblich behandelt.

Als nächstes noch die Ausschnitte für die Gullideckel machen und dann gibts Farbe.

Danke für´s Reinschauen!
Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

passra

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 341
  • Niederbayern
Re: "Spaziergang" 1/35 *Base*
« Antwort #115 am: 26. Oktober 2017, 18:02:15 »
Wow, schaut gut aus  :P Bin auf die Farbgebung gespannt.

Servus
Simon

Uwe K.

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 377
Re: "Spaziergang" 1/35 *Base*
« Antwort #116 am: 27. Oktober 2017, 10:50:34 »
Seeehr cool!
Freue mich auf die Fortschritte.

coporado

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 605
Re: "Spaziergang" 1/35 *Base*
« Antwort #117 am: 30. Oktober 2017, 07:27:03 »
Moin,

gestern gab´s Farbe für Straße und Fußweg. Die Straße hat als Grundfarbe ein dunkles, der Fußweg ein helles Grau mit der Airbrush bekommen.
Danach wurde ein dunkles Wash aufgetragen. Trotz des dünnen Auftrags per Airbrush und auch dünnem Auftrag des Washs, hat es mir die Fugen auf dem Fußweg zugekleistert.  :5: Scheinbar war die Prägung nicht tief genug, sodass die Farbschichten die Struktur genommen haben. Den Fußweg werde ich wohl nochmal abreißen und neu draufbringen müssen.

Die Straße hat einiges an Farbvariationen mit verschiedenen Grau- und Brauntönen bekommen. Damit bin ich zufrieden.

Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

Uwe B.

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 739
Re: "Spaziergang" 1/35 *Base*
« Antwort #118 am: 30. Oktober 2017, 12:24:32 »
Hallo Sascha,

ich muss  gestehen, dass ich einige Zeit brauchte, bis ich Deine Bemerkung mit Straße und Fußweg verstand. Ich sah zunächst nur einen dunklen Straßenbelag, dann eine Reihe Bordsteine, dann einen hellen  Straßenbelag, wieder eine Reihe Bordsteine und dann die Fläche mit den quadratischen Platten links.

Mein Problem ist, dass die hellen kleineren Pflastersteine eher wie Straßenbelag als wie ein Gehweg wirken.

Warum machst Du da nicht einfach, z. B. aus Pappe, quadratische Gehwegplatten drauf?

Dann wirkt das Bild erstens authentischer und zweitens würde es auch Deinem Original-Vorbildfoto entsprechen. Wenn man da genau hinschaut, sieht man, dass die GI'S auf normalen Gehwegplatten statt kleiner Pflastersteine sitzen bzw. liegen oder stehen. Die Plattenreihen verlaufen parallel zu den Bordsteinen und sind zueinander vermutlich mittig versetzt, so wie Mauersteine. Ist auf dem Foto vielleicht so gerade noch zu erkennen.

Das wäre mein Vorschlag, einfach Gehwegplatten aus Pappe drüber und Du bräuchtest nichts abzureissen und, am allerwichtigsten, wärst Du dann auch wieder dichter an der Original-Szene.

Das gäbe Dir auch zusätzliche gestalterische Möglichkeiten, beschädigte und /oder verschmutzte Platten darzustellen, so wie Du es ja bei dem Hauseingang schon so schön hinkommen hast.  :P

LG - Uwe  :winken:

« Letzte Änderung: 30. Oktober 2017, 12:38:57 von Uwe B. »
MSV - einmal ein Zebra immer ein Zebra

coporado

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 605
Re: "Spaziergang" 1/35 *Base*
« Antwort #119 am: 30. Oktober 2017, 12:39:58 »
Uwe danke für deinen Hinweis und deinen Vorschlag mit den Gehwegplatten. Der Fußweg ist allerdings gepflastert mit Kleinformat Kopfsteinpflaster. Ist auf dem Bild vom ersten Post nicht zu erkennen. Es gibt noch ein zweites Bild auf dem sieht man es deutlich. http://files.homepagemodules.de/b260008/f7t1197p33354n2_tdpuBPvm.jpg

Bin gerade beim Modellbau Kollegen und der Fußweg ist schon runter  :D
Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!