Autor Thema:  Kanonenrohre aufbohren  (Gelesen 2694 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thunderbird59

  • MB Junior
  • Beiträge: 25
Kanonenrohre aufbohren
« am: 13. April 2016, 15:12:25 »
Hallo zusammen,
wer kennts nicht, der Bausatz ist super, doch die MG´s oder Kanonen sind einfach vorne nur zu. Kein Löchlein
im Plastik, das geht zum Teil gar nicht. Sicher ,es gibt Metallrohre im Zubehör, aber erstmal nicht für alle Bausätze,
und Geld kostet es auch. Dieser "Aufbohrtrick/Hilfe" klappt natürlich nur für Rohre ab ca. 1mm Mindestdurchmesser.
Die Beispielbilder zeigen die Hauptgeschütze der Tirpitz von Revell in 1/350.....

1. Turm im Normalzustand
Also....... am Öl lag es nicht, war ja keins drinn......

Thunderbird59

  • MB Junior
  • Beiträge: 25
Re: Kanonenrohre aufbohren
« Antwort #1 am: 13. April 2016, 15:32:25 »
...sooo weiter gehts,
Ich stecke eine Aderendhülse ( https://de.wikipedia.org/wiki/Aderendh%C3%BClse ) welche genau passen muß,
aufs Kanonenrohr, und stecke kleinere in die größere rein, als Führung für den Bohrer. In Diesem Fall ist es eine
1,5 mm , dann eine 0,75mm und eine 0,34mm ineinander.Dadurch bekommt der Bohrer 0,85mm eine perfekte
Führung...
Dann wird die Aderendhülse auf die Kanone gesteckt (muß fast spielfrei gehen), Bohrer einführen und los gehts.
Hoffe ich konnte den Einen oder Anderen damit helfen.....
..wenn Ihr jetzt noch nen Kollegen habt, der Elektriker ist, dann kommt Ihr auch "günstig" an Aderendhülsen, die gehen ja bei der Aktion nicht kaputt.



1. Aderendhülsen ineinandergesteckt
2. Bohrer 0,85mm
3. Kanone mit aufgesteckte Aderendhülsen
4. eingeführter Bohrer
5. Ergebnis 1. Rohr
6. Fertiger Turm

Grüße

Volker
Also....... am Öl lag es nicht, war ja keins drinn......

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3525
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Kanonenrohre aufbohren
« Antwort #2 am: 13. April 2016, 17:38:48 »
 :P Danke für den Tipp ... ich bin bisher immer mit der alten Methode ausgekommen .. ankörnen (Nadel) und stufenweise größere Bohrer verwenden. Aber dein Tipp hilft vielleicht wirklich jedes mal exakt die Mitte zu bohren ... werde das mal versuchen.

PS. Jetzt wurde endlich der modellbauerischen Nutzen von Aderendhülsen nachgewiesen. Man hat schon oft überlegt wofür man die verwenden könnte  :D

lg
Walter
Das Geheimnis des Erfolgs ist ... anzufangen. (Mark Twain)