Autor Thema: Schneiden, Sägen, Bohren etc. Leaf Punch  (Gelesen 7399 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

GerhardB

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4063
  • Gerhard Braun Friedberg/Bayern
    • www.tigerscale.de
Schneiden, Sägen, Bohren etc. Re: Leaf Punch
« Antwort #30 am: 23. Mai 2016, 21:55:24 »
Hallo Thomas

Ungefähr eine Woche.
Zugestellt wird nicht mit der Post sondern mit DPD.

@ Schwarz-Brot

Bei mir dasselbe.



« Letzte Änderung: 23. Mai 2016, 21:57:26 von GerhardB »

... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

Koffeinfliege

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1435
  • Aachen - Köln
Re: Leaf Punch
« Antwort #31 am: 23. Mai 2016, 22:05:21 »
Den roten Stanzer kannte ich auch noch nicht. Ich hatte bei Uli bestellt und es kam nach einer knappen Woche.
Das Tool macht übrigens einen sehr hochwertigen Eindruck. :P

toty7584

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1556
Re: Leaf Punch
« Antwort #32 am: 24. Mai 2016, 05:11:59 »
Bei mir auch versand war drei bis vier tage

Gruß Thorsten

GerhardB

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4063
  • Gerhard Braun Friedberg/Bayern
    • www.tigerscale.de
Re: Leaf Punch
« Antwort #33 am: 22. Oktober 2016, 09:11:28 »
Mittlerweile wurde das Stanzsortiment erweitert... http://www.greenstuffworld.com/de/101-motivlocher
Stanzer gibt es jetzt auch von RP Toolz... http://rptoolz.unas.hu/en/leafmaker
Diese gibt es demnächst beim Shop des Sockels  :P

... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

GerhardB

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4063
  • Gerhard Braun Friedberg/Bayern
    • www.tigerscale.de
Re: Leaf Punch
« Antwort #34 am: 18. Oktober 2017, 18:08:17 »
Altes Thema wieder aufgegriffen, genau zur richtigen Jahreszeit "Herbst".
Vor meiner Bunkeranlage stehen 2 Ahornbäume, ein großer, ein kleiner, die mir jedes Jahr zusätzlich einiges eigentlich an unnötigem Aufwand beschehren.
Einen positiven Nutzen kann der Modellbauer trotzdem entnehmen, die Stanzer für das Blattwerk wieder ausgepackt, einige Blättlein eingesammelt und losgestanzt.
Zuvor allerdings frisch gepresst in einem Buch, wie wir es alle in der Grundschule fein gelernt haben  :1:





Ahorn... ist ein gutes Laub für diesen Zweck, danke an die Natur  :P
Weiteres Echtlaub ist bereits in der Presse.
Absolut unnötig sich sündhaft teures Laub im Handel zu kaufen.

Neue Stanzer und auch anderes Neues Zeug gibt es mittlerweile auch bei greenstuff.
Schöne Rollen, jaja da kommt demnächst etwas, ausprobieren und testen ist dann angesagt.


... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

Heavensgate

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1373
  • Ich weiss Alles! Vor allem besser!
    • Dioramen &  Modellbau
Re: Leaf Punch
« Antwort #35 am: 18. Oktober 2017, 20:36:08 »
hehe, das Selbe mach ich auch gerade Zuhause. Meine Blattvorräte aufstocken. Habe schon einige alte Bücher als Laubpresse missbraucht  :D

 :P :P

 :winken: Jonns


Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3469
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Leaf Punch
« Antwort #36 am: 18. Oktober 2017, 23:17:44 »
Die echt-Blätter sehen richtig gut aus  :P ... bleiben die dann auch stabil oder zerbröseln die nach einigen Wochen zu Staub?

PS. Wie viele Kindle oder iPads brauche ich um das gleiche Pressergebnis zu erreichen?  :3:

lg
Walter
Das Geheimnis des Erfolgs ist ... anzufangen. (Mark Twain)

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17303
Re: Leaf Punch
« Antwort #37 am: 19. Oktober 2017, 11:20:08 »
Naturblätter: Ich hab vor ca 20 Jahren ein Modell restauriert und dabei Naturblätter gemörsert (sehr kleiner Maßstab) Ich hatte die Blätter vorher im Backofen sterilisiert, um Schimmel, Bakterien und Kleinstlebewesen abzumurksen, vorher auch in Alkohol eingelegt. Das Zeug hat sich seitdem nicht verändert. Über der Laubschicht ist Klar-Mattlack, eher zur Fixierung als zur Konservierung. Normalerweise arbeite ich ungern mit Naturmaterialien bei Museumsmodellen, da diese relativ lange stehen. Aber keine Probleme mit Laub.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Koffeinfliege

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1435
  • Aachen - Köln
Re: Leaf Punch
« Antwort #38 am: 19. Oktober 2017, 12:21:41 »
Absolut unnötig sich sündhaft teures Laub im Handel zu kaufen.

Und sehen aus echten Blättern gestanzt auch noch besser aus als die gelaserten aus Papier. :P

GerhardB

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4063
  • Gerhard Braun Friedberg/Bayern
    • www.tigerscale.de
Re: Leaf Punch
« Antwort #39 am: 20. Oktober 2017, 17:50:54 »
Ein größerer Stanzer... wo mit einem Stanzakt gleich vielleicht 20 Blätter oder mehr entstehen könnten ???
Für einen Baum stanzt dich hier wirklich dammisch und deppert, befinde mich ja gerade im Stanzrausch.
Einen reinen Ahorn-u. Eichenlaub Stanzer gibt es mittlerweile auch schon zu erwerben, da flattern pro Stanzakt  (aber nur) 3 Blätter.
Das müßte doch auch in größerer Menge gehen.
Schreibe mal meine Idee zu greenstuff  :winken:




... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

GerhardB

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4063
  • Gerhard Braun Friedberg/Bayern
    • www.tigerscale.de
Re: Leaf Punch
« Antwort #40 am: 25. Oktober 2017, 13:27:16 »
Ein weiterer Stanzer nur mit Eichenlaub ist eingetroffen.
Diesmal mit 3 Blättern versehen... da geht sicherlich noch mehr  :P
Zugestellt jetzt mit der Deutschen Post AG/Briefdienst.




... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

GerhardB

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4063
  • Gerhard Braun Friedberg/Bayern
    • www.tigerscale.de
Re: Leaf Punch
« Antwort #41 am: 25. Oktober 2017, 14:49:48 »
Stanztest bestanden, wobei das Eichenlaub einwenig groß erscheint, paßt anscheinend eher für den Maßstab 1/35 oder in 1/16.
Der kleine Berg Eichenlaub, den ich hier in kurzer Zeit mit Naturlaub gestanzt habe, kostet im Laden definitiv einen hohen 3stelligen Betrag !
Die Stanzer sind Klasse ohne Zweifel, eine einmalige Anschaffung und definitiv unverzichtbar für die Werkbank  :P



... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

GerhardB

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4063
  • Gerhard Braun Friedberg/Bayern
    • www.tigerscale.de
Re: Leaf Punch
« Antwort #42 am: 06. November 2017, 09:25:06 »
Die Eichenlaub-Ernte 2017 ist eingefahren  :P
Marktwert wohl jetzt ein 4stelliger Betrag.


... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

WaltMcLeod

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4126
  • Sir Walter by the Grace of Palin
    • Walt's Homepage
Re: Leaf Punch
« Antwort #43 am: 06. November 2017, 10:03:21 »
Hab gestern auch mal begonnen, Laub zu produzieren .... echt klasse, das Teil



:winken: Walter
         ... dahoam im schönen Oberalm

Countdown bis Wilnsdorf 2018

Rafael Neumann

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 547
Re: Leaf Punch
« Antwort #44 am: 06. November 2017, 13:30:31 »
Hallo zusammen,

echt bewunderswert, was ihr da so an Material zusammenstanzt, und die Stanzen selbst scheinen auch sehr gut zu sein.

Frager daher:
Wie sieht es mit Problemen auf den Dios aus, wenn man natürliche Materialien verwendet, die ja durchaus auch noch andere organische Substanzen aufweisen und somit ggfls. "gammeln" können ?

Schöne Grüße
Rafael
Wenn ich mal sterbe, hoffe ich, dass meine Frau die Bausätze nicht zu den Preisen verkauft, die ich Ihr genannt habe ...