Autor Thema: Optik, Licht, Fotografieren Kopfbandlupe der besonderen Art  (Gelesen 1773 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

pucki

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 676
Optik, Licht, Fotografieren Kopfbandlupe der besonderen Art
« am: 19. November 2016, 11:40:28 »
Hallo Leute  :winken:

ich war gestern kurz auf der Modelleisenbahnausstellung in Köln und habe da neben vielen anderen Sachen auch diese Kopfbandlupe gesehen.
Für den Fall das sich jetzt einige Fragen wieso ich ein Artikel aus jeden Katalog vorstelle, diese hier hat etwas besonderes :)

Zuerst mal die Daten :

Preis : 24.90 Euro 
Lieferant (wo ich es gekauft habe) : Fohrmann Werkzeuge GmbH
Link zum Produkt : https://www.fohrmann.com/de/kopfbandlupe-mit-led-scheinwerfer.html

Die Stirnbandlupe besitzt einen Halterung in die man eine von 4 Linsen einhängen kann. Ich habe es noch nicht versucht aber es sollte möglich sein sogar 2 Linsen gleichzeitig einzusetzen (Siehe Foto 3).

Zu den Linsen :
In der Box befinden sich 4 verschiedenen auswechselbaren Acryl-Linsen:
  - 1,2x (520-620mm),
  - 1,8x (230-320mm),
  - 2,5x (150-250mm),
  - 3,5x (80-120mm).

Ich persönlich trage eine Stufenlose Gleitsichtbrille und hatte bisher mit Lupen so meine liebe Mühe. Bei diesen Teil habe ich absolut keine Probleme. Die Linsen sind weit genug von der Brille weg das sie sich perfekt in mein Sichtfeld einbinden.  Der Händler auf der Messe hatte ein Exemplar da herumliegen zum testen.  Und ich gebe ehrlich zu, ohne Test hätte ich kein Cent dafür ausgegeben. So war ich voll begeistert und bin es immer noch.  Dies hat auch zu folge, das ich euch mit den Bericht hier nerve.  ?( *Sorry+  :rolleyes:

Hier nun einige Fotos von den Teil.

Foto 1 -   Zeigt die Lupe selbst
Foto 2 -   Zeigt den Kasten mit den Linsen
Foto 3 -   Zeigt die Lupe von UNTEN.  Da kann man gut sehen wie die Linsen eingehängt werden.


Ich wünsche euch mit diesen Teil noch mehr Freude am basteln und Fummeln. Es geht sicher besser damit.

Gruß

    Pucki

 
« Letzte Änderung: 15. Mai 2017, 12:59:33 von Wolf »
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5902
  • Marc Schimmler
Re: Kopfbandlupe der besonderen Art
« Antwort #1 am: 19. November 2016, 12:01:03 »
Die exakt gleiche habe ich vor 6 Monaten für 9.99€ gekauft.  NORMA.

Cloud

  • MB Routinier
  • Beiträge: 65
Re: Kopfbandlupe der besonderen Art
« Antwort #2 am: 19. November 2016, 12:17:03 »
Moin Pucki,

ich habe eine baugleiche Kopflupe, wenn auch bei Amazon gekauft.
(Rolson Tools)
Nach meiner Erfahrung (1,5 Jahre) ist die wirklich gut zu gebrauchen.
Ab und zu muss man die seitlichen Schrauben nachziehen, damit der
Schirm hält und die Beleuchtung ist nicht sonderlich hell, aber die
Lupen sind recht gross und haben, zumindest bei mir keine
spürbaren Verzerrungen.
Ich habe für die Lupe ca. €18,00 bezahlt und finde das Preis-
Leistungsverhältnis echt gut.
Damit gibt es bei mir keine Probleme die Löcher für die Zündkabel in
einen 1:24 Verteiler zu bohren.  :D

Tschüss
Christian
Tschüss
Christian

pucki

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 676
Re: Kopfbandlupe der besonderen Art
« Antwort #3 am: 19. November 2016, 12:20:04 »
Die exakt gleiche habe ich vor 6 Monaten für 9.99€ gekauft.  NORMA.

Und ich hab das Teil für ein Schnäppchen gehalten * ;( ;( ;( ;( ;( ;(

Egal.  Ich finde sie trotzdem klasse.  Besser jedenfalls als das Teil was ein Freund hat (feste und zu kleine Optik).
Norma gibt es bei uns nicht. ;(


Gruß

   Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

FlyingCircus

  • Galeristen
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5740
  • Klaus Kluge
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Kopfbandlupe der besonderen Art
« Antwort #4 am: 27. November 2016, 12:01:23 »
Ich habe die auch schon lange. Nach kurzem Gebrauch ist leider eine Halterung am Glasteil weggebrochen. Eine Beschädigung mit deren Möglichkeit  ich überhaupt nicht gerechnet hatte.  :winken:

„Ich weiß, dass Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, dass das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte.“ Alan Greenspan

matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1824
  • LiLaLauneKlebär
Re: Kopfbandlupe der besonderen Art
« Antwort #5 am: 22. Dezember 2016, 22:10:55 »
Oute mich auch mal als zufriedener Benutzer der Brille. In Kombination mit Lesebrille sehr scharf einstellbar bei ausreichendem Blickfeld. Einzig die seitlich Befestigung wird nach und nach etwas locker, ist aber kein echtes Problem.

matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

Koffeinfliege

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1413
  • Aachen - Köln
Re: Kopfbandlupe der besonderen Art
« Antwort #6 am: 22. Dezember 2016, 22:22:38 »
Ich habe mir diese Woche im Netz für 12€ so eine Lupenbrille gekauft.

https://www.amazon.de/amzdeal%C2%AE-Lupenbrille-Vergr%C3%B6%C3%9Ferungsglas-1x1-5x-schwarz/dp/B00CTFA4LY/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1482441709&sr=8-3&keywords=lupenbrille

Was soll ich sagen, wie bin ich bisher ohne ausgekommen?
Ich konnte 2h ohne Ermüdungserscheinungen an einer Mini arbeiten. Die Brille ist viel komfortabler als durch die Lupenlampe gucken zu müssen. :P