Autor Thema: Kleben, Spachteln, Formen Styrodurflächen stanzen/ gravieren - aber WIE?  (Gelesen 1992 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

darkmoon2010

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1158
Kleben, Spachteln, Formen Re: Styrodurflächen stanzen/ gravieren - aber WIE?
« Antwort #15 am: 15. März 2017, 20:17:45 »
Als ich habe fur mein letztes Dio die Strukturwalzen von Greenstuff mit Modelliermasse verwendet. Das hat super geklappt, geht fix und ist absolut überzeugend im Ergebnis. Auftretende Trocknungsrisse habe ich dann mit einem bisschen Modelliermasse geschlossen.

Hier das Ergebnis:
« Letzte Änderung: 15. März 2017, 20:20:32 von darkmoon2010 »
Thomas  :winken:

Surrender is not an option
--------------------------------

--------------------------------
Modellbaustammtisch Nürnberg

coporado

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 593
Re: Styrodurflächen stanzen/ gravieren - aber WIE?
« Antwort #16 am: 17. März 2017, 06:47:59 »

Hier benutzt jemand enthaarte Pinsel als Stanzwerkzeug für Ziegelsteine:



Quelle und mehr Tipps zu Styrodur:  http://www.009.cd2.com/members/how_to/nouaillier_a.htm

Die Bibel von Emmanuel Nouaillier ist in meinem Bestand und wirklich eine klasse Quelle für einzelne Techniken - eben auch diese mit den Pinseln als Stanzwerkzeuge.  :P
Wie schon geschrieben geht meine Überlegung in Richtung "Massenwerkzeug", um nicht einzeln stanzen zu müssen.

Gibt es in in gut sortierten Baumärkten oder Fachhandel.  Wird als Fliegenschutzgitter verkauft und ist wegen seine Unempfindlichkeit beliebt weil es Katzen sicher ist. ;) Die Tiere können es nicht zerreißen wie z.b. das Nylon-Zeug.

Im Baumarkt gibt es auch professionelles Stanzwerkzeug. Wird auch gerne für die Lederbearbeitung eingesetzt.  Hat aber den Nachteil das du relativ sauber arbeiten musst. Und ist nicht preiswert. Da würde ich eher mir was aus ein Stück Holz und etwas Blech selbst bauen.

 Und vergiss im Baumarkt die Teelichter nicht. Die sind perfekt zum erwärmen. !!! Und ohne erwärmen geht es nicht wirklich gut.

Das Wochenendwetter lädt gerade zu einem gemütlichen Baumarktbummel ein  :D Ich werde berichten ob sich etwas passendes gefunden hat.

Hm... vielleicht ein anderer Ansatz :

Wie wäre es mit der von Jonns angesprochenen Strukturrolle + Fimo Air für 5€ als Masse in Du das Muster reindrückst ?
Einzige Gefahr die ich sehe wären Trocknungsrisse wegen der großen Fläche.

Die Strukturrolle kommt auf jeden Fall in Betracht (als Plan B), es gibt da ja tatsächlich ein paar Muster und wie man an darkmoons Dio sieht, kann man wirklich sehenswerte Ergebnisse damit erzielen. Will mich aber erstmal noch nicht von meinem Vorhaben lösen "mein selbst gestaltetes Pflaster" massentauglich zu machen  :1:

Als ich habe fur mein letztes Dio die Strukturwalzen von Greenstuff mit Modelliermasse verwendet. Das hat super geklappt, geht fix und ist absolut überzeugend im Ergebnis. Auftretende Trocknungsrisse habe ich dann mit einem bisschen Modelliermasse geschlossen.


Danke fürs Zeigen Christian, das Ergebnis ist wirklich überzeugend! Ist das Pflaster aus einzelnen Modulen zusammengesetzt?

Danke für die rege Diskussion hier und eure Vorschläge!
Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!