Autor Thema:  Farbgebung italienischer Bergfluss 1/72  (Gelesen 2516 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

napoleonpati

  • MB Junior
  • Beiträge: 21
Re: Farbgebung italienischer Bergfluss 1/72
« Antwort #15 am: 30. Mai 2017, 20:24:12 »
Fast fertig. Es fehlen nur noch die Zivilisten.
Ein ausführlicher Bericht auf unserer Vereinsseite

http://www.geschichte-in-miniaturen.de/news.html


passra

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 279
  • Niederbayern
Re: Farbgebung italienischer Bergfluss 1/72
« Antwort #16 am: 30. Mai 2017, 20:45:55 »
Wow, schaut mega cool aus 8o  :P

Servus
Simon

napoleonpati

  • MB Junior
  • Beiträge: 21
Re: Farbgebung italienischer Bergfluss 1/72
« Antwort #17 am: 31. Mai 2017, 19:16:28 »
Noch einige Schnappschüsse

coporado

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 560
Re: Farbgebung italienischer Bergfluss 1/72
« Antwort #18 am: 02. Juni 2017, 06:10:07 »
Fantastische Arbeit, nicht nur der Fluß, auch alles andere sieht großartig aus. So viele Details  8o toll! Wie habt ihr das Pflaster der Straßen gemacht?

Gruß
Sascha  :winken:
Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

napoleonpati

  • MB Junior
  • Beiträge: 21
Re: Farbgebung italienischer Bergfluss 1/72
« Antwort #19 am: 02. Juni 2017, 10:13:12 »
Hallo Sascha,
Kopfsteinpflaster aus dem Eisenbahnzubehör (Gips) genutzt, dann eine Form gegossen und in Resin vervielfältigt.
War notwendig um Kurven, Dellen und Steigungen darstellen zu können.

Der Hersteller des Kopfsteinpflasters ist www.vampisol.de


Diavolonero

  • MB Junior
  • Beiträge: 37
Re: Farbgebung italienischer Bergfluss 1/72
« Antwort #20 am: 03. Juni 2017, 06:56:06 »
Hallo,

Ich finde Euer Diorama auch total klasse und ich liebe diese kleinen italienischen Orte. Bin gespannt auf die Zivilisten.

Zwei kleine Anmerkungen hätte ich noch: Die Panzerketten kommen recht schwarz rüber und die Mündung der 8,8 Flak würde ich noch aufbohren.

Gruß
Alex

Uwe B.

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 683
Re: Farbgebung italienischer Bergfluss 1/72
« Antwort #21 am: 03. Juni 2017, 09:21:17 »
Hallo Wolfgang und Patrick,

allein das nackte Diorama ohne Fahrzeuge und Figuren ist schon wunderschön, Stadt, Land und Fluss sind Euch absolut überzeugend gelungen. Auch die Bemalung der Fahrzeuge und Figuren ist einfach nur klasse.  :P :P :P

Ausserdem habt ihr ein feines Händchen, alles gut in Szene zu setzen; das habt ihr ja schon bei euren Römer-Dioramen bewiesen. Einen kleinen Punkt hätte ich aber noch - fahren die Panzer angesichts der aliierten Luftüberlegenheit nicht etwas zu dicht auf?

Wie auch immer - ich bin jedenfalls restlos begeistert!
 :klatsch: :klatsch: :klatsch:

LG - Uwe  :winken:
« Letzte Änderung: 03. Juni 2017, 10:04:33 von Uwe B. »
MSV - einmal ein Zebra immer ein Zebra - uff nach den Prügeln gegen den 1. FCN wenigstens ein Auswärtspunkt beim Liga1-Absteiger

napoleonpati

  • MB Junior
  • Beiträge: 21
Re: Farbgebung italienischer Bergfluss 1/72
« Antwort #22 am: 03. Juni 2017, 10:18:42 »
Hallo Uwe,

was man auf den Bildern nicht sieht, ist das zwei Messerschmitts über dem Ort kreisen.
Also völlige Luftüberlegenheit  :3:
Ansonsten hast du natürlich recht.

Alex:
Das aufbohren habe ich mich nicht getraut. In 1/72 ist das Rohr super dünn.
Die Panzerketten sind grau/rötlich sieht man im Original besser.
Jeder macht es anders.

Diavolonero

  • MB Junior
  • Beiträge: 37
Re: Farbgebung italienischer Bergfluss 1/72
« Antwort #23 am: 03. Juni 2017, 13:19:22 »
Das aufbohren habe ich mich nicht getraut. In 1/72 ist das Rohr super dünn.

Ich nehme dafür immer eine spitze Skalpellklinge. Einfach die Spitze auf die Mitte der Mündung setzen und mit den Fingern hin und her zwirbeln. Hat bei einer 1/87 2cm Flak und bei einem 1:35 MG34 prima geklappt. Wenn ich so sehe, was Du modellbauerisch drauf hast, sollte es bei der 8,8 doch problemlos klappen  :1: