Autor Thema: Airliner Jet Modelle von 707-300, 747-100, 747-200 und 737-200 in 1/144  (Gelesen 1322 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

patrik73

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 192
  • Die See gehört dem MFG 2 und nicht der Luftwaffe
Airliner Jet Modelle von 707-300, 747-100, 747-200 und 737-200 in 1/144
« am: 04. Juli 2017, 21:49:00 »
Moinsen zusammen,

ich will einige Zivilflieger bauen, zu denen ich interessante Decals bei Hannants gefunden habe. Wie in der Betreffzeile aufgezählt, suche ich besonders die Flieger und würde gerne wissen, ob es aktuell einen Hersteller gibt, der das entsprechende Modell anbietet. Aktuell habe ich folgende Modelle gefunden:

707-400 von Airfix
747-200 (?) mit Spaceshuttle von Revell

Viele Grüße
Patrik

patrik73

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 192
  • Die See gehört dem MFG 2 und nicht der Luftwaffe
Re: Modelle von 707-300, 747-100, 747-200 und 737-200 in 1/144
« Antwort #1 am: 06. Juli 2017, 22:24:32 »
Gibt es niemanden, der mir weiter helfen kann? Wenn es geht, bitte keine Resin Modelle.

Gruß
Patrik

Gilmore

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2053
Re: Modelle von 707-300, 747-100, 747-200 und 737-200 in 1/144
« Antwort #2 am: 07. Juli 2017, 15:45:53 »
Es gab die 747-100 von Revell, wird sicher irgendwann wieder aufgelegt. Es gibt die 747-400, auch von Revell. Und es gab eine Boeing E-4B Airborne Command Post, die (zumindest auf dem Deckelbild) die moderneren Triebwerke der -200 hat. Eine schöne 707-436 mit RR-Triebwerken gibt es hin und wieder von Airfix, ansonsten verschiedene Versionen der 707-300 und -300B von Minicraft. Die 737-200 gibt es von Airfix, die 727-200 ebenfalls. Die 737-800 gab es von Revell und wird sicher noch des öfteren neu aufgelegt. Die 737-300 und -400 gibt es wiederum von Minicraft oder noch besser von DACO Skyline aus Belgien (keine Klarsichtteile).
« Letzte Änderung: 07. Juli 2017, 15:53:08 von Gilmore »
Man sollte das ganze Leben nicht so ernst nehmen, man kommt da sowieso nicht lebend raus.

Gilmore

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2053
Re: Modelle von 707-300, 747-100, 747-200 und 737-200 in 1/144
« Antwort #3 am: 07. Juli 2017, 16:04:57 »
Da ich gerade gesehen habe, daß Du aus Hamburg kommst: Schau doch mal in Eimsbüttel bei Modellbahn Bäurich rein. Der Laden ist am Heußweg 70, Nähe U-Bahn Osterstraße. Da könntest Du vielleicht noch fündig werden bei Kits, die z. Zt. nicht hergestellt werden. Und frag bei ihm ruhig auch mal nach Decals, er hat ein großes Album mit div. Decalbögen, z. T. selbstgemachte, z. T. aus Bausätzen entnommen.
Er hat nicht viel Auswahl, aber ein gelegentlicher Besuch lohnt sich.
Man sollte das ganze Leben nicht so ernst nehmen, man kommt da sowieso nicht lebend raus.

patrik73

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 192
  • Die See gehört dem MFG 2 und nicht der Luftwaffe
Re: Modelle von 707-300, 747-100, 747-200 und 737-200 in 1/144
« Antwort #4 am: 09. Juli 2017, 11:01:24 »
Gilmore:
Danke für die Tipps und den Hinweis auf Eimsbüttel. Hoffe, das marodierende Assipack hat den Laden verschont, als sie durch die Osterstr. zogen..

Gruß
Patrik

THX 1138

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 290
  • Hamburg
Re: Modelle von 707-300, 747-100, 747-200 und 737-200 in 1/144
« Antwort #5 am: 10. Juli 2017, 20:19:13 »
Moin Patrik,

bestimmt findest Du noch weitere interessante Zivilflieger wenn Du mal  bei

https://www.scalemates.com/whatsnew.php?filter=all

reinschaust  :D

grüße Axel

Gilmore

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2053
Re: Modelle von 707-300, 747-100, 747-200 und 737-200 in 1/144
« Antwort #6 am: 10. Juli 2017, 20:38:09 »
Patrick, kennst Du schon unseren Modellbaustammtisch? Wenn Du es einrichten kannst, dort zu erscheinen, können wir ja nochmal darüber quatschen.
http://modellboard.net/index.php?topic=58841.0
Ist immer ein Vergnügen, tolle Modelle, tolle Leute, tole Location.
Man sollte das ganze Leben nicht so ernst nehmen, man kommt da sowieso nicht lebend raus.

patrik73

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 192
  • Die See gehört dem MFG 2 und nicht der Luftwaffe
Re: Modelle von 707-300, 747-100, 747-200 und 737-200 in 1/144
« Antwort #7 am: 13. Juli 2017, 18:49:19 »
Ich war immer beim Stammtisch, als er noch in Langenhorn statt fand. Die neue Location ist von mir aus zu weit weg und meistens sind wir am WE inklusive Freitag verplant.

Werde aber mal versuchen, wieder zum Stammtisch zu kommen.

Gruß
Patrik

Mumpmann747

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 1
  • We love to MB you :-)
Re: Modelle von 707-300, 747-100, 747-200 und 737-200 in 1/144
« Antwort #8 am: 28. Juli 2017, 13:25:41 »
Moin erstmal, mein erster Post hier im Forum!

Die 737-200 gibt es noch von einem russischen Hersteller "Eastern Express". Im Normalfall findest du das Modell auch bei Modellbau-universe, aber dort ist es oft ausverkauft. Da kann ich dir empfehlen mal auf eBay vorbeizuschauen und da noch Angeboten zu schauen. Aber Achtung: Meistens sind es ausländische Anbieter (Lettland/Russland)! Dem Letten kann man vertrauen, dort habe ich schon einige Male eingekauft. Der bietet auch sehr interessante Decals an!

Selbes gilt für die 747-100/-200. Abgesehen von der bereits erwähnten E-4B Command Post von Revell (auch nicht mehr offiziell im Katalog(?)), lässt sich nur noch was auf eBay finden. Dort findet man in der Regel oft die alten Modelle von Revell und Airfix, wobei die 747 British Airways /Alitalia von Airfix oftmals die teuerste Variante darstellt.

Gruß,
Mumpmann747

Gilmore

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2053
Re: Modelle von 707-300, 747-100, 747-200 und 737-200 in 1/144
« Antwort #9 am: 28. Juli 2017, 15:25:41 »
Vor allem kann man die 747 von Airfix in die Tonne kloppen. Viele Fehler, z. B. ist das Seitenleitwerk erheblich zu dick mit einer stark gerundeten Hinterkante. Um nur eine Macke zu nennen. Höchstens die vier Rolls Roysnen könnte man entnehmen für evtl. Umbauten.
Man sollte das ganze Leben nicht so ernst nehmen, man kommt da sowieso nicht lebend raus.

mhase

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 964
Re: Modelle von 707-300, 747-100, 747-200 und 737-200 in 1/144
« Antwort #10 am: 29. Juli 2017, 11:45:37 »
Hallo Zusammen,

es stimmt eigentlich keiner der 747-Bausätze so "richtig". Die Frage ist nur, will man ein Modell, das "so aussieht" wie eine 747 oder will man richtig ins Detail gehen.

Sicher, die 747-100 von Airfix ist - gemessen an heutigen Standards - schwach und eigentlich eher ein Sammlermodell. Daher auch die teueren Angebote auf E-Bay etc. Alte Airfix sind halt Sammlersachen und nichts zum Bauen. Insgesamt kann man aber durchaus eine "747" daraus bauen.....

Die Revell´sche 747-400 ist auch nicht ganz fehlerfrei, wenn man penandtisch ist (Flügelansätze, Krümmungen, Aufhängungen Triebwerke etc.) da gibt es viele Artikel über Korrekturen im Netz. Aber egal, insgesamt ist sie doch noch gut stimmig.
Auch die 747-100/200, die wahlweise mit oder ohne offener linker Rumpfhälfte gebaut werden kann, ist ganz passabel und gut baubar, obwohl auch schon alt.

Wenn man in 1/144 wirklich Geld ausgeben will, dann gäbe es noch die 747-400SP von Dragon und ich meine mich zu erinnern, dass noch ein japanischer Hersteller (Nitto/Entex) eine 747-400 im Angebot hatte. Eastern Express sind keine eigenen Produkte, hier müsste man sehen, was drin ist....

Hier gibt es eine gute Aufstellung über das, was es mal gab und noch gibt:

https://www.scalemates.com/search.php?q=%22Boeing%20747%22%201:144&section=2

Gruß

Michael
« Letzte Änderung: 29. Juli 2017, 11:47:14 von mhase »

patrik73

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 192
  • Die See gehört dem MFG 2 und nicht der Luftwaffe
Re: Modelle von 707-300, 747-100, 747-200 und 737-200 in 1/144
« Antwort #11 am: 01. August 2017, 20:27:56 »
@mumpmann: Danke für die Hinweise. Werde mal bei ebay mit dem stöbern beginnen.

@gilmore und mhase: also ich bin kein Detailfanatiker, solange der Flieger wie das Original aussieht, bin ich glücklich. Aber der Preis spielt dennoch eine Rolle, so dass ich für ein Airfix Modell keine Mondpreise zahlen werde.

mhase

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 964
Re: Modelle von 707-300, 747-100, 747-200 und 737-200 in 1/144
« Antwort #12 am: 02. August 2017, 19:10:29 »
das verstehe ich.............

yorgey

  • MB Junior
  • Beiträge: 39
Re: Modelle von 707-300, 747-100, 747-200 und 737-200 in 1/144
« Antwort #13 am: 29. August 2017, 22:26:35 »
Günstige Quelle für Eastern Express ist auf jeden Fall Dukmodell, bei Modellbau-universe kosten die das dreifache.

https://dukmodell.com/Plastikmodelle/Flugzeuge/Massstab-1-144/Eastern-Express:::1_12_494_873.html