Autor Thema: Zivilfahrzeuge Tranchierte Dampflok - die BR 86 als Schnittmodell, Trumpeter, 1/35 - 6. Update  (Gelesen 13606 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Puchi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3413
  • Was gefällt, wird gebaut Puchi-o-rama-Bauer
Zivilfahrzeuge Tranchierte Dampflok - die BR 86 als Schnittmodell, Trumpeter, 1/35 - 6. Update
« am: 11. August 2017, 17:48:41 »
Historisches:


Quelle: http://www.bahnbilder.de

In den 20er-Jahren wurde die schwere Nebenbahnlok der Baureihe 86 entwickelt, was der Notwendigkeit nach neuen Lokomotiven zur Ablöse von alten Länderbahnloks auf deutschen Nebenbahnen entgegenkam.

Die BR86 wurde als Heißdampf-Tenderlokomotive konzipiert und von der Deutschen Reichsbahn im Zeitraum von 1928 bis 1943 in Dienst gestellt und war somit eine der am längsten beschafften Lokomotivtypen.

Die ersten 16 Stück wurden in den Fabriken Maschinenbau-Gesellschaft Karlsruhe und Linke-Hoffmann als Baumusterloks gebaut und erhielten die Betriebsnummern 86 001 bis 86 0016. Die ersten 12 davon wurden intensiven Untersuchungen unterzogen. Das Ergebnis dieser Tests attestierte den Loktypen ausreichende Leistung für den zugedachten Einsatz.

In Serie ging die Herstellung erst ab 1931 und so wurden von diversen Fabriken, darunter auch Orenstein & Koppel und die Wiener Lokomotivfabrik Floridsdorf – weitere Fahrzeuge hergestellt. Insgesamt belief sich die Stückanzahl bis 1943 auf 775 Exemplare, wovon die Wiener Lokomotivfabrik Floridsdorf im Jahre 1939 alleine 77 Stück und im Jahre 1941 gar 78 Stück produzierte. Somit wurden hier die meisten Loks dieses Typs gefertigt.

1942 stieg kriegsbedingt die Produktion stark an, und 1 Jahr später lief die Produktion der 86er aus.

Im praktischen Betrieb wurde im Laufe der Jahre die Lok in fast allen Einsatzgebieten verwendet, wobei allerdings ihr Laufwerk manchmal für Probleme sorgte. Das Lokpersonal gab der Lok daher den Spitznamen "Entgleisungswunder"…


Quellen: „Baureihe 86 Die schwere Nebenbahmlok“/Josef Brandt
             „Dampflok BR 86 Train in Detail No.2“/František Kořán
             „Internet


An diesem Baubericht werden viele Gefallen finden: Chirurgen, Wurstverkäufer, Angeber… kurz: alle, die gerne aufschneiden. :D Und natürlich – und vor allem – Modellbauer.

Ich darf Euch daher wieder herzlich in mein Bastelzimmer einladen :winken:, um mir beim nächsten Projekt über die Schulter zu schauen. Der Bausatz hat schon Platz genommen:


Worum geht's diesmal? Ich habe vor, diese Dampflokomotive als Schnittmodell zu bauen, sprich: es soll das technische Innenleben, das sich normalerweise unseren Blicken entzieht, sichtbar werden.

Dazu wird zum Einen der oben gezeigte Bausatz soweit umgebaut, dass eben dieses Innenleben offen vor uns liegt, und zum anderen die technischen Komponenten des Innenlebens in Eigenbau erstellt werden.

Ziel ist es, anhand des Modells die Funktion einer Dampflokomotive nachvollziehen zu können – soweit dies modellbautechnisch darstellbar ist.

Dazu dient der Trumpeterbausatz als Grundlage. Hier die Teile:


Aber es gibt noch weitere Zutaten – viele weitere Zutaten. Was wäre ein Baubericht von mir z.B. ohne Ätzteile: :pffft:


Onkel Edi hat dazu einen Big Ed rausgebracht, in dessen Inneren sich viele kleine Small Ed's befinden. Zuerst die "Interior"-Platinen:

Sie enthalten diverse Teile für den Führerstand.

Dann die – wie kann es anders sein – "Exterior"-Platinen:

Hier finden wir Teile zur Verfeinerung der Pufferbohlen, Scheinwerfer, Drucktanks, Pumpen, Vorwärmer, Dome, usw. usw.

Und dann noch die "floor plates" und Abdeckmasken:

Die Ätzis beinhalten die Gitter der Trittflächen, die Masken dienen zum Maskieren der Räder.

Welche Teile ich davon verwenden werde, steht noch nicht fest. Ich stehe Ätzteilen für den Maßstab 1/35 etwas kritisch gegenüber. Na, schau ma amal. :D

Die Baureihe 86 gibt es ja in verschiedenen Ausführungen, so stellt die 86 001 im Sächsischen Eisenbahnmuseum eine frühe Version dar, die 86 283 im DDM hingegen eine – na? genau! :P – späte Version. Und genau diese Version, also die 86 283, möchte ich bauen (allerdings nicht im Fotografieranstrich).

Dafür gibt es für den Trumpi-Kit Umbausätze von LZ. Und zwar einen für den Knorr Kompressor und die Knorr Speisepumpe…


…uund einen für die elektrische Ausrüstung und Führerstand…


…uuund einen für die Kesselausrüstung…


…uuuund einen für die Bremsanlage…


…uuuuund einen für die Räder:

Man beachte die komplizierte Bauanleitung rechts oben! Wo die kleinen Rädchen jedoch hingehören... keiiiine Ahnung... :pffft: :6:

Literatur und Referenzmaterial gibt's auch ein wenig. Über Lokomotivbau und Detailfotos…


…bis zu Geschichtlichem, Technik und Konstruktionsplänen:


Und letztendlich brauchen wir noch ein Computermodell einer Dampflok:

Die Konstruktion steht da erst am Anfang, ich werde das sukzessive weiter ausbauen.

Ok, soweit das Setup. Wie geht's weiter?

Ich brauche gleich am Anfang eine Tiefziehbox, die ich mir selbst bauen werde. Wenn es interessiert, kann ich das nächstemal ja ein paar Fotos vom Bau zeigen. Dann muss ich die CGI-Lok noch weiter ausbauen und diversen Kram wie Farben, Röhrchen, und alles was ich so für den Scratchbau brauchen werde, besorgen. Und schließlich muss ich noch festlegen, wo und wie ich die Lok aufschneiden werde, um bestmöglichen Einblick in die Technik zu gewährleisten, ohne dass das Teil komplett in Einzelteile zerfällt. :pffft:

Bis zum nächste Update wird es daher noch etwas dauern, ich bitte um Geduld.

So, und nun stürze ich mich mit Volldampf in die Arbeit und hoffe, dass mich möglichst viele von Euch auf dem – vielleicht dornigen – Weg zum fertigen Modell begleiten und unterstützen werden.

Und zu guter Letzt noch ein passender Soundtrack zum Start dieses Bauberichtes:


Bis zum nächsten Update, :winken:

Karl
« Letzte Änderung: 02. Dezember 2017, 10:20:03 von Puchi »
Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft, sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: Ich weiß es nicht. (Data in TNG/"Illusion oder Wirklichkeit")


dafi

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1053
    • To HMS Victory and beyond
PUUUUUCHHHHHIIII!!!!

ER LEEEEEEEEEBT!

Ich bin mit Großfreude dabei!

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...

... to Victory and beyond!
http://www.dafinismus.de

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3021
  • Peter Justus
Na, DAS wurde ja auch Zeit... :D

Das Knorr neben Suppen und Soßen auch Teile für Lokomotiven herstellt wußte ich bisher gar nicht, aber man lernt halt niemals nicht aus...

Ok, dann hole ich mir mal die Chips und die Cola, den Sessel und was zu lesen falls es langweilig werden sollte und bin ab jetzt still... :santa:

Peter  :D

Edit wollte noch einen extra  :klatsch: für den Soundtrack...

old rookie

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 348
 8o Ui....das verspricht Bastelspaß und was zum Abgucken!  :P :D Ist zwar nicht meine Welt mit den Dampfloks aber ich nehm mit Chips & Cola gerne Platz! :6:

LG,
Robert

Gilmore

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2077
Puchi macht Dampf - aber hallo! Da schaue ich gerne zu.
Man sollte das ganze Leben nicht so ernst nehmen, man kommt da sowieso nicht lebend raus.

Heavensgate

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1378
  • Ich weiss Alles! Vor allem besser!
    • Dioramen &  Modellbau
Da bin ich dick dabei! Die Lok steht auch auf meiner Wunschliste und hier wird es alleine durch die Zurüstorgie der Oberhammer!

 8o 8o :P :P

 :winken: Jonns


Rolle

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3172
  • Ist ja nur Plastik...
    • Modellbau-Stammtisch-Hamburg
Ohha.Irgendwo hatteste du mal erwähnt das du so etwas vor hast. Nu gehts los. Das schau ich mir natürlich an. ;)
Gruß aus Hamburg
Rolf Karotka
---------------------------------

passra

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 341
  • Niederbayern
Cool, da bin ich auch mit dabei, schaut schon mal sehr interessant aus :P :1:

Gutes gelingen.

Servus
Simon

P.S.: nur so aus Interesse, wie viel hast du jetzt schon für die Lok und Zubehör ungefähr ausgegeben?
« Letzte Änderung: 11. August 2017, 18:37:13 von passra »

Bromex

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1381
Noch ein Platz frei im Kino ??? BIN DABEI
Red Bull verleiht Flügel, Green Bull verteilt Prügel !

Tarab

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 553
  • Der 1:87er
    • http://www.modellwelt-1-87.de/
Was??? Nur noch in der letzten Reihe Platz?
Egal, ich nehme den Platz  :P

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 13977
Yeah, das ist doch mal was, zumal ich 1) die BR-86 wunderschön finde und 2) der Bausatz auch in meinem Besitz ist.

Hau rein, Karl!

 :winken:
Klaus

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3520
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Wahnsinnn ... das Sommerkino ist eröffnet.  :klatsch: :klatsch:

Der Umfang an Zurüstteilen und Literatur, sowie CAD-Zeichnung, lassen keine Zweifel darüber aufkommen, was auf uns alle zukommen wird.  8o
Das wird ein modellbauerischer Leckerbissen und ich freue mich dir dabei, via Baubericht, über die Schulter schauen zu können.  :1:

Ffür die nächsten zwei Jahre wünsche ich dir/uns gaaaaanz viel Ausdauer und Freude beim Bau  :P
lg
Walter

PS: Der Lilientalgleiter war wohl nur die Aufwärmübung für die Fingerchen ;-)
Das Geheimnis des Erfolgs ist ... anzufangen. (Mark Twain)

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2022
...da hat er sich aber was vorgenommen!
Ich setze mich mal in die 2. Reihe - vorne ist schon alles voll.

 :winken:
Sparky


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

Skyfox

  • Globaler Moderator
  • MB Großmeister
  • *****
  • Beiträge: 3320
  • Andreas Fuchs
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
@Puchi: Schön, das Du wieder einen Baubericht verfasst  :P – die Art und Weise wie Du baust und wie Du darüber berichtest, liegt mir total!  :klatsch:
...Der Umfang an Zurüstteilen und Literatur, sowie CAD-Zeichnung, lassen keine Zweifel darüber aufkommen, was auf uns alle zukommen wird.  8o
Das wird ein modellbauerischer Leckerbissen und ich freue mich dir dabei, via Baubericht, über die Schulter schauen zu können.  :1:

Recht hast Du Walter! Und auch, wenn ich vor eeeeewigen Zeiten ds letzte mal was mit Modellbahnen am Hut hatte und seither nicht wieder – DEN Baubericht lasse ich mir nicht entgehen!  :1:

So, und nun lasst mal den kleinen da noch zwischen!  8)

 :V:
Skyfox
MBSTHH 
To do is to be (Sokrates) / To be is to do (Sartre) / Do be do be do (Sinatra)

cookiemonster

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3088
  • Duncan Cook
Oha, na da nehm ich mal Platz.