Autor Thema:  Kettenglieder am Tigerturm - Wie sind die befestigt?  (Gelesen 1773 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Steffen

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 850
Re: Kettenglieder am Tigerturm - Wie sind die befestigt?
« Antwort #30 am: 24. August 2017, 19:20:07 »
Ja, mach da mal eine Schicht Farbe drüber. So sieht man am Besten ob und wo noch etwas nachgearbeitet werden muss.  :1:

Leider sind mir im Eifer des Gefechts an der Oberseite einige Nieten (oder sind das im Original Schraubenköpfe?) weggeschliffen worden, und jetzt frage ich mich, wie ich die am besten neu gestalten kann... habt ihr vielleicht eine Idee?
Da gibt es etwas ganz Feines von ARCHER Fine Transfer - 3D Decals !
Diese 3D Decals sind eine geniale Sache. Das sind Decals mit 3-dimensionale Nietenreihen. ARCHER hat da hauchfeine Resin-Nieten auf einen Decalbogen aufgetragen. Die kann man wie ganz normale Decals verwenden. Es gibt verschiedene Sets mit verschiedenen Nietenreihen. Zum Nachdetaillieren von Turmstaukisten usw. verwende ich dieses Set :
https://www.dersockelshop.de/railcar-rivets-7-8-inch-diameter-1-43-5-1-48_archerfinetransfer_ar88032.html
Auf diesem Bogen sind jeweils mehrere Streifen mit vier verschiedenen Nietenabständen.

Die Anwendung ist simpel : Wichtig ist ein absolut glatter Untergrund. Das erreicht man mit glänzendem Klarlack oder einfach Bodenglänzer aufpinseln, der ist in ein paar Sekunden trocken (ich verwende Emsal Voll-Glanz). Dann die Nietenreihen in gewünschter Länge vom Bogen abschneiden, einweichen und aufbringen, gegebenfalls Wasser vorsichtig abtupfen. Einen Decal Softener aufbringen, trocknen lassen und gut ist. Nach dem Trocknen ist der Decalträger vollkommen unsichtbar und man sieht nur die erhabenen Nieten.
Ein Bogen reicht ewig und für zahllose Modelle - habe immer noch den ersten Bogen in Gebrauch.

Hier mal an der Turmstaukiste von meinem TAMIYA  Pz.Kpfw. III Ausf.L angewendet :




MauzeTung

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 502
Re: Kettenglieder am Tigerturm - Wie sind die befestigt?
« Antwort #31 am: 25. August 2017, 22:47:17 »
Hallo Steffen,

vielen Dank für den tollen Tipp mit den 3D-Nietendecals, ich bin wirklich freudig erstaunt, was es so alles gibt!  8o :1:

Ich habe gerade mal ein wenig beim Sockelshop gestöbert, und habe gesehen, dass es da noch einige andere Nietenausführungen von diesem Hersteller gibt.

Nun sind die Decals ja auch nicht gerade billig und ich habe noch eine Ausführung gefunden, bei der anscheinend auch noch verschiedene Größen vorhanden sind:

https://www.dersockelshop.de/nieten-schrauben-0.2mm-0.27mm-und-0.35mm_archerfinetransfer_ar88001.html

Was würdest Du von diesen Größen halten, wäre eine von diesen auch für die Turmkiste geeignet? Der Vorteil bei dieser Variante wären die drei verschiedenen Größen, was eventuell noch für andere Zwecke interessant wäre... oder würde das überhaupt nicht passen?

Viele Grüße
Marc



Steffen

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 850
Re: Kettenglieder am Tigerturm - Wie sind die befestigt?
« Antwort #32 am: 26. August 2017, 00:46:31 »
Dieses Set würde auch gehen. Musst halt mal schauen, wie groß es wirkt.  Also den 3D Decal Bogen einfach mal neben die Turmsstaukiste halten und abwägen.
So ungesehen, würde ich für die Tiger I Turmstaukiste wohl die Nietengröße 0,27mm auswählen.

MauzeTung

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 502
Re: Kettenglieder am Tigerturm - Wie sind die befestigt?
« Antwort #33 am: 28. August 2017, 22:41:44 »
Alles klar, danke für die Info, dann werde ich das Set mal bestellen!

Leider ist mein Urlaub auch schon wieder rum und ich verstehe wirklich nicht, wie schnell die Zeit beim Modellbau vergehen kann... aber ich muß sagen, ich hab wirklich jeden Moment des Bastelns aufs angenehmste genossen!  :1:

Wenn das Nietenset da ist, werde ich weitermachen... bis dahin allen Schreibenden hier weiterhin viel Spaß beim Basteln! Und Steffen, auf den Tiger, den Du derzeit baust, bin ich sehr gespannt! Hast Du da schon einen Baubericht eingestellt?  :1:

Viele Grüße
Marc
 :winken:

Steffen

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 850
Re: Kettenglieder am Tigerturm - Wie sind die befestigt?
« Antwort #34 am: 29. August 2017, 01:09:43 »
Ja, beim Bauen merke ich die Zeit auch nie.  Aber man muss sich nur erst mal Zeit frei schaufeln, um sich überhaupt an den Basteltisch setzen zu können.  :rolleyes:

Nein, von dem Tiger I gibt es keinen Baubericht. Das ist auch nur eine Nebenbei-Geschichte. Eigentlich habe ich gerade  ein StuG IV in der Mache. Aber da ist irgendwie die Luft raus. Bei dem Tiger I hab ich nur mal in den Karton schauen wollen ... ist eine alte Bausünde von Ende der 1990-er Jahre. Aber der Tamiya Bausatz ist gut und ich hatte damals im Vertrauen auf die Bauanleitung daran nur ein paar Teile falsch miteinander kombiniert. Irgendwie ist der dann auf dem Tisch gelandet und man begann ihn zu entkernen, um ihn dann mit Zubehör und ein paar Kramboxteilen neu aufzubauen. Momentan steht er zum Wiederaufbau vorbereitet auf dem Basteltisch und wartet noch auf ein Rohr von RB Model und Nebelbecher von The New TMD.