Autor Thema:  Ein Anfänger braucht mal bitte Tipps zur Grundplatte  (Gelesen 364 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kia78

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 3
  • We love to MB you :-)
Ein Anfänger braucht mal bitte Tipps zur Grundplatte
« am: 17. August 2017, 15:36:52 »
Wir wollen nun demnächst mit dem erstem Diorama starten (hatte ich in meiner Vorstellung erwähnt, aber hier in Kurzform: Dioramen zum Spielen mit Schleichtieren), aber schon bei der Grundplatte (nennt man es so?) sind wir am überlegen was wir da nutzen?
Ich dachte zunächst an eine MDF Platte, da mein Neffe die Dioramen mit Sicherheit auch mal umstellen will und eine Holzplatte stabiler ist als Styropor o.ä..
Der Herr im Baumarkt meinte das man eine MDF Platte wohl mit Acrylfarbe streichen kann, aber diese vorbehandeln sollte, da ansonsten sehr viel Farbe in das Holz gesogen wird. Somit könnte man auch ein anderes Holz benutzten was ohne Behandlung auskommt.

Mein Plan war es, die Grundplatte mit Braun, grau oder weiß (je nach dem für welche Tierart) zu streichen. Dann mit Styrodur und Innenspachtel eine Landschaft/Felsen...zu gestalten.

Was ist eure Meinung....bin für jede Anregung dankbar
Gruß Saskia

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17206
Re: Ein Anfänger braucht mal bitte Tipps zur Grundplatte
« Antwort #1 am: 17. August 2017, 17:02:08 »
Ich mach das auch nicht anders: MDF, darauf Styrodur und dann Spachtel.

Ich nehm zum Streichen aber dicke Abtönfarbe aus dem Baumarkt (die in den 1l-Quetschflaschen), allerdings geht wasserverdünnbare Acryl natürlich auch. Wie der Baumarktherr allerdings korrekt meint: MDF saugt. Deshalb streiche ich ein- oder zweimal vor, Farbe halt verdünnt. Zwischenschliff schadet auch nix. Schnellschliffgrund geht auch, ist aber teuer und stinkt ekelhaft.

Beschichtete Spanplatte saugt nur an den Kanten, aber genau die sind halt ganz arg bröselig, man muss sie mit Umleimern bekleben. Dann grob schleifen, entstauben und losmalen - mach ich extrem selten, nur wenn ich die Platte spritze oder spraye

Sperrholz muss auch grundiert werden, ausser teuerer gewinnst du nix.

Kleine Platten mach ich gerne aus Acrylglas (gelasert, nicht gesägt) oder Aluminium. Aber nur kleine!

Fazit: MDF ist eine gute Wahl, mit verdünnter Farbe vorstreichen, zwischenschleifen und alles ist gut.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Kia78

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 3
  • We love to MB you :-)
Re: Ein Anfänger braucht mal bitte Tipps zur Grundplatte
« Antwort #2 am: 18. August 2017, 08:37:25 »
Moin,
ich danke dir und werde es dann mal MDF und der 1l Quetschflaschenfarbe versuchen  :P
LG Saskia