Autor Thema:  Russian MRAP KAMAZ Typhoon K, Takom, 1735  (Gelesen 1089 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

darkmoon2010

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1158
Russian MRAP KAMAZ Typhoon K, Takom, 1735
« am: 21. August 2017, 20:06:56 »
Russian MRAP KAMAZ Typhoon K  
 


Modell:  Russian MRAP KAMAZ Typhoon K
Hersteller:  Takom
Maßstab:   1/35
Art. Nr. :   2082
Preis ca. :  ca. 50 €


* 1-35_Auto_Russian_MRAP_KAMAZ-63968_Typhoon-K_Takom_2082 Kopie.jpg (113.67 KB . 1024x658 - angeschaut 779 Mal)

Beschreibung: 

Als ich die Ankündigung dieses Fahrzeugtyps sah, war es für mich klar, den muss ich haben. Endlich gibt es zu den vielen amerikanischen Fahrzeugen das Gegenstück der russischen Armee in der neuesten Bauart. Der Bausatz bietet hervorragend und gestochen scharf gegossene graue Plastikteile an riesigen Gußästen, Klarsichtteile, einen kleinen Rahmen mit Ätzteilen und einen winzigen Decalbogen. Die Bauanleitung zeigt, wie bei Takom üblich,in Heftform übersichtlich den Zusammenbau, bei dem es kaum Probleme oder Fehler gibt.
Das Fahrzeug kommt mit einem komplett ausgestatteten Innenraum. Alle Luken und Türen lassen sich auch geöffnet darstellen, so wie die Vorderachse mit eingeschlagener Lenkung.

Schachtelinhalt: 

Der überraschend große Karton, samt Inhalt, lässt einen schon mal Staunen. Jeder der Gußrahmen ist einzeln in eine Folie verpackt.


* 01_Schachtelinhalt.jpg (114.21 KB . 1024x768 - angeschaut 775 Mal)

Der Gussrahmen A liegt 2* bei und stellt die meisten Teile des Innenraums zur Verfügung. Die einzelnen Teile sind sauber gegossen und weissen keinerlei Fischhäute oder lästige Grate auf. Auch die Angüsse lassen auf einen relativ hohen Bastellspaß hoffen.


* 13_Spritzling_A.jpg (78.79 KB . 1024x636 - angeschaut 776 Mal)

Die Sitze für den Mannschaftsraum


* 14_Spritzling_A_Detail.jpg (56.48 KB . 1024x617 - angeschaut 772 Mal)

Der Spritzling C in der Übersicht


* 10_Spritzling_C.jpg (73.73 KB . 1024x602 - angeschaut 775 Mal)

und ein paar Details


* 11_Spritzling_C_Detail.jpg (66.06 KB . 926x768 - angeschaut 775 Mal)


* 12_Spritzling_C_Detail.jpg (52.01 KB . 1024x674 - angeschaut 773 Mal)

Spritzling D


* 07_Spritzling_D.jpg (65.88 KB . 1024x603 - angeschaut 773 Mal)

und auch hier ein paar wunderschöne Details:


* 08_Spritzling_D_Detail.jpg (49.44 KB . 768x966 - angeschaut 768 Mal)


* 09_Spritzling_D_Detail.jpg (40.73 KB . 964x534 - angeschaut 771 Mal)

Die Karosserie:


* 03_Karosserie.jpg (37.09 KB . 1024x356 - angeschaut 770 Mal)


* 04_Karosserie.jpg (33.86 KB . 1024x256 - angeschaut 771 Mal)


* 05_Karosserie_Detail.jpg (51.53 KB . 1024x683 - angeschaut 768 Mal)

Die Gummireifen sehen auch sehr sauber und gut aus.


* 06_Reifen.jpg (67.04 KB . 1024x750 - angeschaut 770 Mal)

und jetzt noch die Klarsichtteile, ebenfalls makellos


* 02_Klarsichtteile.jpg (96.07 KB . 1024x744 - angeschaut 769 Mal)








« Letzte Änderung: 21. August 2017, 22:19:17 von darkmoon2010 »
Thomas  :winken:

Surrender is not an option
--------------------------------

--------------------------------
Modellbaustammtisch Nürnberg

darkmoon2010

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1158
Re: Russian MRAP KAMAZ Typhoon K, Takom, 1735
« Antwort #1 am: 21. August 2017, 20:14:37 »
Weiter geht es mit der PE-Platine und den Decals:


* 15_PE.jpg (92.15 KB . 1024x536 - angeschaut 769 Mal)


* 15_Decals.jpg (39.53 KB . 1024x422 - angeschaut 762 Mal)

Ein paar Seiten der Bau- und Bemalungsanleitung:


* Anleitung 06.jpg (104.97 KB . 1024x730 - angeschaut 764 Mal)


* Anleitung 09.jpg (90.57 KB . 1024x717 - angeschaut 762 Mal)


* Anleitung 14.jpg (117.86 KB . 1024x727 - angeschaut 764 Mal)


* Anleitung 15.jpg (88.42 KB . 1024x739 - angeschaut 764 Mal)

Fazit:  

Ein interessantes und ungewöhnliches Fahrzeug kann hier als Modell dargestellt werden. Ich denke das wird ein absoluter Knaller das Fahrzeug zu bauen und für jeden Liebhaber des modernen russischen Militärs absolut zu empfehlen.

+  interessante und nicht alltägliche Vorbildauswahl
+  Bausatzteile in guter Qualität
+  kompletter Innenraum
+  kleine Beilage mit Korrekturen zu zwei Baubschnitten

-  Farbangaben leider nur für Mig-Farben

« Letzte Änderung: 21. August 2017, 22:17:18 von darkmoon2010 »
Thomas  :winken:

Surrender is not an option
--------------------------------

--------------------------------
Modellbaustammtisch Nürnberg

Scale35

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 167
  • We love to MB you :-)
Re: Russian MRAP KAMAZ Typhoon K, Takom, 1735
« Antwort #2 am: 21. August 2017, 20:32:45 »
Super Vorstellung, vielen Dank dafür  :winken: . Passt prima zu Armata, Tiger und Co  :pffft: .

Bromex

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1377
Re: Russian MRAP KAMAZ Typhoon K, Takom, 1735
« Antwort #3 am: 22. August 2017, 07:32:32 »
Is die Karosserrie wirklich ein Teil ?
Red Bull verleiht Flügel, Green Bull verteilt Prügel !

darkmoon2010

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1158
Re: Russian MRAP KAMAZ Typhoon K, Takom, 1735
« Antwort #4 am: 22. August 2017, 07:40:17 »
Ja ist sie, wie auf dem Bild zu sehen.
Thomas  :winken:

Surrender is not an option
--------------------------------

--------------------------------
Modellbaustammtisch Nürnberg

vonMackensen1914

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1266
  • Veteran of WW I /WH 40 K Chaos Spieler /Sci FI Fan
Re: Russian MRAP KAMAZ Typhoon K, Takom, 1735
« Antwort #5 am: 22. August 2017, 08:41:03 »
Interesantes Teil. Danke für die Vorstellung.

Bekommt man echt Lust so was mal wieder zu bauen aber ne lieber doch nicht habe doch eh keine zeit.  :7:
Eine menge Zurzeit im Bau.

PzGren

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 338
Re: Russian MRAP KAMAZ Typhoon K, Takom, 1735
« Antwort #6 am: 26. August 2017, 13:03:22 »
Puh, der könnte es tatsächlich auf meinen Arbeitstisch schaffen. Was man sieht, verspricht tatsächlich viel Spaß.
Danke fürs Vorstellen  :P

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3466
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Russian MRAP KAMAZ Typhoon K, Takom, 1735
« Antwort #7 am: 26. August 2017, 20:27:37 »
Danke für die detailierte Vorstellung und die schönen Fotos  :P

Der LKW sieht ja wirklich krass und bullig aus, der hat irgendwas das mich zum Bau reizen würde  :D

lg
Walter
Das Geheimnis des Erfolgs ist ... anzufangen. (Mark Twain)

Marstec

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 508
  • Frag wenn du was wissen willst.
Re: Russian MRAP KAMAZ Typhoon K, Takom, 1735
« Antwort #8 am: 27. August 2017, 19:29:10 »
Danke für die Vorstellung  :klatsch:
An manchen Tagen gewinnt man,an manchen verliert man.