Autor Thema: Flugzeuge Kunstflugstaffel Frecce Tricolori- MB339A (Italeri 1/72)  (Gelesen 977 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3477
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Flugzeuge Kunstflugstaffel Frecce Tricolori- MB339A (Italeri 1/72)
« am: 22. August 2017, 17:44:34 »
Als sommerliches Zwischendurchprojekt wollte ich meinen Red Arrows die Staffel "Frecce Tricolori" aus Italien hinzufügen.

Die Italiener fliegen seit 1982 diesen Flugzeugtyp und im Maßstab 1/72 ist es das der einzig erhältiche Bausatz.
Der Bausatz war, wegen der 2010er Decals, im Abverkauf spottbillig zu haben (3 € pro Bausatz) und so begann der Bauspaß.

Gratis im Bausatz enthalten ist eine "Zeitreise" ... denn beim betrachten der erhabenen Panellines, der grottigen Anleitung, der vergilbten Decals und der rudimentären Passgenauigkeit fühlt man sich in die 70er Jahre zurückteleportiert. Tatsächlich wurde der Bausatz in den 90ern von einer Firma names "Supermodel" herausgebracht (gehört wohl irgendwie zu Italeri). Tja, wenn sich eine Firma so nennt, dann macht sie alles, nur kein Super Modell.  :pffft:

Der Bau:
Der Bau war durchwegs durch die schlechten Passgenauigkeiten und die erhabenen Panellines unerfreulich. Die Cockpithaube zu groß und total zerkratzt. Wenn ich eine Einzelmodell gebaut hätte, hätte ich wohl die Panellines abgeschliffen und neu graviert. Aber das ganze Prozedere 3x machen ... nein Danke! Deswegen wurden zerstörte Panellinien einfach komplett weggeschliffen und nicht neu aufgebaut .. der durchschnittliche Betrachter merkts sowieso nicht.

Die Piloten im Cockpit sind frankensteinisierte Jungs vom Hersteller PJ-Production und fliegen dort normalerweise F-16 und F-18.

Farbgebung:

Die Modelle wurden mit Farben von MR Paints (http://www.mrpaint.sk/) lackiert. Diese ließen sich sehr gut verarbeiten und sind wirklich prima im einfachen Handling und Endergebnis. Durch den strengen Geruch sind diese Farben jedoch nur für Lackierplätze mit Absaugeinrichtung geeignet.
Eine böse Überraschung bei den MR Paints gab es jedoch mit dem hauseigenen MRP-048 Super Clear. Das hat die darunterliegenden blaue MR Paints Farbe angelöst.  8o
Recherche in einigen englischen Foren ergab ebenfalls Hinweise auf problematisches Verhalten von MRP Super Clear. Nach Umstieg auf den Klarlack ALC-600 Aqua Gloss Alclad II gabs dann keine Probleme mehr.

Decals:
Die Decals waren grässlich. Kleine Decals gingen noch, aber die großen Decals für die Rumpfseiten und die Flügel lösten sich nur am Rand vom Trägerpapier. Durch laaaaanges einwässern in heißem Wasser haben sich die Decal dann doch noch komplett gelöst, aber auch komplett die Klebekraft verloren. Ich habe die Decals dann mit verdünntem Weißleim aufgeklebt und später mit Klarlack versiegelt. Die Passgenauigkeit der großen Decals war grottig und die Deckkraft der Farben leider mangelhaftt. Etliche Decals waren nicht vorhanden und so wurde einiges mit dem Pinsel ergänzt.

Grundplatte und Flugdarstellung:
Die Grundplatte ist wieder ein billiger Bilderrahmen vom Schwedischen Möbelhaus (Ribba 25x25cm) und wurde mit einer Polystyrolplatte beklebt.
Die Flugzeuge sind auf 5mm Acrylstäbe aufgeklebt. Diese wurden mit einem Heißluftfön in Form gebracht. Mit Polyester Füllwatte wurde der Rauch an die Stäbe geklebt und danach lackiert.
Mit einem Shilouette Cutter habe ich die nötigen Motive aus Vinylfolie (Oramask 810) ausgeschnitten und mit Tamiya Acrylfarben aufgesprüht. Versiegelt wurde dann die ganze Base mit AK Gauzy Shine Enhancer.

Der Bau hat mir diesmal in weiten Teilen leider recht wenig Spaß gemacht. Aber wenn ich die Staffel jetzt so komplettiert und von einigen Metern Entfernung ansehe, dann werde ich doch für die Baustrapazen entschädigt  :D.

PS. Mein spezieller Dank geht an Puchi ... Karl, danke für die Hilfe beim Cockpitbau und der Cockpitlackierung. Ohne diese Initialzündung hätte ich diese Bausätze wohl eher in der gelben Tonne entsorgt  :1:

Ciao Ragazzi
Walter











Das Geheimnis des Erfolgs ist ... anzufangen. (Mark Twain)

springbank

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1202
  • Gina 05.1999 - 01.2017
Re: Kunstflugstaffel Frecce Tricolori- MB339A (Italeri 1/72)
« Antwort #1 am: 22. August 2017, 17:58:49 »
Moin Walter,

Deine Installationen sind immer wieder zum Niederknien schön...sowohl handwerklich als auch was das in Szene setzen angeht  :klatsch:

Allerdings muss ich doch mal für den damals schon älteren Herren der die Kits unter dem Label Supermodel seit den 70er Jahren herausbrachte eine Lanze brechen.
Der war mehr oder weniger EInzelkämpfer und hatte mit Italeri nichts zu tun. Italeri hat die alten Kits und Formen vor einigen Jahren übernommen (auch Revell die BV138) und entweder 1 zu 1 im alten Karton oder als upgraded Kit nach und nach als Widerauflage auf den Markt gebracht.

Klar waren die nicht gut nach heutigen Masstäben. Aber verglichen mit den damaligen Großherstellern, Airfix, Revell etc. in dem Mssstab auch nicht viel schlechter..wenn überhaupt :D
Ausserdem gabs sonst keine Alcione,  G.55 oder eben Mb339 auf dem Markt.
Gruß
Daniel
« Letzte Änderung: 22. August 2017, 18:12:54 von springbank »

WaltMcLeod

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4126
  • Sir Walter by the Grace of Palin
    • Walt's Homepage
Re: Kunstflugstaffel Frecce Tricolori- MB339A (Italeri 1/72)
« Antwort #2 am: 22. August 2017, 18:43:33 »
Ich hör sie förmlich draussen über dem adriatischen Meer donnern .... wenn sie vor dem Strandgästen ihre Figuren üben .... toll  :P :klatsch:
         ... dahoam im schönen Oberalm

Countdown bis Wilnsdorf 2018

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3227
Re: Kunstflugstaffel Frecce Tricolori- MB339A (Italeri 1/72)
« Antwort #3 am: 22. August 2017, 19:49:46 »
Als sommerliches Zwischendurchprojekt
Ha - erwischt! Wer hat da doch gleich behauptet, im Sommer wäre nix los mit Modellbau und chillen und so :blabla:
Wenn ich das Resultat hier sehe, frage ich mich, was passiert, wenn Du wieder richtig loslegst 8o
Die Staffel ist wieder mal hammergeil :P Und danke für die Warnung mit dem Klarlack, aber da bleib ich auch eher bei funktionierenden Lösungen.

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3477
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Kunstflugstaffel Frecce Tricolori- MB339A (Italeri 1/72)
« Antwort #4 am: 22. August 2017, 21:54:36 »
@springbank ... Daniel, vielen Dank für deine interessanten zusätzlichen Infos zum Bausatz bzw. zu Supermodel. Klar, einerseits ist man froh dass man eine MB-339 überhaupt als Modell zur Verfügung hat, aber Spaß beim Modellbau geht irgendwie anders  ;)

@WaltMcLeod ... Danke Walter, das Modell-Ensemble erinnert mich auch an so manche Urlaube in Italien  :1:

@bughunter ...
Ha - erwischt! Wer hat da doch gleich behauptet, im Sommer wäre nix los mit Modellbau und chillen und so :blabla:

Frank, es gab bei uns unlängst 3 Regentage. Wenn man dabei Frau und Kinder aus dem Haus hat und zusätzlich Fernseher und PC ausstöpselt bringt man einige Modellbaustunden zusammen, das reicht für ein Zwischendurchprojekt. Ab morgen bin ich dann wieder im Chill-Modus ... bis zur nächsten Schlechtwetterfront  :D

lg
Walter
Das Geheimnis des Erfolgs ist ... anzufangen. (Mark Twain)

Puchi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3388
  • Was gefällt, wird gebaut Puchi-o-rama-Bauer
Re: Kunstflugstaffel Frecce Tricolori- MB339A (Italeri 1/72)
« Antwort #5 am: 23. August 2017, 09:03:15 »
Ah, schon fertig! 8o :9:

Ich durfte ja beim sommerlichen Gruppenbasteln ein bisschen an den Cockpits herumpfuschen und ich muss schon sagen: alle Achtung, was Du da raus geholt hast, Walter! :klatsch: :klatsch: :klatsch: Wie Daniel schon bemerkte: der Bausatz hat mich irgendwie an die Kits in meinen Jugendtagen in den 70ern erinnert. :D Nur waren das meist Airfixbausätze.

Aber das Endergebnis ist wieder einmal großartig. Die dynamische Darstellung, die super gelungene Base und die Flugzeuge selbst... alles in typischer, hoher Flugwuzzi-Qualität! :P :P :P

Achja: danke für's Ausprobieren lassen der Infinity CR+. Rat mal, was jetzt den Platz meiner Uralt-Aztek eingenommen hat. :D


Liebe Grüße,

Karl
Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft, sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: Ich weiß es nicht. (Data in TNG/"Illusion oder Wirklichkeit")


mumm

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2990
  • Peter Justus
Re: Kunstflugstaffel Frecce Tricolori- MB339A (Italeri 1/72)
« Antwort #6 am: 23. August 2017, 09:43:53 »
Molto Bene, Signore  :klatsch:

Peter  :winken:

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3477
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Kunstflugstaffel Frecce Tricolori- MB339A (Italeri 1/72)
« Antwort #7 am: 23. August 2017, 11:41:31 »
@Puchi ... Danke Karl, freut mich dass dir das Endergebnis der Bastelsession gefällt  :1:
Ich habs schon an deinen leuchtenden Augen beim Airbruschen gesehen, da wusste ich, es wird nicht lange dauern bis die Infinity in deinem Hobbyraum einziehen wird  :D Damit wirst du bestimmt eine menge Freude beim Lackieren haben  :P

@mumm ... Grazie mille, modello collega  :D

lg
Walter
Das Geheimnis des Erfolgs ist ... anzufangen. (Mark Twain)

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6065
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: Kunstflugstaffel Frecce Tricolori- MB339A (Italeri 1/72)
« Antwort #8 am: 23. August 2017, 13:04:41 »
Schönes Vignette :P
:winken:  Christian

In der Werft:Papegojan, 1/72 von Shipyard

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

Koffeinfliege

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1435
  • Aachen - Köln
Re: Kunstflugstaffel Frecce Tricolori- MB339A (Italeri 1/72)
« Antwort #9 am: 23. August 2017, 14:52:06 »
Super gemacht! Wenn man die Dinger schon live erlebt hat, bekommt man gleich wieder ne Gänsehaut. ;)

Die erhabenen Panellines finde ich nicht schlimm, ist Retro-Style. ;)



Viquell

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2464
Re: Kunstflugstaffel Frecce Tricolori- MB339A (Italeri 1/72)
« Antwort #10 am: 23. August 2017, 15:41:09 »
Moin Walter  :1:

Seid Rammstein bin ich so überhaupt nicht mehr für die  "Frecce Tricolori" zu begeistern,
aber das mindert deine Arbeit kein Stück  :1:
Klasse Lackierung, vorallem ein schönes Hochglanz und gleichmäßig wirkend  :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Die Spagettiwolken am Düsenausgang bringen richtig Leben in das Dio  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Gefällt mir ausnehmend gut  :1: :1: :1:

 :winken: :winken: :winken:
Gruss Jens
((( ړײ).......Nein, ich mache keine Sachen
.(▒.)..kaputt!!
.╝╚...Ich verändere nur die Gebrauchfähigkeit

jaykay

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1499
Re: Kunstflugstaffel Frecce Tricolori- MB339A (Italeri 1/72)
« Antwort #11 am: 23. August 2017, 23:30:57 »
 
Wirklich schöne Lösung mit den am Rauch "aufgespießten" Jets.
Ich kann anhand Deiner Beschreibung der Kits den Frust beim bauen förmlich spüren :-)
Man sieht's dem Ergebnis aber wirklich nicht an.

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4112
  • Achtung! Spitfire!
Re: Kunstflugstaffel Frecce Tricolori- MB339A (Italeri 1/72)
« Antwort #12 am: 24. August 2017, 06:57:08 »
Sehr schön geworden, der Gesamteindruck passt, und verdeckt gut die Unzulänglichkeiten des Bausatzes!  :P

@Jens: Ramstein, das mit zwei "m" ist die Band! ;)

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

darkmoon2010

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1159
Re: Kunstflugstaffel Frecce Tricolori- MB339A (Italeri 1/72)
« Antwort #13 am: 24. August 2017, 07:08:51 »
Geniale Präsentation, gefällt mir sehr gut  :P :P :P
Thomas  :winken:

Surrender is not an option
--------------------------------

--------------------------------
Modellbaustammtisch Nürnberg

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3477
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Kunstflugstaffel Frecce Tricolori- MB339A (Italeri 1/72)
« Antwort #14 am: 24. August 2017, 09:20:57 »
Danke für eure Kommentare und das Feedback! Das freut mich wirklich sehr   :1: :P

@Viquell ... Jens, ich habe das Unglück von Ramstein noch in Erinnerung, aber wusste bis zu deinem Hinweis gar nicht dass die Frecce Tricolori der Auslöser waren. Traurig was damals passiert ist.
Ich denke dass aus dem damaligen Vorfall einige Lehren gezogen werden konnten um die Sicherheit für Zuschauer und Piloten/Personal bei Flugshows zu verbessern. Passieren kann immer etwas unvorhergesehenes.

Ich habe die Frecce Tricolori in den letzten Jahren immer wieder live gesehen und Sie haben mich mit Ihren Vorführungen begeistert.

lg
Walter
Das Geheimnis des Erfolgs ist ... anzufangen. (Mark Twain)