Autor Thema: Flugzeuge Tornado IDS - Italerie 1:48  (Gelesen 1646 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Paddington

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 477
Flugzeuge Re: Tornado IDS - Italerie 1:48
« Antwort #15 am: 01. September 2017, 16:47:33 »
Weiterhin wurden die Klappen der Luftbremsen montiert, das Seitenleitwerk geklebt. Anschliessend die Fahrwerkschächte eingesetzt und dann gings auch schon an die Montage
der Leitwerke und am Ende der ersten zwei Stunden war auch schon das Heck des Tornados schon mal geklebt. Nun gehts ans spachteln, schleifen und versäubern der einzelnen Teile.

Man beachte die Spalte





 Das Seitenruder





Fahrwerkschächte



Stützen zur Sicherung der Rumpfoberschale. Auch hier etwas unkonventionell aber naja...



Das Höhenruder, mit etwas Haut



Und der Bewegungsmechanismus. Insgesamt eine sehr wacklige Angelegenheit. Werde die Ruder wohl später am Modell verkleben.

https://abload.de/img/20170831_18522984l4p.jpg

Paddington

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 477
Re: Tornado IDS - Italerie 1:48
« Antwort #16 am: 01. September 2017, 16:52:17 »


Die Tragflächen habe ich vormarkiert. Da der kleine abgegrenzte Bereich später grau lackiert wird empfiehlt es sich die Flügel komplett zurückzuschwenken und dann mit einem Stift
an der Kante entlang zu markieren.



Der Schwenkmechanismus, wie schon beim Höhenruder, sehr wacklig.



Und das ist der aktuelle Stand.








Modell-Ostfriese

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 502
  • Carpe Diem
Re: Tornado IDS - Italerie 1:48
« Antwort #17 am: 01. September 2017, 16:56:06 »
Moin Patrick, da schaue ich dir gerne wieder mal über die Schulter und bin gespannt, was du aus diesem BS so zauberst.  :P

Gruß Erich  :winken:

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3021
  • Peter Justus
Re: Tornado IDS - Italerie 1:48
« Antwort #18 am: 02. September 2017, 07:58:01 »
Oh weia, da kommt auch ohne Verbesserungen ´ne Menge Arbeit auf dich zu...  8o

Paddington

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 477
Re: Tornado IDS - Italerie 1:48
« Antwort #19 am: 02. September 2017, 09:34:51 »
Es geht, so schlimm wie es auf den ersten Blick aussieht ist es nicht.

Paddington

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 477
Re: Tornado IDS - Italerie 1:48
« Antwort #20 am: 02. September 2017, 16:06:49 »
Das Cockpit ist bis auf die Sitze fertig und in den Bug eingebaut.
Lackiert in Grundfarbe Gunze H306 was FS36270 entspricht. Die Schalter und Knöppe wurden mit den Stiften auf dem Bild bemalt.
Durch die abstehenen kreisrunden Anzeigen war es stellenweise nicht so einfach. Man hätte sie auch aufbohren können und hinter die Armaturen etwas Plastiksheet dahinter kleben können.
Hätte mehr Tiefe erzeugt, aber wir bauen ja oob.
Anschliessend gabs ein Washing mit Mig blue black.











​Dann wurde es zum erstenmal so richtig gruselig. Es ging um die Flügeltaschen an den Lufteinlässen. Da passt nach einer ersten Trockenprobe garnichts.
Die Lufteinlässse an sich passen sehr gut.
Da werde ich wohl noch etwas Anpassungsarbeit vor mir haben. Ach ja, das Seitenleitwerk wurd auch schon montiert.










Paddington

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 477
Re: Tornado IDS - Italerie 1:48
« Antwort #21 am: 03. September 2017, 15:01:04 »
Bevor es an die ersten Schleifstellen ging, habe ich noch schnell das Radom mit Gewicht gefüllt. An die engste Stelle habe ich eine kleine Scheibe eingeklebt dich ich mit dem Punch & Die Set aus etwas Plastiksheet
gestanzt hab, damit ich mir nicht die Öffnung für das Staurohr zuklebe.





Dann kam etwas Gewicht rein, in Form von Felgenblei und kleinen Bleikügelchen
Gut wenn man einen Bekannten hat der einen Reifenhandel betreibt.



Anschliessend das ganze mit Weissleim befüllt.



Es war Zeit für die grobe Kelle... Unter Anwendung von MEK-Kleber konnte ich das ganze dazu bewegen das es halbwegs passt.
Dann das ganze zum ersten mal verschliffen und es sieht schon brauchbar aus. Jetzt kommt noch die Feinarbeit.








Paddington

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 477
Re: Tornado IDS - Italerie 1:48
« Antwort #22 am: 04. September 2017, 14:04:07 »
Das Bugradom ist jetzt auch dran. Anschliessend wurde der Kleberand sauber verschliffen.





Dann wurden diverse Überstände beseitigt und Lücken mit Plastiksheet aufgefüllt. Das trocknet jetzt und wird bald angeschliffen ehe alle übriggebliebenen Dellen
und Klebestellen verspachtelt werden.  Auch wenn es anfangs etwas grausig aussah , der Aufwand ist jetzt nicht größer gewesen als bei manchen anderen namhaften Herstellern.
Mit ein wenig Geduld geht das schon.
Wenn jetzt alles gefüllt und verschliffen ist, gehts ans nachgravieren und dann schon an die Grundierung





Die Form des Italeri Tornados gefällt mir. Hier nochmal der Vergleich der falschen Flügelstellung des Revell Tornados im Vergleich zur Billigvariante.
Es ist nicht viel, vielleicht 2-3 Grad, aber wenn man es weiss , dann fällt es sofort auf. Und solche Kleinigkeiten fehlen Revell manchmal zu einem wirklichen Top Modell.






mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3021
  • Peter Justus
Re: Tornado IDS - Italerie 1:48
« Antwort #23 am: 04. September 2017, 15:07:44 »
Mal ganz doof gefragt wegen der Flügelstellung bei Revell...
Soweit ich das im Kopf habe soll doch da, um die Flügel richtig anstellen zu können, aus den Führungen was ausgeschnitten werden, oder war das für die hintere Stellung?

Ansonsten hast du ja mächtig Staub aufgewirbelt, Hut ab  :klatsch:, da hätte ich das Ding schon längst entsorgt...

Peter  :winken:

Paddington

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 477
Re: Tornado IDS - Italerie 1:48
« Antwort #24 am: 04. September 2017, 15:36:02 »
Das war für die vordere Stellung. Da muss am Schwenkmechanismus und an der Aufnahme für die obere Rumpfschale etwas abgeschnitten werden.

Paddington

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 477
Re: Tornado IDS - Italerie 1:48
« Antwort #25 am: 04. September 2017, 18:41:34 »
Weiter gings mit einer Passprobe des Canopys, passt 1A. Damit einhergehend auch die Montage des Betankungsstutzens, der Kanonenmündungen und der Unterrumpfwaffenstationen.







Dann wurde gespachtelt. Diesmal war Tamiya Putty die Spachtel meiner Wahl. Ein gutes Zeug wie ich finde. War schnell getrocknet und ließ sich sauber veschleifen.
Das solls auch erstmal mit der Schleiferei gewesen sein, den Rest wird die Grundierung offenbaren.
Sieht schon halbwegs nach Tornado aus.












Iceman-Pilot

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 310
  • far away from all the trouble
Re: Tornado IDS - Italerie 1:48
« Antwort #26 am: 06. September 2017, 21:17:46 »
Hut ab für die bisherige Arbeit  :P


Alex
 :winken:


bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3257
Re: Tornado IDS - Italerie 1:48
« Antwort #27 am: 06. September 2017, 22:05:34 »
Klasse, wie Du die Spalten, Gräben und Deformierungen wegbekommen hast 8o Habe ich nach den ersten Bildern so nicht erwartet!
Das sieht schon richtig nach einem Tornado aus :P

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3520
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Tornado IDS - Italerie 1:48
« Antwort #28 am: 06. September 2017, 22:19:23 »
Erschreckend was es da für Lücken und Spalten zu füllen und bearbeiten gibt  8o
Hast du aber super hinbekommen.

Danke für die detailierten Beschreibungen. Ich finde das hilft und motiviert ungemein wenn man selbst mit solchen Passproblemen kämpfen muss  :P

Weiter so.
lg
Walter
Das Geheimnis des Erfolgs ist ... anzufangen. (Mark Twain)

Paddington

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 477
Re: Tornado IDS - Italerie 1:48
« Antwort #29 am: 09. September 2017, 16:15:58 »
Die schwarze Grundierung ist nun drauf. Und wie schon befürchtet offenbart sie doch noch etwas Nacharbeit.
Aber seht selbst.















Auch bei den Rädern gibts noch etwas Nachsitzen.



Und das ist der grundierte Rest.