Autor Thema: Flugzeuge ARADO AR 196-B in 1:32 von Revell  (Gelesen 688 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

eydumpfbacke

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1027
  • Quot erat demonstrandum->Germanys Next Top Modell
Flugzeuge Re: ARADO AR 196-B in 1:32 von Revell
« Antwort #15 am: 03. September 2017, 14:37:18 »
Grundsätzlich bin ich für jede konstruktive Kritik offen.
Sachlich sollte sie vorgebracht sein, damit sich keiner beleidigt fühlt.
Einfache Sätze wie "Find ich falsch", "Sieht blöd aus", "könnte Vertragen" sind mir da zu einfach und ich kann daraus keinen Nährwert ziehen.
Ich möchte ja gerne wissen was ich falsch mache und wie es besser gehen könnte.

Deine Erklärung kann ich gut nachvollziehen. Vielen Dank dafür.

Ich hatte bislang angenommen, dass Klarlack alleine reicht. Hatte bei den Panzern ja auch wunderbar funktioniert.
Allerdings haben Panzer in der Regel recht kleine Abzeichen o.ä. die als Decals aufgetragen werden.
Es grüßt der Reinhart :santa:

Pille: Eins muss ich sagen, Sie erstaunen mich immer wieder.
Spock: Ich mich auch Doctor.

Hörnchen

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1237
  • André Höncher
    • Hamburger Modellbau Stammtisch
Re: ARADO AR 196-B in 1:32 von Revell
« Antwort #16 am: 04. September 2017, 17:37:19 »
Moin Reinhardt, ich bin jetzt ein wenig um deine Arado rumgeschlichen.
Erstmal Respekt das du uns dieses selten gezeigte Modell zeigst. Zum Bau muss ich nichts sagen der ist über jeden Zweifel super. :respekt:

Bei der Lackierung, hast du dich ja schon wegen dem Farbton erklärt. (RLM 02 wäre korrekt) Ich kann damit leben. Was mir nicht so zusagt ist das zum Teil doch
arg durch schimmernde Preshading, eine weitere dünne Schicht Grundlack zum verblenden wäre besser gewesen. Siehe das vorletzte Bild, da erkennt man es sehr deutlich. Ist aber reine Übungssache und ich weiß das du es hin bekommst. :D Die Metall lackierten Teile gefallen mir echt gut. :1:

Das Finish empfinde ich als zu glänzend, seidenmatt würde der Arado besser stehen.
Gefallen tut mir die Arado trotzdem. :P

Mal mein Senf zu den Decals. Warum schwören alle auf Bodenglänzer? Das Zeug ist in meinen Augen viel zu dünn. Ich bin da mittlerweile wieder oldschool unterwegs. Revelldecals sind nicht schlecht, mich stört da nur der matte Trägerfilm, ergo schneide ich die Decals möglichst randnah aus. Und ich habe auf den Weichmacher von Daco umgestellt.

Gruß André

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3112
Re: ARADO AR 196-B in 1:32 von Revell
« Antwort #17 am: 04. September 2017, 20:19:39 »
Das Modell sieht mit den ganzen Details durch abgeklappte Flügel und Klappen schon beeindruckend aus (da hilft zudem der Maßstab), man kann sich die Bilder immer wieder ansehen und entdeckt weiter Neues! So etwas gefällt mir :P
Danke fürs Zeigen.

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

eydumpfbacke

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1027
  • Quot erat demonstrandum->Germanys Next Top Modell
Re: ARADO AR 196-B in 1:32 von Revell
« Antwort #18 am: 05. September 2017, 19:35:04 »
Danke euch,
Auch für die Kritik, André
Es grüßt der Reinhart :santa:

Pille: Eins muss ich sagen, Sie erstaunen mich immer wieder.
Spock: Ich mich auch Doctor.