Autor Thema: Flugzeuge F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48  (Gelesen 863 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Paddington

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 477
Flugzeuge F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48
« am: 06. September 2017, 08:56:39 »

Hiermit möchte ich euch den längst überfälligen Rollout meiner Revell F-15E Strike Eagle präsentieren.  Begonnen wurde der Bau bereits im Mai 2015 wenn ich mich recht erinnere.
Leider hat mir meine Krebserkrankung einen Strich durch die Rechnung gemacht, so das sich der Bau bis letzte Woche herrausgezögert hat. Aber nun ist sie fertig.
Gebaut wurde weithehend aus der Schachtel. Ausnahmen bildeten die Schleudersitze von Quickboost , AIM-9X Launcher Rails von Wolfpack Sensoren-Cover von Two Mikes und Eduard Photo Etch Konsolen fürs Cockpit .
Lackiert wurde das Modell mit Gunze Farben ( H305) mit einigen Farbspielereien und Alclad, bzw. Gunze Metallic-Farben für den Heissbereich rund um das Triebwerk.
Da gestern ganz brauchbares Wetter war, gibt’s auch Außenaufnahmen von dem Teil. Die Bilder sind an verschiedenen Locations entstanden.
.




























Und zum Abschluss noch ein paar Detailfotos. Ja ich weiss, der ein- oder andere Fussel hat sich mit auf die Bilder geschlichen :-)

























Hoffe sie gefällt Euch.
Konstruktive Kritik und Anregungen sind gerne gesehen

Commander JJ

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 336
  • ich klebe, also bin ich
Re: F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48
« Antwort #1 am: 06. September 2017, 09:12:26 »
Hi,
ein wirklich sehr schöner Adler X( X( X(

Abgesehen von den Fusseln - wo eigentlich? - ein perfektes Auftreten.
Als bekennender Dreckspatz gefällt mir die Alterung und die schön belebte Oberfläche sehr gut. Und die ganzen Details mit Covern etc.  :P

Was mir auffällt:
Das Grau ist sehr hell - kann natürlich an den Fotos liegen aber gewöhnlich kommt mir dieser Grauton auf den Fotos der Originale immer deutlich dunkler vor.
Damit ist auch das Washing der Gravuren sehr kontrastreich - hier würde ich ein zu weniger Kontrast also einem Grau statt Schwarz raten.
Im Vergleich sind die Reifen sehr sauber.

Viele Grüße
JJ

Paddington

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 477
Re: F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48
« Antwort #2 am: 06. September 2017, 09:37:56 »
Danke für deine Anregungen.
Die Fahrwerke und Felgen habe ich bewusst etwas sauberer gelassen. Auf vielen Fotos ist das auch der Fall.
Hab mal gelesen dass das Wartungspersonal die Fahrwerke/Fahrwerkklappen sehr sauber halten, um austretende Flüssigkeiten schnell
zu erkennen. Das war der einzige Grund.
Aber danke für den Hinweis !

Patrick

Commander JJ

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 336
  • ich klebe, also bin ich
Re: F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48
« Antwort #3 am: 06. September 2017, 09:58:10 »
Hi,
ja, habe ich auch mal gelesen. Die Vögel sind generell wohl sehr sauber außer im scharfen Einsatz.
Insofern ist die Verschmutzung eher unrealistisch, es sei denn Du bist in einem fiktiven Einsatzszenario, dann würde ich aber die Reifen zumindest ein bischen verstauben - mit Kreidepulver o.ä.
VG JJ

mumm

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2990
  • Peter Justus
Re: F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48
« Antwort #4 am: 06. September 2017, 10:33:04 »
Sehr schön gemacht, Bravo!

Peter  :klatsch:

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3477
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48
« Antwort #5 am: 06. September 2017, 11:14:10 »
Großartiges Modell einer F-15E.
Lupenrein gebaut, super lackiert und für meinen Geschmack sehr schöne Abnutzungseffekte. Bei den Außenaufnahmen könnte man glatt meinen das Original wurde geknipst.

Das Modell ist etwas ganz besonderes. Du hast es trotz der Schreckensdiagnose Krebs fertiggestellt ... andere schaffen das nicht mal in gesundem Zustand ... mein tiefer Respekt und meine Anerkennung sind dir Gewiss.  :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Und für die Zukunft wünsche ich dir gute Genesung!

lg
Walter

PS. Mein besonderes Modell ist der Leclerc in 1/35. Den hab ich trotz Chemotherapie und Einschränkungen in der Motorik gebaut ... war für mich eine Art Therapie und Motivation gegen die Einschränkungen anzukämpfen.
Das Geheimnis des Erfolgs ist ... anzufangen. (Mark Twain)

Paddington

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 477
Re: F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48
« Antwort #6 am: 06. September 2017, 11:35:22 »
Danke Walter, sehr schöne Worte. So ähnlich hab ich das auch praktiziert. Auch wenn während der Chemo die Lust und vor allem die Kraft meistens gefehlt hat, aber
die Ärzte sagten ich soll mir Zeit für mich nehmen und das tun was mir richtig Spass macht, das würde helfen.
Und sie hatten absolut Recht ! Jedenfalls bin ich seit einem Jahr befundfrei  :P

Ralf

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 798
Re: F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48
« Antwort #7 am: 06. September 2017, 11:39:00 »
Gefällt mir. Besonders die Bilder ohne Bäume machen sich sehr gut, da das Größenverhältnis da nicht so auffällt.

mumm

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2990
  • Peter Justus
Re: F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48
« Antwort #8 am: 06. September 2017, 11:59:39 »
Jedenfalls bin ich seit einem Jahr befundfrei

Super  :klatsch:

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4112
  • Achtung! Spitfire!
Re: F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48
« Antwort #9 am: 06. September 2017, 12:27:49 »
Wow, da kriegt man gleich Lust, den Massstab zu wechseln! Und Glückwunsch zum Besiegen der Krankheit!

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

Floppar

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2849
Re: F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48
« Antwort #10 am: 06. September 2017, 12:34:07 »
Ein wirklich sehr schönes Modell was du hier zeigst und noch schöner zu hören, dass du die Krankheit besiegt hast und anscheinend stärker herausgekommen bist!  :P

Wie findest du das Modell bzw. hattest du beim Bau irgendwelche großartigen Probleme?


Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

Paddington

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 477
Re: F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48
« Antwort #11 am: 06. September 2017, 13:06:18 »
Ein wirklich sehr schönes Modell was du hier zeigst und noch schöner zu hören, dass du die Krankheit besiegt hast und anscheinend stärker herausgekommen bist!  :P

Wie findest du das Modell bzw. hattest du beim Bau irgendwelche großartigen Probleme?

Es gibt einige Stellen am Modell die nicht ganz einfach sind. Zu nennen wären z.B. die Lufteinläufe. Die bestehen aus einer Ober- und einer Unterhälfte. Im inneren bildet sich
dadurch ein Spalt der nicht so einfach zu beseitigen ist. Abhilfe schaffen die Intake Cover die dem Bausatz aber beiligen.
Ansonsten bleibt noch der Übergang von Bug zum hinteren Rumpf. Wenn man da aber probeanpasst und sauber arbeitet ist das auch kein großes Problem.
Schlussendlich hat Revell da ein prima Modell hergestellt, wenn nicht sogar die beste Strike Eagle in dem Maßstab. Aber von GWH gibts mittlerweile auch eine Strike Eagle.
Die ebenfalls sehr gut sein soll.
Ein weiterer wichtiger Faktor ist der Preis. Revells F-15 gibts ab 20-30 Euro und ist aus der Schachtel schon hervorragend. GWH's F-15 kostet zwischen 55-90 Euro.
« Letzte Änderung: 06. September 2017, 13:08:04 von Paddington »

robdog.ch

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 993
    • Privat
Re: F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48
« Antwort #12 am: 06. September 2017, 17:08:31 »
Wow, sehr grosses Kino, Respekt!!  :klatsch: :P

Grüsse
Vettel war früher mal sympathisch........................

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3227
Re: F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48
« Antwort #13 am: 06. September 2017, 22:00:25 »
Wow, das ist ein w-u-n-d-e-r-s-c-h-ö-n-e-s Modell! Klasse Lackierung, mir fallen immer wieder neue Sachen auf, z.B. der Cockpitrand mit Abnutzung und Kratzern :P

die Ärzte sagten ich soll mir Zeit für mich nehmen und das tun was mir richtig Spass macht, das würde helfen.
Das versuche ich seit einem "Schuß vor den Bug" (absolut kein Vergleich mit dem, was Du hinter Dir hast!) auch so zu machen, um erst gar nicht so weit kommen zu lassen.
Es freut mich aufrichtig, daß Du es überstanden hast!

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Zapata

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 116
Re: F-15E Strike Eagle "Tiger Lead" Revell 1:48
« Antwort #14 am: 07. September 2017, 16:30:21 »
SUPER!!! :klatsch:
Glück ab!