Autor Thema:  Entlacken von Vallejo Farben  (Gelesen 330 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Drache74

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 774
Entlacken von Vallejo Farben
« am: 19. September 2017, 14:14:37 »
Hallo lieber Mitkleber,

ich bräuchte mal einen Tipp, wie ich bemalte Sachen, die mit Vallejos bemalt wurden am besten wieder entlacken kann.

Weiß da jemand was schonendes?

Viele Grüße
Drache74

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17253
Re: Entlacken von Vallejo Farben
« Antwort #1 am: 19. September 2017, 14:50:09 »
Ethanol=Spiritus oder billiger Aldi-Wodka sollten genügen.

H.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Drache74

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 774
Re: Entlacken von Vallejo Farben
« Antwort #2 am: 19. September 2017, 15:31:47 »
Hallo Hans,

vielen Dank, wenn ich Dich nicht hätte...  :P

Viele Grüße
Drache74

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17253
Re: Entlacken von Vallejo Farben
« Antwort #3 am: 19. September 2017, 18:48:02 »
Erst bedanken, wenns auch funktioniert hat...  :D. Farbe ist immer wieder überraschend...  :D
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Drache74

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 774
Re: Entlacken von Vallejo Farben
« Antwort #4 am: 20. September 2017, 00:46:13 »
Hallo Hans,

auch auf die Gefahr, dass Du mich gleich vermöbelst, ich hatte noch etwas Glasreiniger von Frosch, da ist Spiritus mit drin, da hab ich das Zeug gleich eingelegt. Nach so 2 Std, war das Zeug schon trübe und die Farbe ging etwas ab. Nichtsdestotrotz habe ich mir heute abend dann noch ne Flasche Spiritus zum reinigen ect in DM geholt. Das probier ich morgen dann mal aus und schaue wie es damit abgeht.
Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen dem Reinigungsspiritus und Brennspiritus, oder ist das unter dem Strich das selbe?

Zum andern, von Dir hab ich schon nen Haufen wertvoller Tipps bekommen, von daher war das Danke schon berechtigt.

Viele Grüße
Drache74

coporado

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 577
Re: Entlacken von Vallejo Farben
« Antwort #5 am: 20. September 2017, 06:14:39 »
Habe bisher immer den Airbrush Cleaner von Vallejo dazu verwendet. Erst ne halbe Stunde im Cleaner gebadet und dann mit ner alten Zahnbürste runtergeschrubbt. Wobei der Glasreiniger den du verwendet hast, ja irgendwo in die Richtung Airbrush Cleaner geht, sehr wahrscheinlich reicht dieser völlig aus.
Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17253
Re: Entlacken von Vallejo Farben
« Antwort #6 am: 20. September 2017, 09:54:09 »
Spiritus ist Spiritus. Vergällt wird das Zeug nicht mehr, ich kann mir deshalb da keinen Unterschied vorstellen
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Drache74

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 774
Re: Entlacken von Vallejo Farben
« Antwort #7 am: 20. September 2017, 15:30:50 »
Also ich habe heute nochmal nach den Sachen im Glasreiniger geschaut und mit einer Zahnbürste geschrubbt. Ging echt gut ab, muss aber nochmal dran gehen. Ich leg das trotzdem mal in dem neuen Spiritus ein den ich geholt habe.

Danke euch für die Tipps

Viele Grüße
Drache74

Ps.: Mit dem unverünnten Spiritus den ich geholt habe, gings noch besser ab. Sache von 2 min mit der Zahnbürste.  :P
« Letzte Änderung: 20. September 2017, 16:56:36 von Drache74 »

plesz

  • MB Junior
  • Beiträge: 33
Re: Entlacken von Vallejo Farben
« Antwort #8 am: 20. September 2017, 21:26:07 »
Hi Leute,

zwar etwas off Thread aber da das Zeug hier gerade erwähnt wurde, frag ich mal nach:
Was ist den eigentlich im Airbrush Cleaner von Vallejo drin?
Es reinigt die Vallejo Farben deutlich besser als Alkohol. Dem Geruch nach ist weder Alkohol, noch andere mir bekannte, gänige organische Lösungsmittel drin. Und irgendwie fühlt sich die Flüssigkeit leicht glitschig an, wie basische Lösungen, oder sehr dünnes Öl.
Hat jemand einen Tipp? Um ehrlich zu sein, stört es mich, dass ich nicht draufkomme, woraus das Zeug besteht :D

Gruß

Balázs

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17253
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

plesz

  • MB Junior
  • Beiträge: 33
Re: Entlacken von Vallejo Farben
« Antwort #10 am: 21. September 2017, 01:31:39 »
Danke, die MSDS hatte ich bisher nicht gefunden.
Gemäß MSDS  ist da ein VOC Anteil von 10 % drin, also ungefähr dieses Verhältnis könnte es sein.
Das Beste ist aber, dass ich das Zeug im Labor stehen hab. Ein Negativpunkt weniger für Vallejo bei mir. :)
Danke nochmal.

Gruß

Balázs