Autor Thema: Flugzeuge Spitfire IXe - Israeli Air Force, Eduard, 1/48  (Gelesen 788 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Floppar

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2863
Flugzeuge Spitfire IXe - Israeli Air Force, Eduard, 1/48
« am: 19. September 2017, 20:02:22 »
Moin zusammen,

da meine X-1 jetzt endlich fertig geworden ist, ging es direkt beim nächsten Projekt weiter.
Dieses Mal wird es eine der schönen Eduard Spitfire und zwar eine IAF Version.
Aber nicht die Version vom Cover, sondern die Sand/Blau Maschine, welche Eduard in Ihrer Israel Box diesen Monat rausgebracht hat.  :rolleyes:

Bisher ist nur das Cockpit in Schwarz grundiert und danach mit der Interior Farbe lackiert worden.
Als nächsten Schritt will ich noch einige Stellen aufhellen und dann heißt es Klarlack plus Wash.  8)

Vielleicht hat jemand auch schon direkt einen Tipp für mich bezüglich der Lackierung.
Ich will die Maschine in "leicht" gebrauchtem Zustand bauen und würde gerne die Flügelwurzeln bei Chipping versehen.
Wie stelle ich dieses am Besten an, wenn ich mit Laquer Farben lackieren möchte?
 
« Letzte Änderung: 19. September 2017, 20:08:33 von Floppar »


Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3021
  • Peter Justus
Re: Spitfire IXe - Israeli Air Force, Eduard, 1/48
« Antwort #1 am: 19. September 2017, 20:39:33 »
Da wirst du viel Spaß mit haben, ich habe ja die frühe Version gebaut.
Ist ein tolles Modell mit sauguter Passung.

Wegen dem Chipping, die Stellen erst in Alu lacken, nach dem trocknen ein wenig Wasser und dann Salz drauf.
Wenn das Wasser getrocknet ist und du deinen Lack drüber hast das Salz mit einem feuchten Pinsel abwischen....
Das habe ich mal bei einem Propeller gemacht, hat eigentlich recht gut geklappt....

Peter  :winken:

Floppar

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2863
Re: Spitfire IXe - Israeli Air Force, Eduard, 1/48
« Antwort #2 am: 19. September 2017, 20:51:03 »


Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3021
  • Peter Justus
Re: Spitfire IXe - Israeli Air Force, Eduard, 1/48
« Antwort #3 am: 19. September 2017, 21:09:11 »
Harspray, hab ich noch nie probiert, aber soll sehr gut funktionieren....

Floppar

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2863
Re: Spitfire IXe - Israeli Air Force, Eduard, 1/48
« Antwort #4 am: 19. September 2017, 21:10:07 »
Werde dafür anstatt Hairspray die Chipping Fluids nehmen von AK, welche ich schon sehr gut fand bei meiner P1Y.


Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

hakkikt

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 673
Re: Spitfire IXe - Israeli Air Force, Eduard, 1/48
« Antwort #5 am: 20. September 2017, 11:47:07 »
Ein tolles Vorbild, bin aufs Modell gespannt!
Beim Chipping hab ich (aufwandsscheu) mit Silberfarbstiften gute Erfahrungen gemacht, grad wenbs nur dezent sein soll.

Iceman-Pilot

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 310
  • far away from all the trouble
Re: Spitfire IXe - Israeli Air Force, Eduard, 1/48
« Antwort #6 am: 20. September 2017, 15:13:34 »
Ein Eye-Light  :6: jagt das nächste  :P

Mit Haarspray hatte ich schon schlechte Erfahrungen. Lackiert hatte ich eine Zero mit dem japanischen Interior-Green, ich glaube es war H61 von Gunze. Das hab ich schön trocknen lassen und ein paar Tage später ein Billig-Haarspray meiner Frau draufgesprüht. Innerhalb von Sekunden lief die schöne blau-grüne Farbe von dannen...   ;(


Alex


Floppar

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2863
Re: Spitfire IXe - Israeli Air Force, Eduard, 1/48
« Antwort #7 am: 20. September 2017, 16:15:17 »
Mei Acryl Farben vertraue ich auf das Chipping Fluid von AK, welches bei meiner P1Y super funktioniert hat.
Da ich jetzt aber mit Laquer Farben hauptsächlich arbeite, ist es wieder ne etwas andere Sache.
Ich werde ide Tage mal testweise an einer Lackhure bisschen rumprobieren.


Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

GerhardB

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4066
  • Gerhard Braun Friedberg/Bayern
    • www.tigerscale.de
Re: Spitfire IXe - Israeli Air Force, Eduard, 1/48
« Antwort #8 am: 20. September 2017, 16:21:31 »
Hallo Floppar

Mit der Haarspraytechnik bin ich immer sehr gut zuerecht gekommen.
Das Mittel von AK liegt auch griffbereit, jedoch noch nicht eingesetzt.
Kannst das bitte in Bildern festhalten wie du vorgehst, da sage ich schonmal danke im voraus  :P


... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3520
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Spitfire IXe - Israeli Air Force, Eduard, 1/48
« Antwort #9 am: 20. September 2017, 17:42:58 »
Bin auch schon gespannt wie das Chipping mit den MRP Farben läuft  :1:

lg
Walter
Das Geheimnis des Erfolgs ist ... anzufangen. (Mark Twain)

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3257
Re: Spitfire IXe - Israeli Air Force, Eduard, 1/48
« Antwort #10 am: 20. September 2017, 20:33:54 »
Mit Haarspray hatte ich schon schlechte Erfahrungen. Lackiert hatte ich eine Zero mit dem japanischen Interior-Green, ich glaube es war H61 von Gunze.
Habe Haarspray auf Alclad gesprüht, und darauf Gunze, das hat funktioniert.
Auf das Resultat mit den MRP-Farben bin ich aber auch gespannt. Könnte aber klappen, denn das Wasser soll ja "nur" das Haarspray anlösen.

Viel Glück,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Flop_Se

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 174
  • Kann Spuren von Nüssen enthalten!
Re: Spitfire IXe - Israeli Air Force, Eduard, 1/48
« Antwort #11 am: 05. Oktober 2017, 18:54:54 »
Hallo klebendes Volk und hallo Floppar! :winken:

Melde mich hiermit zurück aus der Sommerpause und setz mich doch gleich mal zu diesem vielversprechenden Baubericht dazu um etwas Appetit auf den Herbst zu bekommen! :D

Gruß Flo

Taylor Durbon

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 727
  • Ettlingen bei Karlsruhe
Re: Spitfire IXe - Israeli Air Force, Eduard, 1/48
« Antwort #12 am: 05. Oktober 2017, 21:37:57 »
Na da bin ich auch gespannt auf das Ergebnis. Den beschriebenen Effekt erreicht man mit der Salzmethode genauso. Viele Wege führen nach Rom  :winken:

Michael-a

  • MB Routinier
  • Beiträge: 76
Re: Spitfire IXe - Israeli Air Force, Eduard, 1/48
« Antwort #13 am: 07. Oktober 2017, 16:28:18 »
Ich nehm mal Platz und guck zu. Vielleicht lern ich noch was :3:
Bilder sagen mehr als Worte

Commander JJ

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 349
  • ich klebe, also bin ich
Re: Spitfire IXe - Israeli Air Force, Eduard, 1/48
« Antwort #14 am: 09. Oktober 2017, 14:39:08 »
Hi,
na da schaue ich doch mal, wie es die Konkurrenz  :klatsch:  X( macht. Für die Diskussion um die Bemalung - Kokardenumrandung, Alterung und Farbe des Brecheisens - verweise ich auf die vielen Hinweise zu meinem Galeriebeitrag.
http://modellboard.net/index.php?topic=58925.msg906767#msg906767

VG JJ
« Letzte Änderung: 09. Oktober 2017, 14:41:52 von Commander JJ »