Autor Thema:  Startbahnen - Herstellung  (Gelesen 3363 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tango35

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 119
Startbahnen - Herstellung
« am: 16. Mai 2002, 10:36:05 »
Hallo zusammen,
ich möchte mich an ein Luftwaffe - Dio machen und würde gerne Eure Erfahrungen wissen bzgl. der Herstellung von Startbahnen.

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 17963
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Startbahnen - Herstellung
« Antwort #1 am: 16. Mai 2002, 16:05:12 »
in welchem Maßstab soll das denn sein und welcher Art soll die Startbahn sein.....moderne Luftwaffe oder WW2. Graspiste oder Beton?
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft
Wolfs Modellwelt
Stand 19.02.2009, Neues Kapitel "Airbrush, Erweiterung Galerie Bf 109 E-7/trop"

tango35

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 119
Startbahnen - Herstellung
« Antwort #2 am: 16. Mai 2002, 17:08:22 »
Wolf,
Maßstab 1 : 72, Startbahn Beton, Zufahrtswege zu Splitterschutzboxen Gras, Luftwaffe 2. WK

Gruß tango35

alexehm

  • Gast
Startbahnen - Herstellung
« Antwort #3 am: 16. Mai 2002, 19:54:29 »
wenn du es billig möchtest, kleb einfach Schmirgelpapier auf die Platte, je nach Körnung erhälst du eine recht gute Betonpiste.

Teurer wird es mit Plattenelementen. Kann ich dir meine :)  für 5 Euro pro Platte empfehlen.

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 17963
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Startbahnen - Herstellung
« Antwort #4 am: 16. Mai 2002, 23:14:09 »
Was auch gut für Beton ist, ist hellgraue Pappe, möglichst fein und glatt. Zum simulieren der Teerfugen nehme ich dann immer Window Color. Fürs Grün würde ich ganz feines Streumaterial aus dem Eisenbahnzubehöhr nehmen. Mit unterschiedlichen Grün bzw. Brauntönen an Stellen an denen das Gras durch vieles Rollen besonders in Mitleidenschaft gezogen wird.
Hier noch mal ein Bild wie ich es(bzw. meine Frau hat das Diorama gemacht, nur das Modell ist von mir) gemacht habe (War schonmal an anderer Stelle gepostet)
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft
Wolfs Modellwelt
Stand 19.02.2009, Neues Kapitel "Airbrush, Erweiterung Galerie Bf 109 E-7/trop"

tango35

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 119
Startbahnen - Herstellung
« Antwort #5 am: 17. Mai 2002, 09:36:12 »
Danke ! Ihr habt mir sehr geholfen.
@ Wolf : Ich hoffe Dir hat der link geholfen, es b´gibt auch 109er von der ital. Luftwaffe im Farbprofil

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 17963
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Startbahnen - Herstellung
« Antwort #6 am: 17. Mai 2002, 12:06:14 »
Ja, der link war gut....sind interessante Profile dabei
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft
Wolfs Modellwelt
Stand 19.02.2009, Neues Kapitel "Airbrush, Erweiterung Galerie Bf 109 E-7/trop"

Arne

  • Gast
Startbahnen - Herstellung
« Antwort #7 am: 07. Juli 2002, 09:41:24 »
Ist zwar nicht WWWII aber vielleicht eine Anregung.
Grundplatte Holz, Rasen ist Sreurasen, Betonplatten auflackiert,Fugen eingraviert , Masstab 1/72 :

Seal301

  • Gast
Startbahnen - Herstellung
« Antwort #8 am: 15. Oktober 2002, 16:15:40 »
wo, boa he echt klasse Dio

Gast

  • Gast
Startbahnen - Herstellung
« Antwort #9 am: 15. Oktober 2002, 16:54:55 »
@Wolf: den Decals nach (gelbe 24) scheint das die Me 109 G-12 von Intech in 1:72 zu sein. Oder ist es die von MPM im gleichen Maßstab?

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 17963
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Startbahnen - Herstellung
« Antwort #10 am: 16. Oktober 2002, 10:33:06 »
ist der Intech Bausatz. Man könnte sagen, Intech und Spachtel :6:
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft
Wolfs Modellwelt
Stand 19.02.2009, Neues Kapitel "Airbrush, Erweiterung Galerie Bf 109 E-7/trop"