Autor Thema:  Anleitung RC Verbrenner  (Gelesen 73107 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BBoD

  • Gast
Re: Anleitung RC Verbrenner
« Antwort #15 am: 05. Mai 2009, 09:11:56 »
Leider hab ich keine Gebrauchsanleitung und hab mir mein wissen durch deinen ersten tread angeeignet......

ich kann dir über das auto nur sagen:

4X4 offroad truggy 1/8  ?(

dann nochmal zu dem getriebe.....

mit
"Greift die Kupplungsglocke nicht auf das Hauptzahnrad?" meinst du sicherlich das erste (teil) hinter dem motor....

ja das greift auf das Hauptzahnrad doch dieses dreht sich ohne die anderen mit zu drehen......

also das Hauptzahnrad sitzt ja auf einer stange auf der noch ein weiteres Zahnrad sitzt welches dann wieder eine stange mit zwei zahnräder antreibt und diese treiben dann noch ein weiteres Zahnrad an von wo die kraft dann an die Vorder und Hinterachse verteilt wird.......

Richtig???

wenn ich das model "schiebe" drehen sich auch alle zahnräder im Getriebe ausser das Hauptzahnrad welches auf der glocke sitzt........

umgekehrt wenn der motor läuft....

dann dreht sich die glocke und das Hauptzahnrad doch sonst nichts mehr........

naja mal zu meinem seilzugstarter......

schraubenzieher genommen und einfach mal ausgebaut und jedemenge Federband in der wohnung gehabt  :12:
 ;(
Gibt es vllt irgendwo eine Zeichnung oder kann mir jemand erklären wie und in welche richtung ich das Federband wieder da rein bekomme????

schonmal vielen dank.....

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4705
  • Triplexer
Re: Anleitung RC Verbrenner
« Antwort #16 am: 05. Mai 2009, 13:21:00 »
Das klingt nach einen Fehler in der Fliehkraftkupplung. entweder sind die Backen (die in der Glocke sind) abgenutzt oder dort hat sich eine Feder verabschiedet.

Bewegt sich auch nix wenn du Vollgas gibst?

Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

BBoD

  • Gast
Re: Anleitung RC Verbrenner
« Antwort #17 am: 05. Mai 2009, 13:28:44 »
die glocke bewegt sich und das auch sehr schnell damit stimmt soweit alles

nur das Zahnrad welches von der glocke angetrieben wird gibt die kraft nicht weiter und dreht sich frei.......

Capt.Ahab

  • Gast
Re: Anleitung RC Verbrenner
« Antwort #18 am: 09. Februar 2010, 08:09:57 »
die glocke bewegt sich und das auch sehr schnell damit stimmt soweit alles

nur das Zahnrad welches von der glocke angetrieben wird gibt die kraft nicht weiter und dreht sich frei.......

Hallo,
Da ich noch zimlich neu hier im Forum bin und von deinem Problem erst heute gelesen habe,möchte ich wissen ob dein Problem noch besteht oder ob es sich erledigt hat,wenn nicht dann frage ich dich ob der Motor auch richtig rum dreht.Er sollte,wenn du auf den Motor schaust und auf die Kupplungsglocke siehst,dann sollte der Motor nach links drehen,Tut er das dann hilft nur eins,Getriebe zerlegen,Zahnräder und Freiläufe kontrollieren.

Gruß Uwe   

BBoD

  • Gast
Re: Anleitung RC Verbrenner
« Antwort #19 am: 09. Februar 2010, 18:24:43 »
Danke uwe naja das problem ist noch nicht behoben doch ich habe das model nun ausgeschlachtet und mit einem anderen kombieniert.........

hat super geklappt........

und das problem lag an dem mitteldif...... das Hauptzahnrad welches von der Glocke angetrieben wurde hat sich von der achse gelösst und frei gedreht.........

materialermüdung wohl......

da ich kein neues bekommen hab und auch nicht den hersteller des models kannte hab ich es ausgeschlachtet.......

aber vielen dank!

Bronski

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 199
Re: Anleitung RC Verbrenner
« Antwort #20 am: 13. Dezember 2011, 12:28:14 »
Zum Einstellen des Motors hab ich noch was Gutes gefunden:



Viel Spaß!

Romeo Delta

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 137
  • We love to MB you :-)
Re: Anleitung RC Verbrenner
« Antwort #21 am: 30. August 2017, 09:57:59 »
...
Bevor das Modell gestartet wird, ist es wichtig, das Modell auf eine geeignete Unterlage zu stellen, und zwar so, dass die Räder frei drehen können.
...

Ganz kann ich es mir jetzt nicht verkneifen: Mein Modell hat keine Räder, eher so Kufen, auf denen es nur herumsteht und sich eigentlich nicht auf ihnen fortbewegt.  :3: