Autor Thema:  RC Mini - Hubschrauber  (Gelesen 1796 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SMSDeutschland

  • Gast
RC Mini - Hubschrauber
« am: 28. Februar 2012, 10:41:27 »
Servus,
sagt mal fliege so aus spaß.
Kleine Helis wie z.b.: Graupner Nano Star 2 oder Robbe Bravo III
nun ist meine Haube defekt vom Bravo ... kann man da selbst was herstellen ?
Wenn ich ein Modell aus Styropor oder dur baue und diese in eine form lege und halb ausgieße ... dann andersrum in eine neue form und wieder ausgieße müsste ich ja die gießform haben.
nur wenn ich dann diese form gieße (mit was auch immer????) ist es ein dicker hubschrauber ... wie hüllt man sowas am besten aus oder gibt es ne besser möglichkeit ?

Grund warum ich keine ersatzhaube bestelle ... ich habe noch einen großen T-Rex, dem ich auch gern mal ne neue Form verpassen würde aber mit einem kleinem sollte man anfangen denke ich :D

hoffe kann man verstehen was ich möchte, bin auf arbeit und muss schnell tippen .... cheffe sei dank.

Schnurx

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4758
Re: RC Mini - Hubschrauber
« Antwort #1 am: 28. Februar 2012, 10:48:56 »
Hmm, also ich würde da nix gießen. Scheint eine recht simple Form zu sein.
Form bauen aus geeignetem Material, z.-B. aus Holz schnitzen oder aus geeigneter Masse modellieren, glätten und ABS-Sheet drüber tiefziehen.

SMSDeutschland

  • Gast
Re: RC Mini - Hubschrauber
« Antwort #2 am: 28. Februar 2012, 11:21:33 »
sers, danke für die schnelle Antwort.
Ich habe noch nie mit ABS-sheets gearbeitet, ist die bearbeitung einfach ?

Kennt jemand die modellierperlen von Gorilla ? kann die wer empfehlen ... oder was nutzt Ihr zum Modellieren ?

Gorilla: http://www.gorilla-laden.de/?gclid=COCpkqa5wK4CFYRa3wodh24qLQ


Schnurx

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4758
Re: RC Mini - Hubschrauber
« Antwort #3 am: 28. Februar 2012, 11:49:47 »
Ja, kenne ich als Plaast oder Polymorph-Kunststoff. Bearbeitung ist einfach und simpel, Kunststoff ist dann sehr stabil, "polyamidartig" würde ich sagen.
Problem ist, das er bei Hitze wieder weich wird und man zum Tiefziehen das Sheet erwärmen muß.

Schau mal hier, http://www.ch-forrer.ch/Modellflug/Tipps/Tiefziehen.htm
für eine grundsätzliche Erklärung. Die Vakuumsache braucht man um eine simple Haube zu ziehen m.E. wohl nicht. Einfach eine entsprechende Form auf stabilem Standfuß und das Sheet im Rahmen schnell drüber nach unten gezogen, sollte reichen.

heavytank

  • Just heavytank
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4553
Re: RC Mini - Hubschrauber
« Antwort #4 am: 28. Februar 2012, 18:25:49 »
Hmm, also ich würde eher mal darüber nachdenken, was aus Papier zu machen ( kein Scherz ) oder aus Acetat-Folie ziehen.
ABS ist nach meinem Dafürhalten zu schwer für die kleinen Piepsmeisen.;) Die Scheißerchen sind in aller Regel auf eine Haubenform konstruiert. Wenn man anfängt da was drumrum zu konstruieren droht das sehr schnell in die Hose zu gehen.

Der T-Rex ist eine andere Baustelle. Der kann ein paar Gramm mehr oder weniger ausgleichen. Bei den "Stuben-Fliegen" ist das sehr nicht so einfach.

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17919
Re: RC Mini - Hubschrauber
« Antwort #5 am: 28. Februar 2012, 18:45:02 »
Gorilla-Dingens: Halt erst mal ein Stück irgendwas mit 70° in Händen und fummel da dran rum. Macht einen Riesenspass. Und abkühlen tut's ja auch, je nach Größe schneller oder langsamer.

Für eine rasche Zieform reicht Balsaholz, Poren verschlossen, lackiert und poliert. Wem das gefühlsmäßig zu weich ist: 2K-Modelliermassen gibt es jede Menge. Begonnen von Henkel im Baumarkt in der Klempnerecke bis hin zu hochfeinen, aber auch teueren Massen a la Milliput o.ä. Dazu noch Fimo oder lufttrocknete Massen. Das Hitzezeug ist mir rätselhaft, wo da der Gag sein soll.

H
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

SMSDeutschland

  • Gast
Re: RC Mini - Hubschrauber
« Antwort #6 am: 29. Februar 2012, 09:33:14 »
Ich danke euch für die vielen antworten.
werde das vorhaben für die kleinen Hubis vergessen und bei dem großen demnächst nochmal aufwärmen.

vandragon

  • MB Routinier
  • Beiträge: 79
Re: RC Mini - Hubschrauber
« Antwort #7 am: 29. Februar 2012, 11:39:31 »
@SMSDeutschland die kleinen können durchaus was leisten, Du hast nur die falschen welche sich nicht für den Einsatz als Rumpf Heli eignen. Der mcpX z.B. ein geiles kleines Teil und fliegt sich super.
Da Du ja anscheinend eh schon einen großen CP hast, sollte das dann doch auch kein Problem darstellen.

Schaue mal z.B.da nach: http://www.heli-scale-quality.com, der Hersteller entwickelt Foliensätze für die Micros :)

Schnurx

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4758
Re: RC Mini - Hubschrauber
« Antwort #8 am: 29. Februar 2012, 11:47:18 »
Gorilla-Dingens: Halt erst mal ein Stück irgendwas mit 70° in Händen und fummel da dran rum. Macht einen Riesenspass. Und abkühlen tut's ja auch, je nach Größe schneller oder langsamer.

Täusch Dich nicht, das funktioniert sehr gut. Das bis runter zu sehr gut handhabbaren Temperaturen weich und hat eine ziemlich niedrige Wärmeleitfähigkeit.
Nachdem Wolf vor einiger Zeit das Zeug mal erwähnt hatte, habe ich mir das (Plaast) mal besorgt und ein bischen rumgemacht.


Zitat
2K-Modelliermassen gibt es jede Menge. Begonnen von Henkel im Baumarkt in der Klempnerecke bis hin zu hochfeinen, aber auch teueren Massen a la Milliput o.ä. Dazu noch Fimo oder lufttrocknete Massen. Das Hitzezeug ist mir rätselhaft, wo da der Gag sein soll.


Wiederverwendbarkeit. Wenn man größere Sachen braucht und experimentieren muß, bzw. das Ganze nicht so hinhaut, kann man das 2k Zeug nach ner Zeit wegschmeissen und je nach Größe geht das ins Geld. Das Plastik macht man einfach wieder warm.
Die Fimos und luftgetrockneten Massen haben m.E. alle einen recht guten Schwund oder nicht so günstige mechanische Eigenschaften.

SMSDeutschland

  • Gast
Re: RC Mini - Hubschrauber
« Antwort #9 am: 29. Februar 2012, 13:23:25 »
@vandragon: danke aber die kleinen helis sind schon mehr spielzeug, auch wenn es gute und weniger gute gibt.
                   Daher scheiden 250€ schon aus ... da kann ich mir ja "FAST" noch einen großen kaufen ^^
                  

Welcher mich intressiert ist dieser:
http://www.robbe.de/solo-pro-270-sr-rtf-2-4-ghz.html

alternativ:
http://www.robbe.de/t-rex-100x-super-combo.html

Wenn schon klein, dann bitte Robbe ^^

vandragon

  • MB Routinier
  • Beiträge: 79
Re: RC Mini - Hubschrauber
« Antwort #10 am: 29. Februar 2012, 14:21:56 »
Also Robbe labelt doch auch im Segment der kleinen Helis nur um, da kommt nix von denen selbst.

Der Kleine Solo-Pro kommt von Nine Eagles, der Arrow Plus ist ein Walkera V200D02 usw.

Alternative für Dich wäre dann noch eher Eflite, da speziell der mSRX, geht super und auch noch bezahlbar.
Bei Walkera kostet alles schon ein wenig mehr aber da besitze ich den V120D02s und der geht schon richtig gut :)

P.S. Spielzeug, na gerade der mCPX und die V120 Reiher würde ich nicht mehr als solches Bezeichnen ;)

SMSDeutschland

  • Gast
Re: RC Mini - Hubschrauber
« Antwort #11 am: 29. Februar 2012, 14:29:44 »
joa,
also spielzeug meine ich indoor flieger, das man da bei einigen schon Flugerfahrung haben muss will ich nicht abstreiten.
Das Robbe die kleinen nur vertreibt weiß ich auch :D das segment heißt ja net umsonst nineEagles :D

den mSRX werde ich mir mal anschauen, danke für den Tipp.

vandragon

  • MB Routinier
  • Beiträge: 79
Re: RC Mini - Hubschrauber
« Antwort #12 am: 29. Februar 2012, 14:35:44 »
Indoorflieger  ;)



Ich weiß was Du meinst, immer das gleiche Klischee, klein Spielzeug, groß Männerspielzeug  :D


SMSDeutschland

  • Gast
Re: RC Mini - Hubschrauber
« Antwort #13 am: 29. Februar 2012, 16:45:43 »
Der Typ kann ja schon fliegen :D
aber um erlich zu sein, dieses 3D fliegen ist nicht meine Welt.
Hubschrauber auf dem Kopffliegen .... mhh ich weiß ja nicht^^

vandragon

  • MB Routinier
  • Beiträge: 79
Re: RC Mini - Hubschrauber
« Antwort #14 am: 29. Februar 2012, 22:54:03 »
:) ja kann ich auch nicht aber man sieht das die kleinen mehr als nur Spielzeug sind und die bekommen auch ohne Probleme einen Rumpg weg.