Autor Thema:  1/48 Sikorsky H-34 Baureihe Rotorblätter einfalten  (Gelesen 219 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Steffen

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 845
1/48 Sikorsky H-34 Baureihe Rotorblätter einfalten
« am: 14. November 2017, 15:06:12 »
Hallo Miteinander.

Dank MRC/Gallery Models gibt es ja nun diverse Varianten der Sikorsky H34 als herrliche 1:48 Bausätze. Allen liegt ein einklappbares Heck bei. Leider kann man die Blätter das Hauptrotors nicht einklappen. Zum Einen sind sie realistisch durchgebogen dargestellt (wie bei einer geparkten Maschine) zum Anderen sieht der Bausatz keine klappbaren Rotorblätter vor.
Gerade Rotorblätter für einen eingeklappten Hauptrotor könnte man noch beim REVELL Bausatz plündern. Aber was macht man bei den Gelenken ? Gibt es ein 1:48 Zubehör für einklappbare Gelenke am H-34 ?
Für Seaking und CH-53 gibt es so Etwas vom deutschen Zubehör- Anbieter DF HeloStuff. Aber leider konnte ich nirgends Gelenke für die H-34 finden.

Danke schon einmal für eure Antworten.


maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5353
  • Reling-Verweigerer
Re: 1/48 Sikorsky H-34 Baureihe Rotorblätter einfalten
« Antwort #1 am: 14. November 2017, 16:44:06 »
« Letzte Änderung: 14. November 2017, 16:46:53 von maxim »
Im Bau: "Großer Leichter Kreuzer" HMS Glorious (Admiralty Model Works)

Ralf

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 798

Steffen

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 845
Re: 1/48 Sikorsky H-34 Baureihe Rotorblätter einfalten
« Antwort #3 am: 14. November 2017, 20:44:25 »
@ maxim
Danke dri für die Bilder. Ich habe selbst auch schon zahlreiche Walkarounds und Detailfotos studiert.  ;)

@ Ralf
Super ! Danke dir.  Genau das suche ich ! Wie Wessex war ja im Grunde eine H-34 mit anderem Triebwerk. Das Set von scalewarship sollte also passen. Es ist zwar für den ITALERI Bausatz gedacht, aber das sollte kein Problem sein. Man ist ja Modellbauer.  :)