Modellboard

Die Modellbau Themen* => Kartonmodelle => Thema gestartet von: Sachse 3 am 29. September 2015, 16:47:14

Titel: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 29. September 2015, 16:47:14
Hallo Leute,
einige haben vielleicht die Bilder meines Hafens angesehen. http://www.modellboard.net/index.php?topic=49916.msg754910#msg754910 (http://www.modellboard.net/index.php?topic=49916.msg754910#msg754910)
Nun habe ich schon längere Zeit die Idee den Hafen zu erweitern.
Als ich diesen Bogen sah, konnte ich nur noch bestellen.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-38-50a7.jpg)
Es ist eine fiktive Hafenstadt auf einem fiktiven Inselstaat irgendwo in der Nordsee um das Jahr 1900. Der Hafen hat durch seine günstige Lage schon im Mittelalter zu Begehrlichkeiten der anderen Nordseeanrainer geführt. Deshalb wurde der Hafen durch eine Festung gesichert. Diese ist nun aber nur noch, wie die Altstadt, eine Attraktion für den aufkommenden Tourismus. Die Verkehrsgünstige Lage und kluge Politik der Staatsführung haben dafür gesorgt, dass die Stadt in Frieden gedeihen konnte und nunmehr über die Mittelalterlichen Grenzen gewachsen ist. Sogar eine Straßenbahn ist geplant.
Dies ist im groben der Plan.
Es wird recht groß werden. Es soll in Modulbauweise entstehen. Die Bauzeit wird sicherlich recht lang werden, es sind ja noch andere Projekte zu beenden. Auch werde ich sicher nicht immer Lust haben nur Häuser zu bauen. Aber ich habe Zeit und Ihr hoffentlich Geduld.

Das erste Stück der Stadtmauer ist schon fertig.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-37-ac05.jpg)

Eigentlich ist es ja Diorama aber auch Baubericht und da es aus Karton ist habe ich es erst mal zu den Kartonmodellen gestellt. Wenn falsche Zuordnung einfach verschieben.
Bis bald Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Bradhower am 29. September 2015, 16:56:14
ein schönes Projekt - da schaue ich doch gerne weiter zu :)

Wenn es eine Hafenstadt werden soll, empfiehlt sich vielleicht auch ein zeitgenössischer Hingucker am Kai. Ich denke da z. B. an das Danziger Krantor, gibt es meines Wissens auch als Kartonmodellbaubogen in dem Maßstab. Hier in der Bildergalerie auf Modellmarine.de zu sehen: http://modellmarine.de/index.php?option=com_imagebrowser&view=gallery&folder=mainz2015-1&Itemid=55 (http://modellmarine.de/index.php?option=com_imagebrowser&view=gallery&folder=mainz2015-1&Itemid=55)

Gruß Marcel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 30. September 2015, 17:18:56
Hallo,
ja das Krantor würde bestens passen. Ich kenne aber nur den Bausatz von Schreiber im Maßstab 1:87. Ob der dann noch baubar ist, wenn auf 1:250 verkleinert? Auf jeden Fall lohnt es sich das im Hinterkopf zu behalten.

Ach so, zwei weiter Segmente der Stadmauer sind fertig.

Gruß
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Bradhower am 30. September 2015, 18:02:46
Hallo Michel,

das Krantor gibt es auch im kleineren Maßstab: http://www.ebay.de/itm/JSC-203-Danzig-Krantor-/310976732597?hash=item4867a85db5 (http://www.ebay.de/itm/JSC-203-Danzig-Krantor-/310976732597?hash=item4867a85db5)

Im Gegenzug wusste ich aber auch nicht, dass es das Tor auch in 1:87 gibt. :woist: - das wäre sehr interessant für ein Hafendiorama, dass ich schon seit einer kleinen Ewigkeit im Hinterkopf habe.

Grüße Marcel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 01. Oktober 2015, 13:57:42
Hallo Marcel,
Krantor 1:87 http://www.kartonmodellbau.de/epages/63481486.sf/de_DE/?ObjectID=49332289 (http://www.kartonmodellbau.de/epages/63481486.sf/de_DE/?ObjectID=49332289)

Und ein PROST auf den Hinterkopf  trinken

Gruß
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 12. Oktober 2015, 21:41:10
Nabend Leute,
heute wieder etwas unter die Städtebauer gegangen. Als erstes noch einige Segmente der Stadtmauer gebaut.

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-3j-c115.jpg)

Und nun schaffe schaffe Häusle baue.

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-3k-158b.jpg)

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-3l-de4a.jpg)

Nun einen Schornstein fürs Fachwerkhaus

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-3m-6826.jpg)

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-3n-348f.jpg)

Zum Schluss noch ein Bild mit Blitz quasi in der Mittagssonne und eines ohne also Dämmerung.

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-3o-945e.jpg)

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-3p-1323.jpg)

Ein grundsätzlicher Gesamtplan ist zwar im Kopf vorhanden. doch die Anordnung der Gebäude steht natürlich noch nicht fest. Erst wenn alle Gebäude gebaut sind werde ich mich mit der genauen Anordnung befassen.

Viele Grüß
Michel


Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 31. Oktober 2015, 18:04:50
Hallo Leute,
nachdem der von meinen Kindern verhängte Baustopp beendet ist, ging es weiter. Die Ferien sind vorbei. Erst einmal das Gebäude, welches für den Baustopp verantwortlich war. Durfte in den Ferien nicht gebaut werden.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-3q-5507.jpg)
Danach musste natürlich auch für das Seelenheil der Bewohner gesorgt werden. Eine kleine Kapelle muß vorerst genügen.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-3r-e34f.jpg)
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-3t-9dbb.jpg)
Weiter geht es mit einem Fachwerkhaus.
Erst einmal die Teile grob aus dem Bogen ausschneiden.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-3u-34f8.jpg)
Nun die Falzlienen auf der Vorderseite ritzen. Dafür verwende ich ein Skalpell, welches schon etwas stumpf ist.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-3v-ecd8.jpg)
Nun die Kreuze bei den Linien einstechen, die nach vorn gefalzt werden.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-3w-4b01.jpg)
Das ganze umdrehen und nun von Einstich zu Einstich ritzen.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-3x-2c44.jpg)
Und Ausschneiden
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-3y-7f5b.jpg)
Falzen
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-40-bb64.jpg)
Kanten einfärben man kann deutlich den Unterschied zwichen eingefärbt und nicht eingefärbt sehen.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-41-6ca6.jpg)
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-42-805d.jpg)
Nach dem Zusammenbau ist das Haus bezugsfertig.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-43-aac1.jpg)
So in dieser Art entstehen alle Gebäude, mal mit mehr oder weniger Teilen. Diese Grundtechniken sind sicher den meisten bekannt, deshalb so ausführlich auch nur bei diesen Gebäude.
Jetzt einige Häuser mal als Straßenzug zusammengestellt.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-44-fe6f.jpg)
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-45-ebf8.jpg)
Hoffentlich war es nicht langweilig und nicht zu viele Bilder.

Schönes Wochenende
Michel


Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 02. November 2015, 09:11:16
Hallo Leute,
habe gesten noch ein wenig  Stadt gebaut. Unter anderem auch einen Springbrunnen.

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-46-d762.jpg)

Schöne Woche
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 28. Dezember 2015, 17:03:11
Hallo Leute,
die Gebäude des Schreiberbogen sind fertig.
Zusätzlich habe ich mir hier http://www.kaukapedia.com/index.php?title=Bastelbogen:_Romantische_Altstadt#Teil_1_aus_Fix_und_Foxi_16.2F1981 (http://www.kaukapedia.com/index.php?title=Bastelbogen:_Romantische_Altstadt#Teil_1_aus_Fix_und_Foxi_16.2F1981) noch einige Häuser heruntergeladen und skaliert. Das habe ich das erste mal gemacht und ich bin zufrieden, die Häuser passen gut zu den anderen.
Habe vor morgen die Gebäude mal als Stadt zusammenzustellen und dabei auch einige Fotos zu machen. Heute ist es schon zu dunkel.

Gruß
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Flugwuzzi am 28. Dezember 2015, 17:19:37
 :P Sehr schön und richtig romantisch sieht die Altstadt aus, prima gemacht ... danke für die Fix und Foxi Links ... die Hefte hatte ich damals als Junger Bursch  :D

lg und weiter so!
Walter
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 29. Dezember 2015, 12:21:12
Hallo Leute,
heute also einige Bilder von der Stadt. Die Häuseranordnung ist nur provisorisch und soll erst mal einen Eindruck vermiteln wie es mal aussehen könnte. Es fehlen ja noch sooo viele Gebäude.
Der Schreiberbogen hat richtig Spaß gemacht. Die Häuser sind sehr schön gestaltet und lassen auch viele Möglichkeiten der Aufstellung zu.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-4c-667d.jpg)
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-4b-288c.jpg)
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-4f-ec31.jpg)
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-4e-860c.jpg)
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-48-ebb7.jpg)
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-47-9c29.jpg)
Als nächstes steht die Hafenfestung an. Der Bogen macht auf den ersten und auch auf den zweiten Blick einen guten Eindruck. Mal sehen ob ich ihn auch hinbekomme.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-4a-3ff9.jpg)
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-49-2486.jpg)
Die Brücke werde ich vielleicht kopieren und somit in ihrer Länge verdoppeln. Damit der Abstand zum Ufer etwas größer ist.

Ich gebe zu die Bilder hätte manch einer qualitativ besser hinbekommen. Doch bin ich kein guter Fotograf und meine kleine und alte Kamera bekommt es nicht besser hin. Dennoch glaube ich, vermitteln sie ein einigermaßen anschauliches Bild.

Viele Grüße
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 10. Februar 2018, 13:34:03
Hallo Leute,,
nach sehr langer modellbauerischer Untätigkeit geht es doch tatsächlich weiter. Nachdem ich mir über die Aufstellung der Gebäude im klaren bin, habe ich begonnen die Landschaft für das erste Modul zu bauen.
Als erstes den Grundkörper aus Styrodur forgeformt.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-68-503c.jpg)
Danach mit in verdünnten Weißleim getränkter Zeitung überklebt um etwas Felsstrucktur zu erzeugen.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-69-2151.jpg)
So schaut es nun aus, und darf erstmal trocknen.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6a-ec99.jpg)

Es grüßt
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 11. Februar 2018, 11:59:02
Hallo Michel,

ein sehr schönes Projekt von dir, was ich gerade eben erst entdeckt habe. Da ich mich gerade mit der selben Materie, Mittelalterliche Stadt, Hafen und Burg auseinandersetze, bleibe ich da mal dran.
Eigentlich fast das selbe Thema, nur bei mir ist es das Dioramenmaterial Resin und der Maßstab 1/72.

http://modellboard.net/index.php?topic=48853.0

Bin gespannt, wie es bei dir weitergeht!

LG Wolfgang
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 11. Februar 2018, 13:45:18
Hallo Wolfgang,
schön wenn´s gefällt. Kann sich bei weiten nicht mit deiner Arbeit messen.

Heute die Landschaft grundiert. Da sich meine fiktive Insel in der Nordsee ca. links neben Helgoland befindet besteht sie natürlich auch aus Bundsandstein. Daher die rotbraune Grundfarbe.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6b-7e75.jpg)
Für die Insel ist mir noch kein passender Name eingefallen. Aber die Stadt ist nicht mehr nahmenlos.
In aller Bescheidenheit habe ich sie "Michelhaven" genannt.
Ein Teil der Stadt wird dieser Straßenzug sein, eigentlich die Deichstraße in Hamburg.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6c-5f9f.jpg)
Die große Ziegelwand, die nicht verdeckt sein wird, erschien mir etwas zu trist. Daher soll eine passende Werbeaufschrift drauf.
Habe an einem Haus in Wismar die Inspiration gefunden.
http://www.ostsee-zeitung.de/Mehr/Bilder/Leserfotos/Was-die-damalige-Segelmacherei-am-Spiegelberg-bereitstellte.
Mein Entwurf sieht so aus.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6d-a4af.jpg)

Das war es erstmal aus Michelhaven
Gruß Michel

Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 11. Februar 2018, 17:34:00
Noch etwas Struktur mittels Trockenmalen angebracht. Langsam aber sicher nähere ich mich dem Farbton an. Da das Tageslicht nun nicht mehr ausreicht. Für heute damit genug.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6e-feee.jpg)
Habe mich derweil mit der Werbung befasst. Verkleinert und auf dünnes Papier ausgedruckt. Zur Probe mal angehalten. Es gefällt mir nicht so richtig. Es ist nur wenig aber dennoch erhaben. Es soll aber aussehen wie aufgemalt.
Ich werde es noch mal machen. So groß damit es die komplette Wand abdeckt und dann an den Rändern einreißen. Ich hoffe, dass so der Eindruck einer verputzten Wand endsteht an der schon einige Stellen abgebröckelt sind.

Es grüßt aus Michelhaven
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Marstec am 13. Februar 2018, 13:40:23
sieht ja schon sehr gut aus  :P mal auf das ergebnis gespannt  :P :P :P
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 14. Februar 2018, 13:54:31
Ein Hallo aus Michelhaven,
heute nun endlich konnte das erste Gebäude errichtet werden.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6f-f6fe.jpg)
Dann ging es an die Stadtmauer, die nun schon zu großen Teilen steht.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6g-65aa.jpg)
Auch für Straßenpflaster ist gesorgt.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6h-8bc0.jpg)
Dafür habe ich im Bastelgeschäft strukturiertes Papier gekauft. Noch schaut es etwas langweilig aus. Aber da wird noch trockengemalt, dann wird es noch aufgelockert.
(Nicht von dem Datum auf den Bildern verwirren lassen, meine Kamera hat da einen Fehler. Auch wenn ich es abschalte, blendet sie ein Datum ein und immer das falsche. Da die Bilder sonst ganz i.O. sind stört es mich nicht weiter.)

Gruß
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 16. Februar 2018, 10:02:17
Hallo Leute,

beim stöbern im Netz bin ich auf diese Seite gestoßen.
https://www.grundschule-pretzschendorf.de/Werken/Weihnachtsberg/weihnachtsberg.html
habe gleich mal ein Gebäude gebaut, es ist schnell getan und schaut gut aus.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6i-fea0.jpg)
Es wird sich bestimmt ein Plätzchen dafür finden, denn die Einwohner von Michelhaven wollen ihr Geld nicht nur unter die Matratze legen.

Gruß
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 18. Februar 2018, 14:22:07
Hallo Leute,
nachdem die "endgültige" Aufstellung der Gebäude dann doch noch mehr als einmal geändert wurde. Habe ich nun die ersten Häuser fest aufgestellt. So schaut es nun aus.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6k-d311.jpg)
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6j-c2fb.jpg)
Es fehlen natürlich noch einige Feinheiten, z.B. das eine oder andere Grünzeug, auch die Straßen sind noch zu einförmig.
Das wird noch.

Gruß
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 18. Februar 2018, 17:23:53
Hallo Leute,
etwas ist heute noch geworden. Langsam wird es eine Stadt.
Die Häuser stehen nun so wie sie sollen.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6l-72d7.jpg)

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6m-843d.jpg)
Und zum heutigen Abschluss noch eine Luftaufnahme.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6n-8d96.jpg)
Für heute soll es das gewesen sein.

Grüße aus Michelhaven
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 22. Februar 2018, 18:25:37
Guten Abend,
jetzt wird es grün.
Die Landschaft soll ja nicht eintönig bleiben. Es ist es zwar eine Felseninsel, doch auch dort gibt es Stellen mit Bewuchs, den hat es auf Helgoland ja auch.
 
Als erstes von eine Geländematte ein Stück abreißen, reißen damit die Ränder unregelmäßig sind.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6o-cb37.jpg)

Dieses Stück wird in kurz in Wasser eingeweicht und dann die Rückseite mit Weißleim bestrichen.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6p-f530.jpg)

Sodann an Ort und Stelle geklebt. Durch das Einweichen passt sich die Matte an die Geländeunebenheiten sehr gut an.
 (http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6q-e52b.jpg)

Hier ein erster Eindruck.
 (http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6r-d825.jpg)

Noch einen schönen Abend
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 28. Februar 2018, 15:21:17
Hallo Leute,
weiter geht es.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6u-e8ba.jpg)
Nein kein verkappter Igel. Vorbereitete Dalben und Poller für die Kaimauer.
Es grüßt
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 04. März 2018, 11:10:49
Hallo und einen schönen Sonntag,

Langsam geht der Hafenausbau voran. Schließlich sollen die Bäderdampfer vernünftig in Michelhaven anlegen können.
Dafür wurden zwei Stege und Dalben gebaut.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6x-6751.jpg)
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6w-0e8b.jpg)
Als Baumaterial dienten Streichhölzer und eine ausgedruckte Holzstruktur.
Nun mal zur Probe aufgestellt.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6y-b304.jpg)
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-70-fbaa.jpg)
So schaut es doch schon nach Hafen aus.
Noch eine Luftaufnahme.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-6v-1a60.jpg)
Die Stege und Dalben erhalten natürlich noch weitere Farbe und Verwitterung. Ebenso die Kaimauer besonders die Unterkante.  Aufkleben werde ich die Stege und Dalben nicht, so bleibt die Aufstellung flexibel.

Es grüßt
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Ralf S. am 05. März 2018, 10:50:16
 :P
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Hans am 05. März 2018, 11:22:11
Sehr schöne Darstellung - sowas geht nur im Kartonbau. Wirklich klasse
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 07. März 2018, 14:36:39
Hallo Leute,
heute geht es mit dem Unterbau für die Häuser der Deichstraße weiter. Da die Rückseite des Straßenzuges einen Absatz zur übrigen Stadt bilden würde und dieser bei einer späteren Erweiterung stört, werde ich die Gebäude höher setzen. Dafür wird ein Unterbau im Form einer Kaimauer gebaut.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-76-a1aa.jpg)
Der Unterbau besteht im Kern aus einer 10mm starken Styroporplatte.  Zuerst erfolgte, durch einen Mitarbeiter,  ein Belastungstest des Untergrundes.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-71-8d8f.jpg)
Die Kaimauer ist durch eine Treppe unterbrochen. Um diese plastisch darzustellen, habe ich Kartonstreifen in unterschiedlichen längen geschnitten.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-72-a782.jpg)
Diese sodann zu einer Treppe verleimt.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-73-56fb.jpg)
Als nächstes mit einer dünnen Schicht braunen Papier überklebt.
 (http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-74-b02b.jpg)
Dann die Kaimauer links und hinter der Treppe mit der Mauerstruktur versehen, Treppe einbauen. Nun das rechts an die Treppe anschließende Stück mit Abstufung angebracht.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-75-774f.jpg)
Das war erst mal ein Zwischenstand, mal schauen wie weit ich heute noch komme.
Gruß aus Michelhaven
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 07. März 2018, 17:43:07
Hallo nochmal,
ein wenig ist noch geworden. Die Kaimauer hat ihren oberen Abschluss aus gekanteten Papierstreifen erhalten. damit verdecke ich einige Unsauberkeiten am Übergang zum Straßenpflaster.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-77-8444.jpg)
Ein Geländer ist auch schon drauf, davon aber später Bilder.
Das war es für heute aus Michelhaven.
Gruß Michel  :winken:
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Hajo L. am 07. März 2018, 19:07:14
Nicht mein Massstab, aber tolles Projekt!


HAJO
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 10. März 2018, 16:12:35
Schönes Wochenende,
danke für euer Interesse.
Der Unterbau der Deichstraße ist fertig. Und damit das erste Modul von Michelhaven. Das ganze habe ich schon mal zur Probe aufgestellt. Bin zufrieden damit. Nur noch einige Feinheiten und es kann mit zur Ausstellung .
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-79-67ca.jpg)

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-7c-79a1.jpg)

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-7b-034e.jpg)

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-7a-c9ae.jpg)

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-78-280a.jpg)
Z.B. muß die Wasseroberfläche noch etwas realistischer gestaltet werden, auch noch etwas mehr Grün auf der Insel  soll es geben.
Es grüßt
Michel :winken:
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Wolfgang Meyer am 10. März 2018, 18:22:48
Sieht schon klasse aus! Das gefällt mir ausgesprochen gut, sehr gute Aufteilung des Ganzen und realistisch!

Liebe Grüße,

Wolfgang
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Flugwuzzi am 10. März 2018, 20:29:29
Die Hafenszene gefällt mir richtig gut  :klatsch: :klatsch:
Die kleinen Details wie Treppen, Stege und Dalben werten die Szene richtig auf.  :P

Toll gemacht ... nur weiter so  :D
lg
Walter
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 16. März 2018, 12:43:02
Hallo Leute,

man will ja nicht nur Kleinzeug bauen. Also habe ich mir gedacht, ein LKW ist ja groß und passt in jeden Hafen.

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-7l-ef7d.jpg)

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-7m-8633.jpg)

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-7n-7b3b.jpg)

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-7o-2ab8.jpg)

Jedenfalls habe ich nun ein Transportfahrzeug um meine Modell zur Ausstellung zu schaffen.

Es grüßt
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Maesi am 07. Mai 2018, 10:23:16
Hallo Michel,
Du hast zu Beginn des Bauberichts mit dem Schreiber Bogen den Grundstein gelegt. Der ist mit dem Level 1 angegeben. Ist dieser Bogen tatsächlich Anfänger  tauglich?

Eine wirklich tolle Geschichte dieser Kartonbau, wäre mal was für die Winterzeit.

Grüße
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 13. Mai 2018, 15:09:23
Hallo Maesi,
schön wenn es gefällt. Der Bogen ist von einer sehr guten Qualität und passgenau und dadurch tatsächlich nicht besonders schwierig. Einzig die sehr kleinen Teile wie Gauben und Schornsteine sind etwas friemelig, mit etwas Geduld aber gut zu meistern.
Ich kann ihn, auch für Anfänger, mit gutem Gewissen empfehlen.
Viele Grüße aus Michelhaven
Michel :winken:
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Maesi am 13. Mai 2018, 22:41:21
Hi Michel,
das ja prima vielen Dank für die Auskünfte! Da hab ich als Kellerassel auch im Winter mal was zum Basteln  :winken: .

Grüße Maesi
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 16. Juni 2018, 17:51:57
Hallo Leute,
weiter geht es mit dem Ausbau von Michelhaven. Eine Brücke soll es sein.
Diese stellt die Verbindung zum Industriehafen dar.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-7p-32c0.jpg)

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-7q-e8e8.jpg)

Ein schöner Bausatz mal nicht von den üblichen Verdächtigen.
Es wird nur etwas dauern das Fachwerk der Brücke auszusticheln.
Noch ein schönes Wochenende
Michel  :winken:
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 26. Juni 2018, 20:04:32
Hallo Leute,
heute nur eine kurze Wasserstandsmeldung.
Endlich ist das Fachwerk der Brücke ausgestichelt. Ich gebe zu, manch einer hätte es schon längst erledigt. Doch leider bin ich in den letzten Tagen zu nichts gekommen. Auch war eine kleine Portion Unlust mit dabei. Aber nun ist es vollbracht und ich kann mich den weniger gleichförmigen Sachen widmen.
Nach dem Kanten einfärben geht es an die Montage der eigentlichen Brückenteile, es sind ja eigentlich drei Brücken.

Eine Anmerkung noch für heute: Ich bin froh nicht den Eifelturm zu bauen.

Es grüßt
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Hans am 26. Juni 2018, 20:40:52
Solche Pausen kennt jeder Modellbauer. Don't worry. Ich bleibe dran
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Maesi am 27. Juni 2018, 05:37:27
Hi Michel,
nur die Ruhe der Drive kommt wieder  :P . Werde mich demnächst auch als Pappenheimer probieren  :winken: .
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 01. Juli 2018, 12:49:34
Hallo Leute,
heute ein Bild mit dem aktuellen Bauzustand.
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-7r-53d8.jpg)
Auf die helle Fläche kommt noch der Hydraulikturm. In diesem ist die Hebevorrichtung für die Brücken untergebracht.
Einen schönen Sonntag noch
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Maesi am 01. Juli 2018, 21:14:44
Schaut sehr interessant aus  :P . Womit u. wie färbst Du die Kannten ein? Ich habe mir jetzt für diesen Zweck Pastellkreide besorgt.
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 02. Juli 2018, 08:03:38
Hallo Maesi,

Das Kantenfärben geschieht bei mir ganz einfach mit Filzstiften. Die hatte ich gerade da und mittlerweile habe ich mich darauf eingeschossen. Auf der ersten Seite ungefähr in der Mitte hab ich es gezeigt. Für mich scheint das ausreichend. Es ist natürlich nicht immer ganz einfach den richtigen Farbton zu finden.

Manche nehmen auch Acrylstifte aus dem Künstlerbedarf, habe ich noch nicht getestet.
Pastellkreide höhrt sich auch gut an, berichte mal über deine Ergebnisse damit.

Viele Grüße aus Michelhaven
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Ralf S. am 02. Juli 2018, 09:25:28
Hi ihr beiden  :winken:,

ich färbe die Kanten auch meist mit Acryl-Buntstiften, bzw. nehme ich mit einem feuchten Pinsel die Farbe von der Stiftspitze auf.

Manche nehmen auch einen Schul-Malkasten, andere benutzen Copic-Marker, es geht auch mit Revell-Aqua-Color ...

Aufpassen muss man halt dass das Papier nicht zu feucht wird, wie beim kleben eben auch.
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Maesi am 08. Juli 2018, 18:56:01
Servus Michel & Ralf,
Danke für die Infos. Hab jetzt mal ein paar Dinge zusammengestoppelt und werde die Tage mal so'n Baubericht starten, dabei lasse ich mir im weiteren Verlauf bei Fragen gerne von Euch helfen  :winken: .
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 22. Juli 2018, 15:24:01
Hallo Maesi,

da bin ich schon mal gespannt was du baust.
Schön noch einen Pappkameraden zu haben. Und wenn ich helfen kann, dann sehr gerne.

Gruß
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 17. August 2018, 10:02:09
Hallo Leute,
endlich ist wurde wieder an der Brückenbaustelle gearbeitet. Die Arbeiter haben doch tatsächlich auf Hitzefrei bestanden. Aber nun geht es weiter.

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-7s-4d0e.jpg)

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-7t-1638.jpg)

Lose zur Probe zusammengestellt, ergibt schon ein annehmbares Bild.
Schöne Grüße aus Michelhaven
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Ralf S. am 17. August 2018, 10:30:51
Moin Michel,

ja die Hitze hat viele Baustellen zum erliegen gebracht, ob nun im Modell oder in echt.

Aber nun gehts bei dir ja munter voran. :P

Willst du die Segmente später so zusammen stellen wie auf diesen Bildern hier?
Leider sind die Schienenverläufe auf den Segmenten unterschiedlich.
Oder planst du noch "neue" Oberflächen, und somit Schienen- und Strassenverläufe?
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 17. August 2018, 12:32:45
Hallo Ralf,

den Schienenverlauf muß ich auf jeden Fall noch anpassen.
Ob ich nur neue Oberflächen mache oder eventuell ein Übergangsstück, da bin ich noch beim Grübeln.  :santa:


Gruß
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Sachse 3 am 27. August 2018, 08:23:04
Guten Morgen Leute,

am Wochenende, wieder auf der Baustelle gewesen. Der Hydraulikturm steht bereits fest an Ort und Stelle. Bis jetzt passt alles ganz prima. Bei den kleinen Ecktürmchen hatte ich anfangs Bedenken, es fügt sich aber perfekt ein.

(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-7v-61ab.jpg)
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-7w-d484.jpg)
(http://www.bilder-hochladen.net/files/big/kjnd-7x-b849.jpg)

Der Bogen sieht vor die Türen  zurückgesetzt zu bauen. Dies habe ich bisher noch nicht gemacht, Ich dachte es ist zu friemelig und lohnt den Aufwand nicht. Habe es einfach mal getan und es gibt der Sache mehr Tiefe und lohnt sich dann doch.

Noch eine schöne Woche wünscht
Michel
Titel: Re: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250
Beitrag von: Ralf S. am 27. August 2018, 08:35:35
Moin Michel,

das sieht doch sehr gut aus.

Ja, Türen zurückgesetzt einzubauen macht optisch m.E. viel aus. Genauso kann man oft auch mit Fenstern verfahren; also ausschneiden und von innen "hinterkleben".....

Aber Achtung: Fängt man erstmal damit an stellt man schnell fest wie wirkungsvoll es ist, aber auch dass es natürlich zusätzliche Arbeit macht, und die Bauzeit entsprechend verlängert wird.

 :P weiter so