Modellboard

Die Modellbau Themen* => Cars and Bikes => Thema gestartet von: Marstec am 11. Januar 2017, 18:31:08

Titel: Shelby Mustang 1:8 DEAGOSTINI
Beitrag von: Marstec am 11. Januar 2017, 18:31:08
Hallo, hab ich gerade entdeckt, falls noch nicht bekannt, schick aussehen tut es ja

http://www.deagostini.com/de/sammlungen/shelby-mustang-modell/?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_content=retargeting_ros_link_ad&utm_campaign=2017_1_Shelby_Mustang_Build_Up (http://www.deagostini.com/de/sammlungen/shelby-mustang-modell/?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_content=retargeting_ros_link_ad&utm_campaign=2017_1_Shelby_Mustang_Build_Up)
Titel: Re: Shelby Mustang 1:8 DEAGOSTINI
Beitrag von: USronald am 11. Januar 2017, 19:23:30
Wenn fertig 1200 euro leichter........... ;)
Titel: Re: Shelby Mustang 1:8 DEAGOSTINI
Beitrag von: Capri-Schorsch am 13. Januar 2017, 19:02:45
Habe mir einige Teile aus Frankreich gekauft.
Dort ist das Abo schon fertig.
Unter anderem die Karosserie und das chassis.
Ich plane daraus eine Rennversion zu machen.
Aber als ganzes Abo ist mir das auch zuviel kohle.
Titel: Re: Shelby Mustang 1:8 DEAGOSTINI
Beitrag von: Susie1982 am 16. Januar 2017, 13:41:54
Ich finde den Preis einfach übertrieben!!  :2:
Auch wenn sich der bestimmt gut in der Vitrine machen würde, aber da bin ich dann doch zu geizig! :n??:
Titel: Re: Shelby Mustang 1:8 DEAGOSTINI
Beitrag von: tengel am 21. Januar 2017, 21:29:37
In Frankreich läuft wohl ein Test für den Ford GT40 1966 in 1/8...
Titel: Re: Shelby Mustang 1:8 DEAGOSTINI
Beitrag von: pucki am 21. Januar 2017, 22:43:27
Ich finde den Preis einfach übertrieben!!  :2:
Auch wenn sich der bestimmt gut in der Vitrine machen würde, aber da bin ich dann doch zu geizig! :n??:

Die Vitrine kostet dich 200 Euro extra falls du die aus den ABO nimmst. ;)  Die gibt es nur für 2 Euro Aufpreis je Ausgabe. Da das Abo lt. FAQ 100 Ausgabe umfasst.

Mir gefällt der auch, aber ich muss mich mal outen. Ich hab einfach nicht die Kohle dafür.

Gruß

   Pucki
Titel: Re: Shelby Mustang 1:8 DEAGOSTINI
Beitrag von: tengel am 22. Januar 2017, 08:03:30
In dem Preis sind sicher einige Prozentpunkte an Lizenzgebühren enthalten...
Titel: Re: Shelby Mustang 1:8 DEAGOSTINI
Beitrag von: mause am 22. Januar 2017, 11:41:38
Pucki, selbst machen ist zwar mehr Arbeit, macht aber auch viel mehr Spaß.

<°JMJ-
Titel: Re: Shelby Mustang 1:8 DEAGOSTINI
Beitrag von: pucki am 22. Januar 2017, 22:39:32
Pucki, selbst machen ist zwar mehr Arbeit, macht aber auch viel mehr Spaß.

<°JMJ-

Ja aber ich bin zu dumm eine Vitrine selbst zu bauen ;(

Sonst hätte ich mir schon längst einige gebaut. Ich meine wie auch in den ABO so kleine mit Sockel und Kunststoffdeckel.

Gruß

    Pucki

Titel: Re: Shelby Mustang 1:8 DEAGOSTINI
Beitrag von: Pew am 06. April 2017, 17:45:11


          Jaaa !!!!

          Das erste fertige Bauteil. Die Fahrertür.
Titel: Re: Shelby Mustang 1:8 DEAGOSTINI
Beitrag von: Capri-Schorsch am 12. April 2017, 14:42:45
Habe schon die ganze Karosserie hier liegen.Schon seit nem halben Jahr.  X( X(
Titel: Re: Shelby Mustang 1:8 DEAGOSTINI
Beitrag von: pucki am 13. April 2017, 01:48:48
Habe schon die ganze Karosserie hier liegen.Schon seit nem halben Jahr.  X( X(

Ja nur leider kein Fotoapperat ;(

Gruß

   Pucki
Titel: Re: Shelby Mustang 1:8 DEAGOSTINI
Beitrag von: Capri-Schorsch am 13. April 2017, 14:15:38
Habe tatsächlich nur ein Bild gemacht,finde es aber gerade nicht.
Nun liegt der Mustang auf dem Dachboden und staubt ein.
Titel: Re: Shelby Mustang 1:8 DEAGOSTINI
Beitrag von: Pew am 29. April 2017, 17:11:16


    Na ja. Das kann jeder machen wie er will.
    Habe mir aus Gnatz den Chevy Corvette Stingray 1965 gekauft. Da hab ich was zu tun wenn ich auf die nächste Ausgabe vom Mustang warten muß!!
   
    Der kann mit dem Mustang nicht mithalten, wird aber auch ein schönes Teil.


    Pew