Modellboard

Modelle und Reviews => Bauberichte => Thema gestartet von: PzGren am 06. September 2017, 23:46:40

Titel: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 06. September 2017, 23:46:40
Liebe Freunde des Modellbaus,

ich bin mal wieder der Versuchung erlegen und habe mir ein neues Modell auf den Tisch gelegt. Das mehrer Modelle in verschiedenen Stadien auf Vollendung warten ist ja bei vielen von uns üblich. Da mach ich (leider) keine Ausnahme :lol:

Beim wilden Klicken durch das Internet bin ich auf Fotos eines interessanten Panzers mit einer noch viel interessanteren Lackierung gestoßen. Diesen Panzer gab es dann doch tatsächlich auch in der gewünschten Version und nach wochenlangen Überlegen hab ich dann in der Bucht zugeschlagen.

 [ You are not allowed to view attachments ]

Gebaut wird also der AMX-30 B2 Brennus. Das Fahrzeug wurde von GIAT gebaut und hauptsächlich in der französischen Armee eingesetzt. Man kann ihn sicherlich mit dem Leopard 1 vergleichen. Die B2-Version ist eine Kampfwertsteigerung mit verbesserter Feuerleitanlage und Brennus ist der Name der, ebenfalls von GIAT hergestellten, Reaktivpanzerung, die dem Fahrzeug ein recht martialisches Aussehen verleiht. Für genauere Informationen schaut einfach in den einschlägigen Quellen im Netz.

Gebaut wird wohl weitgehend ooB, da der Kit von Tiger Model nicht nur schnödes Plastik bietet, sondern auch Rohre aus Metall für die Bordkanone und die 20mm Koaxial-Maschinenkanone, Ätzteile für feine Details, Klarsichtteile für die Optiken und ein Drahtseil. Was will man da noch mehr. Ausstattung ist also schonmal top  :klatsch:
Den Pfad der Anleitung werde ich dann bei der Lackierung verlassen, aber dazu sehr viel später mehr.

Den Anfang habe ich heute bereits gemacht und wer schonmal einen Panzer gebaut hat, weiß: Was des Fliegers das Cockpit, ist dem Panzer die Wanne und das Fahrgestell. Tiger Model weicht davona uch nicht ab und die ersten Schritte der Bauanleitung befassen sich mit Wanne, Schwingarmen und den verschiedenen Rollen.

Die Wanne besteht aus drei Teilen und ist, dank guter Passgenauigkeit, schnell zusammen gesetzt. Zu schnell für meine Kamera.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Hier mal schön die einzelnen (nicht alle) Teile die auf einer Seite zum Fahrgestell gehören.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Angesteckt, noch nicht verklebt.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Zum Ausrichten der Schwingarme legt Tiger eine "Lade" bei. Eigentlich nicht nötig, da es Zapfen an den Armen gibt, die nur in einer Position in die Aufnahme der Wanne greifen.

 [ You are not allowed to view attachments ]
"Lade" eingesetzt.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Hier mal die großen Rollen im Detail. Von links nach rechts: Antriebsrad, Laufrolle und Umlenkrolle. Die Stützrollen fehlen auf dem Bild. Sind aber ähnlich gut detailiert. Da gibts nichts zu meckern.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Alle Rollen mit Poly-Caps im Inneren verklebt und mal lose aufgesteckt. Schau an, es wird ein Panzer  :D

Das wars für den Anfang. Demnächst geht es weiter.

Robert
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: Flugwuzzi am 07. September 2017, 16:37:10
Schöner Baustart Robert  :P

Den Bausatz von Tiger kannte ichnoch gar nicht ... sieht jedenfalls schon toll aus und verspricht jede Menge Bauspaß!
Viel Freude beim weiteren Bau.

Ich bleib da gerne dran.
lg
Walter
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: old rookie am 07. September 2017, 17:36:42
Ui....Robert baut Panzer, das kommt mir irgendwie bekannt vor... :pffft: :D
Ich nehm dann mal Platz, kann ich bestimmt ´ne Menge abgucken!  :P Auf ein besseres Gelingen als bei mir z.Zt..... :rolleyes:  trinken  :6:

Liebe Grüße
Robert
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 07. September 2017, 18:03:08
Vielen Dank für die ersten Kommentare.

@Flugwuzzi: Ja, der erste Eindruck ist verdammt gut. Passt vielleicht nicht alles so saugend wie bei Tamiya, aber braucht sich ganz sicher nicht verstecken.

@Namensvetter: Mit dem Abgucken wäre ich vorsichtig. Qualität im Bausatz führt noch lange nicht zu Qualität beim Vollenden  :3:
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: cookiemonster am 07. September 2017, 18:11:56
Da gucke ich dir zu.
Ich habe den heller AMX-30 in 1:72 und bei dir kann ich mir bestimmt was abgucken.
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: patatmac am 08. September 2017, 14:35:38
Da setzte ich mich auch mal dazu. Auf jeden Fall ein interessanter Bausatz.

Viel Spaß beim Bauen...

BG
Patrick
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 08. September 2017, 23:36:25
@cookiemonster + patatmac: Willkommen an Bord.

Heute ging es auch weiter und ich habe das Thema oob über Bord geworfen. Die paar Fotos, die ich von meinem Vorbild habe, zeigen auf beiden Seiten leere Halterungen für Ersatzkettenglieder und Zubehör. Zumindest auf einer Seite möchte ich das auch realisieren.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Dazu mussten die Aufnahmen für die Bausatzteile weichen. HIer rot eingekreist.

 [ You are not allowed to view attachments ]
In die Löcher habe ich Sheet eingeklebt, dass ich dann sauber kürzen und verschleifen will. Ich habs nicht so mit Spachteln von großen Flächen.

 [ You are not allowed to view attachments ]
In die Bugplatte musste ich diverse Löcher als Aufnahme der BRennus-Blöcke bohren. Dazu kam ein dünner Streifen Sheet um den Spalt zwischen Ober- und Unterwanne zu schließen.
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: Conquestadore am 09. September 2017, 10:23:39
Toller Bausatz, (den kannte ich noch gar nicht  8o) freu mich drauf wies weiter geht!!
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: Flugwuzzi am 09. September 2017, 11:38:30
Heute ging es auch weiter und ich habe das Thema oob über Bord geworfen. Die paar Fotos, die ich von meinem Vorbild habe, ...

Yep, in die gleiche Falle laufe ich auch immer.
Wer OOB baut darf niemals, nimmer, nie und nicht auch nur ein einziges Vorbildfoto ansehen, sonst ist es aus mit OOB  :D

Dafür ist der Baubericht für uns Zuseher umso interessanter  :P

lg
Walter
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 09. September 2017, 14:50:46
So, das gestrige Tag- bzw. Nachtwerk:

 [ You are not allowed to view attachments ]
Die alten Aufnahmen sind versäubert. Dann bohrte ich 6 Löcher, schnitt die alten Halterungen vorsichtig vom ursprünglichen Bauteil, klebte sie auf Draht und steckte sie mal zum Anschauen in die Löcher. Sauber ausgerichtet werden die erst am Ende, sonst such ich nur aller 5 Minuten ein weggebrochenes Bauteil.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Am Heck ging es weiter mit den beiden Auspufftöpfen. Sind erstmal nur gesteckt.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Es folgte die Hochzeit und verkleben der Heckplatte.

 [ You are not allowed to view attachments ]

 [ You are not allowed to view attachments ]
Der Streifen Sheet hat sich gelohnt. So passt das wunderbar.

Heute werd ich wohl langsam Richtung Turm gehen. Es fehlen zwar noch eine Menge Bauteile an der Wanne, aber da muss ich mir erstmal eine Menge Gedanken machen, was ich vor der Lackierun anbringen kann.
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 09. September 2017, 20:27:44
Hach, so ein Wochenende ohne Verpflichtungen hat schon einen sehr positiven Einfluß auf den Baufortschritt  :1:

 [ You are not allowed to view attachments ]
Auf der Bugplatte kamen ein paar Anbauteile hinzu. Lampen, Werkzeug, Fahreroptiken und -luke.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Die Heckplatte hat auch noch ein paar Teile bekommen.

Und dann gings mit dem Turm los.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Hier mal die EInzelteile, die in die Hälften müssen, bevor sie zusammengesetzt werden können. Die Wiege der Bordkanone besteht aus einer recht ansehnlcihen Menge Teile, dafür ist sie dann auch in der Höhe beweglich und die Maschinenkanone nocheinmal unabhängig davon beweglich.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Und das Ganze passte dann auch nahezu wie Arsch auf Eimer  :P

 [ You are not allowed to view attachments ]

 [ You are not allowed to view attachments ]
Man sieht schön die Aufnahmelöcher für die Brennus-Blöcke und anderes Gedöns. Sehr angenehm. Der T-72 von Zvezda, der im Schrank versauert, hätte sich da mal ne Scheibe von abschneiden können.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 10. September 2017, 16:41:45
Gestern kam nichts in der Glotze, also wurde gepuzzelt. Die ERA_/Brennus-Blöcke für den Turm kamen dran. Also an die Reihe. Da gibt es zum Turm noch keine Verbindung.

 [ You are not allowed to view attachments ]

 [ You are not allowed to view attachments ]

 [ You are not allowed to view attachments ]

 [ You are not allowed to view attachments ]

 [ You are not allowed to view attachments ]

Passte auch hier alles sehr gut. Die Abstandshalter zum Turm, einige haben Vertiefungen im Turm, andere liegen nur auf, müssen vielleicht hier und da etwas gekürzt werden, damit auch jeder Stift Kontakt zum Turm hat.
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: cookiemonster am 10. September 2017, 16:56:07
Das schaut interessant aus.
Die ERA Blöcke an Fahrzeugen erinnern mich immer die Rüstungen von Samurai oder Echsenpanzer.
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: SewuSan am 10. September 2017, 20:44:02
Hi,

scheint ja ein qualitativ hochwertiger Bausatz zu sein. Bin auf das Endergebnis gespannt.

Gruss
Sebastian
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: Scale35 am 10. September 2017, 21:21:38
Meine Güte, dass geht ja in einem Tempo bei Dir  :klatsch: .  Gefällt mir sehr gut was Du aus diesem Bausatz bisher gezaubert hast, gerade die Passgenauigkeit ist ja toll. Der Brennus liegt auch bei mir noch in der Asservatenkammer  :pffft: .

Genial finde ich die Lösung von Tiger Model das Alurohr inklusive Schutzhülle gleich in den Gussrahmen zu integrieren  :P .
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: Jensel1964 am 10. September 2017, 22:31:52
Ganz großartig, Dein AMX 30 sieht genial aus!!!!!!  :klatsch: :klatsch:
Tiger Modell stellt wirklich tolle Modelle her. Das erinnert mich an die Dragon-Bausätze von vor ca. 10 Jahren. Vollständig, tolle Bausätze zu einem wirklich ansprechenden Preis. Leider hat sich Dragon von diesen "Preis-werten" Bausätzen verabsschiedet. :pffft:

Jens :winken:
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 10. September 2017, 22:40:42
Hi, willkommen an Bord. Der AMX-30 von Tiger ist wirklich ein toller Bausatz. Bisher wirklich nichts dabei, worüber man sich ärgern könnte. Sauberer Spritzguss, sehr detailreich, keine störenden Auswerfermarken, hohe Passgenauigkeit, nichts zu kompliziert konstruiert und ein Haufen Extras, die den Aftermarket überflüssig machen.

Da wären wir bei Scale35: Recht hast du mit dem Rohr. Schaut euch dieses Prachtexemplar an:

 [ You are not allowed to view attachments ]
Da geht einem das Herz auf.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Die Züge und Felder sind vielleicht etwas überdimensioniert, aber da ich bisher noch in keine Mündung eines AMX-30 geschaut habe, ist mir das erstmal Wurst, denn es sind zumindest welche da und es gibt keine Klebenaht zu versäubern!

 [ You are not allowed to view attachments ]
Hier die Teile zum Kommandantenkuppelpuzzel. Sollte am Ende was anderes draus werden, würde es mich aber auch nicht wundern. Soviele Teile  X(
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: GerhardB am 10. September 2017, 22:56:09
Vielleicht und hoffentlich wird die Zukunft im Panzer-Bereich so aussehen.
Das predige ich schon seit zig Jahren dafür das ein gedrehtes Kanonenrohr dem Bausatz beigelegt wird.
Viel zu selten ist das leider der Fall.

Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 14. September 2017, 20:14:45
Update I

 [ You are not allowed to view attachments ]
Für den Panzer wirds eine Besatzung geben. Also zumindest eine Figur. Die werden Farbe ins Spiel bringen und das Maskingtape wird bitterlich nötig sein.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Dann ging es heute an die Ätzteile.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Damit nix verschwindet: Patafix + Zahnstocher = Sicherheit!

 [ You are not allowed to view attachments ]
Die Abdeckungen der Schwingarme gingen problemlos.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Einiges musste allerdings gebogen werden. Klingen statt Biegehilfe.

 [ You are not allowed to view attachments ]

 [ You are not allowed to view attachments ]
Aber das klappte soweit ganz gut.

Dennoch ist mein Respekt vor allen, die damit ganze Modelle bauen, sehr gewachsen.
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 14. September 2017, 20:20:44
Update II

Mit den Ätzteilen bin ich dann heut auf die Zielgerade des Bauens eingeschwenkt. Nur noch wenige Teile befinden sich an den Rahmen, werden aber bis nach der Lackierung auch dort bleiben.

Die Lackierung macht es leider unabdingbar in Gruppen zu lackieren. Alles verkleben und dann die Airbrush schwingen wird nicht gehen.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Wanne und Einzelteile.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Turm und Einzelteile

Und ich konnt mir so ein "Alles-fertig-alles-Bling-Bling-jetzt-kommt-Farbe"-Foto nicht verkneifen. Allerdings ists nicht soviel Bling-Bling wie bei anderen. Also mal alles zusammengesteckt.

 [ You are not allowed to view attachments ]

 [ You are not allowed to view attachments ]

 [ You are not allowed to view attachments ]

 [ You are not allowed to view attachments ]

 [ You are not allowed to view attachments ]

 [ You are not allowed to view attachments ]

 [ You are not allowed to view attachments ]
Hier hab ich Halterungen gescratcht. Wilde Mischung aus Evergreen, Bausatzplastik, Draht und Ätzteilresten.

Als nächstes folgt Kette, Figuren, Grundierung. Reihenfolge noch absolut ungewiss...
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: Flugwuzzi am 14. September 2017, 21:29:37
Toll ... das schaut schon mächtig prächtig aus  :klatsch: :klatsch:

Der Tiger Model Bausatz scheint wirklich gut gemacht zu sein. Von den Bildern her ist nicht viel Qualitätsunterschied zum MENG Bausatz, den ich für den AMX-30 AUF1 vewendet hatte, zu erkennen.

Das Lackieren in Baugruppen ist anfangs ein wenig ungewöhnlich, aber gar nicht so schlimm. Man muss dann beim Zusammenkleben nur darauf achten die Lackierung nicht zu versauen .... wobei man beim Panzer ja einigen "Spielraum" hat   :1: Welche Farben wirst du denn verwenden?

Schön dass auch Figuren den Panzer beleben werden ... bin schon gespannt und freu mich auf die weiteren Fortschritte.

lg
Walter
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: cookiemonster am 16. September 2017, 14:43:18
Ganz großes Kino.
Was für Ketten hat der AMX eigentlich?
Ich suche Ersatzketten für meinen 72er da die bausatzketten ein Vinylstreifen ohne jegliche details ist.
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: joefi am 16. September 2017, 15:35:57
@cookiemonster : such mal nach

MODEL-MINIATURE  AMX-30 tracks

oder OKB GRIGOROV  AMX tracks,  Von beiden Herstellern gibst auch noch Räder um den alten Heller Bausatz zu pimpen.
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: eydumpfbacke am 16. September 2017, 15:46:05
Mir gefällt der Bau bis hier. :klatsch:
Bin sehr gespannt, wie es weiter geht. :1:
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: cookiemonster am 17. September 2017, 00:50:59
Ob es mir das wert ist weiß ich nicht.
Wahrscheinlich werde ich M-60 ketten bestellen oder etwas das den anderen Ketten ähnlich sieht.
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 17. September 2017, 21:01:10
Ich mach morgen mal ein Foto der Ketten.

Was anderes: Wie verklebe ich die Teile der Figuren? Meine Plastikkleber tun da gar nichts.
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: Heavensgate am 17. September 2017, 21:15:07
Sekundenkleber zum Beispiel!

Toll gebaut bis jetzt!  :P

 :winken: Jonns

Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: darkmoon2010 am 17. September 2017, 21:29:36
Wow, das ist richtig stark was Du hier zeigst.   :P
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 18. September 2017, 17:54:26
@darkmoon2010: Danke für das Kompliment. Aber die Ehre gebührt mehrheitlich den Leuten von Tiger. Problemloser Kit.

@eydumpfbacke: Danke Dir!

@Heavensgate: Danke für den Tipp. Hast du eine Ahnung, aus was für einem Material die Figuren sind? Ist das Resin? Schneiden/Sägen/Schleifen lässt es sich wie normaler Kunststoff. Es wirkt nur spröder.

@cookiemonster: Hier mal Fotos der Kette. Es gibt aber auch AMX-30 mit "schrägen" Kettenpolstern. Wahrscheinlich ältere Modelle.

 [ You are not allowed to view attachments ]
 [ You are not allowed to view attachments ]

Sehen ganz normal aus. Bloß die Endverbinder erscheinen mir etwas breiter. Scheint als hätte man die Auflagefläche an den Rändern versucht zu erhöhen. Ähnlich den Ostketten bei der Wehrmacht. Bloß nicht so groß. Also mit Leo1, M48, M60 dürftest du nicht viel falsch machen.
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: Heavensgate am 18. September 2017, 18:18:44
Ja die sind aus Resin. Wohl ein bissi weicheres.

 :winken: Jonns

Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: Hans am 18. September 2017, 18:47:06
Die beste Abwehrwaffe gegen diesen Panzer:

(http://www.nw.de/_em_daten/Aufgeregt/1595504/_/1xXw8eLykOqhyO9MJ6aujFpe9WiDxeP0jN2WaeMH3yfFx97Cu1XqR0i_BkMC2xJA8Z/091112-2026-hf3.jpg)

H.
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: cookiemonster am 18. September 2017, 18:54:17
Verstehe ich nicht.
Danke für die Bilder.
Die Kette schaut der eines Leo 2 und die frühe eines M-60 ähnlich.
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: Marderkommandant am 18. September 2017, 22:00:28
Es waren die Gänse des Kapitol, die die Römer vor den anrückenden Galliern unter Brennus warnten.  :1:

Man sagt, Gänse seien die besten Wachhunde.
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 18. September 2017, 22:10:49
  8o 8o 8o
Wer hätte gedacht, dass es hier noch eine zusätzliche Portion Bildung gibt. Bin beeindruckt. Und danke dafür!
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 21. September 2017, 19:39:55
Nächstes kleines Update.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Der Kommandant. Zusammengelebt. Spachtel härtet gerade aus, Passgenauigkeit war aber sehr gut.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Gestern und heute wurde grundiert. Ich habe den grauen und schwarzen Primer von Vallejo ca 4:1 gemischt. Im Nachhinein hätte es nur der Graue auch getan. Dunkler wollte ich es ursprünglich haben, damit die Basisfarbe genug Unterschied hat und ich beim Lackieren nicht die Krise kriege, weil ich nicht erkenne, wo ich schon war,...

...denn...

 [ You are not allowed to view attachments ]
...hier mal ein erster Test für die zukünftigen Farben. Das Ding wird grau. Also drei Grautöne und Schwarz. Das Lackieren bzw eher das Abkleben wird die Hölle, aber er sieht schon recht geil aus in dem Tarnkleid.
Da ich selbst kein Foto dieser Version besitze und ein Angsthase bin, was Links im Netz angeht, sucht bitte einfach mal nach "AMX-30B2 Cenzub"


Hoffe, dass ich morgen endlich Klarheit haben werde, welche 3 "Farben" es nun werden.
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: Flugwuzzi am 21. September 2017, 20:34:38
Interessantes Tarnkleid, da bin ich schon auf die Umsetzung gespannt  :P

Übrigens gibts von Model Miniature einen Foto Report über Pixel CENZUB ... http://www.model-miniature.com/product.php?id_product=548

lg
Walter
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: Sparky am 21. September 2017, 21:43:32
Man sagt, Gänse seien die besten Wachhunde.

Gänse haben auch amerikanische Luftabwehrstellungen in Deutschland bewacht. Auch bei Ballentine's waren sie in Diensten als Wachpersonal.  :D

 :winken:
Sparky
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 30. September 2017, 21:53:58
So, ich war nicht untätig. Die ersten laufenden Meter Abklebeband sind verbraucht. Das Fahrgestell ist jetzt schwarz (kein Bild) und maskiert. Rest der Wanne, Turm und die ersten Anbauteile haben ihr Basisgrau bekommen. Vallejos 71.276 und 71.046 im Verhältnis 2:1.

Dann habe ich mir zwei ERA-Segmente genommen um erste Tests am lebenden Objekt bezüglich des Farbmosaiks durchzuführen.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Das Abkleben ist nicht so spaßig. Die Erhebungen der Schraubenköpfe sind so nah am Rand der Blöcke, dass das Tape nur schwer auf Kante halt findet.

 [ You are not allowed to view attachments ]

 [ You are not allowed to view attachments ]

 [ You are not allowed to view attachments ]

So schaut es erstmal aus.

Helles Grau/fast Weiß: 71.276 und 71.001 im Verhältnis 1:1
Dunbkles Grau: 71.051
Schwarz: 71.251

Das helle Grau und das Basisgrau sind vielleicht ein Tick zu hell. Aber vermutlich wird das am Ende durch ein dezentes Washing noch abgemildert.
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 01. Oktober 2017, 22:52:35
Nächstes Update:

 [ You are not allowed to view attachments ]

 [ You are not allowed to view attachments ]

 [ You are not allowed to view attachments ]

Die ERA-Blöcke sind fast fertig. Zwei Segmente am Turm fehlen noch, die hatte ich beim Grundieren vergessen  :pffft:
Und bei den Segmenten auf der Wannenfront und der Kanonenblende habe ich zu spät gesehen, dass sich die Farbe auch an den Seiten weiter fortsetzt. Bei den übrigen wird nur die Oberseite gefärbt, die Seiten und das Gestell bleiben im Basisgrau. Blöd, da muss ich nochmals vorsichtig abkleben und die Kanten genau treffen.
Aber ansonsten ist keien Farbe unters Tape gelaufen oder wurde wieder mit abgezogen. Von daher erstmal alles gut.
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: Flugwuzzi am 02. Oktober 2017, 10:29:00
Sehr schön, die Abklebearbeiten auf den ERA-Blöcken war bestimmt nervig, hast du aber super hinbekommen  :klatsch: :klatsch:
Die Farben werden durch Washing und Verschmutzung bestimmt noch abgetönt  :1:

lg
Walter
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 08. Oktober 2017, 12:50:51
Das waren drei Stunden meines Lebens. Und nicht die spannendsten  :rolleyes:

 [ You are not allowed to view attachments ]

UNd das ist nur für eine Farbe und nur die Wanne...
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 18. Oktober 2017, 22:05:20
Weiteren Fortschritt wirds wohl erst zum Wochenende geben. Stress auf Arbeit und das Maskieren ist gerade nicht das richtige für einen entspannten Feierabend.

Doof nur, dass ich heut ein Video von zwei Challenger 2 gesehen habe: äußerst attraktiv in der Berlin Camo  8o
Den Challi wollte ich eigentlich auch mal bauen...
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: Flugwuzzi am 18. Oktober 2017, 23:19:51
Das kenne ich, Versuchungen lauern an jeder Ecke  :D :D
der Urban Camo Challenger gefällt mir auch gut  :1:

Mach dir keinen Stress ... Modellbau ist Hobby und Erholung. Wenns bis zum nächsten Update länger braucht ist es absolut kein Beinbruch.

lg
Walter
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 29. Oktober 2017, 18:55:56
Mein heutiger Dank gilt meinen Eltern, dass sie mir die nötige Portion Geduld mit auf den Weg gegeben haben, meine Schnappsidee mit der Lackierung umzusetzen. Und den Herstellern von Abklebeband, ohne deren Produkte das gar nicht möglich gewesen wäre  :klatsch:

 [ You are not allowed to view attachments ]
Ich mach mir wahrscheinlich zuviel Sorgen, aber aus Angst vor Overspray sieht der Panzer bei jedem Lackiergang so aus  X(
Der Turm hat jetzt alle drei Grautöne drauf. Als nächstes kommt noch das Schwarz.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Die Tarnung an der Wanne ist soweit fertig.

Es hoffe, es gefällt.

Robert
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: passra am 29. Oktober 2017, 19:32:22
Schaut Mega gut aus, was eine Arbeit des alles abzulegen...  8o :P

Servus
Simon
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: patatmac am 30. Oktober 2017, 13:56:00
Ich finde das gute Stück auch sehr gelungen bis jetzt. Die Abkleberei hat sich auf jeden Fall gelohnt. Ich freue mich auf auf das nächste Update.

Grüße
Patrick
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 22. November 2017, 19:12:18
Lang nix gepostet hier, aber es gab tatsächlich Fortschritt. Und gar nicht mal so wenig. Ihr bekommt bloß noch nicht alles zu sehen. Der Turm ist praktisch fertig. 4 Kleinteile noch dran und das wars. Er hat auch schon eine Schicht Klarlack bekommen, bevor ich die ERA-Blöcke angebracht habe.

Die Wanne ist noch eine kleine Baustelle. Da fehlen noch ein paar Teile mehr. Aber dazu musste ich erstmal die Ketten angehen. Da hab ich mich ja etwas vor gedrückt. Die ganzen einzelnen Glieder in Reihe zu bringen war nie meine Lieblingsbeschäftigung und der AMX ist mein erster Panzer ohne Kettenschürzen. Das heißt, die Kette musste einmal ringsrum gut aussehen. Die anderen Panzer von mir haben nur im sichtbaren Bereich Ketten. Hinter den Schürzen ist nix  :pffft:

 [ You are not allowed to view attachments ]

Aber die Mission ist tatsächlich ziemlich gut gelungen. Allerdings habe ich mich bei der ersten Seite etwas zu sehr auf die Anleitung von Tiger Model verlassen, im Übrigen so ziemlich der einzige Fehler in der Anleitung bisher. Es gibt zwei verschiedene Glieder. Für die geraden Strecken mit geraden Endverbindern (B6) und für die Biegungen um Antriebsrad und Co welche mit angewinkelten Verbindern (B7). Das wirkt atsächlich ganz gut und der Realität recht nah. Nur hat Tiger leider die falsche Anzahl an Gliedern zum Verkleben angegeben.

 [ You are not allowed to view attachments ]

Wie man sieht sollen es auf der oberen Linie 35x B6 sein und Richtung Antriebsrad noch ein B7. Zählt man nun aber auf der Zeichung mal die Führungszähne kommt man nur auf 35. Es hätten also 34x B6 sein sollen. So ist es auch für das untere längere Teil. 25+1 statt eigentlich 24+1. Also hab ich alles schön zusammengeklebt und erlebte dann eine kleine Überraschung. Ich konnte es zwar mit etwas Gewaltanwendung retten. Aber auf einer Seite sieht es nicht ganz optimal aus. Bei der zweiten Seite hab ich dann aus den Felhlern gelernt.

Die Ketten sind übrigens noch fürs Lackieren abziehbar. Mit Vorsicht, aber es geht. Der nächste Panzer hat wahrscheinlich wieder Schürzen, da kann ich wieder tricksen  :pffft:

Am Heck des Panzers habe ich noch die Leitung zur Außenbordsprechanlage mit Draht nachgebildet.

 [ You are not allowed to view attachments ]

Da konnte ich gleich mal meine neuen 0,5mm Bohrer und den 0,5mm Lötdraht (schön weich) ausprobieren. Muss natürlich noch gefärbt werden.

Ihr seht also, es geht voran. Einen Blick mehr von Panzer gibts aber erst wenn alle Teile verbaut sind. Möchte die Überraschung noch etwas hinauszögern  :D
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 27. November 2017, 22:06:58
Die letzten Tage waren die Track-Days *Fünf-Euro-in-die-schlechte-Wortwitz-Kasse-werf*

Nachdem ich die Ketten nun schon zusammengeklebt hatte, war das Lackieren der logische nächste Schritt:

 [ You are not allowed to view attachments ]
Vallejos Black-Primer einmal über alles.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Die mittigen Laufflächen, auf denen die Laufräder entlang laufen bekamen 3xTeerschwarz : 1x Stahl.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Die wurden sodann abgeklebt. Das nimmt kein Ende  :pffft:

 [ You are not allowed to view attachments ]
Dann gabs Vallejos 'Rust'. Seltsame Farbe. Hoher Metallic-Anteil. Wirkt fast wie Kupfer. Also vielleicht nicht ganz soooo passend.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Von den Zwischenschritten gibts keine Fotos. Ich habe mit Vallejos 'Light Rust' wolkig drübergenebelt und stark verdünnt per Pinsel einzelne Flecken aufgetragen. Dann die Kettenpolster auf der Lauffläche mit Teerschwarz bepinselt. Zu guter letzt gabs (bisher nur auf der Kette im Hintergrund) ein ordentliches Trockenmalen mit Stahl.

Ich glaub, dass kann man gut so lassen. Bin zumindest sehr zufrieden. Als weitere Optionen hätte ich noch ein Ölwashing und Pigmente im Angebot. Letztere hab ich noch nie verarbeitet. Da muss ich mal sehen, was geht.

Robert
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: Flugwuzzi am 28. November 2017, 11:46:18
Schöne Fortschritte Robert  :1:
Prima, dass du die Verkabelung am Infanterietelefon ergänzt hast, es sind diese kleinen Details die das Modell noch interessanter machen  :klatsch: :klatsch:

Ich finde die "Rostfarbe" sieht gar nicht mal so schlecht aus. In Echt ist es auch nur Metall mit Flugrost drauf  :D
Mit Pigmenten kannst du am Ende immer noch drübergenen.

lg
Walter
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: Scale35 am 28. November 2017, 19:36:59
Schaut toll aus die Kette und wie Walter schon richtig anmerkte, büschen sandfarbene Pigmente entsprechend dem Verschmutzungsgrad oder Untergrund drüber pudern und feddich  :P .
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 29. Dezember 2017, 23:30:18
Über ein Monat seit dem letzten Update *schäm*
Aber wer kennt es nicht: es kommt immer etwas dazwischen, dass (zumindest für andere) wichtiger ist, als das liebe Hobby...
Dazu kommt bei mir die Unart, zum Ende eines Modells immer etwas den Elan zu verlieren. Dieses Arbeiten in den letzten Detailbereichen geht mir immer etwas ab. Dabei hat der AMX noch ein bissl Weg vor sich.

Folgend die letzten beiden Teile, die in den unterschiedlichen Grautönen lackiert werden mussten. Zumindest hoffe ich, dass ich nix vergessen habe.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Die Ersatzkettenglieder auf der rechten Seite. Wieder etwas nervig beim Abkleben, aber auch nicht schlimmer, als das davor.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Das Rohr der Bordkanone war dagegen der absolute Nerventod. Dreimal musste ich komplett neu lackieren. Dem Tape folgte ständig auch Farbe und Primer. Auch ein Grund für die Pause. Ich konnte auch nicht einzelne Segmente einfach neu lackieren, nein, die Farbe zog sich über Segmentgrenzen hinweg wie Haut ab. Zuletzt hab ich das blanke Metall mit feinen Schmirgelpapier angeschliffen, mit Zahnbürste und Scheuermilch behandelt, nur noch an der Basis angefasst und dann zwei Schichten Primer aufgetragen. Dazwischen eine Woche trocknen lassen und dann gabs die Farben. Da dann auch wieder mindestens 48h Trockenzeit gegeben. Tamiyatape hab ich gar nicht mehr benutzt, sondern nur noch das kaum klebende rosane von Tesa. Und auch das hab ich erstmal mehrmals auf der Tischplatte abgezogen. Ein Wunder, dass es keine Unterläufer gab. Nun hat das Rohr einen dicken Überzug Klarlack und wird so schnell nicht mehr angefasst. Und wer mich später auf die beiden Staubfusseln aufmerksam macht, die ich mit einlackiert habe, der ... :5:

Ich hoffe, ich kann diesmal schneller ein neues Update bieten.

Robert
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: Flugwuzzi am 30. Dezember 2017, 13:12:51
Mein Respekt dass du weiter durchältst Robert. Das Rohr sieht jedenfalls prima aus  :P
Lass dich von den "Hoppalas" nicht unterkriegen, das passiert jedem von uns, aber nicht jeder steht dazu, wie du im Baubericht.
Mir ist ähnliches beim Lackieren von Alu-Rohren auch schon passiert  :D

Am Ende wirst du mit einem tollen Modell belohnt und wirst dich darüber freuen.

lg
Walter
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: Scale35 am 30. Dezember 2017, 13:42:12
Klasse, weiter so  :P . 

Positive Erfahrungen sowie Rückschläge gehören doch beim Basteln dazu, wobei ich auf letztere auch gerne verzichten kann  :12: .

Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: bughunter am 30. Dezember 2017, 15:14:47
Dreimal musste ich komplett neu lackieren. Dem Tape folgte ständig auch Farbe und Primer.
Was ist denn das? Ein Primer, der sich vom Plastik abziehen lässt, ist für mich kein Primer (auch wenn das Wort auf der Flasche steht). Das Zeug wäre bei mir sofort in der Tonne. Das Leben ist viel zu kurz für schlechtes Material (und schlecht Bausätze) :D

Viele Grüße,
Bughunter
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 30. Dezember 2017, 16:20:54
Ein Primer, der sich vom Plastik abziehen lässt, [...]

Das Rohr ist aus Metall. Da verzeih ich dem Primer. Bei Plastik wäre er auch schon in der Tonne.
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: bughunter am 30. Dezember 2017, 19:51:11
Ahh :8:
In dem Fall kann ich "Mr. Metal Primer" von Gunze empfehlen (ein Klarlack), direkt aufs Metall. Der hält wirklich super. Darüber dann Deine übliche Lackkette.

Viele Grüße,
Bughunter
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: PzGren am 07. Januar 2018, 01:25:06
Heute, mittlerweile gestern  :pffft: , war ein ereignisreicher Tag.

Ich habe ein erstes Ölwasching auf den Ringkühler aufgetragen, da ich nach verkleben des geätzten Gitters da nicht mehr dran komme.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Hier noch frisch.

 [ You are not allowed to view attachments ]
Ich habe leider zuviel von der Ölsuppe wieder weggenommen. Man kann es gerade noch erahnen.

Danach kamen die restlichen Kleinteile dran, vier Decals und eine ordentlichen Schicht Klarlack über alles. Zuletzt habe ich die Räder und Ketten aufgezogen, da ich sofort sehen wollte, wie der AMX jetzt ausschaut.

Und hier die ersten kompletten Fotos:

 [ You are not allowed to view attachments ]

 [ You are not allowed to view attachments ]

 [ You are not allowed to view attachments ]

 [ You are not allowed to view attachments ]

So ein bissl gefällt er mir ja schon  :D :D :D

Als nächstes steht ein Ölfilter mit diesen kleinen Pünktchen an und dann noch ein Washing. Das Weathering wird ne Gratwanderung. Die Fotos die ich habe, zeigen nur Staub und etwas Dreck. Rost, abgeschlagene Farbe sucht man vergebens. Da werd ich mir mal ein paar Gedanken machen, welchen Grad Abnutzung ich realisieren möchte  :8:

Und die Figur wartet auch noch auf Fertigstellung.

Gute Nacht

Robert
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: tsurugi am 07. Januar 2018, 01:37:53
Tres chic Dein Franzmann, fast zu schade den einzusauen !
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: Flugwuzzi am 09. Januar 2018, 19:32:57
Klasse wie der Franzosenstahl jetzt aussieht  :klatsch: :klatsch:
Jetzt kommt der lustige Teil ... verschmutzen  :D :D

lg
Walter
Titel: Re: AMX-30 B2 Brennus - 1/35 - Tiger Model
Beitrag von: Scale35 am 09. Januar 2018, 21:23:35
Ui, sehr schön, akkurat und sauber gebaut  :klatsch: . Freue mich schon auf das finale Weathering  :winken: