Neueste Beiträge

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10
11
Bauberichte / Re: Junkers Ju 287 V1 "Studie eines Jet Bombers" Mini Baubericht
« Letzter Beitrag von springbank am 20. Januar 2019, 22:19:25 »
Danke für die Info Hans.. War mir da nicht sicher

Gruß
Daniel
12
Bauberichte / Re: Junkers Ju 287 V1 "Studie eines Jet Bombers" Mini Baubericht
« Letzter Beitrag von Hans am 20. Januar 2019, 22:10:47 »
Huma waren von Anfang an Spritzgussbausätze. Bereits die M 35 war bemerkenswert.
13
Eure Werke - Die MB Galerie / Re: Ferrari 308GTB KOENIG 1/24 Revell + C1 Transkit
« Letzter Beitrag von Russfinger am 20. Januar 2019, 21:44:47 »
Moin Frang,

das ist ja mal ein seltenes Objekt.  :P
Hast dieses Tuning-Monster der frühen 80er (schätze ich mal)  sehr schön umgesetzt! Inkl. der Lackierung in Metallic blau.
BTW: Ist das links ein 512 mit bayerischem Barock? EDIT. Ja - Zeigen!

 :winken:

Russie

P.S: Ein Countach, Austattungspaket "Ludenglück" in Weiß, würde ein nettes Trio ergeben :D
14
Eure Werke - Die MB Galerie / Re: F4U-5 "Corsair" in 1:48 von Revell
« Letzter Beitrag von Heavensgate am 20. Januar 2019, 21:04:22 »
NEIN! Sprecht ihn nicht auf die Vignetten an!! Biiitteee!!!  trinken trinken

 :D :D  :winken: Jonns

15
Bauberichte / Re: Junkers Ju 287 V1 "Studie eines Jet Bombers" Mini Baubericht
« Letzter Beitrag von springbank am 20. Januar 2019, 20:45:22 »
Hui,

das freut mich das Ihr doch so zahlreich erscheint und Interesse an Ingenieursarbeit des Grauens besteht.. ;)

@Wolfgang absolut. Keine AHnung ob die am ende sogar Spritzgussverfahren einsetzten (anhand der Menge die produziert wurde allerdings sehr warscheinlich)
Die Preise und Typenauswahl stimmten auch.. Was auch immer dazu geführt haben mag das die aufgegeben haben.
Vielleicht das sie zu sehr auf deutsche Flieger bzw. Projekte und Prototypen konzentriert waren?

@Jürgen
Alle Fahrwerksräder waren von  B-24 Bombern, das Fahrwerk selber von der Ju 352 mit den hübschen Gamaschen - Rumpfbug bis kurz vorm Heck He 177 und Heck samt seitenleitwerk waren
aus Ju 188 bzw. 388 Teilen gefertigt. Nur die Tragflächen waren ne eigenentwicklung (Junkers EF131).  Schon irre.

16
Bauberichte / Re: Kind baut die F4U-1B Corsair, Revell, 1/72
« Letzter Beitrag von Bellof am 20. Januar 2019, 20:34:31 »
Hallo Sabrina,

schaut super aus was Du bislang gebaut hast. Und lass Deinen Papa nicht so viel machen...sonst wird das nix  :D :pffft:

Ich schaue Dir weiterhin zu und bin gespannt auf Deine Fortschritte.

 :winken:
Dominik
17
Bauberichte / Re: Junkers Ju 287 V1 "Studie eines Jet Bombers" Mini Baubericht
« Letzter Beitrag von Wolf am 20. Januar 2019, 20:05:47 »
Wunderbar. Da bin ich gerne dabei.

Es ist ein Jammer, dass HUMA irgendwann von der Bildfläche verschwunden ist. Gerade die letzten Modelle hatten schon vor Jahren eine Qualität, von der sich heute so mancher Hersteller eine Scheibe abschneiden kann.
18
Bauberichte / Re: Junkers Ju 287 V1 "Studie eines Jet Bombers" Mini Baubericht
« Letzter Beitrag von f1-bauer am 20. Januar 2019, 19:53:40 »
... vorn ein Rad zuviel ....
... und die auch noch von einem Ami-Flieger ... tststs

Das sieht gut aus bisher. Die Details sind wirklich ok. Das Resintriebwerk sieht sehr schön aus, das wird  :klatsch:
Ist da seitlich am Rumpf so was wie stressed Skin angedeutet? Sieht gut aus, obwohl, die ist doch nur 11 Mal geflogen oder so.

Gruß
Jürgen  :winken:





19
Bauberichte / Re: Kind baut die F4U-1B Corsair, Revell, 1/72
« Letzter Beitrag von Jensel1964 am 20. Januar 2019, 19:43:51 »
Hi Sabrina.
Die Corsair habe ich hier quch noch liegen (2x....frag nicht warum. :3:).
Da werde ich Dir mal gespannt über die Schulter schauen.
Das sieht bisher alles echt klasse aus. Gut, einen Bastelprofi als Papa zu haben. Der kann von Dir bestimmt auch noch was lernen.  :1:

Und  Lohoff I und II macht Ihr nächstes Mal platt. 8) :D
Jens  :winken:
20
Bauberichte / Re: Junkers Ju 287 V1 "Studie eines Jet Bombers" Mini Baubericht
« Letzter Beitrag von springbank am 20. Januar 2019, 19:43:13 »
Moin Ihr beiden,

@Peter.. und Schneeschuhe.... Ich bin nur der Nachbauer nicht der Konstrukteur .. ;)
Der SPitzname "Hitlers Frankenstein Monster" passt aber auf jeden Fall.

@Frank
ja hammer das Teil oder?  Jo ein Triebwerk wird offen dargestellt..

Gruß
Daniel

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10