Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
21
Vietnam-GB Bausatzvorstellungen / Re: Douglas A-1J Skyraider USAF, Tamiya 61073, 1:48
« Letzter Beitrag von Geno am 22. Januar 2018, 21:12:21 »
Ja, für eine 20 Jahre alte Form ist der Bausatz noch ganz knackig. So'n büsschen Zubehör dafür habe ich dann auch noch. Ich bin selber mal gespannt wie sich der Bau so entwickelt...

Geno  :winken:
22
Vietnam-GB Bausatzvorstellungen / Re: Douglas A-1J Skyraider USAF, Tamiya 61073, 1:48
« Letzter Beitrag von HI-Lok am 22. Januar 2018, 20:36:19 »
Das scheint sehr interessant zu werden....
23
Danke Euch.
Irgendwie haut das mit den Bildern nicht hin...i-Pad, Modellboard und Bilder hochladen vertragen sich irgendwie nicht  :5:
Wenigstens die Links habe ich hinbekommen  :P
Gruß  :winken:
Marcel
24
Bauberichte / Re: Eurofighter Österr. Bundesheer in Flight (Revell 1/48) - upd. 21.01.
« Letzter Beitrag von Flugwuzzi am 22. Januar 2018, 20:25:18 »
Lustig ... ich habe die Brent Air Decals heute mal an unbenötigten Stücken probiert. Anscheinend muss man die gar nicht mit Klarlack versiegel  8o. Im Wasser haben Sie sich nicht aufgelöst und Sie sind gut aufs Testmodell gegangen. Micro Set/Sol hat sie auch nicht aufgelöst. 
Vielleicht sind die mit einem Laserdrucker auf die klare Folie gedruckt? Das einzelne Ausschneiden eines jeden Decals bleibt mir aber leider nicht erspart  ;(

lg
Walter
25
Eure Werke - Die MB Galerie / Re: Piko Waggon, 1:87 aus Airbrushkurs
« Letzter Beitrag von AnobiumPunctatum am 22. Januar 2018, 20:20:06 »
Das hat er auch echt verdient. :P
26
Eure Werke - Die MB Galerie / Re: Piko Waggon, 1:87 aus Airbrushkurs
« Letzter Beitrag von Rolle am 22. Januar 2018, 20:09:41 »
Erstmal Danke an alle, freut mich das euch der Waggon gefällt.

@Christian, schön das du mit deinem ersten Kommentar drauf angesprungen bist, von wegen Hardcore Modellbahner :D
Deinen Spruch, ich mag so etwas ja eigentlich nicht, aber dieser stimmt, habe ich mir mal zu eigen gemacht. 
Zitat
"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."
Man wird viel Produktiver und kommt zu besseren Ergebnissen.

@ Bughunter, ja da ging noch etwas Zeit bei drauf. Bin ja auch nicht der schnellste und fehler mache ich auch zwischendurch mal. ich habe wohl, mit der Base insgesammt noch mal gut 16 Stunden drauf gesetzt. Wobei die Base zweimal gemacht wurde. Die erste Version war zu dunkel, also alles noch mal runter und neu. Das übt aber auch.
Immer positiv denken.  8) Ja in Wilnsdorf ist der Waggon dabei. Ich freu mich schon auf euch alle.

@Kai, danke dir. Lob vom Meister der dünnen Farbe.  :D

Nur so am Rande, der Waggon steht  bei Harder und Steenbeck in der Vitrine.
27
Herzlich Willkommen! / Mitglieder stellen sich vor
« Letzter Beitrag von Obi Wan am 22. Januar 2018, 19:50:20 »
Hallo,

Ich heiße Jürgen bin 49 Jahre alt und wohne in Ostwestfalen.

Modellbau betreibe ich schon seit der Kindheit. Am Anfang Flugzeuge von Revell und Airfix in 1/72.
Später dann Panzer.
Irgendwann fing ich mal mit Schiffen an, mit mehr oder weniger Erfolg.
Dann kam meine Wehrdienstzeit bei der Marine in Kiel und ich war von den Schiffen begeistert.
Vorallem als ich die Gelegenheit bekam die USS Iowa im Sommer 89, im Rahmen der Kieler Woche, zu besuchen.
Seit dem baue ich Schiffe, vorwiegend im Maßstab 1/350.

Gruß Jürgen
28
Moihoin,
schön das euch der Trümmerhaufen :D gefällt!
Der Sockel...ok hier gilt für mich die Devise so viel wie
nötig so klein wie möglich... :pffft:

Gruß
Dirk
29
Bauberichte / Re: Strandsegler 1/48 (Eigenbau)
« Letzter Beitrag von WaltMcLeod am 22. Januar 2018, 18:07:09 »
Das Ding wird megageil ..... und was die Farbe angeht .....schön verranzt und endzeitmässig, ja net zu clean .... :klatsch: :klatsch: :klatsch:

 :winken: Walter
30
Vietnam-GB Bauberichte / Re: Centurion Mk 5/1, AFV Club, 1/35
« Letzter Beitrag von BAT21 am 22. Januar 2018, 17:53:11 »
Dank der Rückmeldung von Thorsten weiß ich jetzt ja, dass der Fehler im Bausatz liegt.
Hatte ja schon an meinem Basteltalent gezweifelt.  :pffft:

Solche Überraschungen - gerade am Projektbeginn - erweisen sich gerne als Motivationsbremse.
Daumendrücken, dass mir im Verlauf weitere Überraschungen erspart bleiben.

 :winken:
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10