Autor Thema:  Fly :: Fortgeschritten - Feedback und Auswertung  (Gelesen 144367 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ShizoJen

  • MB Routinier
  • Beiträge: 95
Fly :: Fortgeschritten - Feedback und Auswertung
« Antwort #30 am: 08. November 2004, 09:32:34 »
Erstmal :respekt:  an alle Teilnehmer

Und dann möchte ich noch den drei Gewinner :klatsch: Gratulieren


Nihon Kaigun

  • Gast
Fly :: Fortgeschritten - Feedback und Auswertung
« Antwort #31 am: 08. November 2004, 09:55:48 »
Mein Glückwunsch an die Gewinner.

Es war allerdings von der Contestleitung schlecht geplant, nur drei Gewinner zu ernennen ;) Hier sollten wir nicht nur die ersten drei feinern, auch die hinteren Plätze sind absolut top.

Nachdem ich meine Stimmen abgegeben hatte, versuchte ich mal, Teilnehmerliste mit den Modellen in Verbindung zu bringen - und bin hoffnungslos gescheitert

@ Murdock,

wenn du mal keinen Bock mehr auf Schiffe hast, jetzt weißt du, wo du gut aufgehoben bist.

@ Spritti

:respekt:

@ Viktor

mich persöndlih hat das Leitwerk abgeschreckt, dir eine Stimme zu geben. Weniger wäre sicherlich mehr gewesen.

@ Ozzy

Schade für so wenig Stimmen (eine war von mir :1:), Die Lackierung ist Super!!!

@ SDR1

Der Vergleich mit dem Taschenmesser stimmt leider. Die Grundidee (mit den eingeklappten Tragflächen) war super. Aber die ganzen offenen Klappen waren zu viel für mein Auge. Hinzu kamen die bereits erwähnten bunten Raketen, bei denen du aber nichts kannst

@ All Contest'ler

:respekt: für die gezeigten Modelle

Gruß

Nihon Kaigun

Thorsten_Wieking

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4588
  • Rhein-Neckar Kreis
Fly :: Fortgeschritten - Feedback und Auswertung
« Antwort #32 am: 08. November 2004, 12:16:38 »
Zunächst einmal einen herzlichen Glückwünsch an die Sieger, wenn auch vom anderen Ende der Tabelle. Zu meinem eigenen Verwundern stört mich der letzte Platz überhaupt nicht, was sicherlich daran liegt, das ich

a) den "internen" Wettbewerb" mit Hajo sehr genossen habe, vor allem, weil die Entscheidung, diese Maschine zu kaufen, ziemlich spontan im Laden gefallen ist. 2 SMS und ein Telefonat später stand fest - die Maschine wird da erste Modell, das wir parallel bauen. Bei VDM Nickel konnte ich noch das alte Squadron Signal Heft erstehen, das ich ca. 1 Jahr vorher bei ihm am Stand gesehen hatte - Glück muß man haben.

b) tierisch Stolz auf meine Maschine bin, dafür mußten ein paar Schrottmodellleichen aus der Vitrine in den Müll  fliegen, damit der Platz da ist - hat sich auf jeden Fall gelohnt.

c) die anderen Maschinen einfach klasse sind. Bin schon auf die Bauberichte gespannt.


Gruß
Thorsten
Petition zur Rettung der Bielefelder Mufflons
Aktion lebendiges Deutsch

"Erst wenn das letzte Spielzeuggeschäft geschlossen ist, werdet Ihr feststellen, das man beim Onlineshopping keine freudestrahlend-glänzenden Kinderaugen sehen kann."
Gibbs Rule #9 " Never Go Anywhere Without A Knife "

Starfighter

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1311
  • GO NAVY!
    • Scale Navy Stuff
Fly :: Fortgeschritten - Feedback und Auswertung
« Antwort #33 am: 08. November 2004, 13:40:10 »
Zitat
Original von Spritti Mattlack
@Starfighter

Tja,.... Deine F-104 (die mit den offenen Wartungsklappen) hat es mir seinerzeit richtig angetan und war letztlich ausschlaggebend für die Modellauswahl.

Ich dachte mir, Mensch...."das kann ich auch"...."das bekomme ich auch so hin"

Hat nicht ganz hingehauen, bin aber letztlich sehr zufrieden. Sowohl mit dem Modell als natürlich auch mit der Platzierung.

Und was die Anstrichvariante angeht fällt mir eigentlich auf die schnelle nichts besseres ein als, über Geschmack kann man nicht streiten. Mein absoluter Favorit, neben der Naturmetallvariante, Aber die gibt´s dann demnächst! (vielleicht).

Spritti :winken:


dein finsh ist auf jeden fall sahne! ich freue mich dann auf die naturmetallene - da ich studiumsbedingt nicht zum bauen komme, freue ich mich immer, schöne modelle sehen zu können!

victor

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 245
Fly :: Fortgeschritten - Feedback und Auswertung
« Antwort #34 am: 08. November 2004, 14:05:31 »
Wegen meinem Tornado:
Das Modell wurde komplett nach Bildern lackiert und gealtert. Anhand der Einsatzmarkierungen ist festzustellen, dass das Modell den Foxy Killer gegen Ende des Krieges dargestellt ist. Auf meinen Originalbildern ist er am Leitwerk noch dunkler und verruster.

Schließlich noch ein dickes Dank für die Stimmen!!!!!!!!!!!!!!:9: :9: :9: :9: :P :P :P
Zur Zeit im Bau:
- F/A-18F 50 Jahre VF-102 1:48 Hasegawa
- OV-10D 1:48 Testors/Paragon
- XB-70A 1:72 AMT --> auf Eis
- Piaggio P.108B Serie I 1:72 Special Hobby --> auf Eis

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8749
Fly :: Fortgeschritten - Feedback und Auswertung
« Antwort #35 am: 08. November 2004, 14:11:45 »
Soll ich euch mal was sagen.

Ich bin ganz traurig ;(

Ich vermisse die mehrmals täglich durchgeführte "Wasserstandsabfrage" des Contest-Votings. ;)

Ich gucke zwar immer noch rein, aber irgendwie scheint da was zu stagnieren. :D

Spritti :winken:

Wenn der nächste Contest nicht irgendwas vollkommen abartiges zum Thema hat, bin ich wieder dabei. Vielleicht hat dieser Contest ja dazu beitragen können, das so etwas wiederholt wird, und sich dann eventuell sogar noch mehr Teilnehmer finden.

A man who is tired of Spitfires is tired of life

Starfighter

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1311
  • GO NAVY!
    • Scale Navy Stuff
Fly :: Fortgeschritten - Feedback und Auswertung
« Antwort #36 am: 08. November 2004, 14:17:51 »
ach ja, nochwas: ich finde, beide tonis sind unter wert geschlagen worden. victors toni hat auch eine stimme von mir bekommen! :):P

oZZy

  • -----°V°-----
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4862
  • Unterwegs im Auftrag des Herrn
    • Modellboard
Fly :: Fortgeschritten - Feedback und Auswertung
« Antwort #37 am: 08. November 2004, 18:17:07 »
hallo

zuerst möcht ich mich auch mal bei allen bedanken, die meinem modell eine stimme gegeben haben... obwohl ich gestehen muss, dass ich wirklich mit weniger gerechnet habe (denn es sind doch einige "bau-mängel" auf den fotos sichtbar... ich habe sie auch bewusst beim Fotografieren nicht verstecken wollen, wie z.B. die gebrochene linke Strebe, die mir einen letzten nerv kostete ;(  und die doch teilweise unsaubere verklebung der streben auf der linken seite der tragflächen)Auch bin ich freundlich drauf aufmerksam geworden, dass die position der Querruder nicht stimmt, (eins hätte nach oben zeigen müssen) aber ich war so in euphorie beim ausschneiden und wieder ankleben, dass ich mir da leider keine gedanken gemacht hab... ich hätte die originalfotos doch besser studieren sollen...

Die Bemalung der Streifentarnung mittels Ölfarben war eine prima erfahrung für mich und ich hab sie mir viel schwerer und komplizierter vorgestellt.... Aber 3 - 4 schichten klarlack sorgen dann doch noch für eine recht gleichmässige oberfläche (die anfangs eher den namen "furchen-tarnung" verdient hätte) insofern bin ich doch recht zufrieden mit dem modell ... wenn auch mit abstrichen.

In diesem Sinne auch mein Dank an Hans Trauner, der mit seiner Fokker DR1 (zu sehen bei den Bauberichten) sehr schön vorgemacht hatte, wie es geht. Schade, dass dieses Modell nicht mehr existiert..

Und dann natürlich glückwunsch an alle anderen erbauer. Die Ergebnisse waren wirklich klasse und die Vergabe der 4 punkte war nicht so leicht. Ich finde, dass der contest bis auf ein paar kleinigkeiten doch sehr schön abgelaufen ist und würde mich sehr freuen, wenn es nicht der letzte war.

in diesem Sinne

viele grüsse
oZZy

p.s. obs einen baubericht dazu geben wird, weiss ich noch nicht.. bilder sind auf jeden fall vorhanden.

youtube.com/watch?v=BU9w9ZtiO8I 
youtube.com/watch?v=rCg-wE1d2Q0

Geno

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1519
  • Je suis Deniz
Fly :: Fortgeschritten - Feedback und Auswertung
« Antwort #38 am: 09. November 2004, 20:07:57 »
@victor

Zu dem Wüsten-Toni hätte ich noch eine Frage. Es erscheint mir ein bisschen ungewöhnlich, dass man bei ausgefahren Klappen und Spoilern einfach durch die Tragfläche hindurch schauen kann. Ich habe allerdings bisher auch noch nix entsprechendes im Original gesehen, daher die Frage.

Geno

victor

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 245
Fly :: Fortgeschritten - Feedback und Auswertung
« Antwort #39 am: 10. November 2004, 13:11:24 »
Das stimmt so.
Die Landeklappen verschwinden zu zwei Dritteln im Flügel und bilden deshalb den \"Spoilerschacht\". Bei offenen Spoilern sieht man dann eben durch den Flügel durch. Das gleiche sieht man auch bei vielen Airlinern.

 
Zur Zeit im Bau:
- F/A-18F 50 Jahre VF-102 1:48 Hasegawa
- OV-10D 1:48 Testors/Paragon
- XB-70A 1:72 AMT --> auf Eis
- Piaggio P.108B Serie I 1:72 Special Hobby --> auf Eis

Geno

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1519
  • Je suis Deniz
Fly :: Fortgeschritten - Feedback und Auswertung
« Antwort #40 am: 11. November 2004, 08:23:53 »
@victor

Danke für die Erklärung.

Geno

coyo117

  • Gast
Fly :: Fortgeschritten - Feedback und Auswertung
« Antwort #41 am: 16. November 2004, 11:48:42 »
Zitat
Original von victor
Das stimmt so.
Die Landeklappen verschwinden zu zwei Dritteln im Flügel und bilden deshalb den \"Spoilerschacht\". Bei offenen Spoilern sieht man dann eben durch den Flügel durch. Das gleiche sieht man auch bei vielen Airlinern.

Das stimmt für viele Airliner, beim Tornado ist es aber leider falsch!

victor

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 245
Fly :: Fortgeschritten - Feedback und Auswertung
« Antwort #42 am: 16. November 2004, 11:56:31 »
Es kann aber eigentlich keinen Boden geben, da die hinteren, kleinen Spaltklappen sich im eingefahrenen Zustand direkt unter dem Spoiler befinden und dadurch kein Platz für einen Schacht ist.



http://www.aircraftresourcecenter.com/

Gehe auf Walkrounds/ jets / Tornado --> der 2. von unten

Man sieht eindeutig die Klappenstruktur ( die in 1:72 schwer dartustellen ist).
Zur Zeit im Bau:
- F/A-18F 50 Jahre VF-102 1:48 Hasegawa
- OV-10D 1:48 Testors/Paragon
- XB-70A 1:72 AMT --> auf Eis
- Piaggio P.108B Serie I 1:72 Special Hobby --> auf Eis

coyo117

  • Gast
Fly :: Fortgeschritten - Feedback und Auswertung
« Antwort #43 am: 16. November 2004, 16:18:47 »
Ja, das Bild kenne ich, muß Dir leider weiterhin widersprechen, zwischen den Flaps und den Spoilern befindet sich  eine dünne Trennwand, die mit diesen "Ovalen" durchbrochen ist. durch diese gelangt oft Dreck an die Spoiler, der dann als ovale schwarze Flecken zu sehen ist...  wenn Du Bilder mit ausgefahrenen Spoilern und Klappen mal genau auswertest, wird Dir auffallen, daß die Hinterkante des Hauptflügels nicht unterbrochen ist (!), dort, wo sich die Spoiler befinden...

Ich will damit Dein Modell nicht schlecht machen, im Gegenteil,  ist toll geworden... ich habe mich mit der Recherche zu dem Bereich auch sehr schwer getan, ein Bild aus der Flugrevue brachte mich schlußendlich auf die richtige Spur...
Und ich weiß, wie schwer das komplexe Klappensystem des Tornados in "Touch-Down"- Stellung zu bauen ist, zumal in 1/72.... meine Projekte liegen wegen sowas immer seeeeeehr lange auf Halde ;)

SDR1

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 437
Fly :: Fortgeschritten - Feedback und Auswertung
« Antwort #44 am: 26. November 2004, 03:59:50 »
1. Ich bin etwas verwundert über das technische Wissen
hier im Board, ist es niemandem aufgefallen das es eine
Sea Terminator gar nicht gibt. Ausser auf dem Reissbrett.
2. Informiert euch bitte etwas bevor ihr etwas über die ganzen
Klappen sagt, ich empfehle Suchoj.com Die Deutsche Suchoj Seite
dort findet ihr in der Galerie ab Su-27 alle Bilder die als
vorlage dienten.
3. Die schönen bunten Raketen gibts wirklich die werden für
Demonstrationen verwendet auf Air-Shows.