Autor Thema:  Antworten zu einem Doppeldecker  (Gelesen 698 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

SDR1

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 437
Antworten zu einem Doppeldecker
« am: 30. Januar 2005, 11:44:33 »
vor mehr als 20 jahren hab ich mit an einem Doppeldecker gearbeitet als modell das teil war aus (wahrscheinlich ) Balsaholz. Angetrieben wurde der flieger aus einer CO2
Patrone die den Propeller Antrieb. die Zeit hat ihre Spuren hinterlassen heute ist die
Verkleidung an vielen Stellen gerissen. kurz zur beschreibung des fliegers doppeldecker grün-gelb gestrichen  registrierungsnummer N64224. die motorverkleidung zeigt drei Zylinderdarauf die nummer P152. Warscheinlich ein Modell der Amerikaner die Markierung Zeigt ein 5 zackigen Stern mit roten punkt auf blauem grund (rund) auf dem seitenleitwerk sind ebenfalls 3 streifen vorhanden
Blau weiss rot.

wer kennt solche modelle?
welche möglichkeiten hätte ich um dieses Modell zu erneuern was die verkleidung angeht?
Folien, Seide, Farbverträglichkeit usw.
Und welche möglichkeiten gibt es um das balsoholz wieder in die ursprungsform zu bringen, flügel und höhenleitwerk sind verzogen.

Das Modell wurde damals in der DDR gebaut aber ob es daher stammt ist zu bezweifeln warscheinlich stammt es aus PL oder der CSSR.

dank im voraus