Autor Thema:  Italeri B-26K Counter Invader 1:72  (Gelesen 3103 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pacific Strafer

  • molto adagio modellismo
  • Galeristen
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3554
    • http://www.Modellbaufreunde-Siegen.de
Italeri B-26K Counter Invader 1:72
« am: 17. Dezember 2005, 19:59:21 »
Review: B-26K Counter Invader    


Modell:  B-26K Counter Invader
Hersteller:  Italeri
Maßstab:  1:72
Art. Nr. :  1249
Preis ca. :  16,- €








Historie:

A-26, B-26, wieder A-26…eine längere Geschichte. Hierzu nur so viel: Bei den anfänglichen Einsätzen der B-26B im Vietnam-Konflikt kam es mehrfach zu Tragflächenbrüchen im Flug. Die Ursache hierfür waren überstrapazierte Außenflächen. Extreme Außenlasten und unebene PSP-Taxiways, sowie einfache Rollbahnen, brachten die Flügel in Schwingungen die zu Rissen führten. Die Firma On Mark Engineering wurde mit der Modifikation von 40 B-26B beauftragt. Die Maschinen wurden demontiert, die  Flügel komplett überholt und verstärkt, die MG’s ausgebaut, verstärke Pylone montiert und neue Motore (P&W R-2800-52W) eingebaut -> geboren war die B-26K.

Beschreibung:  

Italeri hat mit diesem Bausatz eine späte B-26K (erkennbar an den zurückversetzten Lufteinlässen über der Motorcowlings) herausgebracht. 115 Teile im typischen Italeri-Stil, Detaillierung grundsätzlich in Ordnung, Gravuren ein bisschen zu breit und zu weich, Motore, Fahrwerkschächte und vereinfacht. Dafür ist die Inneneinrichtung relativ gut wiedergegeben, der Bombenschacht kann geöffnet dargestellt werden, Innenstrukturen, Bombenracks und Bomben sind vorhanden. Sogar an die Bremsleitungen an den Hauptfahrwerksbeinen wurde gedacht und die Räder zwar geteilt, aber unter Belastung dargestellt. Für alle Pylonen sind Außenlasten sind vorhanden, die Bug-MG’s sind sehr vereinfacht wiedergegeben. Die Klarsichtteile sind mal wieder viel zu dick, dafür aber Schlierenfrei. Decalvarianten gibt es für 5 Maschinen, 3x USAF Thailand 1970, 2x Luftwaffe Kongo (davon 1 CIA-Maschine).
Die Aufteilung des Bausatzes lässt darauf schließen, dass weitere Invader-Versionen folgen werden. So werden die Tragfächenendtanks nur aufgesteckt, der Platz des Bombenschützen der A-26A ist bereits vorhanden, die Flügel-MG’s sind vorhanden (müssen entfernt werden) und für die Stellen, wo bei der A-26A/B die Türme sitzen, sind separate Abdeckungen beigegeben.
Zur Passgenauigkeit kann ich noch nichts sagen, sie dürfte aber im üblichen Rahmen liegen. Sinkstellen sind nur an den Unterseiten der Tragflächen- und Seitenleitwerks-Anschlüssen zu finden, Auswerfermarkierungen nur im Bombenschacht und den Fahr-werksschächten.




 
 




Fazit:  

Ein guter Bausatz der legendären Invader, der selbst OOB zu einem schönen Modell gebaut werden kann.

+  endlich Ersatz für den alten Airfix-Kit
+ gute äußere Detaillierung
+ brauchbares Cockpit
+ 5 Markierungsoptionen

- zu dicke Kanzelverglasung
- vereinfachte Motore
-  keine Wartungshinweise vorhanden

__________________
Schöne Grüße, Peter
"This is your hobby, and don't let anyone else tell you otherwise, as the only person you have to please is yourself!"

www.Modellbaufreunde-Siegen.de

 http://www.scale-world.de/

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3876
  • Berlin, Lichterfelde
Italeri B-26K Counter Invader 1:72
« Antwort #1 am: 17. Dezember 2005, 23:10:26 »
Kannste mal n Bild von Decals und Farbvarianten reinstellen?


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8805
Italeri B-26K Counter Invader 1:72
« Antwort #2 am: 18. Dezember 2005, 06:34:25 »
Vielen Dank Peter, für die Mühe, die Du Dir gemacht hast.

Schöne Review. Auch wenn wir (zumindest Du und Ich) auch noch ein wenig an der Qualität der Bilder feilen müssen.

Leider wahrscheinlich nichts für mich, die Invader. Wenn ich die Anzahl der Teile sehe und vor meinem geistigen Auge der Bau dieses Modells abläuft, sehe ich zum Schluss immer Radieschen. Und das von unten. Ein schlechtes Omen. :D

Egal. Es dürfte schwerfallen, einen geeigneteren Rezensenten als Dich zu finden. Auch wenn ich vermute, der Italeri-Bausatz wird bei Dir erstmal auf unabsehbare Zeit im Archiv verschwinden.

Spritti :winken:
A man who is tired of Spitfires is tired of life

Pacific Strafer

  • molto adagio modellismo
  • Galeristen
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3554
    • http://www.Modellbaufreunde-Siegen.de
Italeri B-26K Counter Invader 1:72
« Antwort #3 am: 18. Dezember 2005, 12:29:47 »
@Hajo L:
Das Bild der Decals findest Du in der Review.

Version A,B,C sind die USAF-Maschinen, alle in der SEA-Tarnung:
Oberseite Dark Green (FS 34079) wobei das nach meinen Unterlagen FS 34029 sein sollte, Medium Green (FS 34102) und Dark Tan (FS 30219). Unterseite Schwarz (FS 37038 ).

Version D+E sind die kongolesischen Maschinen:
Oberseite Field Green (FS 34097), Unterseite Loght Ghost Grey (FS 36375).

@Spritti:
Einmal Danke für die Blumen, aber im Archiv wird die Invader wohl nicht verschwinden. Vielleicht mache ich in absehbarer Zeit einen Baubericht daraus.

 :winken: Peter
"This is your hobby, and don't let anyone else tell you otherwise, as the only person you have to please is yourself!"

www.Modellbaufreunde-Siegen.de

 http://www.scale-world.de/

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 18369
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Italeri B-26K Counter Invader 1:72
« Antwort #4 am: 18. Dezember 2005, 13:31:34 »
abgeflachte Reifen, das ist ja mal ein Ding.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft
Wolfs Modellwelt
Stand 19.02.2009, Neues Kapitel "Airbrush, Erweiterung Galerie Bf 109 E-7/trop"

Bromex

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1422
Italeri B-26K Counter Invader 1:72
« Antwort #5 am: 18. Dezember 2005, 19:06:00 »
Frage zum Thema:
Die Infos sind eines Wissens dünn gesät, aber trotzdem: Ich wollte aus der Invader eine der kubanischen Castro-Luftwaffe machen, vom Schweinebuchtkonflikt, ne Sea-Fury wartet schon.     Würde das ein "größerer Umbau" oder sind nur einfache Änderungen nötig????????


In diesem Sinne
Tschaudi
Red Bull verleiht Flügel, Green Bull verteilt Prügel !

Pacific Strafer

  • molto adagio modellismo
  • Galeristen
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3554
    • http://www.Modellbaufreunde-Siegen.de
Italeri B-26K Counter Invader 1:72
« Antwort #6 am: 18. Dezember 2005, 22:16:31 »
@Bromex:
Das dürfte nicht so einfach werden. Aus meinen Unterlagen geht leider nur hervor "Castro's air force had glass-nose Invaders", es dürfte sich also um A-26C gehandelt haben. Warte lieber bis Italeri diese Version heraus bringt, die Bausatzaufteilung spricht auf jeden Fall dafür.

 :winken: Peter
"This is your hobby, and don't let anyone else tell you otherwise, as the only person you have to please is yourself!"

www.Modellbaufreunde-Siegen.de

 http://www.scale-world.de/

Wild Bill

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 159
Italeri B-26K Counter Invader 1:72
« Antwort #7 am: 27. Dezember 2005, 10:06:10 »
So, ich bin standhaft geblieben und habe mir Dein Review erst nach der Bescherung angesehen.
Und ich muß sagen, das Warten hat sich gelohnt (sowohl in Punkto Bausatz, wie auch Review). :P
Ich freue mich schon auf Deinen Baubericht der Invader. Wann gehts denn los??

Wild Bill :winken:

Pacific Strafer

  • molto adagio modellismo
  • Galeristen
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3554
    • http://www.Modellbaufreunde-Siegen.de
Italeri B-26K Counter Invader 1:72
« Antwort #8 am: 27. Dezember 2005, 19:42:31 »
Zitat
Original von Wild Bill
Ich freue mich schon auf Deinen Baubericht der Invader. Wann gehts denn los??


Ich schrieb "in absehbarer Zeit", zum Glück ein dehnbarer Begriff  :D
Ich sach et jetzt ma so: In den nächsten 3 Monaten wird es bestimmt nichts, da kommt erst noch was anderes auf den Sezier(Bastel)tisch  ;)

 :winken: Peter
"This is your hobby, and don't let anyone else tell you otherwise, as the only person you have to please is yourself!"

www.Modellbaufreunde-Siegen.de

 http://www.scale-world.de/

Arne

  • Gast
Italeri B-26K Counter Invader 1:72
« Antwort #9 am: 21. Januar 2006, 10:47:00 »
Ordentliche Vorstellung !

Frage :
den Bildern nach haben die Oberflächen (leider) wieder die typisch groben Italeri-Gravuren.
Ist das so ?
Was sagt der Vergleich mit rissen und Originalmaßen ?

Pacific Strafer

  • molto adagio modellismo
  • Galeristen
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3554
    • http://www.Modellbaufreunde-Siegen.de
Italeri B-26K Counter Invader 1:72
« Antwort #10 am: 21. Januar 2006, 15:44:07 »
Hallo Arne,

ich habe für Dich noch mal kontrolliert.

Gravuren:
Ich würde sagen typisch Italeri -> gemischt. Auf den Tragflächen gut, am Rumpf mittelprächtig und an den Cowlings schlecht (flach und Verwaschen). Alles in allem brauchbar, kann man leicht nachziehen.

Maße und Konturen:
Da mir keine 72er Risszeichnungen vorliegen, hier mein subjektiver Eindruck (Zeichnungen und Bilder): Die Kontur und Tiefe des Seitenruders stimmen nicht ganz; die bei der K-Version vergrößerte Trimmklappe fehlt (einfach zu korrigieren).
Maße: Spannweite soll -> 296,4 mm, ist -> 297 mm
           Länge         soll -> 214,4 mm, ist -> 215,1 mm
Denke das ist OK, liegt bestimmt auch an meinen Messfehlern (messen der Einzelteil und Addition).

Gruß Peter   :winken:
"This is your hobby, and don't let anyone else tell you otherwise, as the only person you have to please is yourself!"

www.Modellbaufreunde-Siegen.de

 http://www.scale-world.de/

olli

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1180
Italeri B-26K Counter Invader 1:72
« Antwort #11 am: 21. Januar 2006, 21:11:58 »
Jaja... Kettenmaße und Toleranzen... wie war das... wer misst, misst mist?   :))
"Solange die Sterne noch steh'n, solang wird ein Traum nicht vergeh'n
solang das Feuer in uns brennt, und blau-weiß jeder kennt
ja solange für immer KSC!"

Arne

  • Gast
Italeri B-26K Counter Invader 1:72
« Antwort #12 am: 21. Januar 2006, 23:38:22 »
Danke, Pacific Strafer ! - da liegt sie gut in den Maßen, da kann man schon mal nicht meckern !
Das mit den Gravuren ist nicht so schlimm und war zu erwarten.
Also insgesamt eine schöne Neuerscheinung :)

Charlie Brown

  • Gast
Italeri B-26K Counter Invader 1:72
« Antwort #13 am: 23. Januar 2006, 14:33:10 »
Sieht doch ganz ordentlich aus. Für den Preis kann man eigentlich nicht meckern.
Wirklich schön gemachte Vorstellung. Danke Peter  :P

Gruß

Charlie

 :winken: