Autor Thema:  Fragen zum Fotografieren und zur Bildabgabe  (Gelesen 26307 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Orange

  • 4 8 15 16 23 42
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2594
Fragen zum Fotografieren und zur Bildabgabe
« am: 09. November 2006, 18:08:24 »
Falls es noch Fragen zu den Bildern gibt, so könnt ihr diese hier stellen.

marc_reusser

  • Gast
Fragen zum Fotografieren und zur Bildabgabe
« Antwort #1 am: 09. November 2006, 19:42:51 »
Daniel,

Danke fuer den Foto thread.

Bei der 1/72 klasse z.B......sollen/koennen/muessen wir bei einem bild ein Cent stueck einstellen?

Marc

mc hilli

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1419
  • Vaihingen/Enz
Fragen zum Fotografieren und zur Bildabgabe
« Antwort #2 am: 09. November 2006, 20:46:56 »
Frage:
X-Bild auch Detailaufnahme?
          oder das "beste" aus jemands Sicht?
          oder Funktionsbild?
Wird in der Endrunde nur X-Bild gezeigt?
Ich kann nicht Orginal.

Orange

  • 4 8 15 16 23 42
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2594
Fragen zum Fotografieren und zur Bildabgabe
« Antwort #3 am: 09. November 2006, 21:13:04 »
@marc  Wenn man einen Größenvergleich mit einer Münze oder ähnlichem haben möchte kann man das machen. Allerdings rate ich davon ab. Jeder weiß wie ein Cent ausschaut ;) und Militär 1:72 ist auch den meisten geläufig. Solch ein Größenvergleich verschlechtert in meinen Augen das Gesamtbild.


Zitat
Original von mc hilli
Frage:
X-Bild auch Detailaufnahme?
          oder das "beste" aus jemands Sicht?
          oder Funktionsbild?
Wird in der Endrunde nur X-Bild gezeigt?


In der Endrunde werden 5 Bilder + X-Bild gezeigt. Wie du das Modell oder was du vom Modell für das X-Bild fotografierst kannst du frei entscheiden.

panzerchen

  • Gast
Fragen zum Fotografieren und zur Bildabgabe
« Antwort #4 am: 09. November 2006, 22:22:49 »
Den Sinn dieses x-Bildes verstehe ich leider nicht ( wie soVieles ).
Daß ich das nicht muß ist mir inzwischen auch bekannt.

Trotzdem:
es wäre vielleicht ganz nett, mal die Idee kennenzulernen die da hinter steckt.   :15:

heavytank

  • Just heavytank
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4552
Fragen zum Fotografieren und zur Bildabgabe
« Antwort #5 am: 09. November 2006, 22:29:44 »
Panzerchen
Der Gedanke dahinter ist, wenn das "Finale" stattfindet, ein weiteres Bild ins Rennen zu schicken um die Bewertung, zu ....nennen wir es präzisieren.
Oftmals ist es so, wenn man sich ein Modell ansieht im Netz, daß man gern noch eine weitere Perspektive oder Detail sehen möchte.
Ausgehend davon, daß in der Finalgruppe wirklich viele Spitzenmodelle zu sehen sein werden, kann es nur hilfreich sein, so viel wie möglich von den Modellen zu sehen.

Rolle

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3161
  • Ist ja nur Plastik...
    • Modellbau-Stammtisch-Hamburg
Fragen zum Fotografieren und zur Bildabgabe
« Antwort #6 am: 12. November 2006, 19:12:18 »
Muß das Kanönchen nach vorn zeigen, oder ist auch eine andere Position möglich?
Nur das diese dann auf allen Bildern gleich ist.
Gruß aus Hamburg
Rolf Karotka
---------------------------------

Orange

  • 4 8 15 16 23 42
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2594
Fragen zum Fotografieren und zur Bildabgabe
« Antwort #7 am: 12. November 2006, 20:55:57 »
Die Richtung ist egal!
Zitat
Nur das diese dann auf allen Bildern gleich ist.

genau

FSC_Zombie

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 506
Fragen zum Fotografieren und zur Bildabgabe
« Antwort #8 am: 17. November 2006, 17:33:43 »
Was heisst das jetzt genau?
Muß die Kanone wie auf dem ersten Bild dann z.B immer zum rechten Bildrand zeigen egal ob das Modell von vorn oder von hinten gezeigt wird?
Oder bleibt auf jedem Bild die Stellung des Turmes und somit der Kanone imer gleich, also das der Turm dann z.B immer zum Fahrzeugbug stehen muß?
Im Bau: USS Syren 18 Kanonen(Caronaden) Brig 1:48

"Ich will nicht behaupten, dass Horrorfilme wirklichkeitsnah sind. Aber in vielen gibt es doch Anleihen aus der Realität: Meiner Hochzeitsnacht."

Al Bundy

FSC_Zombie

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 506
Fragen zum Fotografieren und zur Bildabgabe
« Antwort #9 am: 17. November 2006, 17:45:41 »
Ach ja eine Frage hätte ich dann noch. Werden Fotos von der unterseite des Modells verlangt? Die unterseite nimmt man ja gern zum testen, und dan müßte man sich was anderes zum Testen suchen.

Gruß Zombie
Im Bau: USS Syren 18 Kanonen(Caronaden) Brig 1:48

"Ich will nicht behaupten, dass Horrorfilme wirklichkeitsnah sind. Aber in vielen gibt es doch Anleihen aus der Realität: Meiner Hochzeitsnacht."

Al Bundy

Orange

  • 4 8 15 16 23 42
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2594
Fragen zum Fotografieren und zur Bildabgabe
« Antwort #10 am: 17. November 2006, 18:24:47 »
Zitat
Original von FSC_Zombie
Was heisst das jetzt genau?
Muß die Kanone wie auf dem ersten Bild dann z.B immer zum rechten Bildrand zeigen egal ob das Modell von vorn oder von hinten gezeigt wird?
Oder bleibt auf jedem Bild die Stellung des Turmes und somit der Kanone imer gleich, also das der Turm dann z.B immer zum Fahrzeugbug stehen muß?


Denk mal nicht so kompliziert. Falls du den Turm drehst dann bleibt er auf allen Fotos in der Position für die du dich entschieden hast.

Nur das was oben steht wird verlangt!

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8753
Fragen zum Fotografieren und zur Bildabgabe
« Antwort #11 am: 17. November 2006, 18:26:20 »
Zitat
Original von FSC_Zombie
Ach ja eine Frage hätte ich dann noch. Werden Fotos von der unterseite des Modells verlangt? Die unterseite nimmt man ja gern zum testen, und dan müßte man sich was anderes zum Testen suchen.

Gruß Zombie


Wenn dem so wäre, täte ich die "Verantwortlichen" enrsthaft fragen, ob sie ´ne Macke haben. Aber ich denke, soweit wird´s nicht kommen. ;)

Spritti :winken:
A man who is tired of Spitfires is tired of life

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5982
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Fragen zum Fotografieren und zur Bildabgabe
« Antwort #12 am: 17. November 2006, 19:57:48 »
OFFTOPIC ON
Zitat
Original von Spritti Mattlack

Wenn dem so wäre, täte ich die "Verantwortlichen" enrsthaft fragen, ob sie ´ne Macke haben. Aber ich denke, soweit wird´s nicht kommen. ;)

Spritti :winken:


Soll dass heißen, dass Du uns Deinen Panzer nicht von unten zeigen möchtest?
OFFTOPIC OFF


Noch mal zu den Bildern:

Ist es erlaubt auf einem Bild, ein Hilfsmittel zu verwenden, um eine Besonderheit des Modells darzustellen, die man ohne nicht erkennen kann?
:winken:  Christian

In der Werft:im Moment leider nichts

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

panzerchen

  • Gast
Fragen zum Fotografieren und zur Bildabgabe
« Antwort #13 am: 17. November 2006, 20:00:29 »
diese Frage wurde schon mal beantwortet:
"Nein, die Unterseite muß nicht  fotografiert werden."

Abgesehen von dieser Festlegung ( die wohl den Meisten hier entgegen kommen wird ) halte ich es überhaupt nicht für unsinnig o.ä., denn bei manchen Panzermodellen ist die Unterseite sehr originalgetreu ausgeführt und kann gefallen.

FSC_Zombie

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 506
Fragen zum Fotografieren und zur Bildabgabe
« Antwort #14 am: 17. November 2006, 20:10:01 »
@Panzerchen:

Genau das ist der Grund weshalb ich gefragt habe. Mein Modell hat eine ansehnliche Unterseitendetalierung, bei der ich einige Bausatzteile angebracht habe.
Im Bau: USS Syren 18 Kanonen(Caronaden) Brig 1:48

"Ich will nicht behaupten, dass Horrorfilme wirklichkeitsnah sind. Aber in vielen gibt es doch Anleihen aus der Realität: Meiner Hochzeitsnacht."

Al Bundy