Autor Thema: Flugzeuge ** Fertig ** Fokker DVIII Eduard Stripdown / Gemeinschaftsprojekt  (Gelesen 28383 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

oZZy

  • -----°V°-----
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4862
  • Unterwegs im Auftrag des Herrn
    • Modellboard
Flugzeuge ** Fertig ** Fokker DVIII Eduard Stripdown / Gemeinschaftsprojekt
« am: 12. Februar 2007, 16:02:56 »
Nachträglich repariert, da der erste beitrag ins modellbauernirvana enstprungen war ...

ursprünglich begonnen vom User:  On3 !  

Hier gehts los ;-)


Fokker D VIII Eduard Stripdown / Gemeinschaftsprojekt

Liebe Modellboard-Gemeinde

Folgende wagemutigen Modellbauer haben sich entschlossen gemeinsam einen Fokker D VIII Stripdown von Eduard Bestellnummer 7003 gemeinsam zu bauen.

Teilnehmer:
Hans Trauner / oZZy / On3


Endziel (wenn wir es erreichen)   :aerger:  X(
Gemeinsam wollen wir unser Wissen sowohl aus der Sicht des Modellbaus aber auch Betrachtungen zum Vorbild bei diesem Projekt einbringen. Das Modell soll den Zustand vor der Bespannung darstellen.

Bis zum Baubeginn werden wir Material, Werkzeuge und eventuell Techniken für diesen speziellen Bausatz zeigen und mit euch diskutieren.


Weiter masochistisch veranlagte Teilnehmer   :woist:

Sind herzlich willkommen!

Bausatz







Der Bausatz ist bei moduin erhältlich unter der Nummer:
http://www.moduni.de/product_info.php/products_id/3907007



Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung von Euch
« Letzte Änderung: 16. Dezember 2011, 21:20:42 von FlyingCircus »
youtube.com/watch?v=BU9w9ZtiO8I 
youtube.com/watch?v=rCg-wE1d2Q0

FlyingCircus

  • Galeristen
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5850
  • Klaus Kluge
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Fokker DVIII Eduard Stripdown / Gemeinschaftsprojekt
« Antwort #1 am: 23. Juni 2007, 23:05:42 »
Hmm war die Tragfläche nicht Sperrholz beplankt? :rolleyes:  :winken:

„Ich weiß, dass Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, dass das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte.“ Alan Greenspan

oZZy

  • -----°V°-----
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4862
  • Unterwegs im Auftrag des Herrn
    • Modellboard
Fokker DVIII Eduard Stripdown / Gemeinschaftsprojekt
« Antwort #2 am: 23. Juni 2007, 23:17:24 »
hi Klaus,

das mag schon richtig sein, man sieht ja an den Tragflächen auch keinerlei spuren der rippen, insofern wird furnier schon ok sein. Aber die innen konstruktion der tragflächen wird schon stimmen so......   8)

Der Rumpf war wohl wie üblich mit stoff bespannt....


gruss
ozzy
youtube.com/watch?v=BU9w9ZtiO8I 
youtube.com/watch?v=rCg-wE1d2Q0

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14036
Fokker DVIII Eduard Stripdown / Gemeinschaftsprojekt
« Antwort #3 am: 24. Juni 2007, 04:30:41 »
Das wird garantiert sehr interessant! :P

Ich hab den Bausatz zwar hier, aber da ich schon ein anderes etwas aufwendigeres Modell in Arbeit habe, werde ich nicht teilnehmen. Aber ich freu mich schon auf gute Tips zum Bau!

Schöne Grüße :winken:
Klaus

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8820
Fokker DVIII Eduard Stripdown / Gemeinschaftsprojekt
« Antwort #4 am: 24. Juni 2007, 05:15:38 »
Kann es sein, dass da jemand die PE-Rahmen schon einmal "vorgeknickt" hat? ;) Naja, dürfte sich wohl noch problemlos zurecht biegen lassen......

Die Idee finde ich klasse. Das wird sicher auch für mich mal wieder ein Thread, der regelmäßig besucht werden will.

Ich hoffe mal, hier wird auch gelötet. Dann kann ich eventuell auch dabei mal ein wenig über die Schulter schauen und abgucken.

watching you...... :mariinee:

Ulf :winken:
A man who is tired of Spitfires is tired of life

On3

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 189
    • Mein Photoalbum
Fokker DVIII Eduard Stripdown / Gemeinschaftsprojekt
« Antwort #5 am: 24. Juni 2007, 09:49:07 »
Hi Folks

@Spritti Mattlack
Zitat
Ich hoffe mal, hier wird auch gelötet. Dann kann ich eventuell auch dabei mal ein wenig über die Schulter schauen und abgucken.


Ich werde versuchen zu zeigen wie ich den Rahmen löte  :1:

Wichtig:  Löten ist keine Bedingung um diesen Bausatz zu bauen. Mit Sekundenkleber geht es genau so gut. Ich löte nur den Rahmen zusammen. Dies gibt dem Modell eine grössere Stabilität.  


Werkzeuge Teil 1



Eine Erklärung erübrigt sich hier. Wichtig scheint mir, dass Pinzetten von sehr guter Qualität in diversen Ausführungen vorhanden sind.

Schönen Sonntag  :winken:

On3

PS: Wer hier mitmachen will, ist herzlich willkommen und kann sich gleich im Thema melden. Wir werden ca. in zwei Wochen mit dem Bau beginnen.
Des Modellbauers grösster Kritiker ist Herr Makro!

Fertig
Fokker DRI
Fokker DVIII
In Arbeit  Fokker EIII  Mein Photoalbum

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18319
Fokker DVIII Eduard Stripdown / Gemeinschaftsprojekt
« Antwort #6 am: 24. Juni 2007, 11:05:22 »
Die 'Innenkonstruktion' ist im Prinzip schon in Ordung, was fehlt sind allerdings zusätzliche 'Quer-Stringer', also Holzleisten, die parallel zur Vorder-Hinterkante bündig mit den Rippen verlaufen. Die brauchte man wg. der Holzbeplankung. Ich bin mir noch nicht sicher, wie ich damit umgehe. Ergänzen wäre parktisch nicht möglich, man bräuchte Einschnitte in den Rippen und das bekomm ich mit dem Material nicht hin. Was bleibt: Ignorieren, also 'nicht kompletter' Bauszustand ( Eben...was solls...das ganze Ding ist ja nicht 'Fertig'), oder einen kompletten Flügel aufsetzen ( Liegt ja bei, wäre aber öde..) oder halbbeplanken ( Hmmm....womit?...)

H.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

On3

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 189
    • Mein Photoalbum
Fokker DVIII Eduard Stripdown / Gemeinschaftsprojekt
« Antwort #7 am: 24. Juni 2007, 11:11:54 »
Hallo Hans

eine halbbeplankung wäre theoretisch möglich. ich würde messingfolie 0,1 oder 0,15 mm verwenden. ich glaube aber, dass der aufwand in keinem verhältnis steht zum resultat.

 :woist:

gruss on3
Des Modellbauers grösster Kritiker ist Herr Makro!

Fertig
Fokker DRI
Fokker DVIII
In Arbeit  Fokker EIII  Mein Photoalbum

FlyingCircus

  • Galeristen
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5850
  • Klaus Kluge
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Fokker DVIII Eduard Stripdown / Gemeinschaftsprojekt
« Antwort #8 am: 24. Juni 2007, 11:24:27 »
Waren die Tragflächen nicht vollständig beplankt, bevor sie auf das Tragwerk gesetzt wurden? Ich kann mich jedenfalls an kein Bild erinnern, welches die Tragfläche mit der offenen inneren Strucktur montiert auf den Tragwerk zeigt. :winken:

„Ich weiß, dass Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, dass das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte.“ Alan Greenspan

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18319
Fokker DVIII Eduard Stripdown / Gemeinschaftsprojekt
« Antwort #9 am: 24. Juni 2007, 14:59:30 »
Ich kann mich auch an kein Foto erinnern, dass einen Fokker D VIII mit offener Rumpfstruktur zeigt. FC, was machst du denn da wieder. Wenn wir einen 72er E.V der Jasta 6 in Vollbemalung bauen wollten, nähmen wir diesen Kit nicht.

H.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

camawa

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 408
    • Modellbaustammtisch für Modellbauer aus der Schweiz die sich auch mal persönlich treffen wollen.
Fokker DVIII Eduard Stripdown / Gemeinschaftsprojekt
« Antwort #10 am: 24. Juni 2007, 20:37:56 »
Das scheint ja sehr interessant zu werden.
Diese Stripdown Modelle haben mir schon immer gefallen, aber das ist wohl nichts für meine Nerven :D

Vieleicht würde ich die alten Hasegawa Modelle dies mal gab in dem Monstermassstab vertigbringen, die sind aber über meinem Budget :)

Gruss Marcel :winken:
Zur Zeit im Bau: Quad Gun Traktor mit 25 PDR Feldkanone 1/35, M3 Grant 1/35, M3 Lee 1/35, M113 A1 FSV 1/35, M113 APC 1/35 und und und ;-)

Falls jemand interesse hat an einem schweizer Stammtisch wo man sich auch mal persönlich trifft meldet euch doch bei mir.
Wäre schön wenn wir noch ein paar Nasen mehr werden;-)

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4092
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Fokker DVIII Eduard Stripdown / Gemeinschaftsprojekt
« Antwort #11 am: 24. Juni 2007, 22:04:05 »
:P  :P  Interessantes Projekt. Abonniert!
Nachdem ich nicht weiss wo ich mir die unbedingt nötigen feinsten Pinzetten (=KO-Kriterum) besorgen kann kann ich leider nicht dran teilnehmen  X(

Einen nicht beplankten Flügel vom D.VIII sieht man auf 2 Fotos im Windsock Datafile 25 auf S. 30. Das sind Fotos der Fokkerwerke nach Kriegsende - trauriger Anblick. Andere Strukturfotos sieht man auf den folgenden Seiten.

 :winken:
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14036
Fokker DVIII Eduard Stripdown / Gemeinschaftsprojekt
« Antwort #12 am: 24. Juni 2007, 22:38:27 »
Hey, Ulf macht mit, das find ich cool. Reizen würde es ja schon, aber ich will mir ein wenig Zeit geben, bevor ich mir wieder mit einem Modell die Nerven ruiniere... :D

Schöne Grüße
Klaus

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8820
Fokker DVIII Eduard Stripdown / Gemeinschaftsprojekt
« Antwort #13 am: 25. Juni 2007, 17:20:18 »
Zitat
Original von On3
... wir warten natürlich auf dich...


Hi, On3

Nett, aaaaaaaaaaaaber........


...Du weisst ja nicht, was Du da für eine Aussage getroffen hast! :D

Ulf :winken:
A man who is tired of Spitfires is tired of life

On3

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 189
    • Mein Photoalbum
Fokker DVIII Eduard Stripdown / Gemeinschaftsprojekt
« Antwort #14 am: 25. Juni 2007, 17:51:08 »
Hi Folks

Heute geht es weiter mit dem Thema Werkzeug 2.

Die Werkzeuge die ich euch zeige, habe ich ab meinem Tisch geräumt nach der Fertigstellung des Fokkers DRI.

 

Hier speziell zu erwähnen ist die Glasplatte. Ich schneide alle PE-Teile auf dieser mit einem scharfen Skalpell aus. Die Klinge muss sehr oft gewechselt werden. Die meisten Teile müssen nicht nachbearbeitet werden, wenn das Skalpell etwas schräg gehalten wird.

@Flugwuzzi
Zitat
Nachdem ich nicht weiss wo ich mir die unbedingt nötigen feinsten Pinzetten (=KO-Kriterum) besorgen kann kann ich leider nicht dran teilnehmen  

es gibt immer einen Grund etwas nicht zu tun X(

@Spritti Mattlack
Zitat
..Du weisst ja nicht, was Du da für eine Aussage getroffen hast!

Angst und Geld hatte ich noch nie  :pffft:

schönen abend  :winken:

On3
Des Modellbauers grösster Kritiker ist Herr Makro!

Fertig
Fokker DRI
Fokker DVIII
In Arbeit  Fokker EIII  Mein Photoalbum